1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    16

    Bitte um Hilfe wegen Gk-Lüfter

    Hallo,

    also die Sache ist die: Mein Grafikkarten lüfter ist von Zalman(eigentlich echt gutes Teil). Dennoch mußte ich letzten feststellen, dass der mitgelieferte Fanmate nicht all zuviel aushält. Mal kurz ne Lan-Party gemacht, schon stellt man am nächsten morgen fest, der Poti ist hinne.

    Aber nun das eigentliche Problem: Ich lasse meinen Lüfter jetzt über den Anschluß des System-Lüfters laufen(Gehäuselüfter). Dort läuft er jetzt ständig mit voller Power. In Speedfan kann ich den anscheinend auch nicht drosseln nur mein CPU-Lüfter. Natürlich wäre das Beste sich jetzt ein neuen Fanmate zu holen, doch will ich für die 5 Eur nicht nochmale soviel für Versandkosten ausgeben. Und eine Laden bei dem man sowas mal schnell kaufen könnte gibt es hier leider nicht. Muss ich warten bis ich wieder in eine größere Stadt komme.

    Darum wollt ich fragen ob hier jemand mir einen Tip geben könnte für die Zwischenzeit oder mir erklären könnte wie ich den Lüfter doch über Speedfan leiser bekomme(kenn mich nicht so gut aus mit dem Programm).

    Wäre zumindest sehr nett.

    Danke im Vorraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    121

    AW: Bitte um Hilfe wegen Gk-Lüfter

    Wenn du den Lüfter am Netzteil angeschlossen hast ist es klar das du ihn nicht mit SpeedFan steuern kannst. Das Programm greift ja nur auf das Mainboard zu.

    Wenn du den Lüfter jetzt am Mainboard anschließt müsste es mit Speedfan klappen.
    ->AMD Athlon64 3400+ Newcastle @2,7Ghz
    ->Gigabyte K8N-E nforce4 + Elixir 1GB DDR400 cl2.5
    ->GeCube 3870 Turob-III
    ->Logitech MX1000 + Sharkoon Cosmic 5.1 + Creative X-fi XtremeMusic!
    ->Thermaltake Soprano + Belinea Atristline 22" TFT Widescreen

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    16

    AW: Bitte um Hilfe wegen Gk-Lüfter

    Zitat Zitat von Chat2-Second am 10.12.2006 14:05
    Wenn du den Lüfter am Netzteil angeschlossen hast ist es klar das du ihn nicht mit SpeedFan steuern kannst. Das Programm greift ja nur auf das Mainboard zu.

    Wenn du den Lüfter jetzt am Mainboard anschließt müsste es mit Speedfan klappen.
    das ist mir klar ich hab mein GK-Lüfter auch nicht am Netzteil hängen sondern am Mainboard. Speedfan erkennt ja zumnidest das der Lüfter da ist und er gibt mir auch die rpm ABER alle Einstellungen haben keinen Effekt auf den Lüfter. Und das verwundert mich. Ausser der Anschluß für den Gehäuselüfter "darf" nicht verändert werden wieso auch immer^^

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    1.397

    AW: Bitte um Hilfe wegen Gk-Lüfter

    Zitat Zitat von coyote85 am 10.12.2006 15:05
    Zitat Zitat von Chat2-Second am 10.12.2006 14:05
    Wenn du den Lüfter am Netzteil angeschlossen hast ist es klar das du ihn nicht mit SpeedFan steuern kannst. Das Programm greift ja nur auf das Mainboard zu.

    Wenn du den Lüfter jetzt am Mainboard anschließt müsste es mit Speedfan klappen.
    das ist mir klar ich hab mein GK-Lüfter auch nicht am Netzteil hängen sondern am Mainboard. Speedfan erkennt ja zumnidest das der Lüfter da ist und er gibt mir auch die rpm ABER alle Einstellungen haben keinen Effekt auf den Lüfter. Und das verwundert mich. Ausser der Anschluß für den Gehäuselüfter "darf" nicht verändert werden wieso auch immer^^
    Lass den Lüfter doch einfach auf 100%...
    Der den ich von meinem Kumpel kenne ist auch dann noch sehr leise.
    Versteh dein Prob also nich so gans...

    Ansonsten nutz doch einfach den normalen Lüftercontroller deiner Graka:
    http://www.com-tra.de/shop/de_DE/produkt/lID_is_3123_and_Anschluss-Adapter_Luefter_3_Pin_Molex_an_2_Pin_Molex.html

    Das kannste auch selber basteln, alles was du brauchst ist ein Lötkolben.

    Edit: Sofern du ne Nvidia hast kannste den Lüftercontroller der Graka auch noch im Control Panel configurieren.
    Bitte helft mir beim Bau meiner Stadt. ^^
    http://sturmstadt.myminicity.com/
    -------------------------------------------
    Die Folgen illegaler Musicdownloads:
    http://www.southparkstudios.com/clips/103759/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    121

    AW: Bitte um Hilfe wegen Gk-Lüfter

    Edit: Sofern du ne Nvidia hast kannste den Lüftercontroller der Graka auch noch im Control Panel configurieren.
    Und bei ATI geht es glaub ich mit ATI tool.
    ->AMD Athlon64 3400+ Newcastle @2,7Ghz
    ->Gigabyte K8N-E nforce4 + Elixir 1GB DDR400 cl2.5
    ->GeCube 3870 Turob-III
    ->Logitech MX1000 + Sharkoon Cosmic 5.1 + Creative X-fi XtremeMusic!
    ->Thermaltake Soprano + Belinea Atristline 22" TFT Widescreen

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    16

    AW: Bitte um Hilfe wegen Gk-Lüfter

    Lass den Lüfter doch einfach auf 100%...
    Der den ich von meinem Kumpel kenne ist auch dann noch sehr leise.
    Versteh dein Prob also nich so gans...

    Ansonsten nutz doch einfach den normalen Lüftercontroller deiner Graka:
    http://www.com-tra.de/shop/de_DE/produkt/lID_is_3123_and_Anschluss-Adapter_Luefter_3_Pin_Molex_an_2_Pin_Molex.html

    Das kannste auch selber basteln, alles was du brauchst ist ein Lötkolben.

    Edit: Sofern du ne Nvidia hast kannste den Lüftercontroller der Graka auch noch im Control Panel configurieren. [/quote]

    naja als Problem würde ich die Sache auch nicht bezeichnen. Es ist nur das jetzt der Lüfter im Gegensatz zu Voher ein wenig lauter säuselt aber dennoch noch gut verträglich ist. hab übrigens ne ATI 1900 xt und die wird ja bekanntlich ziemlich warm darum wird ihr die extra power bestimmt nicht schaden

    der Lüfter ist aber auch darum "lauter" weil ich meine Gehäusewand offen lassen muss da ich mir letzten noch ein neuen CPU Kühler gekauft hab und alle solln verflucht sein, die denken ein für µATX ausgelegtes Gehäuse reicht tztz -.-

    ^^ nur Spaß

    danke für die Antworten

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    122

    AW: Bitte um Hilfe wegen Gk-Lüfter

    Wenn du dich nich mit diesen Fanmates & co. rumkloppen und noch andere Lüfter wie CPU unter Kontrolle haben willst kauf dir doch so nen größeren Lüftercontroller..........vernünftige gibbet so für 20-30 €

    z.B. den

    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=TEEZ01
    C2D E8400 @ 3,9 gHz, MSI P35 NEO-2 FR, 4 GB DDR 1066, ECS 8800gt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •