4Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Schalkmund
  • 1 Beitrag von Evari0r
  • 1 Beitrag von Rabowke
  • 1 Beitrag von Rabowke
  1. #1
    Avatar von Knusperferkel
    Registriert seit
    21.01.2004
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    83

    Jetzt ist Deine Meinung zu Overwatch: Bootcamp-ähnliche Umstände bei koreanischem eSport-Team gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Overwatch: Bootcamp-ähnliche Umstände bei koreanischem eSport-Team

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Dosentier
    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    1.272
    Ohne Fleiß kein Preis
    Aber sofern das wirklich alles stimmen sollte, was ich mir bei Koreanern sehr gut vorstellen kann, ist das natürlich schon sehr heftig.

    Aber es ist ja auch kein Geheimnis, das Asiaten sich generell sehr in Computere Spiele hinein steigern, dazu gab es ja genug Fälle in der Vergangenheit, vor allem bei MMORPGS

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.976
    Zitat Zitat von Dosentier Beitrag anzeigen
    Ohne Fleiß kein Preis
    Aber sofern das wirklich alles stimmen sollte, was ich mir bei Koreanern sehr gut vorstellen kann, ist das natürlich schon sehr heftig.

    Aber es ist ja auch kein Geheimnis, das Asiaten sich generell sehr in Computere Spiele hinein steigern, dazu gab es ja genug Fälle in der Vergangenheit, vor allem bei MMORPGS
    Reinsteigern sicherlich, aber auf freiwilliger Basis in solchen Fällen.

    Das dort beschriebene Vorgehen klingt mehr nach Machtmissbrauch und praktisch der Sklaverei.
    Das die Koreaner da teilweise, für uns Europäer, harte Trainingspraxen haben ist ja bekannt, aber wenn das so ausartet? Ne, das muss man echt nicht haben.
    Sind auch nur Menschen und die dort für den Erfolg so zu verheizen ist sicher nicht richtig.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  4. #4
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Zitat Zitat von Dosentier Beitrag anzeigen
    Ohne Fleiß kein Preis
    Aber sofern das wirklich alles stimmen sollte, was ich mir bei Koreanern sehr gut vorstellen kann, ist das natürlich schon sehr heftig.

    Aber es ist ja auch kein Geheimnis, das Asiaten sich generell sehr in Computere Spiele hinein steigern, dazu gab es ja genug Fälle in der Vergangenheit, vor allem bei MMORPGS
    In Südkorea scheint auch ein absurder Druck zu herrschen. Denn auch bei Schülern gibt es eine erschreckend hohe Selbstmordrate.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    9.413
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Na ja, ist ja kein Gefängnis, die können letztlich jederzeit gehen.

    Dass mit dem Leistungsdruck in Südkorea stimmt natürlich, auch das mit der hohen Selbstmordrate. Koreaner halten z.B. Japaner für faule Säcke ... nur mal so, wenn wir hier über die arbeitssamen Japaner sprechen.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    15.361
    Na sowas wie Essens Entzug und so geht natürlich gar nicht.
    Aber ansonsten, sorry, wer Profi ist und Weltbest sein will der trainiert eben auch übermäßig viel. Von nichts kommt eben nichts. Mag eventuell da in Korea noch etwas härter ablaufen als in anderen Teams, aber die stehen nicht umsonst auch bei anderen E-Sport Titeln seit Jahren permanent auf Top 1.
    Talent ist gut und schön, aber ohne eben knallhartes Training wird man nicht Weltbest.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.770
    Spieler des koreanischen Overwatch-eSport-Teams "Mighty Storm" berichten von katastrophalen Umständen im Team. Essensentzug als Strafe für verlorene Turniere, fehlende Zahlungen, psychische Misshandlungen, katastrophale Lebensbedingungen und mehr stehen laut Aussagen der Spieler auf dem Tagesplan.
    Mann, Mann, Mann ich wusste gar nicht das Nordkorea ein eSport-Team hat.
    Zybba hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shotay3
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    580
    Kanaltyp(en)
    Kurzfilme
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Na sowas wie Essens Entzug und so geht natürlich gar nicht.
    Aber ansonsten, sorry, wer Profi ist und Weltbest sein will der trainiert eben auch übermäßig viel. Von nichts kommt eben nichts. Mag eventuell da in Korea noch etwas härter ablaufen als in anderen Teams, aber die stehen nicht umsonst auch bei anderen E-Sport Titeln seit Jahren permanent auf Top 1.
    Talent ist gut und schön, aber ohne eben knallhartes Training wird man nicht Weltbest.
    Naja, aber sind immer noch Gamer. Ich glaub man kann davon ausgehen das die gerne viel und lang trainieren. Aber regelmäßig 16 Stunden? Das macht keiner, auch keiner im Hochleistungssport (wär auch körperlich vermutlich nicht möglich). Bringt auch
    nix, schonmal 16 Stunden lang geschossen? Irgendwann triffst du nix mehr, die Konzentration versagt.... wenn die armen Schweine dann nicht mal Essen kriegen. Sind schon ordentliche Missstände die nicht weiter etabliert werden sollten.

  9. #9
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.947
    Ich heb mir mein Mitleid für Leute auf, die im Rollstuhl sitzen. Krebs haben. Eine Ehefrau. Sowas eben.
    "Stop Pre-Ordering Video-Games, for the love of God, please!"

    John 'TotalBiscuit' Bain *1984
    2018

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.709
    Blog-Einträge
    10
    Also in Korea möchte ich nicht leben, wenn das stimmt, was man so alles liest. Da war z.B. mal ein Artikel über eine Mutter, die ihrem Kind das Klavierspielen beibringen wollte. Das Kind durfte solange nicht aufs Klo Pipi machen, bis sie das Stück spielen konnte.
    So etwas ist doch schon krank, oder?
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Evari0r
    Registriert seit
    13.10.2015
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Ich heb mir mein Mitleid für Leute auf, die im Rollstuhl sitzen. Krebs haben. Eine Ehefrau. Sowas eben.
    Rollstuhl und Krebs akzeptiere ich aber Ehefrauen? Dieser Witz geht zu weit.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.657
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    So etwas ist doch schon krank, oder?
    Kranke Menschen gibts überall. Um die zu sehen, muss man nicht extra nach Korea reisen. ^^

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tori1
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    633
    Die Spieler werden mit sicherheit bessser behandelt als die Fabrikarbeiter weil sie mehr Geld bringen aber ich denke die Leute welche mit Esport Geld machen sind die selben Unternehmer.

    Dazu kommt das die Leute Jung und unerfahren sind. Da kann man schon mit solchen Mitteln daher kommen.
    In Deutschland gibt es das im übrigen auch schon (Amazon oder div. Kuriere) nicht ganz so offensiv aber ganz klar am Limit der Möglichkeiten.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.657
    Zitat Zitat von Tori1 Beitrag anzeigen
    Dazu kommt das die Leute Jung und unerfahren sind. Da kann man schon mit solchen Mitteln daher kommen.
    Ja, das Gefühl habe ich auch oft im eSports Bereich.
    Das sind oft noch Jugendliche, die froh sind, den ganzen Tag ihrer Passion Zocken nachgehen zu können.
    Als ob man das in dem Alter hinterfragt hätte und nicht einfach dumm einen Knebelvertrag unterschrieben hätte...

  15. #15
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.967
    ... und was ist jetzt an diesem Verhalten diskussionswürdig?



    Also ein paar Dinge gehen überhaupt nicht, ein paar Dinge sind mMn aber "normal" im eSports. Ich hab früher, lang lang ist es her, CS mehr oder minder professionell gespielt, d.h. wir waren auf auf LANs und in der ESL Top5. Klar gab es hier auch mal Kommentare, die etwas ruppiger waren oder nach einer, mehr oder minder, unnötigen Niederlage hat man seinen Frust auch mal kundgetan.

    Allerdings verstehe ich nicht, wenn man das hauptberuflich macht, warum man keine mindest Vergütung vereinbart bzw. das schwarz auf weiß hat.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tori1
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    633
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Allerdings verstehe ich nicht, wenn man das hauptberuflich macht, warum man keine mindest Vergütung vereinbart bzw. das schwarz auf weiß hat.
    Es kommt halt drauf an welche Chancen man sonst so hat im Leben.
    Warscheinlich ist es der selbe Grund warum Kickboxer lieber im Trainingsring sterben oder es Leute gibt welche 16h am Tag an Iphones rumschrauben.

    E-Sportler sind warscheinlich alle aus einer besseren Gesellschaftsschicht aber ich denke nicht das sie die selben rechte bekommen wie wir.

  17. #17
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.967
    ... aber man ist ja nicht ohne Grund in einem erfolgreichen Team, oder?

    D.h. man ist ja nicht nur ein x. beliebiger Nachwuchsspieler. Hier könnte ich es ja sogar verstehen ...
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •