Seite 1 von 5 123 ...
77Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Metro: Exodus - Valve bezeichnet Steam-Verzicht als "unfair" gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Metro: Exodus - Valve bezeichnet Steam-Verzicht als "unfair"
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.546
    mimimimimimimimi
    Loosa, Rabowke, MrFob und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  3. #3
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.596
    Seh ich im Grunde genau so, wobei es natürlich unter Geschäftspartnern wirklich merkwürdig ist, das solch eine Entscheidung kurzfristig umgesetzt wird. Da würde ich mir als einer der Beteiligten schon wünschen, das so etwas früher kommuniziert wird.
    Spassbremse, Javata, Spiritogre und 4 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.546
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Seh ich im Grunde genau so, wobei es natürlich unter Geschäftspartnern wirklich merkwürdig ist, das solch eine Entscheidung kurzfristig umgesetzt wird. Da würde ich mir als einer der Beteiligten schon wünschen, das so etwas früher kommuniziert wird.
    ich hätte ehrlich gesagt gedacht, dass hier verträge existieren, die genau so einen fall verhindern. zumal bei der retail-version ja nach wie vor steam zum einsatz kommt. offenbar meinte man bei valve so etwas nicht nötig zu haben, da es bislang ja eh keinen attraktiven konkurrenten gab, zu dem ein publisher hätte abwandern können.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DeathMD
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    zumal bei der retail-version ja nach wie vor steam zum einsatz kommt.
    Woher kommt das? Ich habe nämlich mittlerwerweile beides gelesen, dass bei Retails Steam zum Einsatz kommt und auch, dass Epic zum Einsatz kommt. Frage mich langsam was jetzt stimmt.
    Linux is user friendly, it's just highly selective who it's friends with.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.546
    Zitat Zitat von DeathMD Beitrag anzeigen
    Woher kommt das? Ich habe nämlich mittlerwerweile beides gelesen, dass bei Retails Steam zum Einsatz kommt und auch, dass Epic zum Einsatz kommt. Frage mich langsam was jetzt stimmt.
    in der pressemitteilung von deep silver ist nur von der digital-fassung die rede.
    rps behauptet aber tatsächlich, dass sich retail-keys im epic store aktivieren ließen.
    DeathMD hat "Gefällt mir" geklickt.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.440
    Es ist von Seiten Deep Silvers zumindestens ein schlechtes Geschäftsgebahren. Ob nun Valve heult oder nicht spielt dabei keine Rolle. So macht man keine Geschäfte und führt Kontakte. In Zukunft wird Valve seine Verträge auch sicher überarbeiten um solche Überraschungen kurz zuvor zu vermeiden.
    Worrel, Spassbremse, SGDrDeath und 5 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.440
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    der pressemitteilung von deep silver ist nur von der digital-fassung die rede.
    rps behauptet aber tatsächlich, dass sich retail-keys im epic store aktivieren ließen.
    Der Key ist vielleicht universell nutzbar, daß der Retail-Kunde die Wahl hat zwischen Epic und Steam. Da ich alle anderen Metro-Teile bei Steam habe bin ich froh, daß ich Exodus auch bei Steam bestellt habe.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.440
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    der pressemitteilung von deep silver ist nur von der digital-fassung die rede.
    rps behauptet aber tatsächlich, dass sich retail-keys im epic store aktivieren ließen.
    Der Key ist vielleicht universell nutzbar, daß der Retail-Kunde die Wahl hat zwischen Epic und Steam. Da ich alle anderen Metro-Teile bei Steam habe bin ich froh, daß ich Exodus auch bei Steam bestellt habe.

    Die Frage ist allerdings wie man (wenn das tatsächlich so ist) einen Keymißbrauch bei den Retails verhindern kann wenn etwas daran ist, daß man die Wahl hat, wo man den Key einsetzt. Wenn man z.B. den Key bei Epic aktiviert und den danach als Steamkey weiterverkauft frage ich mich ob und in wieweit überhaupt ein Querabgleich zwischen Epic und Steam stattfindet um eine Zweitaktivierung beim anderen Klienten zu unterbinden.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Staplerfahrer7388
    Registriert seit
    02.08.2011
    Beiträge
    143
    schade muss ich halt bis 14ten februar 2020 warten, da soll laut deep silver im steamforum, Metro: exodus wieder bei steam verfügbar sein.... naja mal schauen

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.440
    Naja DS wird schon merken, daß sie damit einige Kunden vergraulen. Ob die 30% Einsparung der Steamgebühren das ausgleichen bleibt abzuwarten. Und ganz umsonst wird Epic seinen Launcher und die Server auch nicht zur Verfügung stellen.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Banana-OG
    Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    313
    UNFAIR ist lediglich die unverschämte Marge, die Steam den Spieleanbieter aus der Tasche zieht.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Banana-OG Beitrag anzeigen
    UNFAIR ist lediglich die unverschämte Marge, die Steam den Spieleanbieter aus der Tasche zieht.
    Dir ist schon klar, das die 30% Marge bis jetzt der Standard gewesen sind oder? Egal ob bei Apple oder bei Google im Playstore, Origin oder Uplay, alle nehmen diesen Satz. Erst seit kurzem versuchen sich gerade die Neulinge auf diesem Gebiet durch die Reduzierung einen Namen zu machen und Anbieter und somit neue Kunden zu ködern...
    Drake802 und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.564
    @MichaelG Ich denke, dass man das vielleicht so löst, dass das Steam-Konto mit dem von Epic Games verknüpft. Man praktisch das ganze über eine Drittanbieter-EULA abwickelt. So oder so. Mit solchen Aktionen präsentiert Epic Games ihren Launcher nicht gerade positiv, was die Entscheidung diesen Client zu meiden, beim Kunden meiner Meinung nach noch verstärkt.
    sauerlandboy79 und Drake802 haben "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.010
    Zitat Zitat von ARTaX69 Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar, das die 30% Marge bis jetzt der Standard gewesen sind oder? Egal ob bei Apple oder bei Google im Playstore, Origin oder Uplay, alle nehmen diesen Satz. Erst seit kurzem versuchen sich gerade die Neulinge auf diesem Gebiet durch die Reduzierung einen Namen zu machen und Anbieter und somit neue Kunden zu ködern...
    ach, ignorieren, der Redet vorallem eines, Blödsinn
    abgesehen davon ignoriert der auf die Margen die der Einzelhandel sich abknapst
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  16. #16
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.320
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Es ist von Seiten Deep Silvers zumindestens ein schlechtes Geschäftsgebahren. Ob nun Valve heult oder nicht spielt dabei keine Rolle. So macht man keine Geschäfte und führt Kontakte.
    Wobei Valve's Geschäftsgebaren aber auch nicht unbedingt das rosigste ist. Da erwischt es schon nicht die falschen.
    Entwickler hatten ja bisher nur die Wahl, friss oder stirb. Ich glaube es dauerte Jahre, bis die überhaupt mal mit transparenten Gebühren rauskamen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass Deep Silver bis zuletzt über die Konditionen verhandeln wollte. Man wurde sich nicht einig = weg von Steam.
    NOT-Meludan hat "Gefällt mir" geklickt.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    1.070
    Finde das auch ein wenig Scheinheilig wie jetzt alles so tun als wären die 30% bei Steam mit Abstand das teuerste. Neben den hier erwähnten Plattformen (Google, Appel, Orgin und co) ist auch der Playstation Store und MS Store ebenfalls bei 30%. Das ist halt die gängige Marge bis jetzt. Seit 2008 bin Ich nun bei Steam und hab noch nie wirklich ein Problem gehabt, das müssen andere erst mal schaffen. Sowas schafft für mich vertrauen und daher wollen auch die meisten nichts anderes neben Steam haben.
    Worrel, Drake802 and Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #18
    Benutzer

    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    44
    Man die Informationspolitik. Die Store Seite wird vom Verlag selber verwaltet. Und da heisst es nach wie vor dass das Spiel am 15. Februar 2019 veröffentlicht wird. Habe es gestern erst vorbestellt. Wenn es für diese Vorbesteller zum besagten Datum bei Steam nicht erhältlich ist, dann gibt das ein Refund.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shotay3
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    550
    Kanaltyp(en)
    Kurzfilme
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Wobei Valve's Geschäftsgebaren aber auch nicht unbedingt das rosigste ist. Da erwischt es schon nicht die falschen.
    Entwickler hatten ja bisher nur die Wahl, friss oder stirb. Ich glaube es dauerte Jahre, bis die überhaupt mal mit transparenten Gebühren rauskamen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass Deep Silver bis zuletzt über die Konditionen verhandeln wollte. Man wurde sich nicht einig = weg von Steam.
    Viel mit verhandeln war da mit Sicherheit nicht mehr, der Verkauf/Vorverkauf wurde ja schon unlängst gestartet, im September glaube ich sogar schon. Die Marge für Steam stand, und wird vermutlich wieder 30% betragen haben. Ich find es gut, dass Entwickler in Konkurrenz gehen und der Epic Store für die Jungs von Metro vermutlich mit einem attraktivem Angebot gewunken hat. Auch wenn ich jetzt schnell gestern den Pre-Order bei Steam getätigt habe. Mir gehts wie die meisten, ich will einzig und allein bei Steam meine Spieleliste haben. Mir geht es auf den Sack, so viele Launcher auf dem PC zu haben. Allerdings verstehe ich genau so die Entwickler, die sagen "Ficke dich Delphin..." ehh ich meine "Ficke dich Steam..." die bei einem neuen Titel nicht so hohe Abgaben lediglich an den "Publisher" haben wollen. Und Steam ist ja nicht mal wirklich ein Publisher, lediglich eine Vertriebsplattform. Wenn sie 5 - 10% nehmen würden, würde sich vermutlich kaum jemand beschweren, aber Steam hat lange seine Monopolstellung ausgespielt. Jetzt gibt es halt logischerweise Konkurrenten. Aber Konkurrenz bedeutet oft Fortschritt fördern.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Wobei Valve's Geschäftsgebaren aber auch nicht unbedingt das rosigste ist. Da erwischt es schon nicht die falschen.
    Entwickler hatten ja bisher nur die Wahl, friss oder stirb. Ich glaube es dauerte Jahre, bis die überhaupt mal mit transparenten Gebühren rauskamen.
    Blödsinn. Jeder konnte und kann ein Spiel außerhalb von Steam ver- und betreiben. Du kannst sogar ein Steam fremdes Game in deine Steam Bibliothek einbinden. Du musst dann halt z.b. manuell patchen, downloaden... und machst das nicht mehr über STEAM Software, Server und Bandbreite.

    Aber das wollte ja keiner, Viele Entwickler haben sich bewusst für Steam entschieden, da sie u.A. durch die Werbung in Steam massig profitieren.

    Bis die großen Publisher beschlossen haben dass sie noch mehr kohle machen können, wenn sie nicht nur den Einzelhandel, sondern auch noch steam mit den lächerlichen 30% umgehen.
    Und da keiner von denen genug geld/zeit investieren will eine gleichwertige Software/Angebot zu betreiben um sich mit Steam zu messen, hebeln sie einfach jegliche Konkurrenz aus, indem niemand ihre Produkte vertreiben darf.

    Valve hat zu 100% recht, das ist ein total unlauterer Zug, vor allem da Steam schon wochenlang Werbung für das Game gemacht hat.
    Drake802 und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

Seite 1 von 5 123 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •