Seite 4 von 12 ... 23456 ...
139Gefällt mir
  1. #61
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.457
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Was interessiert dich was die Backer mit ihren Geld machen? Und was für "mehr Erwartungen" sollen es denn sein?
    SC hat einen großen Gefallen für uns Gamer getan auch wenn das Projekt scheitern sollte. PC Games, insbesondere SpaceSims, sind wieder in Mode.


    Harlock
    Den Einwand hatte ich erwartet Und natürlich hast Du recht. Es ging mir aber um den Vergleich mit den pösen Publishern. Jetzt mal angenommen Du würdest Einblicke in die Finanzierung des Projektes haben. Und angenommen es würde Ende Monat eine Null sthen und nur dank immer weiteren monatlichen Zuschüssen würde das Projekt weiterlaufen. Würdest Du als Investor nach 190mio für eine Prealpha für weitere (mindestens) drei Jahre Geld nachzuschiessen?
    Nicht als Fan, sondern als nüchterner Investor.
    Wegen mehr Erwartungen: Panzer, eigene Stationen (der Landkauf muss ja für was gut sein), tausend (?) Spieler in der selben Instanz, Facetracking...

    Zum Thema "Spce-Sims in Mode": Da wären? Dieses Genre hat wahrscheinlich eine kleinere, dafür umso enthusiastische, Fangemeinnde wie Racing-Sims. Aber Space-SIMULATOREN?
    Geändert von McDrake (22.07.2018 um 07:01 Uhr)
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.700
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Zum Thema "Spce-Sims in Mode": Da wären? Dieses Genre hat wahrscheinlich eine kleinere, dafür umso enthusiastische, Fangemeinnde wie Racing-Sims. Aber Space-SIMULATOREN?
    Ich denke ermeint eher die diversen anderen SpaceSim ähnlichen Projekte die plötzlich angestoßen wurden.
    Das neue X z.B. und noch einige mehr die ich im Hinterkopf habe aber irgendwie aktuell nicht benennen kann.
    CaptHarlock hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #63
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.927
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    @Batze
    Sehe ich das richtig das Du auf die "Chris Roberts lügt (mehrfach)" Geschichte deinerseits nicht weiter eingehen willst ?
    Dann rudere bitte zurück und gestehe das Deine "Argumente" (diesbezüglich natürlich nur) haltlose "Lügen" sind !
    Wer nichts, absolut nichts hat und sich hinstellt und sagt sq42 ist dann und dann fertig und selbst 2 Jahre danach ist rein gar nichts da, dann hat das nichts mehr mit Fehleinschätzung zu tun sondern ist ein Eiskalter Lügner.
    Alreech hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #64
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.457
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Ich denke ermeint eher die diversen anderen SpaceSim ähnlichen Projekte die plötzlich angestoßen wurden.
    Das neue X z.B. und noch einige mehr die ich im Hinterkopf habe aber irgendwie aktuell nicht benennen kann.
    Eben...aber die x-Serie gibts ja auch schon länger. Und andere Projekte sind "einfach" dem Trend folgend, MMOs im Weltraum. Aber neben SC und Elite seh ich da keine Sims.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  5. #65
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von NilsonNeo4
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Wer nichts, absolut nichts hat und sich hinstellt und sagt sq42 ist dann und dann fertig und selbst 2 Jahre danach ist rein gar nichts da, dann hat das nichts mehr mit Fehleinschätzung zu tun sondern ist ein Eiskalter Lügner.
    Das sehe ich nicht so. Ja, die Ankündigung auf der Gamescom 2015, dass SQ42 2016 kommt hat sich nicht bewahrheitet. Aber man darf auch nicht vergessen, dass Ende 2015 die prozeduralen Planten vorgestellt wurden. Und ich gehe davon aus, und dieser "Einstündige Vertical Slice aus 2017" (den ich übrigens nicht als "rein gar nichts" bezeichnen würde) untermauert da meine Aussage, dass dann CR hingegangen ist und die Planeten-Landungen etc. auch in SQ42 haben wollte und dabei, neben teilweise neuem Missionsdsign auch die technischen Probleme nach SQ42 geholt hat.
    Ich kann das schon verstehen, dass man solch eine "coole" Technologie auch in den SP einbauen will und ich glaube das SQ42 dadurch noch mehr Potential hat; aber ich würde das nicht als "eiskalte Lüge" bezeichnen, eher das von CR gewohnte Verhalten immer noch ein SChippe oben drauf zu packen.
    Free23 und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    PC - Playstation 4 - Nintendo Switch - One Plus 3 - Huawei MediaPad M3 Lite

  6. #66
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.698
    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Fakt ist, es bleibt ein Restrisiko dass das Spiel (Star Citizen) nicht funktioniert. Aber das ist auch egal, wir haben es mit CIG dann jedenfalls versucht was neues zu schaffen. Von den Publishern kommt nichts, da zählen nicht Innovationen sondern einfach nur das Geld was am Ende rauskommt. Wissen wir alle, kennen wir alle, den aufgewärmten Brei den EA und Co uns jedes Jahrmit großen Marketing vorsetzen.

    Harlock
    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Was interessiert dich was die Backer mit ihren Geld machen? Und was für "mehr Erwartungen" sollen es denn sein?
    SC hat einen großen Gefallen für uns Gamer getan auch wenn das Projekt scheitern sollte. PC Games, insbesondere SpaceSims, sind wieder in Mode.

    Harlock
    Versuchst du grad ernsthaft, uns weis zu machen, dass selbst ein Scheitern des Projekts gar nicht so schlimm und sogar positiv sei, weil CIG uns Gamern einen "Gefallen" getan hat?
    Welcher Gefallen soll das sein? Wenn das Projekt scheitert, dann ist weder dem Genre der SpaceSims geholfen, noch den Gamern, noch Investoren, noch CIG selbst.

    Das einzige, was das Scheitern zufolge haben wird, ist folgendes: Es zeigt, dass solche Großprojekte sich nicht lohnen und das weiterhin kein Publisher darin investieren würde und die Zweifel berechtigt waren. Und auch der gute Roberts würde sich danach mit Sicherheit zweimal überlegen, ob er sich einem solchen Projekt nochmal annimmt. Abgesehen von den Backern, die da wohl kaum nochmal in eines von Roberts Projekten investieren würden. Und das ist alles andere als positiv.

    Es ist eben nicht egal, ob das Spiel scheitert oder ein Erfolg wird. Was du da von dir gibst, ist nichts anderes als Schönrederei.

    Innovationen und Risiken sind auch für mich durchaus interessant (sonst würde ich mich hier gar nicht dazu äußern) und sie sind auch grundsätzlich begrüßenswert. Aber Visionen und Innovationen bringen rein gar nichts, wenn sie scheitern. Ideen haben ist das eine. Wirtschaftlich handeln, Ergebnisse liefern und ein funktionstüchtiges, gutes Spiel abliefern, ist eine völlig andere Sache. Und das, was CIG nach 6(!) Jahren bisher geliefert hat, lässt mich einfach zweifeln.

    Ganz abgesehen von den überaus dreisten Packeten, die diese Firma für hunderte und mehr Euro anbietet, obwohl das Spiel noch nichtmal fertig ist. Jeden anderen Entwickler und Publisher hätte man dafür auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Hier wird also auch noch mit zweierlei Maß gemessen und das sollte nicht sein. Allein deswegen würde ich persönlich CIG nicht unterstützen. Da kann das Spiel noch so gut sein. Genauso unterstütze ich andere Entwickler nicht, die solche Schoten abziehen.

    Zitat Zitat von NilsonNeo4 Beitrag anzeigen
    aber ich würde das nicht als "eiskalte Lüge" bezeichnen, eher das von CR gewohnte Verhalten immer noch ein SChippe oben drauf zu packen.
    Irgendwann ist der Haufen aber auch zu groß, um noch mal was drauf zu schippen. Und irgendwann macht es dann auch keinen Sinn mehr, noch mehr drauf zu packen. Der Haufen will ja auch irgendwann mal für etwas benutzt werden.
    Geändert von RedDragon20 (22.07.2018 um 12:07 Uhr)
    Batze, LouisLoiselle, Chroom und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  7. #67
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    114
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Den Einwand hatte ich erwartet Und natürlich hast Du recht. Es ging mir aber um den Vergleich mit den pösen Publishern. Jetzt mal angenommen Du würdest Einblicke in die Finanzierung des Projektes haben. Und angenommen es würde Ende Monat eine Null sthen und nur dank immer weiteren monatlichen Zuschüssen würde das Projekt weiterlaufen. Würdest Du als Investor nach 190mio für eine Prealpha für weitere (mindestens) drei Jahre Geld nachzuschiessen?
    Nicht als Fan, sondern als nüchterner Investor.
    Wegen mehr Erwartungen: Panzer, eigene Stationen (der Landkauf muss ja für was gut sein), tausend (?) Spieler in der selben Instanz, Facetracking...

    Zum Thema "Spce-Sims in Mode": Da wären? Dieses Genre hat wahrscheinlich eine kleinere, dafür umso enthusiastische, Fangemeinnde wie Racing-Sims. Aber Space-SIMULATOREN?
    Wenn es hier um eine klassische Investition handelt, dann wäre das sicherlich so. Hier geht es aber nicht um Gewinnerzielung sondern um die Realisierung einer Vision, eines Traumes. Und gibt es nichts schöneres als einen Traum wahr werden zu lassen?
    Da spielt Geld eine eher untergeordnete Rolle. Wichig sind hier erkennbare Fortschritte um diesen Traum wahr werden lassen.



    Harlock

  8. #68
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    114
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Eben...aber die x-Serie gibts ja auch schon länger. Und andere Projekte sind "einfach" dem Trend folgend, MMOs im Weltraum. Aber neben SC und Elite seh ich da keine Sims.
    Schon mal was DualUniverse gehört? Everspace ist zwar kein MMO, hat aber SC einiges zu verdanken.



    Harlock
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #69
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    114
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Versuchst du grad ernsthaft, uns weis zu machen, dass selbst ein Scheitern des Projekts gar nicht so schlimm und sogar positiv sei, weil CIG uns Gamern einen "Gefallen" getan hat?
    Welcher Gefallen soll das sein? Wenn das Projekt scheitert, dann ist weder dem Genre der SpaceSims geholfen, noch den Gamern, noch Investoren, noch CIG selbst.

    Das einzige, was das Scheitern zufolge haben wird, ist folgendes: Es zeigt, dass solche Großprojekte sich nicht lohnen und das weiterhin kein Publisher darin investieren würde und die Zweifel berechtigt waren. Und auch der gute Roberts würde sich danach mit Sicherheit zweimal überlegen, ob er sich einem solchen Projekt nochmal annimmt. Abgesehen von den Backern, die da wohl kaum nochmal in eines von Roberts Projekten investieren würden. Und das ist alles andere als positiv.

    Es ist eben nicht egal, ob das Spiel scheitert oder ein Erfolg wird. Was du da von dir gibst, ist nichts anderes als Schönrederei.

    Innovationen und Risiken sind auch für mich durchaus interessant (sonst würde ich mich hier gar nicht dazu äußern) und sie sind auch grundsätzlich begrüßenswert. Aber Visionen und Innovationen bringen rein gar nichts, wenn sie scheitern. Ideen haben ist das eine. Wirtschaftlich handeln, Ergebnisse liefern und ein funktionstüchtiges, gutes Spiel abliefern, ist eine völlig andere Sache. Und das, was CIG nach 6(!) Jahren bisher geliefert hat, lässt mich einfach zweifeln.

    Ganz abgesehen von den überaus dreisten Packeten, die diese Firma für hunderte und mehr Euro anbietet, obwohl das Spiel noch nichtmal fertig ist. Jeden anderen Entwickler und Publisher hätte man dafür auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Hier wird also auch noch mit zweierlei Maß gemessen und das sollte nicht sein. Allein deswegen würde ich persönlich CIG nicht unterstützen. Da kann das Spiel noch so gut sein. Genauso unterstütze ich andere Entwickler nicht, die solche Schoten abziehen.


    Irgendwann ist der Haufen aber auch zu groß, um noch mal was drauf zu schippen. Und irgendwann macht es dann auch keinen Sinn mehr, noch mehr drauf zu packen. Der Haufen will ja auch irgendwann mal für etwas benutzt werden.

    Hätte CIG das Spiel seinerzeit nicht als "PC only" angekündigt, wären viele Spieler zur Konsole gewechselt, diese Plattform wurde schließlich über Jahre forciert.

    Dein Rest ist zum Teil Quark, keiner bis auf die Goons, will das Projekt scheitern sehen und Schöngeredet wird es auch nicht. Das Risiko eines Misserfolges ist gering solange es Fortschritte gibt.
    CIG benötigt jedes Jahr ca. zusätzliche 30 Millionen die über die Concept Sales bisher immer eingenommen wurden. Weiterhin steht noch Amazon im Rücken falls es eng werden sollte. Geld ist nicht das Problem.
    Zweifeln kannst du so viel wie du möchtest, keiner zwingt oder überredet jemanden hier zu "investieren". Jeder kann einfach abwarten und/oder zwischenzeitlich an den FreeFly Aktionen teilnehmen, fairer geht es gar nicht. Der normale und völlig ausreichende Spielzugang kostet auch keine hunderte von Dollars.

    Wichtige Frage ist, welche Chancen ergeben sich wenn (fast) alles so funktioniert wie gedacht. Diese Engine eignet sich ganz bestimmt auch für andere Spiele, mögliche Lizenzeinnahmen sind nicht ausgeschlossen.




    Harlock
    Geändert von CaptHarlock (22.07.2018 um 13:15 Uhr)

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.457
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Schon mal was DualUniverse gehört? Everspace ist zwar kein MMO, hat aber SC einiges zu verdanken.



    Harlock
    Ich spiele Everspace schon länger. Aber ein Spacesim ists trotzdem nicht. Dualuniverse war von der Idee her auch schon seit 2011 als Idee angedacht. Jedes Game, welches des Weltraum als Thema hat, nun SC zuzuschreiben halte ich für ein wenig übertrieben. Das eingenommene Geld zeigt, dass das Interesse da ist, stimmt.
    CaptHarlock hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.700
    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Hätte CIG das Spiel seinerzeit nicht als "PC only" angekündigt, wären viele Spieler zur Konsole gewechselt, diese Plattform wurde schließlich über Jahre forciert.
    Auch wenn ich sonst durchaus bei Dir bin, (wobei mir Dein Ton mehrfach nicht so recht zusagt) das halte ich für Reichlich Spekulatius.
    Es ist zudem ja nicht so das der Releasetermin in ferner Weite (n Jahre) Leute zum Warten anhält.
    Free23 hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #72
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.698
    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Hätte CIG das Spiel seinerzeit nicht als "PC only" angekündigt, wären viele Spieler zur Konsole gewechselt, diese Plattform wurde schließlich über Jahre forciert.
    Mit Konsolen hat diese Diskussion ohnehin nichts am Hut.

    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Dein Rest ist zum Teil Quark, keiner bis auf die Goons, will das Projekt scheitern sehen und Schöngeredet wird es auch nicht.
    a.) Keiner hat behauptet, dass irgendjemand das Spiel scheitern sehen will (bis auf den ein oder anderen Troll). Ich sowieso nicht.
    b.) Natürlich redest du es dir schön, wenn du selbst ein mögliches Scheitern positiv bewertest. Zitieren muss ich den Part ja nicht.

    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Das Risiko eines Misserfolges ist gering solange es Fortschritte gibt.
    Von welchen Fortschritten redest du da? Fortschritte gibt es beispielsweise auch in der Entwicklung von Cyberpunk 2077. Ob das Spiel nun gut oder erfolgreich wird, ist dabei ein völlig anderes Paar Schuhe.

    Mit Visionen allein macht man keinen Umsatz. Natürlich gehts auch dieser Firma ums Geld. Alles andere ist Wunschdenken und naiv.

    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    CIG benötigt jedes Jahr ca. zusätzliche 30 Millionen.
    Zwei Fragen:
    1. Woher hast du denn diese spezielle Info?
    2. Wofür?

    Wie schon von Batze gesagt, ist CIG nicht gerade transparent, was Finanzen angeht. Und wenn deine Aussage korrekt ist und CIG jedes Jahr zusätzliche 30 Mio. benötigt, dann haut da irgendwas in meinen Augen einfach nicht hin.

    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Weiterhin steht noch Amazon im Rücken falls es eng werden sollte. Geld ist nicht das Problem.
    Meines Wissens nach ist Amazon kein Partner im eigentlich Sinne, sondern hat den Jungs lediglich die Lizenz für die Lumberyard-Engine verkauft. Möglicherweise stellen sie auch die Server. Aber ich bezweifle, dass Amazon im Notfall mit nem Koffer voller Geld da stehen würde, sollte CIG insolvent sein.

    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Zweifeln kannst du so viel wie du möchtest, keiner zwingt oder überredet jemanden hier zu "investieren".
    Trotzdem darf (und soll) man auch mal Kritik üben können und in deinem Fall Kritik auch zulassen und nicht mit völlig hohlen und unangebrachten Phrasen wie "Ist ja keiner gezwungen" abschmettern.

    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Der normale und völlig ausreichende Spielzugang kostet auch keine hunderte von Dollars.
    Ist mir klar. Darum gehts doch auch gar nicht. Mir gehts um die völlig überteuerten Schiffspakete, wegen denen sich andere Entwickler einem Shitstorm ausgesetzt hätten, aber bei CIG offensichtlich gut weg gehen. Und wofür? Aktuell noch für Wunschträume. Das Spiel kann in seinem aktuellen Status noch so geil und vielversprechend sein und es kann noch so viel bereits vorhanden sein. Es ist und bleibt kein fertiges Produkt und bis zum Release kann sich noch alles ändern.

    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Wichtige Frage ist, welche Chancen ergeben sich wenn (fast) alles so funktioniert wie gedacht. Diese Engine eignet sich ganz bestimmt auch für andere Spiele, mögliche Lizenzeinnahmen sind nicht ausgeschlossen.
    Lizenzeinnahmen, wenn überhaupt, für Amazon, nicht aber für CIG. Ist aber für das Projekt Star Citizen völlig irrelevant.
    Geändert von RedDragon20 (22.07.2018 um 14:52 Uhr)
    Rabowke und Alreech haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  13. #73
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Ich für meinen Teil bin sehr froh, dass Star Citizen nicht entsprechend der Ursprungs-Kickstarter Kampagne ein lahmer, austauschbarer Pew-Pew Shooter "ohne alles" geworden ist.
    Was soll das sein, ein Argument dafür das die lange Entwicklungszeit gerechtfertigt ist weil Star Citizen am Anfang ja "nur ein neues Wing Commander" sein sollte ?

    Man könnte fast meinen die meisten weissen Ritter die Chris Roberst verteidigen haben nie das Pichtvideo für die Kickstarterkampange gesehen oder die Beschreibung des Projekts auf Kickstarter gelesen.

    Zitat Zitat von Kickstarter
    Real quick, Star Citizen is:

    A rich universe focused on epic space adventure, trading and dogfighting in first person.
    Single Player – Offline or Online(Drop in / Drop out co-op play)
    Persistent Universe (hosted by US)
    Mod-able multiplayer (hosted by YOU)
    No Subscriptions
    No Pay to Win

    6 000 000 $ Goal Achived
    Squadron 42 mit Celebrity Voice Acting und 50 Missionen
    Star Citizen Persisten Universe
    Bengal Carrirer largest Playable Ship
    100 Star Systems at launch

    Star Citizen is a destination, not a one-off story. It's a complete universe where any number of adventures can take place, allowing players to decide their own game experience. Pick up jobs as a smuggler, pirate, merchant, bounty hunter, or enlist as a pilot, protecting the borders from outside threats. Chris Roberts has always wanted to create one cohesive universe that encompasses everything that made Wing Commander and Privateer / Freelancer special. A huge sandbox with a complex and deep lore allowing players to explore or play in whatever capacity they wish. That universe is Star Citizen.



    Squadron 42 - A Wing Commander style single player mode, playable OFFLINE if you want

    Playable offline or online, co-op with friends, you sign up for a tour of duty with the UEE fleet, manning the front lines, protecting settlements from Vanduul warbands.

    Upon completion of your tour you’ll re-enter the persistent Star Citizen universe with some credits in your pocket and Citizenship to help you make your way.

    If caught alone in an online ambush, send a distress broadcast to your friends and if they’re nearby they can jump in-system to save your bacon. In each combat instance player slots are reserved for your friends so you can rally forces to join you in combat!

    On larger ships, friends can join you to man turrets, repair systems, or switch with you on the pilot’s chair. Think the Millennium Falcon with Han-Solo piloting and Luke on the turret.
    Ganz klar, laut Kickstarter "ein lahmer, austauschbarer Pew-Pew Shooter ohne alles"


  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.287
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen

    Ganz klar, laut Kickstarter "ein lahmer, austauschbarer Pew-Pew Shooter ohne alles"
    Zu gegeben, ich kam auch erst später dazu, da lag ich falsch. Die ersten Ingamevideos hatten mich eher abgeschreckt; wo noch alles so leer und karg war.
    Um so mehr ist es Blödsinn, alles als "Lüge" zu titulieren. Das trifft dann primär auf die angepeilten Releasezeiträume zu. Da finde ich aber, muss man eben auch der Tatsache Rechnung tragen, dass zum Teil Sachen angepackt werden, die es so vorher nicht gab und unmöglich vorher kalkulierbar sind. Andererseits ist der Vorwurf eines schlechten Managements (wo CIG aber scheinbar teilweise dazu gelernt hat) und der "Featurecreep" natürlich auch berechtigt.
    Aber die Ankündigung von Chris Roberts hat wohl zu keinem Zeitpunkt schlussfolgern lassen, er wolle "kleine Brötchen backen"!
    Free23, Alreech and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  15. #75
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Da finde ich aber, muss man eben auch der Tatsache Rechnung tragen, dass zum Teil Sachen angepackt werden, die es so vorher nicht gab und unmöglich vorher kalkulierbar sind.
    Selbst das ist ein schwaches Argument.

    Nichts von dem was es in Star Citizen einmal geben soll "gab es vorher nicht".
    Prozedual erzeugte Sternensysteme & Planeten ? Gab es 1993 schon in Elite II Frontier.
    Weltraum Sim mit Singleplayer- / Multiplayer- / COOP- Kampangen ? 1998 in Freespace 1 & 2
    Raumflug & Raumkampf im Wing Commander Stil, dann rumlaufen & Egoshooter ? Mace Griffin: Bounty Hunter 2003
    Massiver Online Shooter mit Fahrzeugen, Infanterie, Basen und hunderten von Spielern pro Instanz ? Planetside 2003
    Massive Wirtschaftsimulation mit tausenden von Spielern ? EvE Online. 2003

    Das Projekt Star Citizen hat sich damals wie eine logische Fortenwicklung des Wing Commander Spielprinzips gelesen.
    Militär Mission mit COOP (Wing Commander) + offenes Universum mit Multiplayer (Privateer, Freelancer).
    Das man in den Schiffen und Basen im Stil eines Egoshooters rumlaufen kann ist kein großer Wurf - sondern einfach normal für ein Spiel im Jahr 2012.
    Deswegen wurde auch die Wahl der Cry Engine von den meisten als richtig betrachtet, da die Engine als Shooterengine die nötige Qualität für den Egoshooter Part und die Gesichter der NPCs hat, gleichzeitig aber mit Crysis gezeigt hat das auch große offene Maps und Fahrzeuge machbar sind.

    Wenn man sich die verlinkten Artikel im Kickstarter durchliest wird man feststellen das kaum einer der Journalisten an der prinzipiellen Machbarkeit zweifelt. Aber fast jeder ist der Meinung gewesen das der Zeitraum total unrealistisch ist.
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #76
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.287
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Nichts von dem was es in Star Citizen einmal geben soll "gab es vorher nicht"..
    Das stimmt nicht. Es sind viele kleine Mosaiksteinchen, die komplett neu entwickelt werden.
    Es ist für mich nur müßig das alles einzel heraus zu suchen; ich verfolge das auch nur am Rande.
    Spontan
    -Gravlev Technologie
    -Netcode
    -die Faceware Technologie (halte ich auch für blödsinnig)
    -Einbettung der Spieleranimationen in generierte 3D-Topographien
    -Render to Texture
    -Egosicht nutzt keine Fakekörperteile
    -prozedurale Bewegungs-Animationen
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  17. #77
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.457
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Selbst das ist ein schwaches Argument.

    Nichts von dem was es in Star Citizen einmal geben soll "gab es vorher nicht".
    Sie wollen halt da inzwischen eine eierlegende Wollmilchsau machen und nicht irgndeine. Sondern die optimale. Im Prinzip ein hehres Ziel und werfen mit "neuen" Dingen um sich, welche es inzwischen einzeln halt auch wieder besseres gibt. Wenn sie zum Release noch immer bei jedem Teilprojekt zu oberst sein wollen, dann muss eben auch immer weiter gemacht werden. Grade im graphischen Bereich wollen sie ja Punkten und legen da sehr viel wert drauf. Da sich der ganze Rest in den anderen Spielen ebenfalls weiter entwickelt, müssen sie das in SC anpassen. Das ist ein Rattenschwanz, je länger die Entwicklung geht. Dann ist CR mit dem Teil nicht mehr zufrieden, weils wer anders besser gemacht hat und es kann wieder von vorne begonnen werden. Könnte mir vorstellen, dass das frustrierend sein kann.
    JohnCarpenter und CaptHarlock haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  18. #78
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    114
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Man könnte fast meinen die meisten weissen Ritter die Chris Roberst verteidigen haben nie das Pichtvideo für die Kickstarterkampange gesehen oder die Beschreibung des Projekts auf Kickstarter gelesen.
    Doch, und es war uns zu wenig.



    Harlock

  19. #79
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    114
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    b.) Natürlich redest du es dir schön, wenn du selbst ein mögliches Scheitern positiv bewertest.


    Es ist und bleibt kein fertiges Produkt und bis zum Release kann sich noch alles ändern.


    Lizenzeinnahmen, wenn überhaupt, für Amazon, nicht aber für CIG. Ist aber für das Projekt Star Citizen völlig irrelevant.
    - Ich bewerte das Projekt an sich Positiv, nicht erst wenn es scheitert oder scheitern sollte.

    - Richtig.

    - Ich kenne die Verträge nicht daher habe ich geschrieben: "mögliche Lizenzeinahmen sind nicht ausgeschlossen" Und irrelevant sind solche Einnahmen oder möglicher "Ausgleich" auf keinen Fall, schließlich müssen die Server für das MMO vorgehalten werden.

    Wegen ~30 Millionen:
    In einer Diskussion zum Thema und Aufgrund offengelegter Zahlen wurde dieser Betrag grob angenommen (reddit). Von CIG wurde bestätigt das die Sale´s notwendig sind um laufende Verbindlichkeiten zu decken.
    In deinen Augen mag da was nicht hinauen, ich und viele andere sehen da kein Problem drin.
    Wenn du/ihr Probleme damit habt, dann lasst es einfach sein und gönnt den anderen ihren Spaß.
    Kritik ist, wie schon gesagt wichtig, aber Blödsinn hört sich kaum einer an.
    Und dazu gehört auch die Offenlegung der Finanzbücher, es hilft dem Projekt nicht, wohl aber dem, der eh schon mit CIG/CR auf den Kriegsfuß ist.
    Denn Fakt ist, weiß auch jeder, bei diesen Umfang und vielen Pilot-Entwicklungen wird und gab es Fehlentscheidungen, werden Fehler gemacht und somit wird/wurde Geld "verbrannt".



    Harlock
    Geändert von CaptHarlock (22.07.2018 um 20:00 Uhr)

  20. #80
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.698
    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    - Ich bewerte das Projekt an sich Positiv, nicht erst wenn es scheitert oder scheitern sollte.
    Okay, jetzt bin ich gerade etwas überfordert. Liest du überhaupt, was ich geschrieben habe? Wo habe ich behauptet, dass du das Projekt erst dann positiv bewertest, wenn es scheitert oder scheitern sollte? Wtf...

    Mir ist absolut klar, dass du das Projekt positiv bewertest. Deine subtilen Anspielungen dahin gehend ließen mir kaum einen anderen Schluss. Aber du bewertest auch ein eventuelles Scheitern allzu naiv als positiv.

    Du verdrehst mir entweder die Worte ganz bewusst oder du liest wirklich nicht, was ich überhaupt schreibe.

    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    - Ich kenne die Verträge nicht daher habe ich geschrieben: "mögliche Lizenzeinahmen sind nicht ausgeschlossen" Und irrelevant sind solche Einnahmen oder möglicher "Ausgleich" auf keinen Fall, schließlich müssen die Server für das MMO vorgehalten werden.
    Lizenzrechte für die Engine sind das eine. Ich weiß nicht, ob CIG eine "Gebühr" pro Monat/Jahr/what ever bezahlt oder eine einmalige Zahlung von so und so vielen Tausend/Millionen auf den Tisch geblättert hat. Aber eine Lizenz ist erstmal was anderes als eine Miete, die man für Server bezahlt (sofern Amazon selbst die Server stellt). Das sind zwei unterschiedliche Einnahmequellen und das eine hat mit dem anderen erstmal nichts zu tun. Insofern ist die Thematik "Lizenzeinnahmen" in dem Kontext völlig irrelevant.

    Was anderes wäre es, wenn CIG die Engine selbst entwickelt hätte und sie an den Mann bringen würde. Das widerum ist aber nicht der Fall.

    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Wegen ~30 Millionen:
    In deiner Diskussion zum Thema und Aufgrund offengelegter Zahlen wurde dieser Betrag grob angenommen (reddit). Von CIG wurde bestätigt das die Sale´s notwendig sind um laufende Verbindlichkeiten zu decken.
    In deinen Augen mag da was nicht hinauen, ich und viele andere sehen da kein Problem drin.
    Ich bezweifle, dass eine dermaßen hohe Summe pro Jahr nötig ist. Da frage ich mich, woher diese Summe kommen soll. Und wenn die 30 mio. dann ausbleiben? Muss CIG dann Insolvenz anmelden?

    Komisch ist btw. auch, dass andere Entwickler solche zusätzlichen Sales nicht nötig für ihre Entwicklung haben. An CIGs Aussage hege ich auch arge Zweifel, da "laufende Verbindlichkeiten" sicher nicht mit Release des Spiels enden. Das ganze kommt mir einfach kurios vor und lässt für mich nur einen Schluss zu: CIG hat vor Jahren schon begonnen, über seinen Verhältnissen zu entwickeln.

    Statt sich auf das zu konzentrieren, was vorab geplant war, hat man das Spiel noch während der Entwicklung erst in zwei unterschiedliche Spiele (Squadron 42 und Star Citizen) aufgeteilt. Warum, ist mir bis heute nicht klar. Allein das lässt mich an der wirtschaftlichen Kompetenz der Führungsetage zweifeln. Einen umfangreichen Multiplayerpart hätte man auch dann anfangen können, wenn das eigentlich zu Beginn der KS-Kampagne geplante Spiel in einem fortgeschrittenem Entwicklungsstand ist oder bereits released wurde. Dazu kommt noch, dass quasi am laufenden Band immer wieder neue Dinge rein kommen. Das Spiel wäre mit Sicherheit in einem deutlich fortgeschrittenerem Stadium der Entwicklung, würde man sich erstmal auf das wesentliche konzentrieren und sich keine Gedanken um "realistisch simulierten Whisky" machen.

    Ich bin nicht ganz im Bilde, was den aktuellen Status der Entwicklung angeht...aber bis auf technische und gameplaytechnische Features habe ich nie, bzw. kaum irgendwelche anderen Inhalte zu Gesicht bekommen. Wie sieht's mit Story aus? Questdesign? Abwechslung? usw. usw.

    Tatsache ist aber, dass CIG weeeit übers Ziel hinaus geschossen ist. Perfektionismus schön und gut...aber das kann mal ganz schnell nach hinten losgehen, wenn man entweder Dinge verschlimmbessert oder gar nicht erst zum Ziel kommt. Und letzteres scheint bei SC einfach gerade der Fall zu sein.

    Zitat Zitat von CaptHarlock Beitrag anzeigen
    Wenn du/ihr Probleme damit habt, dann lasst es einfach sein und gönnt den anderen ihren Spaß.
    Ich persönlich gönne dir ja auch den Spaß. Nichtsdestotrotz sehe ich keinen Grund, warum ich CIG und deren Produkt nicht ebenso kritisch sehen darf, wie andere EA und Co.
    McDrake, Batze and Rabowke haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

Seite 4 von 12 ... 23456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •