Seite 12 von 13 ... 210111213
217Gefällt mir
  1. #221
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.087
    Zitat Zitat von Sonari Beitrag anzeigen
    So nun kommt der Knaller

    https://www.bild.de/spiele/spiele-ne...1806.bild.html


    Nun ist es auf dem seriösesten Deutschen Tagesblatt
    Da will ich den Artikel nur lesen da wirft mir Bild vor ich soll meinen Adblock deaktivieren. Dabei ist der deaktiviert. Ist das normal ? Löschen werde ich Adblock mit Sicherheit nicht....

  2. #222
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.927
    Also bei mir geht es ganz normal nachdem ich Adblock ausgemacht hatte für die Seite.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  3. #223
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.455
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen

    EDIT: Was mich uebrigens immer wundert, wenn man sich die Youtube Kommentare unter den CIG Videos (ATV und jetzt halt Inside Star Citizen) anschaut, dann sind 99% extrem positiv (und wir reden hier von Youtube Kommentaren!!! ) bzw. setzen sich eher mit dem Spiel selbst auseinander. Die Leute, die also die Entwicklung nach wie vor aktiv mit verfolgen sind durchweg noch mit an Board bei der ganzen Aktion und die meisten Kritiker, die gerne anderswo vertreten sind beschaefteigen sich mit dem Fortschritt der gemacht wird eher weniger. Das ist zumindest mein Eindruck.
    Unter Videos sind doch meist Fankommentare. Das ist bei den meisten so, oder? Dass SC viele Fans hat, ist doch unbestritten. Woher sollte denn sonst das Geld kommen. So viele Investoren werden da nicht zugreifen. Es ist ha nicht so, dass man das Geld nicht nimmt.
    Ich schaue mir die Videos auch ab und zu an. Mache aber weder ein like, noch ein dislike. Likes mache ich für Dinge, die ich sehr gut finde. Dislike eigentlich gar nie. Wobei ATV auch recht Interessante Dinge zeigt(e). Im Prinzip immer dann, wenn weder CR noch seine Frau im Bild/Ton sind
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #224
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.644
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    nur die gameSTAR schweigt weiterhin beharrlich zu dem thema. iirc hatten die auch damals nicht über die geschäftszahlen berichtet.
    Das stimmt so nicht. Das Forbes-Video ging gestern kurz nach deinem Post online:
    https://www.gamestar.de/videos/skand...den,98840.html

    Und über die Geschäftszahlen haben wir am 23.12.2018 berichtet:
    https://www.gamestar.de/artikel/star...t,3338690.html
    Spassbremse, Loosa and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #225
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.455
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Das Forbes-Video ging gestern kurz nach deinem Post online:
    https://www.gamestar.de/videos/skand...den,98840.html
    Ok. Aber die "News" um den Forbes-Artikel ging am den 1.5. los, oder irre ich mich da?
    Gamestar ist im Allgemeinen ansonsten sehr zügig, wenns um SC-Artikel geht.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  6. #226
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.323
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Da will ich den Artikel nur lesen da wirft mir Bild vor ich soll meinen Adblock deaktivieren. Dabei ist der deaktiviert. Ist das normal ? Löschen werde ich Adblock mit Sicherheit nicht....
    ... hast du Kaspersky mit dem FiFo-AddOn installiert? Das musste ich z.B. deaktivieren neben dem normalen AdBlocker, aber mein Pi-Hole findet bild.de nicht!
    ¯\_(ツ)_/¯

  7. #227
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.455
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Free23 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, du hängst dich auch zu sehr an CR und seinen Aussagen auf - wir sollten einfach unseren Menschenverstand nutzen. Genauso, wie damals beim Finanzplan bevor dieser endlich offengelegt wurde. Da hatten ja auch einige User hier große Bedenken bezüglich der Ausgaben/Einnahmen angemeldet. Und die wurden ja dann bestätigt.
    Hat jemand Ahnung von Engines und dem Arbeiten damit?
    Ich glaube hier sehen die Fans irgendwie was anderes.
    Das Problem von Star citizen IST Chris Roberts (+ Clan)
    Nicht die 400 Programmierer. Die machen, was sie können.
    Etwas anderes behaupten doch auch die Skeptiker nicht.

    ER hat entschieden, dass die Cryengine das ideal Werkzeug sei (was von vielen bezweifelt wurde) und Crytek hat eine Demo gemacht.
    Er hat entschieden, dass es grösser werden soll, als ursprünglich geplant. Ja, die Abstimmung unter den Fans mit 80% Zusage.
    Hätte er gefragt "Wollt ihr Haustiere" wrens 99% gewesen. Die Frage ist das Machbare in gewisser Zeit und mit wie viel Geld
    ER hat entschieden, dass seine Frau eine hohe Stelle bekommt in der Firma
    ....

    Aber OHNE Chris Roberts wäre das "Konstrukt" (manche nennen es Vision) SC auch nie zu Stande gekommen.
    Eine Art Henne und Ei-Problem.
    SGDrDeath und Alreech haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  8. #228
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.323
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Das Forbes-Video ging gestern kurz nach deinem Post online:
    https://www.gamestar.de/videos/skand...den,98840.html
    ... wie McDrake schon schrieb, der Artikel von Forbes ging ja schon "deutlich" früher online, aber ... warum ich dich überhaupt quote, was genau ist mit Skandal-Report gemeint?!

    Ist der Skandal das diese Dinge "aufgedeckt" wurden oder das sich jemand erlaubt hat einen Bericht über CIG & SC zu erstellen, wo eben keine Jubel-Perser rangesetzt werden?
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  9. #229
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.087
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... hast du Kaspersky mit dem FiFo-AddOn installiert? Das musste ich z.B. deaktivieren neben dem normalen AdBlocker, aber mein Pi-Hole findet bild.de nicht!
    Kaspersky habe ich aber das Chrome Addon. Scheint wohl ein vergleichbarer Effekt zu sein. Mußte Bild.de in die Whitelist nehmen. Dann ging es.

  10. #230
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.210
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Das Forbes-Video ging gestern kurz nach deinem Post online:
    https://www.gamestar.de/videos/skand...den,98840.html
    Und über die Geschäftszahlen haben wir am 23.12.2018 berichtet:
    https://www.gamestar.de/artikel/star...t,3338690.html
    dann nehme ich alles zurück und behaupte das gegenteil. asche auf mein gesenktes haupt.
    PeterBathge hat "Gefällt mir" geklickt.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  11. #231
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.644
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... wie McDrake schon schrieb, der Artikel von Forbes ging ja schon "deutlich" früher online, aber ... warum ich dich überhaupt quote, was genau ist mit Skandal-Report gemeint?!

    Ist der Skandal das diese Dinge "aufgedeckt" wurden oder das sich jemand erlaubt hat einen Bericht über CIG & SC zu erstellen, wo eben keine Jubel-Perser rangesetzt werden?
    Also um den 1. Mai herum waren viele meiner Kollegen und ich im Urlaub - schockierend, ich weiß. Daher die Verzögerung.

    Der Skandal bezieht sich zum einen darauf, was die Forbes-Geschichte andeutet (dass bei Star Citizen nicht alles mit rechten Dingen zugeht, dass CEO und Head of Marketing offenbar eine sehr ... abenteuerliche Vergangenheit haben, die man durchaus als skandalträchtig bezeichnen kann), und zum anderen auf die Reaktion der SC-Community, die in dem Artikel sofort eine Art "Hit-Piece" vermutete.

    Dieser Meinung bin ich persönlich nicht, wie im Video geschildert bringt Forbes durchaus valide Argumente an (wenn auch die meisten davon nichts Neues sind). Aber ich finde den Ton zu unausgewogen und einige Aspekte werden zugunsten der Aussage des Artikels unter den Tisch fallen gelassen, wie die Sache mit der ständig aktualisierten Roadmap oder den vierteljährlichen Updates.

    Was die Formulierung der Video-Headline im Detail angeht, darüber kann man sicher streiten. Sie kam aber auch nicht von mir.

    Zuletzt sei noch gesagt, dass ich sicher der Letzte bin, dem man vorwerfen kann, er würde blind Star Citizen abfeiern und dem Projekt keinerlei Skepsis entgegen bringen. Belege dafür finden sich hier auf PC Games in diversen Kolumnen und gerade letzte Woche wurde mir das genaue Gegenteil vorgeworfen, dass ich ja viel zu kritisch sei und offenbar eine Agenda gegen Chris Roberts verfolgen würde:
    https://www.gamestar.de/videos/notmy...ist,98678.html

    Es ist wie immer: Bei der Berichterstattung über Star Citizen kann man nur verlieren, dafür sorgen die beiden verfeindeten Lager
    McDrake, Rabowke, Frullo und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  12. #232
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.455
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Also um den 1. Mai herum waren viele meiner Kollegen und ich im Urlaub - schockierend, ich weiß. Daher die Verzögerung.

    Der Skandal bezieht sich zum einen darauf, was die Forbes-Geschichte andeutet (dass bei Star Citizen nicht alles mit rechten Dingen zugeht, dass CEO und Head of Marketing offenbar eine sehr ... abenteuerliche Vergangenheit haben, die man durchaus als skandalträchtig bezeichnen kann), und zum anderen auf die Reaktion der SC-Community, die in dem Artikel sofort eine Art "Hit-Piece" vermutete.

    Dieser Meinung bin ich persönlich nicht, wie im Video geschildert bringt Forbes durchaus valide Argumente an (wenn auch die meisten davon nichts Neues sind). Aber ich finde den Ton zu unausgewogen und einige Aspekte werden zugunsten der Aussage des Artikels unter den Tisch fallen gelassen, wie die Sache mit der ständig aktualisierten Roadmap oder den vierteljährlichen Updates.

    Was die Formulierung der Video-Headline im Detail angeht, darüber kann man sicher streiten. Sie kam aber auch nicht von mir.

    Zuletzt sei noch gesagt, dass ich sicher der Letzte bin, dem man vorwerfen kann, er würde blind Star Citizen abfeiern und dem Projekt keinerlei Skepsis entgegen bringen. Belege dafür finden sich hier auf PC Games in diversen Kolumnen und gerade letzte Woche wurde mir das genaue Gegenteil vorgeworfen, dass ich ja viel zu kritisch sei und offenbar eine Agenda gegen Chris Roberts verfolgen würde:
    https://www.gamestar.de/videos/notmy...ist,98678.html

    Es ist wie immer: Bei der Berichterstattung über Star Citizen kann man nur verlieren, dafür sorgen die beiden verfeindeten Lager
    Das video wollte ich mir damals eigentlich gerne anschauen. Aber ich hab halt kein "Plus"
    Keine Angst bin dafür Abonnent von GamePro. Bekommst also doch noch bissl was von mit

    // Bericht über SC ist doch ehrlicherweise meist ein Gewinn für die Medien.
    Zumindest hier gibts dafür die meisten Klicks, bzw Wortmeldungen.
    Da können nur Gewinnspiele mithalten
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  13. #233
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.644
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Klar ist Star Citizen ein wichtiges Thema. Aber es ist eben auch ein sehr kontroverses. Und: Man darf Kommentarzahlen und Klickzahlen nicht miteinander verwechseln, gerade in Zeiten von Google haben die beiden kaum noch was miteinander zu tun.

    Ohne jetzt zu viel verraten zu wollen: Es gibt viele Themen, die noch weitaus stärker "ziehen" als Star Citizen.

  14. #234
    Cyberthom
    Gast
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Warum ist jetzt der Enginewechsel schuld, der innerhalb kurzer Zeit mit zwei Technikern gemeistert wurde? Hat CR gesagt.

    Und jetzt sind CCU am "verschwinden"
    https://www.reddit.com/r/starc..._of...as_reportedly/
    Hat CR aber auch gesagt.

    Ist dann natürlich verständlich, wenn man nicht mehr genau weiss, was stimmt.

    (bewusst sarkastisch formiert)
    Hallo, naja auch wenn CR das sagt.. würde ich das nicht unbedingt Glauben, Aber du hast bestimmt recht das nicht nur der Engine Wechsel dafür verantwortlich ist. Hoffe aber trotzdem das das Spiel noch kommt

  15. #235
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.455
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Klar ist Star Citizen ein wichtiges Thema. Aber es ist eben auch ein sehr kontroverses. Und: Man darf Kommentarzahlen und Klickzahlen nicht miteinander verwechseln, gerade in Zeiten von Google haben die beiden kaum noch was miteinander zu tun.

    Ohne jetzt zu viel verraten zu wollen: Es gibt viele Themen, die noch weitaus stärker "ziehen" als Star Citizen.
    Das stimmt latürnich. Wie "Klicks" zu stande kommen, haben letzhin Arbeitskollegen von euch (von Fornel1.de) in mem Podcast ganz gut erklärt. Und auf Gamestar ist so oder so genug los in den Foren
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  16. #236
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.01.2003
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ich hatte doch ausdrücklich darum gebeten, solche belehrungen zu unterlassen.



    Da darfst Du gerne drum bitten, nur zu erwarten, dass alle dieser Bitte nachkommen, ist etwas naiv. Vor allem weil dieser Hinweis bezüglich der Entwicklungsdauer mehr als gerechtfertigt ist.

  17. #237
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.01.2003
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Ähm nein, das Ziel zwei AAA Spiele gleichzeitig parallel zu entwickeln findet sich schon im Kickstarter von 2012.
    Mit dem Argument das dies kein Mehraufwand ist weil beide Spiele (Singleplayer mit COOP & persistenter Multiplayer) gleiche Assets und Code verwenden.
    First Person Perspektive in den Schiffen und Stationen (und den ganzen Aufwand den das nachzieht wie Modelle für die Innenräume, Animationen für die Spieler-Avatare & NPCs, Sounds,...) sind damals auch geplant gewesen.

    Das einzige was "neu" ist: die prozedural erzeugten Planeten. Was aber den Studios den Aufwand nimmt alle Systeme von Hand zu generieren.
    Ob man die Bodenstation mit ihren Innenleben nun in einer von Hand erstellten Landezone platziert und der Rest vom Planetensystem nicht betreten werden kann oder ob um die Bodenstation noch ein Planet existiert den man betreten kann: der Hauptaufwand ist das Erstellen der Bodenstation.
    Bezüglich "kein Mehraufwand": Das ist natürlich Blödsinn seitens CR/CIG, denn für SQ 42 müssen aufwändige Cutscenes entworfen werden (wenn auch in der Engine), es müssen Stories geschrieben werden, Ereignisse "gescripted" und so weiter. Man muss sich dazu nur mal die Roadmap von SQ42 und von SC ansehen. Klar gibt es Dinge, die beiden zugute kommen, aber eben auch ein Anteil an Entwicklungen, die nur für SC oder nur SQ 42 relevant sind.

    Was die prozeduralen Planeten angeht: Sie bemühen sich darum, sie so natürlich wie möglich wirken zu lassen und das erfordert immer noch eine Menge Entwicklungs- und Forschungsaufwand, vor allem bei all den verschiedenen Biosphären. Näheres dazu hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=iTDP...z&index=3&t=0s

    https://www.youtube.com/watch?v=rwXo...S-Roz&index=23

    Zu Raumstationen, die auch prozedural generiert werdens: https://www.youtube.com/watch?v=W7Lx...&index=59&t=0s

    Zusammengefasst: Es gehört mehr dazu als prozedurale Algorithmen zu entwickeln: Texturen, Objekte, Beleuchtung, interessante Orte und Möglichkeiten für NPCs, sich dort zu bewegen, die Entstehungsgeschichte dieser Orte und vieles mehr.
    Geändert von Kashban (07.05.2019 um 12:52 Uhr)

  18. #238
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.01.2003
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von Free23 Beitrag anzeigen
    Also sofern ich mich erinnere entschieden sie sich für die Cryengine, weil sie am ehesten ihren Vorstellungen entsprach, bzw. gewisse Kriterien erfüllte, jedoch trotzdem ein großer Teil angepasst werden musste.

    Ich glaube, du hängst dich auch zu sehr an CR und seinen Aussagen auf - wir sollten einfach unseren Menschenverstand nutzen. Genauso, wie damals beim Finanzplan bevor dieser endlich offengelegt wurde. Da hatten ja auch einige User hier große Bedenken bezüglich der Ausgaben/Einnahmen angemeldet. Und die wurden ja dann bestätigt.
    Hat jemand Ahnung von Engines und dem Arbeiten damit?
    Ich bin selbst Entwickler, allerdings nicht in der Gamesbranche. Aus dem, was CIG über die Jahre an Material veröffentlich hat, entnehme ich, dass sowohl an der CryEngine als auch später an Lumberyard sehr viel umgestellt, optimiert oder gar neu programmiert werden muss(te), um den Anforderungen von SQ 42 und Star Citizen gerecht zu werden:

    - Engine und Spiele auf 64 Bit Genauigkeit umstellen, damit man die großen Entfernungen überhaupt abbilden kann. Das war extrem aufwändig und hat über ein Jahr gedauert.
    - KI-Sprache von LUA auf C++ umstellen -> Mehr Performance und C++ - Entwickler gibt es häufiger als LUA - Kenner.
    - Physik - Gitter implementieren und erweitern, so dass man sich in einem Fahrzeug in einem Schiff auf einer Raumstation oder einem Planeten aufhalten kann.
    - Der ganze Netzwerk-Code musste angepasst und erweitert werden, damit er mehrfach parallel im Hintergrund laufen kann
    - Dito Assets rein- und raus-streamen.
    - Neue Grafik-Technologien implementieren, um etwa Volumen-Nebel realistisch und performant darstellen zu können
    - Item-System von Platzhalter / Lumberyard-Standard auf Item 2.0 umstellen (praktisch grenzenlose Hierarchien und Verbindungen verschiedenster Art, z.B. Energie zwischen Maschine und Triebwerke)
    - Die Nachteile einer offenen Alpha-Entwicklung wettmachen: Zunächst implementierte Platzhalter durch die geplante Lösung ersetzen, was teilweise erst nach Anpassungen der Engine möglich ist.
    - Nebenbei werden noch alle Werkzeuge (weiter-)entwickelt, um die Anforderungen überhaupt effizient bewältigen zu können.

    Was man finde ich auch nicht übersehen darf ist, dass wir von der Entwicklung von SQ 42 nicht so viel gezeigt bekommen, damit die Story nicht verraten wird. Und da passiert eine Menge, was dann auch mal wieder in Star Citizen auftaucht.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #239
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von IchAG747
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Im Herzen von Westfalen
    Beiträge
    132
    Homepage
    kanaster.de
    Hab ich ein Glück, dass ich die Komentare hier und in anderen Foren meist nur lese und selbst nur selten wasdazu schreibe. Wieso auch, warum sollte ich in diesem Krieg mitmachen.
    Alles positive hat auch negative Seiten und andersherum. Chris Roberts versucht hier seinen Traum zu verwirklichen und nicht den von irgendeinem anderen, dass sollte eigentlich jedem klar sein. Selbst bin ich auch ein 1K+ Backer, meine Erwartung: 0. Und das gute darn, ich hab Spaß , mit dem was ich bekomme. Klar freue ich auf den SP von SC, wenn er kommen sollte, was mMn wohl auch passieren wird, denn für Sqadron 42 hat CR ja auch seit letztem Jahr Investoren mit im Boot und da denke ich, dass die schon was von ihm verlangen. Aber bei allem anderen schaue ich mir nur an, was kommt und mache mir dann meine Meinung dazu. Es ist halt angenehmer nichts zu erwarten, da wird man dann auch nicht wirklich enttäuscht(ganz kann ich mich aber auch nicht wirklich vor allen Erwartungen lossagen, aber zum Glück doch bei den meisten) und dann was zu bekommen, da ist man meist mit glücklicher.
    Naja und wenn es schief geht, dann habe ich halt jede menge handfeste Soveniers, wie T-Shirts, Bücher, Kappen, etc..
    Aber muss man nicht größenwahnsinnig, verträumt und auch chaotisch sein, um wirklich was zu verändern? Bei den nur nach Plan arbeitenden und berechenbaren Leuten ändert sich doch meist nichts.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #240
    Benutzer

    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von IchAG747 Beitrag anzeigen
    ...Chris Roberts versucht hier seinen Traum zu verwirklichen und nicht den von irgendeinem anderen, dass sollte eigentlich jedem klar sein....
    Es gibt aber scheinbar genug die diesen Traum teilen, sicherlich gibt es immer Abweichungen aber im wesentlichen stimmt der Kern. Schlussendlich hoffe ich das sie Spieler Server und Modding nicht komplett streichen weil es einfach zu komplex geworden ist, dann gibt es noch die Option den Traum anzupassen, irgendwann

Seite 12 von 13 ... 210111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •