Seite 1 von 2 12
10Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    22

    Jetzt ist Deine Meinung zu Star Citizen: Die Galaxis bleibt so groß, wie sie geplant war gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Star Citizen: Die Galaxis bleibt so groß, wie sie geplant war

  2. #2
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    19
    Die Monde und Planeten sind ja riesig, man hat etz schon die ersten Fahrzeuge, BoredGamer, Youtuber war in Frankfurt und meinte die haben viel mehr fertig - darunter Panzer und Arty.

    Das Stanton System hat 4 Planeten, 12 Monde (13 min dem Gast Delemar für 3.0) und über 40 Stationen. Immo ist noch keiner der Planetenoberflächen fertig. Area18 ist ein minimaler Teil. Mit 3.0 4 Monde mit dem Gast. Erst mit 3.2 ist dieses eine System fertig. Das mal 5 und man Kontent für eine lange Zeit...
    Star Citizen Nr.250. Neu bei Star Citizen? 5000 UEC zum start:
    https://robertsspaceindustries.com/e...STAR-9F4H-7QNW

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.773
    Ich bin z. Zt. ja auch ein bisschen auf Spectrum unterwegs und diese "Kontroverse" erschliesst sich mir echt nicht so ganz. Es kann doch wohl keiner, der die Entwicklung von SC ein bisschen verfolgt ernsthaft davon ausgehen, dass die bis 2020 oder was auch immer 100 Sternensysteme fertig bekommen.
    Selbst wenn sie ihre prozedurale Technik mal komplett perfektioniert haben und Planeten innerhalb von Minuten raushauen koennen funktioniert das nicht. Wenn man sich die Star Map anschaut, dann sieht man, dass praktisch jedes System mindestens eine (meist eher 2-3 oder sogar mehr) Location enthalten wird, die sie von Hand bauen muessen. Jetzt schaue man sich mal an, wie lange sie so fuer die neue Station Levski fuer Alpha 3.0 brauchen.
    Selbst wenn sie ihre Pipelines perfekt optimieren und ihr Personal komplett von Coding und Tech-Entwicklung auf Content Kreation umstellen, mehr als ein System pro Monat werden sie nie bauen koennen (und ein System pro Monat waere schon ein absolut spektakulaeres Tempo). So, und nun rechnen wir mal nach: 100 Systeme / 12 Monate = 8.33 Jahre Entwicklungszeit im absoluten best case Szenario wenn sie sofort loslegen. Das wuerde bedeuten, ein vollstaendiger "Launch" im Jahre 2026, fruehestens.
    Wer also wirklich geglaubt hat, die machen 100 Systeme zum ersten Release fertig, der hat schlichtweg nicht aufgepasst.
    Geändert von MrFob (27.07.2017 um 20:11 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.056
    Ich weiß auch garnicht, wass dieser "Aufschrei" soll. Wenn diese 5-10 Sternensysteme mehr individuellen, spielerisch relevanten Kontent enthalten, als bisherige Weltraumspiele insgesamt, wo wäre dann das Problem?
    MichaelG, MrFob and LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.835
    Und die anderen sind halt der Game Live Service für die ersten 6-8 Jahre.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.634
    Blog-Einträge
    3
    Es spricht ja nix dagegen.
    Ein belebtes Sternensystem ist ja eigentlich interessantet, als eine rieseige, unbelebte Galaxie.
    Zumindest was das Spielprinzip von SC angeht (in Elite find ichs ok, da da mehr der "Realismus" im Vordergrund steht)

    Nur muss man hier halt wiedermal mit dem Finger auf jenen zeigen, der sowas versprochen hat.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.773
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Es spricht ja nix dagegen.
    Ein belebtes Sternensystem ist ja eigentlich interessantet, als eine rieseige, unbelebte Galaxie.
    Zumindest was das Spielprinzip von SC angeht (in Elite find ichs ok, da da mehr der "Realismus" im Vordergrund steht)

    Nur muss man hier halt wiedermal mit dem Finger auf jenen zeigen, der sowas versprochen hat.

    Es ist halt immer wieder das gleiche Problem mit SC. Als sie die 100 Systeme angekoendigt hatten waren noch solche Systeme wie in einem Freelancer geplant, also kleine Landezonen, landen per cut scene, etc. Und wenn ein Planet eigentlich nur ne Kugel mit ner Textur ist, dann kannst du halt auch 100 Systeme in 1-2 Jahren raushauen.
    Mit der ganzen Kohle, die danach noch reinkam hat sich das Projekt geaendert und damit eben auch alles was dahinter steckt.
    TheRealBlade und ego1899 haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von WeeFilly
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    1.278
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Ich weiß auch garnicht, wass dieser "Aufschrei" soll. Wenn diese 5-10 Sternensysteme mehr individuellen, spielerisch relevanten Kontent enthalten, als bisherige Weltraumspiele insgesamt, wo wäre dann das Problem?
    Weil man das wiederholt versprochen hat? Sonst gäbe es keiun Problem, aber da es auch jetzt wieder bestätigt wurde, kann ich den Aufschrei nachvollziehen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von WeeFilly
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    1.278
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Ich weiß auch garnicht, wass dieser "Aufschrei" soll. Wenn diese 5-10 Sternensysteme mehr individuellen, spielerisch relevanten Kontent enthalten, als bisherige Weltraumspiele insgesamt, wo wäre dann das Problem?
    Weil man das wiederholt versprochen hat? Sonst gäbe es keiun Problem, aber da es auch jetzt wieder bestätigt wurde, kann ich den Aufschrei nachvollziehen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.634
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Es ist halt immer wieder das gleiche Problem mit SC. Als sie die 100 Systeme angekoendigt hatten waren noch solche Systeme wie in einem Freelancer geplant, also kleine Landezonen, landen per cut scene, etc. Und wenn ein Planet eigentlich nur ne Kugel mit ner Textur ist, dann kannst du halt auch 100 Systeme in 1-2 Jahren raushauen.
    Mit der ganzen Kohle, die danach noch reinkam hat sich das Projekt geaendert und damit eben auch alles was dahinter steckt.
    Dann sollen sies aber auch auf ihrer Page ändern.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  11. #11
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    25
    UND SCHON WIEDER BESCHISSEN RECHERCHIERT VON EUCH!! WAS soll das denn PCGames?
    Meine Güte....
    "Zur Alpha 3.0 wird man ein Sonnensystem haben."
    NEIN!
    Richtig wäre:
    "Zum Start von 3.0 wird man ein Planetensystem um den Planeten Crusader haben,. (Das liegt im Sonnensystem Stanton ist aber nur begrenzt verfügbar! (1 Planet, Crusader, nicht begehbar, 3 Monde begehbar)!!!!!

    Bitte PCG macht eure Arbeit richtig... :-/

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.563
    Derek Smart in drei, zwei ...

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.634
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Elektrostuhl Beitrag anzeigen
    Derek Smart in drei, zwei ...
    Der hat sich dazu schon läääängst geäussert.
    Elektrostuhl hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  14. #14
    Phrixotrichus
    Gast
    Neverending story.
    Der BER der Spieleindustrie

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.743
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Der hat sich dazu schon läääängst geäussert.
    Ja nun, wenn er immer so höflichst eingeladen wird muss man sich doch auch nicht wundern.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    262
    Bin ja mal gespannt, ob das Spiel überhaupt noch in diesem Jahrzehnt rauskommen wird^^

  17. #17
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Ich weiß auch garnicht, wass dieser "Aufschrei" soll. Wenn diese 5-10 Sternensysteme mehr individuellen, spielerisch relevanten Kontent enthalten, als bisherige Weltraumspiele insgesamt, wo wäre dann das Problem?
    Es gibt damit gleich mehrere Probleme: Zum einen erzählt und CIG in Conceptzeichungen und Lore seit Jahren wie Toll doch viele Systeme sind. Tyrol, Terra, Sol, Goss, Nemo, Oso, diverse Aliensysteme etc. Uns wurde da seit Jahren der Mund wässirg gemacht. Die Vorstellungd dass in Release schätzungsweise 2021 die fast alle nicht drin sind und ich für den Rest hoffen kann dass es im Altersheim die Möglichkeit gibt nen guten Gaming-PC zu nutzten ist nicht gerade toll. Dann: Es soll 3 Hauptalien-Rassen geben. Wenn es für jede davon 1 Syytem erst mal gibt blieben schlimmsten Falles 2 für die Menschen übrig, also Stanton und Nyx. Da SQ 42 wohl in Odin spielen wird wird dies leere Welt acuh das drin sein und Armitage wo Operation Pitchwork stattfinden soll.
    Ich habe mir die Freelancer Dur gekauft als Deepspace Explorer mit dem die Grenze des bekannten Universum erkunde will. Mit nur 5 bis 10 System werden aber eher Systeme im Kernbereich der UEE kommen plus 3 Alien-Systeme. Also kann ich das dann erstmnal nicht sinnvoll nutzten. Ausserdem habe ich für eine Space Sim gabackt nicht für eine Planeten/Mond-Oberflächen-Simulation. Ist ja schön und gut dass die jetzt auch drin sein werden, die sollten aber nicht auf Kosten toller Raumschiffmissionen gehen, ich möchte viel mit Raumschiffen machen.

    Wegen dem Zeitproblem und schaffen: Man kann solche Arbeit sehr gut parallelisieren mit genug Leuten. An GTA 5 sollen temporär 1000 Leute gearbeitet haben. Wenn jetzt mit 3.xx und Sq 42 weiterer 150 Millionen reinkommen können die doch weitere 500 Leute nur für dier Systeme und deren Landezonen anheuern ev. auch in externen Studios. Wenn 25 Teams a 20 Leute die jeweils nen halbes Jahr an einen System arbeiten schaffen die in 2 Jahren 100 Systemen.
    Alreech hat "Gefällt mir" geklickt.

  18. #18
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.07.2017
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von ThorsHammer1 Beitrag anzeigen
    Wegen dem Zeitproblem und schaffen: Man kann solche Arbeit sehr gut parallelisieren mit genug Leuten.
    Die Frage ist: Wo ist das Geld hin? Wo sind denn die 120 Millionen hin, wenn das alles in die Entwicklung des Spiels fließt? 120 Millionen kosten nichteinmal die meisten Spiele bezüglich Entwicklung + Marketing.
    Meiner Meinung nach haben sich die Entwickler von Star Citizen übernommen und sinnlos Geld rausgeworfen.
    Man hätteso einiges besser machen könne, aber wenigstens scheinen die Entwickler bemüht zu sein.

  19. #19
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.633
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Zumindest was das Spielprinzip von SC angeht (in Elite find ichs ok, da da mehr der "Realismus" im Vordergrund steht) .
    Ich verfolge das Spiel ja nur hier, aber ich dachte, dass gerade Realismus bei SC großgeschrieben werden soll. Patronen im Gewehr, Alkohol im Glas?

  20. #20
    Benutzer

    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Ich bin z. Zt. ja auch ein bisschen auf Spectrum unterwegs und diese "Kontroverse" erschliesst sich mir echt nicht so ganz. Es kann doch wohl keiner, der die Entwicklung von SC ein bisschen verfolgt ernsthaft davon ausgehen, dass die bis 2020 oder was auch immer 100 Sternensysteme fertig bekommen.
    Selbst wenn sie ihre prozedurale Technik mal komplett perfektioniert haben und Planeten innerhalb von Minuten raushauen koennen funktioniert das nicht. Wenn man sich die Star Map anschaut, dann sieht man, dass praktisch jedes System mindestens eine (meist eher 2-3 oder sogar mehr) Location enthalten wird, die sie von Hand bauen muessen. Jetzt schaue man sich mal an, wie lange sie so fuer die neue Station Levski fuer Alpha 3.0 brauchen.
    Selbst wenn sie ihre Pipelines perfekt optimieren und ihr Personal komplett von Coding und Tech-Entwicklung auf Content Kreation umstellen, mehr als ein System pro Monat werden sie nie bauen koennen (und ein System pro Monat waere schon ein absolut spektakulaeres Tempo). So, und nun rechnen wir mal nach: 100 Systeme / 12 Monate = 8.33 Jahre Entwicklungszeit im absoluten best case Szenario wenn sie sofort loslegen. Das wuerde bedeuten, ein vollstaendiger "Launch" im Jahre 2026, fruehestens.
    Wer also wirklich geglaubt hat, die machen 100 Systeme zum ersten Release fertig, der hat schlichtweg nicht aufgepasst.
    Kommt drauf an wie sie vorgehen, man kann auch die Systeme als Grundgerüst hinstellen und dann auskleiden, für die Alpha ist das ziemlich egal. Wenn sie aber versuchen gleich die Systeme detailliert zu erstellen, dann werden sie pro System wesentlich länger benötigen. Das Problem eine hohe Anzahl von Systemen ist für eine Space Sim kritischer als 100 detaillierte Monde. Sie sollten meiner Meinung nach 3.0 schnell 10 umliegende Systeme als rudimentäre Platzhalter hinzufügen und dann anfangen diese auszubauen und gleichzeitig die nächsten 20 rudimentär erstellen. Die 100 Systeme als Rohversion können sie locker in 1-2 Jahren schaffen. Meiner Meinung machen sie sich viel zu viel Gedanken über die Außendarstellung ihrer Alpha ohne zu bedenken, es ist egal ob sich etwas nicht optimal darstellt, es ist noch besser als gar nicht vorhanden.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •