Seite 4 von 9 ... 23456 ...
41Gefällt mir
  1. #61
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.09.2011
    Beiträge
    113
    @Svatlas
    Das hat nichts mit "Dauer-Nörgeln" zu tun.

    Das Problem ist, das überall immer nur von "Next-Gen" gesprochen wird.

    Aber nirgendswo sieht man dieses "Next-Gen", seit Jahren bewegen wir uns eigentlich auf der selben Stelle und kommen nicht arg viel weiter.

    "Next-Gen" bedeutet für mich nicht nur Grafik, sondern auch der Technische und Innovative Aspekt eines Spiels.

    Und da hat sich Watch_Dogs mit so vielen "Neuerungen" und "Next-Gen" hier und da angekündigt, und was ist dabei rausgekommen?

    Genau, ein mittelmäßiges "Multiplattform" Game, nicht mehr und nicht weniger, und dafür hat Ubisoft so viel Zeit und Geld investiert?

    Ok, es gibt etwas neues, man kann "Hacken", "WOW" sag ich da nur, wenn dieses "Hacken" wenigstens irgendwelche Ansprüche hätte, aber nicht mal der Anspruch wird einem geboten, ein simples drücken auf "Q" (in der PC Version) reicht aus um diverse Sachen zu hacken, mehr muß man nicht machen, lächerlich...

    Das Problem ist, wenn sich die Gamer, immer und immer wieder, mit solchen "minderwertigen" Produkten zufrieden geben, werden wir auch nie etwas gescheides bekommen...

    Und da ziehe ich jetzt mal als Vergleich GTA 5 wieder an Land, da dieses als eigentlicher Konkurrent zu Watch_Dogs gesehen wird, und da muß ich eindeutig sagen, in Sachen Grafik bietet GTA 5 zwar nicht so viel (ist ja auch aktuell noch "Last-Gen"), aber dafür bietet es wirklich sehr viel Umfang.

    Die Technik ist gut und auch die Innovationen bzw. die verrückte Story, und auch die ganze Karte bzw. Umgebung wirkt ganz anders, da merkt man einfach die Liebe am Detail, bei Watch_Dogs wirkt das irgendwie so als hätte der Designer keine große Lust gehabt und wollte unbedingt Feierabend machen, das ganze hat mich auch irgendwie an eine Stadt aus Driver erinnert, da kann man genau so wenig machen...

    Es gibt einfach bei Watch_Dogs zu viele Dinge, wo man den Kopf schütteln muß, und sich denkt, ist das Ubisoft beim entwickeln nicht aufgefallen, oder hat sie einfach keine Lust mehr das noch zu integrieren.


    Im Prinzib führt das aber sowieso alles in eine ewige Diskussion, leider...
    Geändert von phildon (27.05.2014 um 17:02 Uhr)
    rstaar hat "Gefällt mir" geklickt.

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.234
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Das stimmt. Dazu kann ich sogar ein Beweisfoto liefern^^

    Die waren vielleicht gerade in der Kneipe oder es war Wachwechsel.

  3. #63
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.898
    wobei das sah bei GTA 4 genauso aus, da hat die Feuerwehr auch nie was gemacht
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  4. #64
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.381
    Zitat Zitat von phildon Beitrag anzeigen
    "Next-Gen" bedeutet für mich nicht nur Grafik, sondern auch der Technische und Innovative Aspekt eines Spiels.
    dann hast du für meine begriffe einfach eine völlig falsche erwartungshaltung.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  5. #65
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.09.2011
    Beiträge
    113
    Finde ich nicht, mit der Grafik hat sich normalerweise auch immer die Technik eines Spieles entwickelt, und durch diese entwickelte Technik konnte man mehr bzw. neue Innovationen schaffen!
    Geändert von phildon (27.05.2014 um 17:26 Uhr)

  6. #66
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.381
    Zitat Zitat von phildon Beitrag anzeigen
    Finde ich nicht, mit der Grafik hat sich normalerweise auch immer die Technik eines Spieles entwickelt, und durch diese entwickelte Technik konnte man mehr bzw. neue Innovationen schaffen!
    ich wüsste spontan nicht mal, was die letzte 'innovation' im spielerischen bereich gewesen sein sollte, die durch bloße leistungssteigerung erreicht wurde. fällt dir was ein?
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  7. #67
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.234
    Innovation war z.B. PhysX. Direct X12. Hat aber alles nur indirekt mit Leistungssteigerung zu tun sondern nur mit den leistungsfähigeren GPUs. Spieleinnovationen zu bringen wird schwierig. a) gibts schon eine Übersättigung und b) was soll noch kommen ? Real 3D via Octulus Rift ist die nächste Stufe neben 4K. Bei Shootern eine Feedbackweste. Sprich wenn man getroffen wird schmerzt es. Wäre aber nur für die SM-Szene.

  8. #68
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.648
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Es wäre schön, wenn die (AAA-)Entwickler sich mit dem derzeitigen Level der Technik mal zufrieden geben würden und statt immer hübscherer Grafik und bombastischererererer Inszenierung auf Innovationen im Gameplay konzentrieren würde. Watch Dogs ist halt doch "nur" ein Action-Adventure, in dem man schießt, schleicht, rumfährt. Warum nicht mal ein richtiges Open-World-Spiel machen? In dem ich eben nicht von Missionszielen eingeschränkt werde, in dem ich wirklich machen kann, was ich will, wo ich selbstständig per Profiling Verbrecher ausfindig mache und mir eigene Ziele setze statt nur den Vorstellungen der Spieldesigner zu folgen? Das wäre für mich ein echtes Next-Gen-Spiel.
    MichaelG, masterofcars and Svatlas haben "Gefällt mir" geklickt.

  9. #69
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.09.2011
    Beiträge
    113
    @MichaelG
    Stimmt, hat indirekt mit der Grafik zu tun, gehört aber zu "Next-Gen" bzw. sollte dazu gehören, was wäre ein "Next-Gen" Game ohne Physic Engine und ohne Direct X Runtimes, die neue Effekte möglich machen, diese Effekte man dann wiederum in Verbindung mit der Physic Engine nutzen kann.

    Wobei ich PhysX und DX 12 eher wieder als Technik sehen würde, durch diese dann neue Innovationen möglich sind

    Aber wir schweifen hier wieder mehr und mehr vom Thema ab...

    @PeterBathge
    Genau das hatte ich mir ja von Watch_Dogs erwartet, mir war nicht die Grafik wichtig, sondern was ich in dieser "neuen" Open-World alles machen kann, was es großartiges Neues gibt, und das ist jetzt im nachhinein doch recht wenig im Vergleich zu anderen Open World Games.
    Geändert von phildon (27.05.2014 um 18:08 Uhr)

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.381
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Innovation war z.B. PhysX.
    ein paar realistisch im wind wehende haare würde ich nicht als innovativ bezeichnen.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.234
    Naja im Vergleich zum Grafikstand davor ist das schon innovativ. Wie sehr könnte man natürlich darüber diskutieren. Und es sind ja nicht nur Haare, sondern die Physikeffekte überhaupt. Auf dem Boden rollende Dosen u.s.w.

  12. #72
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.234
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Es wäre schön, wenn die (AAA-)Entwickler sich mit dem derzeitigen Level der Technik mal zufrieden geben würden und statt immer hübscherer Grafik und bombastischererererer Inszenierung auf Innovationen im Gameplay konzentrieren würde. Watch Dogs ist halt doch "nur" ein Action-Adventure, in dem man schießt, schleicht, rumfährt. Warum nicht mal ein richtiges Open-World-Spiel machen? In dem ich eben nicht von Missionszielen eingeschränkt werde, in dem ich wirklich machen kann, was ich will, wo ich selbstständig per Profiling Verbrecher ausfindig mache und mir eigene Ziele setze statt nur den Vorstellungen der Spieldesigner zu folgen? Das wäre für mich ein echtes Next-Gen-Spiel.
    Das wäre was. Allerdings ohne groben Rahmen und Richtlinien wohin soll das führen ? Ein reines Sandboxspiel ohne Finale ? Aber es wäre schon ein riesiger Erfolg, wenn man z.B. in einem AC deutlich mehr Freiheiten hätte, wie man die Mission löst und nicht auf Godwill des Programmiers angewiesen ist, der einen aber zwingen will, den 3. Heuhaufen von rechts zu benutzen ansonsten ist die Mission gescheitert.

    Man sollte nach Infos über eine Mission selbst entscheiden, wie man eine Mission löst. Will man es mit Brechstange machen ? Mit Unterstützung ? Ohne ? Stealth ? offener Kampf ?

    Imho sollte es schon ein extrem weites Gerüst geben, das einen zumindestens eine Storyline entlang bis zum Finale führt. Mehr aber auch nicht. Sprich was ich neben den Missionen mache, sollte meine Entscheidung sein. Wäre nur blöd, wenn ich den geplanten Finalgegner schon vorher endgültig die Rüben von unten anschauen lasse.

  13. #73
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.381
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Naja im Vergleich zum Grafikstand davor ist das schon innovativ. Wie sehr könnte man natürlich darüber diskutieren. Und es sind ja nicht nur Haare, sondern die Physikeffekte überhaupt. Auf dem Boden rollende Dosen u.s.w.
    ich rede von spielerischen innovationen, nicht von irgendwelchen albernen effekten.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.104
    Ich hab's jetzt auchmal ausprobiert und etwa eine Stunde gespielt. An sich ist es ganz nett, aber irgendwie fehlt mir da der Punkt, der das Spiel von anderen Open World Titeln dieser Art abhebt. Klar, die Grafik ist toll, in der Stadt ist viel los ... aber so richtig vom Hocker gehauen hat es mich bisher noch nicht. Aber mal schauen, ich bin ja noch ziemlich am Anfang.

    Größte Kritikpunkte bisher (neben den Nachladerucklern beim Fahren): Das überladene HUD, das mir zu groß und zu zentral angeordnet ist und der/die/das niedrige FOV. Ich hab ständig das Gefühl, die Kamera ist zu weit weg und einfach nur reingezoomt, was der Übersicht schon sehr schadet. Etwas peinlich (aber die Cryengine ist da auch nicht besser) finde ich die schwachen Spiegelungen in Fenstern und Autolack. Next Gen sieht für mich anders aus.

    Alles in allem bin ich ganz froh, dass ich mir das Spiel nicht gekauft habe, sondern es eine Dreingabe zur neuen Grafikkarte war, die ich mir vor kurzem gekauft habe. Ist natürlich alles Geschmackssache, aber nen Preis von 60 Euro ist das Spiel spielerisch und inhaltlich meiner Meinung nach nicht wert.

    Was die Performanceprobleme angeht: Die Grafik ist meiner Meinung nach nicht den Hardwarehunger wert. Alles in allem ist es grafisch ungefähr auf dem Niveau von Crysis 2, das deutlich besser läuft. Aber wie gesagt: Vielleicht wird da ja noch was gepatcht. Mit etwas reduzierten Einstellungen läuft es mit 40 bis 90 fps (in Gebäuden etwas mehr) gut spielbar (konstante 60 fps ohne Ausrutscher nach oben und unten wären mir trotzdem lieber).

    Vsync sollte man übrigens unbedingt abschalten, da killt bei mir selbst in Gebäuden die Framerate (von über 100 fps runter auf 30, die sich aber eher wie 15 anfühlen).
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  15. #75
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.817
    Zitat Zitat von phildon Beitrag anzeigen
    @Svatlas
    Das hat nichts mit "Dauer-Nörgeln" zu tun.

    Das Problem ist, das überall immer nur von "Next-Gen" gesprochen wird.

    Aber nirgendswo sieht man dieses "Next-Gen", seit Jahren bewegen wir uns eigentlich auf der selben Stelle und kommen nicht arg viel weiter.

    "Next-Gen" bedeutet für mich nicht nur Grafik, sondern auch der Technische und Innovative Aspekt eines Spiels.

    Und da hat sich Watch_Dogs mit so vielen "Neuerungen" und "Next-Gen" hier und da angekündigt, und was ist dabei rausgekommen?

    Genau, ein mittelmäßiges "Multiplattform" Game, nicht mehr und nicht weniger, und dafür hat Ubisoft so viel Zeit und Geld investiert?

    Ok, es gibt etwas neues, man kann "Hacken", "WOW" sag ich da nur, wenn dieses "Hacken" wenigstens irgendwelche Ansprüche hätte, aber nicht mal der Anspruch wird einem geboten, ein simples drücken auf "Q" (in der PC Version) reicht aus um diverse Sachen zu hacken, mehr muß man nicht machen, lächerlich...

    Das Problem ist, wenn sich die Gamer, immer und immer wieder, mit solchen "minderwertigen" Produkten zufrieden geben, werden wir auch nie etwas gescheides bekommen...

    Und da ziehe ich jetzt mal als Vergleich GTA 5 wieder an Land, da dieses als eigentlicher Konkurrent zu Watch_Dogs gesehen wird, und da muß ich eindeutig sagen, in Sachen Grafik bietet GTA 5 zwar nicht so viel (ist ja auch aktuell noch "Last-Gen"), aber dafür bietet es wirklich sehr viel Umfang.

    Die Technik ist gut und auch die Innovationen bzw. die verrückte Story, und auch die ganze Karte bzw. Umgebung wirkt ganz anders, da merkt man einfach die Liebe am Detail, bei Watch_Dogs wirkt das irgendwie so als hätte der Designer keine große Lust gehabt und wollte unbedingt Feierabend machen, das ganze hat mich auch irgendwie an eine Stadt aus Driver erinnert, da kann man genau so wenig machen...

    Es gibt einfach bei Watch_Dogs zu viele Dinge, wo man den Kopf schütteln muß, und sich denkt, ist das Ubisoft beim entwickeln nicht aufgefallen, oder hat sie einfach keine Lust mehr das noch zu integrieren.


    Im Prinzib führt das aber sowieso alles in eine ewige Diskussion, leider...
    'Next Gen' ist sowieso, genau wie 'Innovation', ein sehr überschätzter Begriff. Next Gen bedeutet einfach nur Next Gen. Nichts weiter. Wer massive Steigerungen in Leistung, Grafik und Technik erwartet, erwartet einfach viel zuviel und ist auf die PR-Spinner der Firmen rein gefallen. ^^

    Ich habe mir Watch Dogs heute doch gekauft und vorhin einige Stunden gespielt. Mittelmäßig? Nein. Es ist hier und dort nicht das, was ich mir erhofft habe. Aber in so ziemlich allen Belangen das, was ich mir erwartet habe. Ein gutes Open World Action-Adventure. Das zuvor angepriesene Hacken ist natürlich kaum mehr als "Drücke Button X" geworden. Das war aber auch abzusehen.

  16. #76
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von USA911
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    2.532
    Zitat Zitat von jpEg Beitrag anzeigen
    Viele logischen Sachen aus GTA fehlen hier einfach. Man kann z.B. neben einem Feuerwehrauto alles in Brand stecken und zum Explodieren bringen. Der Feuerwehr interessiert es die Bohne. Auch bei Verletzungen und Toten ist mir bis jetzt kein einziger Krankenwagen erschienen. Die Welt ist einfach leblos in meinen Augen.
    Von dem schlechten Schadensmodell und Fahrphysik ganz zu schweigen.

    Also ist das ganze wieder nur ein Blender und Schritt zurück. Ich habe mich von dem Spiel inzwischen verabschiedet ohne es gespielt zuhaben.

    Ich lasse mich so langsam nicht mehr für Dummverkaufen von den großen Spieleschmieden. Denn wenn ich an GTA VC denke, da hat das für die damalige Technik, alles wunderbar geklappt. Feuerwehr kahm, etc... . Das müsste bei der heutigen technik doch "einfach" umzusetzen zu sein. Schön und gut, das die Grafik herrlich ist, aber es scheint wieder nicht zuende gedacht worden zu sein.
    Hatte damals gehofft, als es verschoben wurde, das dadurch zumindest die qualität stimmt. Aber wenn die Stadt so unrealistisch ist, dann spiele ich wieder lieber die alten Spiele, wo das drin war und nicht mal als besonders angepriesen wurde!
    Geändert von USA911 (27.05.2014 um 19:30 Uhr)

  17. #77
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von USA911
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    2.532
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Das zuvor angepriesene Hacken ist natürlich kaum mehr als "Drücke Button X" geworden. Das war aber auch abzusehen.
    Auch bei der PC Version? Oder ist das "x" nur bei den Konsolen?

  18. #78
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.817
    Zitat Zitat von USA911 Beitrag anzeigen
    Auch bei der PC Version? Oder ist das "x" nur bei den Konsolen?
    Ich hab's mit Controller gespielt. ^^

  19. #79
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.648
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Zitat Zitat von USA911 Beitrag anzeigen
    Auch bei der PC Version? Oder ist das "x" nur bei den Konsolen?
    Auf der Tastatur ist es standardmäßig Q. Die Tasten lassen sich aber frei belegen.

  20. #80
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von USA911
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    2.532
    Zitat Zitat von PeterBathge Beitrag anzeigen
    Auf der Tastatur ist es standardmäßig Q. Die Tasten lassen sich aber frei belegen.
    Also eine ständige Anzeige, was man, wann, wo drücken kann/soll. OMG wenn das bei den ersten beiden Missionen ist, wäre es ja gut um die Steuerung kennenzulernen aber nach ner gewissen Zeit, weiß man doch was man mit welcher Taste machen kann.

    Das stelle man sich mal bei ProEvo oder Fifa vor, wenn das auch die ganze zeit eingeblendet werden würde, was man drücken kann/soll.

Seite 4 von 9 ... 23456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •