Seite 3 von 4 1234
36Gefällt mir
  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wubaron
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    751
    SC ist vielleicht mittlerweile zu groß / zu weit fortgeschritten um das ganze Projekt plötzlich auf Eis zu legen. Es gibt bestimmt genug Leute die einfach weiter Geld hinein werfen würden Hauptsache es wird fertig. Vor allem Leute die schon viel reingesteckt haben. Es werden halt hier und da ein paar Schiffe gegen paar tausende Doller angeboten.
    Wie eine "systemrelevante" Bank halt und die Backer sind der Staat die immer wieder in SC Geld reinpumpen.

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NilsonNeo4
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    557
    Und im Zweifel kauft Disney einfach Lucas A ääh Roberts Space Industries
    Frullo und MRRadioactiv haben "Gefällt mir" geklickt.
    PC - Playstation 4 - Nintendo Switch - One Plus 3 - Huawei MediaPad M3 Lite

  3. #43
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.748
    Zitat Zitat von Wubaron Beitrag anzeigen
    SC ist vielleicht mittlerweile zu groß / zu weit fortgeschritten um das ganze Projekt plötzlich auf Eis zu legen. Es gibt bestimmt genug Leute die einfach weiter Geld hinein werfen würden Hauptsache es wird fertig. Vor allem Leute die schon viel reingesteckt haben. Es werden halt hier und da ein paar Schiffe gegen paar tausende Doller angeboten.
    Wie eine "systemrelevante" Bank halt und die Backer sind der Staat die immer wieder in SC Geld reinpumpen.
    Wenn die 50 Mio. Dollar pro Jahr mehr oder minder stimmen, und die Summe halte ich auch für realistisch, müssten die Spieler immer und immer wieder bereit sein hier Geld zu investieren. Diese Spieler mag es sicherlich geben, keine Frage, nur ob sich damit eben besagte Summe pro Jahr generieren lässt?

    Ich behaupte einfach mal, in Hinblick auf die bisherige Entwicklungsdauer und die enthaltenen Features, das wir hier von min. noch 4-5 Jahren ausgehen müssen.
    ¯\_(ツ)_/¯

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.923
    gehen wir mal "nur" von 3 jahren bis release und gleichbleibender ein- und ausgabensituation aus: dann wären wir alleine in diesem zeitraum bei einem fehlbetrag von etwa 50 mio. dollar. too big to fail? wohl eher nicht.

    btw waren meine 50 mio. pa (angesichts der branchen-faustregel von 10.000 dollar pro mann und monat) übrigens noch recht tiefgegriffen, wie sich vermutlich jeder selbst ausrechnen kann.

  5. #45
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.01.2003
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von Antontus Beitrag anzeigen
    Viele Gamer regen sich sehr über Publisher auf aber Star Citizen ist das perfekte Beispiel dafür wieso Publisher wichtig sind. Es braucht jemanden außerhalb eines Projektes welcher sich um die Finanzen und Zeitpläne kümmert, sonst passiert genau das was bei Star Citizen passiert ist/weiterhin passiert: Nach 6 Jahren Entwicklung ist kaum mehr als eine Tech Demo vorhanden.
    Das Spiel ist erst seit 2014 wirklich in der Entwicklung. Von 2012 bis 2014 wurden die Studios aufgebaut und hinzu kommt außerdem, dass der Umfang nach dem Finanzierungserfolg drastisch gestiegen ist.

    Ein Publisher hätte dafür gesorgt, dass SC nicht besser und mehr wird als Elite: Dangerous. Was mich nie interessiert hat, obwohl ich noch das Original-Elite von 1984 gespielt und geliebt habe.

    Außerdem wenn schon Demo, dann "spielbare Demo"

  6. #46
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.706
    Also wenn ich Eure Rechnungen richtig verstehe, dann kostet jeder Mitarbeiter bei CIG im Schnitt 100'000 Dollar? Ist das nicht etwas hoch gegriffen? Und selbst wenn wir jetzt sagen, dass ein fünftel der Kosten nichts mit Lohnkosten zu tun haben, sondern sonstige Fixkosten sind, dann wären die Durchschnittslöhne bei 80'000 Dollar - halte ich immer noch für zu hoch. Ich meine, ein Community-Manager beispielsweise wird wohl weit weniger kosten. Und meines Wissens ist die Spielebranche nicht unbedingt für die besten Löhne bekannt...
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  7. #47
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.01.2003
    Beiträge
    162
    Das ist der Origin-Look... erinnet mich an die Sternenflotte. Wobei sie bereits lange an Mechaniken entwickeln, um Abnutzung und Gebraucht zu simulieren... eine schlecht gepflegte 600i wird mit Sicherheit nicht mehr so glänzend und makellos daher kommen.

  8. #48
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.748
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Also wenn ich Eure Rechnungen richtig verstehe, dann kostet jeder Mitarbeiter bei CIG im Schnitt 100'000 Dollar? Ist das nicht etwas hoch gegriffen? Und selbst wenn wir jetzt sagen, dass ein fünftel der Kosten nichts mit Lohnkosten zu tun haben, sondern sonstige Fixkosten sind, dann wären die Durchschnittslöhne bei 80'000 Dollar - halte ich immer noch für zu hoch. Ich meine, ein Community-Manager beispielsweise wird wohl weit weniger kosten. Und meines Wissens ist die Spielebranche nicht unbedingt für die besten Löhne bekannt...
    ... wie du schon richtig erkannt hast, Durchschnittslohn. Das ein CM nicht das bekommt was ein leitender Programmierer verdient, sollte klar sein.

    Du darfst übrigens nicht vergessen, dass CIG mehrere Standorte hat und hier unterschiedliche Lohnniveaus und Lohnzusatzkosten entstehen. Wie dem auch sei, ein Programmierer im Silicon Valley wird für 80K im Jahr nicht mal aufstehen, d.h. wir sprechen hier wirklich von einem normalen Verdienst der nicht zu hoch angesetzt ist, eher zu niedrig.

    Allerdings sind es ja nicht nur die Lohnkosten, 1/5 für Nebenkosten halte ich wiederum für zu wenig, vor allem wenn man sich anschaut wo CIG z.B. sitzt und die Räume gemietet hat.
    ¯\_(ツ)_/¯

  9. #49
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.923
    10k dollar ist die faustregel pro mann und monat. das behaupte nicht ich, sondern jason schreier von kotaku, der einblick in die entwicklung von zahlreichen indie- und auch aaa-titeln hat und hatte. mitunter kann es wohl auch deutlich mehr sein. je nach standort auch bis zu 20k.
    da ist dann natürlich alles (miete, technische ausstattung etc. pp.) drin, nicht nur die lohnkosten an sich. und vieles davon kannst du eben nicht signifikant senken.

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.706
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... wie du schon richtig erkannt hast, Durchschnittslohn. Das ein CM nicht das bekommt was ein leitender Programmierer verdient, sollte klar sein.

    Du darfst übrigens nicht vergessen, dass CIG mehrere Standorte hat und hier unterschiedliche Lohnniveaus und Lohnzusatzkosten entstehen. Wie dem auch sei, ein Programmierer im Silicon Valley wird für 80K im Jahr nicht mal aufstehen, d.h. wir sprechen hier wirklich von einem normalen Verdienst der nicht zu hoch angesetzt ist, eher zu niedrig.

    Allerdings sind es ja nicht nur die Lohnkosten, 1/5 für Nebenkosten halte ich wiederum für zu wenig, vor allem wenn man sich anschaut wo CIG z.B. sitzt und die Räume gemietet hat.
    Also wenn ich jetzt diesen Artikel: Studien: Umfrage zeigt auf, was Spiele-Entwickler durchschnittlich verdienen als Basis nehme und CIG möglicherweise dann doch eher (lohnmässig) Richtung Indie-Entwickler tendieren könnte und man da eher von einem Durchschnittslohn von 50'000 Dollar im Jahr ausgeht, sind Ausgaben in Höhe von 50'000'000 dann doch etwas hoch... Ich denke eben auch, dass SC als Prestige-Projekt gilt und viele bereit sind gewisse Lohneinbussen hinzunehmen, um bei diesem Projekt mitarbeiten zu können. Ist aber natürlich alles Spekulation...
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  11. #51
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NilsonNeo4
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    557
    10k kommen mir plausibel vor. Rechne ich meinen Internen Stundensatz hoch, komme ich auf gut 16k USD / Monat, und muss damit aber neben dem Vertrieb, Einkauf und einer Entwicklungsabteilung auch noch den Wasserkopf aus Management, HR und Controlling mit tragen.
    PC - Playstation 4 - Nintendo Switch - One Plus 3 - Huawei MediaPad M3 Lite

  12. #52
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.923
    Zitat Zitat von NilsonNeo4 Beitrag anzeigen
    Und im Zweifel kauft Disney einfach Lucas A ääh Roberts Space Industries
    vielleicht wiederholt sich die geschichte und microsoft steigt ein. star citizen als launch-titel für die xbox two - das hätte schon einigen charme...

  13. #53
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    468
    Nach kurzem lesen im Forum... Okey die Zerpflücker sind mal wieder unterwegs....

    Ich werf mal paar Dinge mit den Raum:

    - Community subscriber und ähnliches sind bei den aktuell 188,444,759 nicht mit eingerechnet.
    - Eventueller Amazon Deal berücksichtigt?
    - Werbedeals berücksichtigt z.B. AMD / Nvidia und ähnliches
    - Soweit mir noch in Erinnerung haben die Ihr eigenes MOCAP Studio gebaut (laut Quelle https://www.robertsspaceindustries.c...ehaviour-Visit) kostet so ein Tag zwischen $25,000 and $50,000 -> Könnte eine einnahme Quelle sein falls Sie auch vermieten.
    - Mark Hamill usw. sind Kumepls von Herrn Roberts, soll ja auch vorkommen das solche Leute sagen, hey komm ich hab Bock drauf ich komm vorbei mach mit und gib mir nen Kasten Bier oder einfach anstatt 1 Million 100 Tausend oder wenige.

    So wie ich das überflogen habe redet Ihr von 10.000 Pro Person, einfach mal so

    http://www.heimarbeit.de/spieleentwi...ldung-studium/

    https://www.glassdoor.de/Geh%C3%A4lt...RCH_KO0,16.htm

    Desweiteren ist bekannt das nicht immer jeder über das ganze Jahr beschäftigt wird bzw. es gibt welche die auch Kundenverträge haben usw. (Kann man sich bitte selber rauskramen)


    Wenn SQ42 mal die erste Episode erscheint werden die Verkaufszahlen auch wieder in die höhe schnellen

    usw.

    Egal, zerplückt weiter, rechnet es euch so hin wie es passt, bloss bite niemals ein gutes Haar dran lassen.

    Es geht hier echt nicht darum das man keine Kritik üben darf, es wird aber einfach egal was ist eigentlich nur immer drauf Rum gehauen und immer wieder kommen die selben Geschichten und Kommentare. Die ganzen anderen Faktoren werden einfach außer acht gelassen und dann kommen so Dinger wie eben jetzt

    Ach rechnen wir mit 10k pro Mann und Nase ist doch super, in 2 Jahren sind die Pleite, TADAAAA

    Und so geht immer und immer wieder von vorne los, bin ich froh das die Jpeg Schiffe fliegen obwohl das ja nach Meinung manch einem bis heute noch nicht geht.

    Unter beinahe jedem Artikel wenn mal was erklärt wird weil manch einer ja die SC Seite meidet wie ein Huhn den Grill kommen immer wieder die gleichen Kamellen ohne auch nur auf den Artikel einzugehen. Immer wieder eins von den Dingern wird aufgegriffen;

    - Das geht nicht
    - Der hat gelogen
    - Die sind bald Pleite
    - Alles Betrug die Entwickeln garnix

    Liest sich eigentlich einer von den "Kritikern" sein Zeug mal durch und hinterfragt es oder ist das zu einem Hobby geworden...

    Kritik ist toll -> aber das hier geht immer in Richtung ach spekulieren wir einfach mal drauf los, weil wir haben eigentlich keine Fakten aber passt schon so.

    Ich würde mich echt mal freuen wenn mal unter einem Artikel z.B. über das Schiff Design oder jetzt das Mining oder die Animation diskutiert wird. Find ich gut, find ich scheisse usw.

    Aber nein immer und immer wieder das gleich
    KrawallKraut und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #54
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.010
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Tek1978 Beitrag anzeigen

    Wie gesagt es ist in Ordnung Kritik zu üben -> Aber das hier geht immer in Richtung ach spekulieren wir einfach mal drauf los, weil wir haben eigentlich keine Fakten aber passt schon so.
    Das "Problem" ist, dass es leider sehr viele gibt, welche (berechtigte) Kritik persönlich nehmen. Was man, je nach Investition ja auch verstehen kann.
    Aber genau so, wie Du die Kritik zerpflückst, kann man die andere Seite auch sehen.
    Es stehen halt sehr viele WENN in der Auflistung.

    - Das geht nicht
    Ich persönlich bräuchte inzwischen einen Refund, weil mein PC das Game seit einem halben Jahr nicht mehr stemmen kann.
    Nicht ganz fair, oder? DAFÜR habe ich kein Geld gegeben.
    Aber das ist mit den neuen TOS leider nicht mehr möglich, und ist mir auch zu dumm.
    Vielleicht, wenn das Game rauskommen sollte, habe ich auch Geld für einen besseren PC.
    Aber solange ich alle anderen Games spielen kann, sehe ich nicht ein, warum ich für eine Demo aufrüsten sollte.

    - Der hat gelogen
    Wenn nicht gelogen, dann zumindest nicht informiert übers eigene Projekt (Roberts)

    - Die sind bald Pleite
    Wären sie, würden nicht einige Wale Geld einfliessen lassen.
    Sie wären Pleite, wenn sie damals, als CR geast hat, dass sie genug Geld hätten für alles, kein Geld mehr angenommen hätten
    - Alles Betrug die Entwickeln garnix
    Sowas sagt keiner.
    Man sieht ja, dass sie sich bemühen.
    Aber gib mal ein Arbeitszeignis mit so einem Wort ab....

    Artdesign: 1A!
    Und ich bin der festen Überzeugung, dass sich da viele Leute den Allerwertesten aufreissen.
    Nein, die Leute da arbeiten im Akkord und versuchen alles, was der Chef sagt, zu machen.
    In den meisten der 16 (?) Geschäftsstellen von CIG wird gekrüppelt. Das steht für mich ausser Diskussion.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  15. #55
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.249
    Inzwischen ärgere ich mich auch ein wenig, dass ich zu Anfangszeiten von Star Citizen ein Crowdfunding Paket mit nem Schiff gekauft habe. Damals hatte ich mit nem grafisch schönen neuen Wing Commander mit realistischerer Physik in 2 bis 3 Jahren gerechnet. Die Ausmaße und Prioritäten, die das Projekt inzwischen angenommen haben, interessieren mich nicht mehr wirklich. Ich hoffe nur noch, dass ich irgendwann die Singleplayer Kampagne bekomme. Ansonsten habe ich hier wohl Geld aus dem Fenster geschmissen.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  16. #56
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    335
    Jedem der für SC spendet sollte ganz klar sein, dass das Geld im schlimmsten Fall weg ist. Daher gilt das man NUR so viel Geld spenden sollte wie man ohne Probleme auch verbrennen könnte (gilt aber für alle Community finanzierten Projekte).
    Das aus SC 2014 - SC 2018 wurde, ist zum Teil die Schuld des deutschen Studios (Planetentech), aber auch die Schuld der (aktiven) Community.

  17. #57
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NilsonNeo4
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Ich persönlich bräuchte inzwischen einen Refund, weil mein PC das Game seit einem halben Jahr nicht mehr stemmen kann.
    Nicht ganz fair, oder? DAFÜR habe ich kein Geld gegeben.
    Wurde irgendwo garantiert, dass du jede Version der Alpha (ohne Probleme) spielen kannst? Bzw. hast du dann auch brav nach jedem Versuch ein Bugreport inkl. deiner Hardware gemacht um CIG auf das Problem aufmerksam zu machen?
    PC - Playstation 4 - Nintendo Switch - One Plus 3 - Huawei MediaPad M3 Lite

  18. #58
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.010
    Blog-Einträge
    3
    Ich konnte bis 3.0 (?) spielen... Mal abgesehen von den Lags. Aber inzwischen sind 8Gb Ram nicht mehr genug. Dazu brauchts keinen Bugrepport, sondern wird beim Start erwähnt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  19. #59
    Benutzer

    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Also wenn ich jetzt diesen Artikel: Studien: Umfrage zeigt auf, was Spiele-Entwickler durchschnittlich verdienen als Basis nehme und CIG möglicherweise dann doch eher (lohnmässig) Richtung Indie-Entwickler tendieren könnte und man da eher von einem Durchschnittslohn von 50'000 Dollar im Jahr ausgeht, sind Ausgaben in Höhe von 50'000'000 dann doch etwas hoch... Ich denke eben auch, dass SC als Prestige-Projekt gilt und viele bereit sind gewisse Lohneinbussen hinzunehmen, um bei diesem Projekt mitarbeiten zu können. Ist aber natürlich alles Spekulation...
    Du kannst ja auch nicht mit dem Gehalt rechnen was der Mitarbeiter am Ende bekommt. Die 10k beziehen sich ja auf dessen Gesamtkosten und das ist weitaus mehr als das Netto des jeweiligen Mitarbeiters. Da sind alle relevanten Kosten rund um Steuern, Versicherungen, Miete und etc. schon mit einbezogen und da sind die 10 k tatsächlich noch ziemlich niedrig angesetzt, da ist es auch egal ob Programmierer X auf Gehalt verzichtet was er kaum tun wird bei der Vielzahl an Prestige-Titeln im Gaming-Bereich.

    Zum Thema Gehalt: Rechnet man jetzt mal nach deutscher Vorlage bezahlt der Arbeitgeber fast das doppelte des Netto-Gehalt eines jeweiligen Mitarbeiters, sprich neben dem ausgezahlten Gehalt was der Mitarbeiter am Ende des Monats auf das Konto bekommt geht fast der gleiche Betrag nochmal an das Finanzamt und co.. Sprich selbst bei 50k Durchschnittslohn pro Mitarbeiter wäre man da insgesamt sicherlich nicht weit von den 50 Mio. p.a. entfernt. In Deutschland wohl sogar drüber.
    Rabowke hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #60
    i-suffer-rock
    Gast
    Für mich bringt SC einfach ein paar auf Spiele bezogene unerfüllte Kindheitsträume zurück.

    Wer hat früher nicht Tie Fighter oder X-Wing oder WIng commander gespielt und sich hin und wieder gefragt: wäre es nicht cool wenn ich auf dem Planaten da landen könnte? Wäre es nicht cool wenn ich auf der Station da andocken und rumlaufen könnte? Um mein Raumschiff rumlaufen und es aus der nähe betrachten? Und in der Ära dieser Spiele schien alles möglich: die Computer Hardware entwickelte sich schnell weiter, die Spiele wurden immer größer, komplexer, besser. Doch irgendwann stoppte diese Entwicklung. Statt immer umfangreicher zu werden wurden die Spiele zunächst eingängiger und zugänglicher. Der neue Teil meines Lieblingsspiels kaum raus, aber Features die im alten Teil noch drin waren fehlten auf einmal. Oder das ganze Spielkonzept war plötzlich umgebaut. Die Träume von früher haben sich letzlich nie erfüllt. Und SC bringt diese Möglichkeiten wieder zurück. Ja es hat all diese Sinnlos erscheinenden Features, wie komplete ein/aussteige animationen oder physikalisch korrekt berechnetes wasser im trinkglas. Aber solche Kleinigkeiten haben früher die Augen zum leuchten gebracht.

    Ich will nicht naiv sein, ein Spiel wie man es früher erträumt hat würde man heute als Erwachsener wahrscheinlich selbst nicht spielen wollen, weil es ein vor komplexität überbordendes Featuremonster mit einem 500-Seiten langen Quickstart guide wäre. Aber SC ist eben nur 1 Spiel, und deswegen ist es vertretbar. Ja, vielleicht gehen sie Pleite und man bekommt garnichts. Aber selbst dann wäre ich froh dabei gewesen zu sein. Denn wenigstens hat einer der es kann mal versucht so ein Spiel zu machen.
    Vordack, Frullo and MRRadioactiv haben "Gefällt mir" geklickt.

Seite 3 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •