Seite 1 von 3 123
78Gefällt mir
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    52

    Jetzt ist Deine Meinung zu Anthem: Kein Erfolg auf Twitch, EA bannt sogar Streamer gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Anthem: Kein Erfolg auf Twitch, EA bannt sogar Streamer

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    11.12.2018
    Beiträge
    52
    Ein Spiel, dass so gehatet und gebasht wird, schaffts auf Twitch unter die Top 50? Das würd ich eher als Erfolg verbuchen!

  3. #3
    Benutzer

    Registriert seit
    28.12.2015
    Beiträge
    43
    Falsche Titelzeile.
    Anstatt : "EA bannt sogar Streamer" müsste es eher lauten : "EA räumt anständig auf mit Cheatern".

    Voll die Dumme Logik diese Glitcher, immer dieses mit : Na wenn man es machen kann, ist es OK.
    SGDrDeath, Enisra, schmoki und 4 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.999
    Man kann auch jemandem einfach mal so ins Gesicht gehauen. Machen sollte man es trotzdem nicht.
    Wer Exploits ausnutzt, der ist in meinen Augen ein Cheater und sonst nichts. Der Bann ist gerechtfertigt. Gerade in MP-Titeln ist sowas ganz einfach ein No Go. Und wer das auch noch verteidigt oder gut heißt, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

    Allerdings beachtlich, wie wenig Erfolg dem Spiel an sich beschieden ist. Eigentlich ja schade, da Anthem so schlecht gar nicht ist.
    MichaelG, SGDrDeath, Xivanon und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von schmoki
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    526
    Gerade als Streamer sollte man ein Vorbild sein und keine Exploits ausnutzen. Finde den Ban vollkommen gerechtfertigt. Mal eine Sache die Anthem richtig macht. Hab schon so viele Multiplayer-Spiele wegen Exploits gequittet weil der Publisher nichts unternommen hat :3
    SGDrDeath und suggysug haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.127
    Zitat Zitat von SirJoker Beitrag anzeigen
    Falsche Titelzeile.
    Anstatt : "EA bannt sogar Streamer" müsste es eher lauten : "EA räumt anständig auf mit Cheatern".

    Voll die Dumme Logik diese Glitcher, immer dieses mit : Na wenn man es machen kann, ist es OK.
    also das ist schon hier ein lausiger Anti-EA Clickbait Titel und ja, die Aussage "Das spiel bietet die möglichkeit!!!111" ist halt echt nur Billig
    Und wer beim cheaten streamt ist halt eh selten dämlich

    und ja, das Spiel könnte besser sein, aber es ist ja nicht schlecht, eher ... unterwältigend
    SGDrDeath, Rdrk710 and riesenwiesel haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    343
    Vielleicht sollten die Entwickler mal solche Fehler beheben, anstatt einfach nur eine Bannkeule zu schwingen und ihren schlechten Ruf zu vertiefen. Der Kerl hat schließlich Geld bezahlt. Solange er nur das eigentliche Spiel spielt, so wie es die Entwickler programmiert haben, ist es sein gutes Recht es einfach nur zu spielen. Meiner Meinung nach hat er sogar das Recht, die Entwickler auf Schadensersatz zu verklagen, da diese den Nutzungs-Vertrag gebrochen haben, indem sie ihm den Zugang verwehren.
    Das man in einem Multiplayer-Spiel mit anderen Mitspielern einen Exploit ausnutzt, um selber mehr vom Kuchen abzubekommen, das ist natürlich eien ganz andere Sache, nämlich Fairness. Da würde ich als Spieler auch Abstand von nehmen und solche Leute meiden. Wenn dann niemand mit ihm spielen will, wird er es schon selber einsehen.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.127
    Zitat Zitat von BxBender Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollten die Entwickler mal solche Fehler beheben, anstatt einfach nur eine Bannkeule zu schwingen und ihren schlechten Ruf zu vertiefen. Der Kerl hat schließlich Geld bezahlt. Solange er nur das eigentliche Spiel spielt, so wie es die Entwickler programmiert haben, ist es sein gutes Recht es einfach nur zu spielen. Meiner Meinung nach hat er sogar das Recht, die Entwickler auf Schadensersatz zu verklagen, da diese den Nutzungs-Vertrag gebrochen haben, indem sie ihm den Zugang verwehren.
    Les doch erstmal die AGB und dann am besten noch von ein paar anderen Spielen bevor so einen Stuss redest
    DER hat den Vertrag mit dem Exploitnutzen selbst gebrochen, war zu dumm sich dabei noch zu filmen und jammert jetzt rum

    JEDER Laden tut gut daran Cheater zu bannen
    SGDrDeath, Xivanon, Free23 und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von BxBender Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollten die Entwickler mal solche Fehler beheben, anstatt einfach nur eine Bannkeule zu schwingen und ihren schlechten Ruf zu vertiefen. Der Kerl hat schließlich Geld bezahlt. Solange er nur das eigentliche Spiel spielt, so wie es die Entwickler programmiert haben, ist es sein gutes Recht es einfach nur zu spielen. Meiner Meinung nach hat er sogar das Recht, die Entwickler auf Schadensersatz zu verklagen, da diese den Nutzungs-Vertrag gebrochen haben, indem sie ihm den Zugang verwehren.
    Das man in einem Multiplayer-Spiel mit anderen Mitspielern einen Exploit ausnutzt, um selber mehr vom Kuchen abzubekommen, das ist natürlich eien ganz andere Sache, nämlich Fairness. Da würde ich als Spieler auch Abstand von nehmen und solche Leute meiden. Wenn dann niemand mit ihm spielen will, wird er es schon selber einsehen.
    Sie dürfen ruhig beides machen, patchen und bannen. Solche Menschen suchen solche Gelegenheiten um sich anderen gegenüber Vorteile zu verschaffen (statt darauf aufmerksam zu machen) bzw es immer wieder bewusst ausnutzt und wenn man dann auch noch so blöd ist und es streamt ... selber Schuld.
    Jetzt noch den Exploid patchen und sie haben alles richtig gemacht.
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    3.043
    Die Grenze zwischen Exploits und kreativer Nutzung der Spielmechank sind fließend. Hier kann man nicht dem Spieler den Schwarzen Peter zuschieben, der im Einzelfall gar nicht unterscheiden kann, was gewollt ist, und was nicht, da hat der Entwickler dafür zu sorgen, dass das Spiel so funktioniert, wie es soll.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von Wut-Gamer Beitrag anzeigen
    Die Grenze zwischen Exploits und kreativer Nutzung der Spielmechank sind fließend. Hier kann man nicht dem Spieler den Schwarzen Peter zuschieben, der im Einzelfall gar nicht unterscheiden kann, was gewollt ist, und was nicht, da hat der Entwickler dafür zu sorgen, dass das Spiel so funktioniert, wie es soll.
    Würde ich zu stimmen wenn nicht:
    xGladd erklärt, dass das Spiel diese Möglichkeiten bietet und er sie auch nutzt. Das tut er auch bei anderen Spielen so. Ein Teil der Anthem-Community verteidigt ihn und erklärt, dass es unfair ist, einen Streamer zu bannen, weil er etwas macht, was das Spiel zulässt. Andere meinen aber, dass es nicht ok ist, Exploits auszunutzen und seine Sperre daher gerechtfertigt ist.
    Im war durchaus bewusst was er tat.

    In ähnlichen Vergleich gab's in einem alten Shooter mal einen Bug bei dem bei schnellen wiederholen des Duckens man sich hinter Kisten verstecken und dabei schießen konnte ohne das die Gegenseite irgendwenn gesehen hat.
    Sowas stört immens den Wettbewerb, klar muss das gepatcht werden gibt aber niemand den Freifahrtschein bewusst scheise zu spielen, nur weil sich die Gelegenheit ergibt.
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Gesperrt

    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    359
    Stellt euch mal vor ihr würdet ein Spiel verteidigen, dessen Unterhaltungswert größtenteils aus Exploits besteht. Geht jetzt einen Schritt weiter und stellt euch vor ihr verteidigt auch noch eine Firma, die Streamer bannt und damit Leute die umsonst für das Spiel werben, nur weil diese Leute den Unterhaltungswert abschöpfen.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von ICamus Beitrag anzeigen
    Stellt euch mal vor ihr würdet ein Spiel verteidigen, dessen Unterhaltungswert größtenteils aus Exploits besteht. Geht jetzt einen Schritt weiter und stellt euch vor ihr verteidigt auch noch eine Firma, die Streamer bannt und damit Leute die umsonst für das Spiel werben, nur weil diese Leute den Unterhaltungswert abschöpfen.
    Und was soll ich mir aus dieser Vorstellung erhoffen??
    SGDrDeath, Loosa and Xivanon haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.881
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    Les doch erstmal die AGB und dann am besten noch von ein paar anderen Spielen bevor so einen Stuss redest
    DER hat den Vertrag mit dem Exploitnutzen selbst gebrochen, war zu dumm sich dabei noch zu filmen und jammert jetzt rum
    Stuss ist dein Beitrag!
    AGBs sind den Dreck unter meinen Fingernägeln nicht wert. Da kann auch stehen, dass die Firma dein erstes Kind bekommt, ist alles einen Scheiß wert und interessiert niemanden. Und vor Gericht kommen die damit zumindest in der EU ohnehin nicht durch. In den USA wird dann meist im verborgenen Kämmerlein eine Entschädigung ausgehandelt, damit die Firmen den Schein wahren können.

    Tatsache ist, jemand hat 60 Tacken bezahlt und der Anbieter verweigert den Zugang. Ergo hat der Anbieter die 60 Tacken zu erstatten, fertig, keine Diskussion!
    ectoplasma7 und ICamus haben "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    448
    Anthem ist doch nen reines PvE Spiel . Was interessiert es da ob jemand Exploits ausnutzt oder nicht.

  16. #16
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2018
    Beiträge
    35
    Das Spiel bringt EA in die Zwickmühle. Einerseits verkauft es sich zu schlecht um Bioware weiter mitzuschleifen, andererseits können sie es sich nicht leisten Bioware endgültig loszuwerden, weil wenn die keinen neuen Kontent nachliefern , sind sogar die paar Leute sauer denen das Spiel gefällt.....

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von suggysug
    Registriert seit
    08.11.2016
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Stuss ist dein Beitrag!
    AGBs sind den Dreck unter meinen Fingernägeln nicht wert. Da kann auch stehen, dass die Firma dein erstes Kind bekommt, ist alles einen Scheiß wert und interessiert niemanden. Und vor Gericht kommen die damit zumindest in der EU ohnehin nicht durch. In den USA wird dann meist im verborgenen Kämmerlein eine Entschädigung ausgehandelt, damit die Firmen den Schein wahren können.

    Tatsache ist, jemand hat 60 Tacken bezahlt und der Anbieter verweigert den Zugang. Ergo hat der Anbieter die 60 Tacken zu erstatten, fertig, keine Diskussion!
    Hmm von einer anderen Perspektive: dann dürfte ich nach der Logik das Geld von einer Disko oder Konzertbesuch zurückverlangen wenn sie mich berechtigterweise rauswerfen? Ich glaube nicht. (zumindest ist mir da kein Fall geläufig.)

    Ob ein Spiel oder RL Hausrecht ist Hausrecht an das man sich zu halten hat. Blöd ist es dann wenn das Spiel einen Server braucht, dann kann es durchaus so wie hier ausgehen.
    Geändert von suggysug (04.03.2019 um 01:30 Uhr)
    SGDrDeath, LOX-TT, Enisra und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.127
    Zitat Zitat von suggysug Beitrag anzeigen
    Hmm von einer anderen Perspektive: dann dürfte ich nach der Logik das Geld von einer Disko oder Konzertbesuch zurückverlangen wenn sie mich berechtigterweise rauswerfen? Ich glaube nicht. (zumindest ist mir da kein Fall geläufig.)

    Ob in Spiel oder RL Hausrecht ist Hausrecht an das man sich zu halten hat. Blöd ist es dann wenn das Spiel einen Server braucht, dann kann es durchaus so wie hier ausgehen.
    vorallem, warum müssen da jetzt so einige kommen und meinen darüber zu Diskutieren? Ist ja nicht mal so als wenn es was neues ist das wenn einer Scheiße baut dieser raus geworfen wird und wenn der Geld dafür gezahlt hat ist der halt selbst schuld und nicht der Laden, nicht EA, nicht der Konzertveranstalter, die Disco oder sonst wer sondern nur die Person die jetzt draußen steht und viel Geld in den Sand gesetzt hat durch eigene Dummheit

    Eher würde EA sich wirklich ins Eigene Fleisch schneiden wenn man Cheater einfach so weitermachen lässt, DAS ist in der Realität eher wirklich schlecht
    SGDrDeath, Xivanon and SirJoker haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Theojin
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    1.119
    Anthem ist halt nicht wirklich zusehbar, warum auch? Die Missionen haben immer denselben Ablauf, die Gegner unterscheiden sich nur durch die 3-4 verschiedenen Gegnertypen und aufgrund der völlig übertriebenen Effekte gibt es während des Kampfes noch nicht einmal viel zu sehen.
    Keine Ahnung, was man da überhaupt anschauen sollte in dem Spiel.

    Ich habe es auch selber gespielt, bis ich mit der Story soweit durch war, die war soweit ok, aber durch die ganzen Längen zwischendurch könnte ich mir das niemals als Lets Play o.Ä. anschauen. Dazu gibt es einfach so gut wie keine Abwechslung in den Missionstypen,-quests, -gebieten und -gegnern.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.815
    dass anthem auf twitch nicht so sonderlich beliebt ist, dürfte wohl vor allem daran liegen, dass es sich um ein reines pve-game handelt.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •