Seite 2 von 2 12
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    184
    Die Sache läßt mich langsam verzweifeln ... Also mit anderen Worten, ich müsste ein anderes (z.B. externes) Laufwerk nehmen oder auf dem selben Laufwerk dazu eine neue Partition erstellen?

    Mir ist noch etwas eingefallen. Vielleicht sind nur alle Programme relevant, die unter "Windows-Einstellungen > System > Speicher > Dieser PC (C: ) > Apps und Spiele" aufgelistet sind. Da ist neben steam auch einiges andere aufgelistet, das auf D: installiert ist. Vielleicht muss ich ja nur die deinstallieren?

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.167
    Blog-Einträge
    3
    Theoretisch mußt du nur alles, was auf d: installiert ist, deinstallieren, richtig. Ob das dann praktisch funktioniert, ist wiederum eine andere Frage.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    184
    Ich würd sagen, ich habe gar keine andere Wahl, als es zu versuchen. Vielen dank an alle bis hierhin. Ich weiß, es ist nicht leicht mit mir

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.389
    Zitat Zitat von DaggettBeaver Beitrag anzeigen
    @Batze
    Wie soll das denn gehen, wenn ich die alte mSATA SSD erst ausbauen muss, um sie durch eine neue zu ersetzen (die ich übriigens schon gekauft habe)? Das mit dem Partitionsmanager geht doch anscheinend nur, wenn man eine neue SSD parallel zusätzlich einbauen kann, oder?
    Mit solchen Tools kannst du ein Abbild deiner Systemplatte auf eine deiner Platten erstellen, ist meist sowas wie ein ISO Image, dann mit dem Tool ein Startfähiges Medium erstellen (auf CD oder USB Stick). Alte Platte ausbauen, neue einbauen (wenn du nur 1 mSATA Steckplatz hast), startfähiges Medium im Bios wählen, damit den Rechner booten und dann das Image Abbild auf die neue Platte übertragen. Also so habe ich das immer gemacht. Damals zwar noch mit normal HD Platten, aber mit SSD sollte es mittlerweile genauso gehen.
    So ein Abbild kannst du auch aus dem startfähigen Medium heraus machen, also bei meinem Programm damals ging das ohne Probleme, war glaube ich sogar wesentlich besser/sicherer.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    184
    Also wüde das im Prinzip genauso ablaufen wie mit der Windows-eigenen Software. Und was ist denn genau der Unterschied (außer der graphischen komfortablen Oberfläche)?

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.389
    Zitat Zitat von DaggettBeaver Beitrag anzeigen
    Also wüde das im Prinzip genauso ablaufen wie mit der Windows-eigenen Software. Und was ist denn genau der Unterschied (außer der graphischen komfortablen Oberfläche)?
    Habe sowas nie mit Windows eigenen Tools gemacht, daher kann ich dir nicht sagen wie da die Unterschiede sind. Allerdings, wenn du jetzt sagst Windows würde da alles möglich Clonen und nicht einfach nur die eigentliche Platte, also das ist schon ein Unterschied.
    Versuch es einfach mal, kaputt kannst du ja nix machen.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    184
    In der Anleitung zum Kloneen mit der Windows-eigenen Sofware war die Reihenfolge der auszuwählenden Optionen nach dem Booten vom Bootfähigen Medium folgende:
    Tastaturlayout auswählen > Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Systemimage-Wiederherstellung - und dann den weiteren Schritten bis zur Ferstigstellung folgen. Wäre die Vorgehensweise mit dem Tool genauso?

    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    So ein Abbild kannst du auch aus dem startfähigen Medium heraus machen, also bei meinem Programm damals ging das ohne Probleme, war glaube ich sogar wesentlich besser/sicherer.
    Undwie geht das dann?

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.389
    So in etwa, wobei da wohl nicht Systemimage steht, aber vom Prinzip her wohl das gleiche gemeint ist, also denke ich mal.

    Vorgehensweise, sowie ich das alles noch behalten habe, da es echt schon sehr lange her ist das ich auf sowas zurückgreifen musste.

    -Von der Software her die Backup-Startbares Medium CD/USB Stick erstellen.
    -Rechner mit dieser CD starten.
    -Die Optionen suchen/verwenden zum Clonen der gesamten Partition, also C: und auf freien Speicherplatz speichern.
    -Rechner ausschalten um die neue Platte anzustöpseln und natürlich im Bios checken ob die neue Platte erkannt wird und läuft etc.
    -Rechner wieder mit der CD starten, die Backup/Clone Kopie anwählen und auf die neue Platte übertragen, gegebenfalls natürlich formatieren usw.
    -Rechner neu starten, im Bios die Bootreihenfolge wieder ändern und sich freuen.
    Also hat bei mir so immer geklappt.

    Hier hab ich dir nochmal eine Anleitung rausgesucht wie es z.B. mit Clonezilla zu machen ist. KLICK

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    184
    Ich muss mir am Wochenende oder so mal die Zeit nehmen, mir das mit Clonezilla gründlich durchzulesen. Wegen der Software von AOMEI wollte ich mal was zwischenwerfen. Da ich durch Videos meist besser verstehe, wie etwas funktioniert, hab ich mir mal ein Tutorial angeguckt. Brian Townsley hat das Problem, dass er nach dem Klonen nicht von seiner neuen SSD booten kann. Wie kann das passieren? Sowas wär natürlich der Supergau für einen Noob wie mich. Der Typ darunter, JamieVonJamJar, hat auch mit Tücken des Tools zu kämpfen. Das hat mich alles zusätzlich verunsichert. Ich denk, ich dollte mir wirklich den Clonezilla Artikel durchlesen, auch wenn das komfortable graphische Interface vom AOMEI Partition Assistent aktraktiver und leichter zugänglich erscheit.

  10. #30
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.175
    Ich versteh Dich nicht. Mach nen Stick oder ne DVD per anderem PC per Media Creation Tool fertig und installier doch einfach neu, wo ist das Problem? Dann wärst Du schon vor 4 Tagen fertig gewesen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.192
    Ich habe solche Aktionen schon öfters betrieblich mit Acronis True Image gemacht. Damit geht das echt spielend leicht. Mit der DVD booten (oder Programm installieren und Boot USB Stick erstellen); ein "Cold Image" anfertigen und genauso wieder nach dem Plattentausch aufspielen. Das geht da mit wenigen Klicks und der Wechsel auf eine Zielplatte anderer Größe oder zur SSD mit Anpassung des richtigen Allignments erfolgt automatisch.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    184
    @Herbboy
    Ich habe keinen Zugang zu einem anderen PC. Ich würde natürlich ansonsten so verfahren und mir viel Kopfzerbrechen ersparen. Aber du kannst mich gerne besuchen und deinen Laptop mitbringen. Ich geb dir dan auch nen Kaffee aus . Verstehst du mich jetzt besser?

    @JohnCarpenter
    Danke, ich schau mir das dann auch noch an ...

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Festplatte klonen (700GB) wie am besten ?
    Von Sash12 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 20:51
  2. Windows erkennt Festplatte nicht
    Von sansa11 im Forum Hilfe zu PC-Hardware-Problemen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 20:05
  3. System Festplatte klonen
    Von BladeWND im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 14:02
  4. Windows erkennt Festplatte nicht richtig
    Von coolnow im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 16:02
  5. Windows erkennt festplatte nicht richtig
    Von dennis-blade im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 18:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •