1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Sayaka
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Overwatch: Fan-Map sieht aus wie das Werk von Blizzard Entertainment gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Overwatch: Fan-Map sieht aus wie das Werk von Blizzard Entertainment

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.976
    Würde mich nicht wundern, wenn Blizzard den Kerl einstellt.
    Sieht wirklich so aus, als hätten dad die OW-Entwickler selber gebaut.
    Beeindruckende Arbeit.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sayaka
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Wien Hietzing
    Beiträge
    557
    und damals zu ut2k4 Zeiten haben Leute aus der Community auch maps erstellt wo manche so gut wie die offiziellen maps waren (natürlich gab es auch viele funmaps). Das Beste daran war, dass die Maps gleich in der eigenen Engine des Spiels gebaut wurden und sie somit auch gespielt werden konnten.
    Wahnsinn dass das heute schon so etwas besonders ist dass gleich darüber ein Newsartikel verfasst wird. Nichts gegen den Autor der Map, er hat wirklich tolle Arbeit geleistet.
    meine Fotos und Videos zur Cosplay Community:
    https://www.instagram.com/richard_.photo/

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.067
    Sehr cool!
    Ich denke mal er hat keine Assets von Blizzard verwendet? Der Stil ist auf jeden Fall sehr gut getroffen!

    Zitat Zitat von Sayaka Beitrag anzeigen
    Wahnsinn dass das heute schon so etwas besonders ist dass gleich darüber ein Newsartikel verfasst wird.
    Was ist daran Wahnsinn?

    Es sind komplett andere Zeiten.
    UT 2004 ist bald 15 Jahre alt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.333
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Zybba Beitrag anzeigen
    Es sind komplett andere Zeiten.
    UT 2004 ist bald 15 Jahre alt.
    Äh ... und?

    Was hat das jetzt mit dem Nicht-Vorhandensein eines Editors in OW zu tun?
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.067
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Was hat das jetzt mit dem Nicht-Vorhandensein eines Editors in OW zu tun?
    Es ist einfach nicht mehr üblich heutzutage.

    Das aktuelle UT hat bestimmt immer noch einen.
    Aber das interessiert heute bestimmt auch nur noch einen kleinen Prozentsatz der Spieler.

    Ich glaube Quake Champions bietet keinen Map Editor mehr an.
    Bin mir aber nicht sicher.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sayaka
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Wien Hietzing
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von Zybba Beitrag anzeigen
    Es ist einfach nicht mehr üblich heutzutage.
    Ja, wenn man den Editor her gibt baut die Community so viel Content selber dass es bestimmt schwieriger wird DLC's zu verkaufen.


    Zitat Zitat von Zybba Beitrag anzeigen
    Aber das interessiert heute bestimmt auch nur noch einen kleinen Prozentsatz der Spieler.
    Ich kann nur für meine Zockerfreunde und mich sprechen, aber wir vermissen bei den Multiplayer Shootern die Community Maps sehr. Deshalb spielen wir momentan auch recht viel Killing Floor 2, da gibt es massig selbst gebauten Content.
    Zybba hat "Gefällt mir" geklickt.
    meine Fotos und Videos zur Cosplay Community:
    https://www.instagram.com/richard_.photo/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •