1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    11

    X1950XT und DELL Optiplex 745 - BTX-Format und Stromanschluss für GraKa

    Hallo,

    eventuell kann mir jemand von Euch helfen. Ich habe (sehr) guenstig einen DELL Optiplex 745 (DC2 2,66) bekommen. Grundsätzlich alles TOP, aber es ist halt eine Business-PC hat BTX und keine gute GraKa (INTEL).

    Jetzt habe ich ne X1950XT ausprobiert und festgestellt, dass durch den BTX-Formfaktor die Karte nicht richtig passt (ich muss die Blende der GraKa abschrauben und dann blässt der VGA-Lüfter auf das Gehäuse.

    Ausserdem hat der PC keinen 6-poligen-Anschluss. Als freien Anschluss, habe ich nur noch einen Vier-Poligen-Anschluss für PATA-Laufwerke und einen für SATA-Laufwerke.

    Kann ich einen Adapter (HAMA) verwenden, um aus dem Vier-Poligen-Anschluss einen 6-Poligen zu erhalten?

    Kennt jemand Grafikkarten, die den Lüfter der auf der "Unterseite haben" (hmm, was ist denn nun oben und unten)? Sprich, die dem BTX-Format entsprechen ...

    Vielleicht hat jemand einen Tipp ...

    Viele Grüße

    G.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.02.2003
    Beiträge
    1.810

    AW: X1950XT und DELL Optiplex 745 - BTX-Format und Stromanschluss für GraKa

    Zitat Zitat von JGuillemont am 17.02.2007 10:36
    Hallo,

    eventuell kann mir jemand von Euch helfen. Ich habe (sehr) guenstig einen DELL Optiplex 745 (DC2 2,66) bekommen. Grundsätzlich alles TOP, aber es ist halt eine Business-PC hat BTX und keine gute GraKa (INTEL).

    Jetzt habe ich ne X1950XT ausprobiert und festgestellt, dass durch den BTX-Formfaktor die Karte nicht richtig passt (ich muss die Blende der GraKa abschrauben und dann blässt der VGA-Lüfter auf das Gehäuse.

    Ausserdem hat der PC keinen 6-poligen-Anschluss. Als freien Anschluss, habe ich nur noch einen Vier-Poligen-Anschluss für PATA-Laufwerke und einen für SATA-Laufwerke.

    Kann ich einen Adapter (HAMA) verwenden, um aus dem Vier-Poligen-Anschluss einen 6-Poligen zu erhalten?

    Kennt jemand Grafikkarten, die den Lüfter der auf der "Unterseite haben" (hmm, was ist denn nun oben und unten)? Sprich, die dem BTX-Format entsprechen ...

    Vielleicht hat jemand einen Tipp ...

    Viele Grüße

    G.
    Adapter kannst du problemlos verwenden, solange das Netzteil ausreichend dimensioniert ist.
    Vom BTX-Format hab ich leider nie was gehört, aber da kann dir vermutlich jemand anders weiterhelfen.
    When the world is mine, your death should be quick and painless.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    11

    AW: X1950XT und DELL Optiplex 745 - BTX-Format und Stromanschluss für GraKa

    Adapter kannst du problemlos verwenden, solange das Netzteil ausreichend dimensioniert ist.
    Vom BTX-Format hab ich leider nie was gehört, aber da kann dir vermutlich jemand anders weiterhelfen.
    Hallo!
    Danke für die Antwort. Das NT hat 300 Watt, was _vielleicht_ reichen könnte, bin mir aber bewusst, dass es knapp wird.

    Es ging mir dabei auch darum, ob der Stromanschluss für ein PATA-Kaufwerk die GraKa versorgen kann.

    Zum BTX-Format:
    http://de.wikipedia.org/wiki/BTX-Format

    Danke und Grüße
    G.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    121

    AW: X1950XT und DELL Optiplex 745 - BTX-Format und Stromanschluss für GraKa

    4pin zu 6 pin adapter gibt es schon, und die werden auch oft mit der Grafikkarte mitgeschickt.
    Ein beispiel währe hier: http://cgi.ebay.de/PCI-Express-6-pol-Adapter-Kabel-Strom-PCIe-NVIDIA-ATI_W0QQitemZ180084192643QQihZ008QQcategoryZ32201Q QssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Könntst du vielleicht die Ampere Werte vom Netzteil posten?

    Zum Kühler:
    Ich hab jetzt einen Kühler gefunden der den Lüfter auf der Unterseite der Grafikkarte hat. Aber oberhalb sind auch ein paar Kühlrippen.
    Ich hab zwar schon was von BTX gehört, weiß aber jetzt nicht wie der Luftstrom verläuft. Konnte aber auf die schnelle nicht finden oder er auch auf x1900er passt.

    Oder bessere währe glaub ich der Thermaltake Tide Water. Hier der Preis. Fals die slotblende bei BTX genauso wie bei ATX ist müsste er passen. Der sieht genau so aus wie der Sapphire TOXIC kühler. Hier ein vergleich. http://www.sapphiretech.com/ge/products/products_overview.php?gpid=143&pid=g&grp=3
    Und die Kühlleistung sollte auch sehr gut sein. Nur werden bei ihm die Spannungswandler und die Speicher nicht mitgekühlt

    mfg Chat2
    ->AMD Athlon64 3400+ Newcastle @2,7Ghz
    ->Gigabyte K8N-E nforce4 + Elixir 1GB DDR400 cl2.5
    ->GeCube 3870 Turob-III
    ->Logitech MX1000 + Sharkoon Cosmic 5.1 + Creative X-fi XtremeMusic!
    ->Thermaltake Soprano + Belinea Atristline 22" TFT Widescreen

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    11

    AW: X1950XT und DELL Optiplex 745 - BTX-Format und Stromanschluss für GraKa

    Zitat Zitat von Chat2-Second am 17.02.2007 11:23
    Könntst du vielleicht die Ampere Werte vom Netzteil posten?
    Output
    +5V=22A MAX
    +5V(FP)=4A MAX
    +12V=18A MAX
    -12V=1A MAX
    +3,3V=17A MAX
    +12VB=18A MAX
    DC Output: 305
    Oder bessere währe glaub ich der Thermaltake Tide Water. Hier der Preis.

    ...

    Und die Kühlleistung sollte auch sehr gut sein. Nur werden bei ihm die Spannungswandler und die Speicher nicht mitgekühlt
    Das sieht gut aus! Vielen Dank dafür, auf der X1950XT werden Spannungswandel und Speicher auch nicht gekühlt, der Aufbau ist derselbe wie bei der Toxic. Wie komplex ist so ein Umbau?

    Aber - ich habe nur _einen_ PATA-Anschluss, die Adapter für VGA benötigen aber anscheinend zwei Eingänge (PATA-Strom), was mir (auch wenn ich recht wenig Ahnung davon habe) auch notwendig erscheint.

    Jetzt könnte ich natürlich aus dem einen PATA-Anschluss mit einem Y-Verteiler zwei Anschluesse machen und dann daran den Adapter anschliessen. Aber dass tut selbst mit als Laien weh.

    Von HAMA gibt es einen Apapter der direkt passt. Kann so was funktionieren?

    http://www.hama.de/portal/articleId*127733/action*2563

    Vielen Dank nochmals für die Informationen!
    Grüße
    G.

  6. #6
    ruyven_macaran
    Gast

    AW: X1950XT und DELL Optiplex 745 - BTX-Format und Stromanschluss für GraKa

    Zitat Zitat von JGuillemont am 17.02.2007 10:36
    Hallo,

    eventuell kann mir jemand von Euch helfen. Ich habe (sehr) guenstig einen DELL Optiplex 745 (DC2 2,66) bekommen. Grundsätzlich alles TOP, aber es ist halt eine Business-PC hat BTX und keine gute GraKa (INTEL).

    Jetzt habe ich ne X1950XT ausprobiert und festgestellt, dass durch den BTX-Formfaktor die Karte nicht richtig passt (ich muss die Blende der GraKa abschrauben und dann blässt der VGA-Lüfter auf das Gehäuse.

    Ausserdem hat der PC keinen 6-poligen-Anschluss. Als freien Anschluss, habe ich nur noch einen Vier-Poligen-Anschluss für PATA-Laufwerke und einen für SATA-Laufwerke.

    Kann ich einen Adapter (HAMA) verwenden, um aus dem Vier-Poligen-Anschluss einen 6-Poligen zu erhalten?

    Kennt jemand Grafikkarten, die den Lüfter der auf der "Unterseite haben" (hmm, was ist denn nun oben und unten)? Sprich, die dem BTX-Format entsprechen ...

    Vielleicht hat jemand einen Tipp ...

    Viele Grüße

    G.
    zum slotblech:
    säg einfach den teil mit der lüfteröffnung ab, damit die karte wenigstens wieder halt hat.

    zum kühler:
    rückseitenkühler (egal ob oben oder unten ), die abwärme direkt nach draußen befördern, sind mir keine bekannt.
    aber die empfehlenswerten alternativen kühler -zalman 700&900- sind ohnehin vom slotblech unabhängig.

    anschlüsse können, wie erwähnt, per adapter genutzt werden, dell netzteile sind als sehr hochwertig bekannt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    02.12.2004
    Beiträge
    4.249

    AW: X1950XT und DELL Optiplex 745 - BTX-Format und Stromanschluss für GraKa

    Zitat Zitat von ruyven_macaran am 17.02.2007 17:12
    zum kühler:
    rückseitenkühler (egal ob oben oder unten ), die abwärme direkt nach draußen befördern, sind mir keine bekannt.
    aber die empfehlenswerten alternativen kühler -zalman 700&900- sind ohnehin vom slotblech unabhängig.
    Afaik ist BTX einer der Gründe warum Arctic Cooling sich von seinen Silencern verabschiedet hat und die Accelero Reihe eingeführt hat. Der X2 sollte daher auch funktionieren.
    You just keep on trying till you run out of cake.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    11

    AW: X1950XT und DELL Optiplex 745 - BTX-Format und Stromanschluss für GraKa

    Hallo,

    vielen Dank an Euch, für die vielen Information! Lasse mir das ganze nochmals durch den Kopf gehen und werde dann eine Entscheidung treffen.

    Grüße
    G.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    11

    AW: X1950XT und DELL Optiplex 745 - BTX-Format und Stromanschluss für GraKa

    Hallo,

    mittlerweile läuft meine Grafikkarte an einem PATA-Stromanschluss und mit einem Arctic-Coolling Accelero X2-Lüfter. Bisher ohne Probleme.

    Bleibt noch das Thema mit der Slotblende, die nicht passt, aber das habe ich an anderer Stelle schon gepostet.

    Danke nochmals an alle, die mir geholfen haben!

    Grüße
    G.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •