Seite 1 von 2 12
37Gefällt mir
  1. #1

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Chivalry 2: Darum erscheint es zeitexklusiv im Epic Games Store gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Chivalry 2: Darum erscheint es zeitexklusiv im Epic Games Store

  2. #2
    Avatar von Zarzunabas
    Registriert seit
    21.06.2018
    Beiträge
    13
    Könnten die Entwickler nicht wenigstens ehrlich sein und zugeben, dass Sie es einzig und allein wegen des Epic-Geldes machen?
    Jens238, OdesaLeeJames, Spiritogre und 4 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.803
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Zarzunabas Beitrag anzeigen
    Könnten die Entwickler nicht wenigstens ehrlich sein und zugeben, dass Sie es einzig und allein wegen des Epic-Geldes machen?
    "This decision was entirely about making the best game possible. Epic has put significant investment and support behind the game and really let us take things to a whole new level that wouldn’t be possible without the partnership."
    https://chivalry2.com/2019/06/21/pos...6f33-158101837
    Worrel, Bonkic, Loosa und 5 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.659
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    "This decision was entirely about making the best game possible. Epic has put significant investment and support behind the game and really let us take things to a whole new level that wouldn’t be possible without the partnership."
    https://chivalry2.com/2019/06/21/pos...6f33-158101837
    geil, diesen für die entscheidung pro egs wohl fraglos weitaus wichtigeren teil unterschlägt der autor gleich mal komplett.
    Worrel, shaboo, Spiritogre und 4 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    291
    Also ich habe kürzlich Operencia im EPIC Store gekauft.
    33% Herstellerrabatt, 10 Euro von EPIC oben drauf.
    Da habe ich selbst nur noch 6,24 bezahlt und muss nicht 2 Jahre warten, ehe das auch bei Steam so günstig (75 zu haben sein wird.
    Das Steam Overlay habe ich trotzdem, und nebenbei den besten Dungeon Crawler der Neuzeit.
    Die ganzen tollen gratis Games nehme ich selbstverständlich auch gerne mit.
    Wenn das immer so laufen würde, wäre ich neuer Stammkunde. LOL
    Solange EPIC sein Geld der gemolkenen Spielekunden in die Entwicklung hochwertiger Spiele steckt, damit die Qualität stimmt, ist also nichts auszusetzen.
    Sich als Entwickler aber einbilden zu wollen, dass der Verkauf in irgendeiner Weise höher ausfallen wird, wenn man sein Produkt nur im kleinen Rahmen an den Mann bringen möchte, das ist grundlegend falsch.
    Das Zauberwort ist Marktwirtschaft.
    Stellt euch vor, NViai hätte sich dazu entschlossen, 1 Jahr lang nur die Founders Editions im hauseigenen Shop anzubieten, am besten nur in Amerika.
    Weil man ja so die höchsten Gewinne pro Karte einfahren kann.
    Alle anderen müssen halt solange warten.
    Wie hoch ist da die Wahrscheinlichkeit, dass der Verkauf der Karten am Ende höher und mit mehr Gewinn abläuft?
    Einfache Matheaufgabe.
    Richtig: 0, Null.
    Und jetzt soll das mal ein Softwareentwickler für uns gegenrechnen, wieso der EPIC Shop langfristig besser ist, wenn man 1 Jahr lang oder gar komplett auf 99% der möglichen Verkaufsstellen verzichten muss?
    Nach "Freischaltung" der ganzen ausgegrenzten potentiellen zusätzlichen Käufer, darf man sich durchaus fragen, wer dann noch bereit ist den Vollpreis zu zahlen, oder überhaupt noch zuzugreifen?
    Xivanon hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DeathMD
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    geil, diesen für die entscheidung pro egs wohl fraglos weitaus wichtigeren teil unterschlägt der autor gleich mal komplett.
    Du lässt dich auch von jedem PR Gelaber einlullen...
    Linux is user friendly, it's just highly selective who it's friends with.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.046
    Nee. Das heißt nur es ist scheiß egal wie ihr Kunden über uns denkt. Wir machen was wir wollen und verarschen euch mit irgendwelchem PR-Gelaber über Verbesserungen.
    DeathMD und Najamal haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.795
    Zitat Zitat von AndreLinken Beitrag anzeigen
    [...] Das lässt darauf schließen, dass sich im Verlauf der nächsten Monate einiges beim Epic Games Store tun wird, von dem bisher allerdings nichts der Öffentlichkeit bekannt ist. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.
    Hmm, was für Informationen sollen das denn sein, die der Öffentlichkeit soweit nicht bekannt sind?

    Das sich im Store, bis zum Release "irgendwann 2020", noch einiges tun wird ist ja sowieso klar. Auf Trello wird offen kommuniziert was geplant und in Arbeit ist. Aufgeteilt in kurzfristig (1-3 Monate), mittelfristig (4-6), langfristig (über 6 Monate) und TBD (ohne konkreten Termin).

    Alles darüberhinaus kann nur wenig Konkretes sein.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.506
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Ich finde es im Fall von Spielen wie Chivalry 2 ja spannend, ob die Hersteller überhaupt daran Interesse haben, dass Leute ihr Spiel spielen und damit Spaß haben oder ob sie wirklich reine Kommerzgeier sind, denen das völlig egal ist, hauptsache, die Kohle stimmt.

    Bei den ganzen Epic-Exklusivdeals gerade bei kleinen Nischenspielen habe ich so ein wenig das Gefühl. Klar, eine Firma wie Deep Silver denkt primär ans Geld, geschenkt, die machen die Games ja auch nicht selbst sondern vertreiben die nur. Aber als Entwickler, es muss denen doch in der Seele bluten, wenn sie sehen, dass dann (statt vielleicht 20.000 Leute) nur 200 ihr Game überhaupt kaufen und spielen. Oder sind die so abgebrüht, dass sie sagen "mir scheiß egal, ich habe meine Kohle, der Rest ist mir sowas von Latte". In dem Fall würde ich die Entwickler aber als sowas von unsympathisch einstufen und denen sicherlich freiwillig generell kein Geld (mehr) geben. Denn es zeigt, dass sie nicht hinter ihrem Produkt stehen und es nur des Geldes wegen überhaupt machen.
    MichaelG, Xivanon, DeathMD und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.046
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Ich finde es im Fall von Spielen wie Chivalry 2 ja spannend, ob die Hersteller überhaupt daran Interesse haben, dass Leute ihr Spiel spielen und damit Spaß haben oder ob sie wirklich reine Kommerzgeier sind, denen das völlig egal ist, hauptsache, die Kohle stimmt.

    Bei den ganzen Epic-Exklusivdeals gerade bei kleinen Nischenspielen habe ich so ein wenig das Gefühl. Klar, eine Firma wie Deep Silver denkt primär ans Geld, geschenkt, die machen die Games ja auch nicht selbst sondern vertreiben die nur. Aber als Entwickler, es muss denen doch in der Seele bluten, wenn sie sehen, dass dann (statt vielleicht 20.000 Leute) nur 200 ihr Game überhaupt kaufen und spielen. Oder sind die so abgebrüht, dass sie sagen "mir scheiß egal, ich habe meine Kohle, der Rest ist mir sowas von Latte". In dem Fall würde ich die Entwickler aber als sowas von unsympathisch einstufen und denen sicherlich freiwillig generell kein Geld (mehr) geben. Denn es zeigt, dass sie nicht hinter ihrem Produkt stehen und es nur des Geldes wegen überhaupt machen.
    Ich traue dem Braten nicht. Ich befürchte denen ist es wurst egal wie die Kunden ticken. Sie haben eine Art Umsatzgarantie von Epic. Ob die Gamer auf die Barrikaden gehen ist denen Bockwurst.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.306
    Wie läuft das eigentlich grundsätzlich mit dem online Multiplayer, wenn ein Teil der Leute das Spiel bei Epic kauft der Rest bei Steam können die Spieler dann zusammen spielen? Oder wird damit die Community nur unnötig geteilt, das würde Spielen die ohnehin keine riesige Online-Spielerzahl haben ja nicht sonderlich gut tun.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  12. #12
    HansHa
    Gast
    Zitat Zitat von BxBender Beitrag anzeigen
    Also ich habe kürzlich Operencia im EPIC Store gekauft.
    33% Herstellerrabatt, 10 Euro von EPIC oben drauf.
    Und mit 3 Monaten Game Pass für nen Euro wäre es noch günstiger gewesen

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.227
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Aber als Entwickler, es muss denen doch in der Seele bluten, wenn sie sehen, dass dann (statt vielleicht 20.000 Leute) nur 200 ihr Game überhaupt kaufen und spielen.
    Ich glaube im allgemeinen Anti Epic Fieber werden die Umsätze deutlich schwärzer gemalt als sie wirklich sind.
    So rein aus dem Bauch würde icheher erwarten das die Zahlen zwar schlechter aber nie nur 1% der Steameinnahmen betragen!

    Ich rechne da eher mit 50% +- 10%, kann aber natürlich auch weit daneben liegen.

  14. #14
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.795
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Wir machen was wir wollen und verarschen euch mit irgendwelchem PR-Gelaber über Verbesserungen.
    Die erwartete, schlechte PR sprechen sie im Schlussatz sogar direkt an. Und nehmen sie eben bewust in Kauf.

    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Ich finde es im Fall von Spielen wie Chivalry 2 ja spannend, ob die Hersteller überhaupt daran Interesse haben, dass Leute ihr Spiel spielen und damit Spaß haben oder ob sie wirklich reine Kommerzgeier sind, denen das völlig egal ist, hauptsache, die Kohle stimmt.

    Bei den ganzen Epic-Exklusivdeals gerade bei kleinen Nischenspielen habe ich so ein wenig das Gefühl. Klar, eine Firma wie Deep Silver denkt primär ans Geld, geschenkt, die machen die Games ja auch nicht selbst sondern vertreiben die nur. Aber als Entwickler, es muss denen doch in der Seele bluten, wenn sie sehen, dass dann (statt vielleicht 20.000 Leute) nur 200 ihr Game überhaupt kaufen und spielen.
    Dass der Unterschied so extrem ist glaube ich nicht. Es wird Online zwar viel geschimpft, aber den meisten Kunden wird es im Endeffekt doch egal sein. Zumindest die Verkaufszahlen von Metro Exodus sollen ja recht anständig gewesen sein.

    Wo aber große Publisher viel freiere Entscheidungsmöglichkeiten haben, geht es bei kleinen Entwicklern schnell um die nackte Existenz. Fernab von "wie werde ich ganz schnell möglichst reich", ist es ein dauernder Kampf um überhaupt die Rechnungen zahlen zu können.
    Finanzielle Unterstützung durch Epic kann da enormen Druck aus der Entwicklung nehmen.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.506
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Dass der Unterschied so extrem ist glaube ich nicht. Es wird Online zwar viel geschimpft, aber den meisten Kunden wird es im Endeffekt doch egal sein. Zumindest die Verkaufszahlen von Metro Exodus sollen ja recht anständig gewesen sein.
    Metro Exodus ist aber auch ein Multiplattformtitel. Wieviele Prozent der Verkäufe da letztlich auf die Kappe der Epic Store Version geht ist aber ja nicht bekannt.

    Wo aber große Publisher viel freiere Entscheidungsmöglichkeiten haben, geht es bei kleinen Entwicklern schnell um die nackte Existenz. Fernab von "wie werde ich ganz schnell möglichst reich", ist es ein dauernder Kampf um überhaupt die Rechnungen zahlen zu können.
    Finanzielle Unterstützung durch Epic kann da enormen Druck aus der Entwicklung nehmen.
    Die Spieleindustrie und gerade der Indie-Bereich kannibalisieren sich doch selbst. Es gibt zu viele Entwickler, zu viele Spiele und zu wenig Spieler, die das alles zocken können. Nur ein paar Ausnahmen können wirklich reich werden, das ist wie ein 6er im Lotto.
    Entweder sind die Entwickler so von sich und ihrem Produkt überzeugt oder sie sind einfach nur dumm.
    Wem es nur um das Geld geht, der sollte sich lieber einen anderen Job suchen. Gerade als Softwareentwickler verdient man im Anwendungsbereich ja mal schnell das Doppelte und Dreifache von dem eines (angestellten) Spieleentwicklers.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  16. #16
    HansHa
    Gast
    [QUOTE=Spiritogre;10245628]Aber als Entwickler, es muss denen doch in der Seele bluten, wenn sie sehen, dass dann (statt vielleicht 20.000 Leute) nur 200 ihr Game überhaupt kaufen und spielen. Oder sind die so abgebrüht, dass sie sagen "mir scheiß egal, ich habe meine Kohle, der Rest ist mir sowas von Latte".
    Ist doch das gleiche wie mit den ganzen Exklusivspielen von Sony und Nintendo. Irgendwann denkst Du Dir sicher einfach nur noch "Kohle ist Kohle" und nicht "Ach wie schade, dass es Millionen Spieler mehr sein könnten".

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    881
    "... Gleichzeitig gab das Entwickler-Team bekannt, dass der Release zeitexklusiv im Epic Games Store erfolgt. ... Doch warum hat sich das Studio zu diesem Schritt entschlossen? Darauf gibt es mittlerweile eine Antwort. Wie das Team auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben hat, gibt es hierfür vor allem einen Grund: Torn Banner Studios ist fest davon überzeugt, dass sich der Epic Games Store bis zum Release von Chivalry 2 deutlich verbessert. ..."

    Keine Ahnung, wie man bei PCG genau das aus der Meldung herauslesen konnte. Natürlich sind die Hauptgründe für die Exklusivität genau dieselben wie bei anderen Publishern auch, nämlich in erster Linie rein ökonomische. Das gesteht man auch ganz offen ein, wenn man schreibt:

    "This decision was entirely about making the best game possible. Epic has put significant investment and support behind the game and really let us take things to a whole new level that wouldn’t be possible without the partnership. This allows us to be in a position where we can deliver Chivalry 2 as a true sequel without compromise, which we believe will ultimately be how we can best provide value for our players." Sprich: Epic zahlt einfach gut.

    Ein gleichbleibend schlechter Shop wäre lediglich das Letzte gewesen, was die Entwickler eventuell noch von Epic-Exklusivität abgehalten hätte, aber mehr auch nicht. Schon gar nicht ist es, wie PCG schreibt, "vor allem" der Grund für die Wahl von Epic.

    Aber seriös zu informieren ist ja auch viel langweiliger als den x-ten Epic-Shitstorm zu provozieren ...
    McDrake, Spiritogre, Xivanon und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    881
    Zitat Zitat von Zarzunabas Beitrag anzeigen
    Könnten die Entwickler nicht wenigstens ehrlich sein und zugeben, dass Sie es einzig und allein wegen des Epic-Geldes machen?
    Tun sie, nur wird das von PCG unterschlagen. Pro-Tipp: Immer die Originalmeldung lesen.
    McDrake und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.803
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von shaboo Beitrag anzeigen
    Tun sie, nur wird das von PCG unterschlagen. Pro-Tipp: Immer die Originalmeldung lesen.
    Das mache ich mir inzwischen zum Hobby. Leider ändert sich dadurch meine Ansicht zu den Artikeln hier immer öfters ins Negative
    :/
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.609
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Das mache ich mir inzwischen zum Hobby. Leider ändert sich dadurch meine Ansicht zu den Artikeln hier immer öfters ins Negative
    :/
    Ich les hier kaum noch die "News"-Artikel. Ab und zu noch ein paar ausgewählte.
    Sonst nur noch im Forum die Kommentarspalten.
    Einfach weil für mich die Qualität im Bezug auf Recherche der Artikel gering ausfällt und sich häufig Schreibfehler in diese Artikel einschleichen, die man mit einem erneuten Durchlesen locker beheben könnte.
    Da finde ich andere Seiten im Newsbereich einfach viel besser aufgestellt.
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •