2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von MrFob
  • 1 Beitrag von DashEbi
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    63

    Jetzt ist Deine Meinung zu Far Cry: New Dawn bekommt Rollenspiel-Elemente gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Far Cry: New Dawn bekommt Rollenspiel-Elemente

  2. #2
    Gorgomir
    Gast
    Ist das jetzt Ubis Antwort auf das Fallout 76 Deasaster? xD

    Schlimmer kann es ja nicht werden und vielleicht bietet es ja sogar einen Wiederspielwert. FO4 habe ich einmal durch gespielt und dann das Interesse verloren und 76 ignoriere ich komplett.

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.765
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    freu mich schon auf New Dawn, leider erscheint am selben Tag auch Metro (und Antham, aber das hab ich nicht so am Schirm, weil Multiplayer-Fokus)
    Spoiler:

    THIS IS THE WAY


  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.738
    Uiuiui

    Es ist beispielsweise möglich, euch selbst Waffen zu craften, die unterschiedliche Ränge oder Stufen besitzen. Damit sind diese Waffen dann gegen Feinde ähnlicher Ränge effektiver.
    Dem stehe ich erstmal sehr skeptisch gegenueber. Solche Mechaniken in Shootern fuehren normalerweise zu Gegnern, die dann, wenn man sich nicht so auf's sammeln und craften spezialisiert (und manchmal selbst wenn) zu Gegnern, die dann sehr bullet spongy ausfallen. Das war schon mein Problem mit Borderlands zum Beispiel. Ich pack es nicht, wenn ich einen Sniper Spiele und die Gegner dann trotzdem 3 Kopftreffer bracuhen bis sie umfallen.

    Far Cry hatte ja eigentlich schon einige Rollenspiel Elemente (erlernbare Skills, etc.) aber die Waffen wurden da immer eher aussen vor gelassen, was ich eigentlich ganz angenehm fand. Ich bin jetzt eher skeptisch ob das so eine gute Idee ist, die da auf einmal mit rein zu nehmen, gerade mit so einem Ranking System.
    Austrogamer hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  5. #5
    Benutzer

    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    75
    Gefällt mir. Ich mag Rollenspielelemente im Suvivalcharakter.
    Xivanon hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Kartamus
    Gast
    Und schon wird Far Cry wieder unsymphatisch.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Xivanon
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    620
    Aber was ähnliches gab es doch bisher auch schon immer. Du hast im verlauf des Abenteuers immer bessere Waffen bekommen. Wo ist da jetzt der große Unterschied, ob man die dann selber craften kann. Ich finde den Ansatz jedenfalls ziemlich gut, auch dass ich die Basis ausbauen kann und die Mechanik mit den Außenposten ist interessant. Für mich persönlich eine positive Entwicklung.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    1.028
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Uiuiui



    Dem stehe ich erstmal sehr skeptisch gegenueber. Solche Mechaniken in Shootern fuehren normalerweise zu Gegnern, die dann, wenn man sich nicht so auf's sammeln und craften spezialisiert (und manchmal selbst wenn) zu Gegnern, die dann sehr bullet spongy ausfallen. Das war schon mein Problem mit Borderlands zum Beispiel. Ich pack es nicht, wenn ich einen Sniper Spiele und die Gegner dann trotzdem 3 Kopftreffer bracuhen bis sie umfallen.

    Far Cry hatte ja eigentlich schon einige Rollenspiel Elemente (erlernbare Skills, etc.) aber die Waffen wurden da immer eher aussen vor gelassen, was ich eigentlich ganz angenehm fand. Ich bin jetzt eher skeptisch ob das so eine gute Idee ist, die da auf einmal mit rein zu nehmen, gerade mit so einem Ranking System.
    Naja in Borderlands ist der Skillbaum extrem wichtig + die "Idents" der Waffe bzw deiner Ausrüstung, also eher wie in einem HacknSlay wie Diablo. Zudem ist es nicht 100% super gebalanced. Daher sind manche Klassen/Builds eher nicht soo pralle und andere quasi op.

    Allgemein kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es humanoide Gegner in FarCry gibt die einen Kopfschuss überleben, würde einfach einen Außenposten "stealth" einnehmen mehr oder weniger unmöglich machen. Und (große) Wildtiere haben in FarCry schon immer mehr als einen Headshot ausgehalten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •