1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Herbboy
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.432

    Plattenspieler Kaufempfehlung Reloop RP 7000 oder Pioneer PLX 1000 ?

    Suche immer noch einen guten Plattenspieler mit Direktantrieb und schwanke derzeit. Habe aktuell 2 Geräte im Visier bin aber total unschlüssig:

    Bedingungen für mich:

    -Aux-in/Line in Eingang zum Anschluß
    -gute stabile Qualität/Langzeithaltbarkeit
    -mindestens ein Halbautomat; Vollautomat wäre besser
    -Tempi für normale Platten und Singles 33/45 UPM (mehr wie z.B. 75 UPM bräuchte ich nicht)

    Habe nun gelesen, daß der Pioneer PLX 1000 qualitativ an den Technics SL 1200 heranreichen soll (an die Plattenspielerlegende, die man aber nicht mehr bezahlen kann). Stimmt das ? Oder ist der Reloop mit dem Pioneer gleichwertig oder gar besser ? Gibt es ein anderes Plattenspielerfabrikat/-modell was noch besser ist oder gleichwertig und was ich übersehen habe ?

    Bei der Preisklasse würde ich bis maximal 1000 EUR gehen. Das Gerät sollte aber bei der anvisierten Preisklasse schon ordentliche Langzeitqualitäten haben und in der Ton-/Abspielqualität sehr gut sein. Möglichst keinen Riemenantrieb besitzen und mit diversen Anschlüssen kommen damit man es später bei einer Anlagenauf-/umrüstung nicht gleich mit verkaufen muß.

    Nachteil beim Pioneer ist, daß ich noch einen zusätzlichen Vorverstärker bräuchte. Das wäre aber kein KO-Kriterium (der kostet ja nicht die Welt; keine 50 EUR) wenn der Rest paßt oder der Pioneer besser ist. Der Reloop hat diesen intergriert.

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.008
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Nachteil beim Pioneer ist, daß ich noch einen zusätzlichen Vorverstärker bräuchte. Das wäre aber kein KO-Kriterium (der kostet ja nicht die Welt; keine 50 EUR) wenn der Rest paßt oder der Pioneer besser ist. Der Reloop hat diesen intergriert.
    Viele Verstärker haben den auch integriert. Was hast du denn für einen? Und was für Lautsprecher?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.432
    Hab aktuell das Albrecht DR 890 CD. Wollte den Plattenspieler erst einmal daran anschließen um später irgendwann einmal Einzelkomponenten zu holen. Aber einen AV-Receiver mit DAB+ und Internetradio wird schwierig.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.235
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Habe nun gelesen, daß der Pioneer PLX 1000 qualitativ an den Technics SL 1200 heranreichen soll (an die Plattenspielerlegende, die man aber nicht mehr bezahlen kann). Stimmt das ? Oder ist der Reloop mit dem Pioneer gleichwertig oder gar besser ? Gibt es ein anderes Plattenspielerfabrikat/-modell was noch besser ist oder gleichwertig und was ich übersehen habe ?
    Lieber Michael, ich muss dich da leider enttäuschen.
    Nichts, aber auch rein gar nichts kommt an den Legendären SL 1210 MKII heran.
    Weder von der Qualität noch an die Langlebigkeit. Vergiss es einfach mal, und zwar ganz schnell.
    Und ich kann es dir aus eigener Erfahrung so sagen.
    Ich habe damals selbst Jahrelang aufgelegt und nutze diesen Dreher schon seid über 35 Jahren selbst auch Privat.
    Nichts, aber auch rein gar nichts kommt da ran wenn du genau das haben willst was du suchst. Außer die noch teureren Dreher, der gleichen Firma.
    Natürlich ist der Originale kaum noch zu bekommen. Aber die Neuauflage(nicht das Prunkstück für ca. 3500 €uronen) für den Heimbedarf/DJ ist bezahlbar geworden.
    Kostet ca. 900€ und ist allem vorzuziehen was sonst so auf dem Markt so rum krebselt und denkt er könnte diesem Dreher auch nur annähernd das Wasser reichen.
    Nennt sich SL-1210MK7.
    Mein Tipp, schlag da zu.
    Aber auch wie beim Originalen, vergiss Automatik und all den Schnickschnack. Aber, du bekommst eine Hammer Qualität auf Lebenszeit. Das Teil kannst du dann deinen UrUrUr Enkel noch vererben.
    Eine Alternative sehe ich nur bei Ebay wenn du ein altes Original Top Gerät, also den echten SL 1210MK II noch bekommen kannst. Aber den kann man nur kaufen wenn man vor Ort sich den anschauen kann und weis worauf man achten muss (Der Pitch Regler kann bei mehreren tausend Stunden DJ Betrieb defekte aufweisen, ansonsten ist der alte Unkaputtbar).

    Links:
    https://www.testberichte.de/p/techni...stbericht.html
    https://www.n-tv.de/technik/Preiswer...e20803083.html
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...SAAEgIAnfD_BwE
    https://www.amazona.de/test-technics...lattenspieler/
    https://www.technics.com/de/produkte...l-1210mk7.html
    https://www.idealo.de/preisvergleich...-technics.html
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.235
    PS:
    Hatte ich vergessen, bzw. erst jetzt gelesen.
    Ob du einen Vorverstärker brauchst hängt nicht am Plattenspieler sondern am verwendeten Tonabnehmer System.
    Und bei gewissen (guten)Verstärker ist auch ein guter Vorverstärker eh immer schon drin.
    Nur Extrem teure Verstärker, also da kannst du noch Extra Vorverstärker für Tonabnehmer noch Extra Zukaufen/Einbauen, z.B. bei Accuphase ist das so gang und gäbe. Aber diese Verstärker sind wohl über deiner Preisklasse.
    Lass blos die Finger von 50€ Vorverstärker, brauchst du nicht. Das wäre so als wenn du deinem Porsche 50 Cent p.Liter Öl zu saufen gibst. Wenn du verstehst was ich meine.
    Fast 1000€ Top Plattenspieler und dann am falschen Ende sparen. Sorry, aber dann brauchst du auch keinen Turntable in dieser Preisklasse.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.008
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Hab aktuell das Albrecht DR 890 CD. Wollte den Plattenspieler erst einmal daran anschließen um später irgendwann einmal Einzelkomponenten zu holen.
    also, für das Ding brauchst du da keine großen Überlegungen anzustellen, da hörst du eh die Unterschiede nicht. Und ob Du welche hörst, wenn du dann "aufrüstest", hängt sehr davon ab, was du dann kaufst. Wenn es nur ein 400-500€-AVR und Boxen zu je 200€ sind, wirst du den Unterschied nicht merken.


    Aber einen AV-Receiver mit DAB+ und Internetradio wird schwierig.
    nö, wieso das denn? Es gibt ein paar Dutzend AVRs mit DAB+ und Internetradio auf dem Markt. So ab ca 330€.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.432
    Genau an den Boxen würde ich schlußendlich am wenigsten sparen wollen. Die sind imho der Kern der Anlage. Ebenso wie ein guter Turntable und ein guter CD-Player. Der AV-Receiver ist nur ein Nice Have wenn ich mal Bock auf Radio und einen guten Digitalsender habe. Ich habe zwar bei den Boxen noch keine Preislage und auch noch kein spezielles Fabrikat im Kopf aber 100 EUR pro Box sind mir deutlich zu wenig. 2000 EUR würde ich aber auch nicht hinlegen. Irgendwo dazwischen denke ich.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.008
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Genau an den Boxen würde ich schlußendlich am wenigsten sparen wollen. Die sind imho der Kern der Anlage. Ebenso wie ein guter Turntable und ein guter CD-Player. Der AV-Receiver ist nur ein Nice Have wenn ich mal Bock auf Radio und einen guten Digitalsender habe. Ich habe zwar bei den Boxen noch keine Preislage und auch noch kein spezielles Fabrikat im Kopf aber 100 EUR pro Box sind mir deutlich zu wenig. 2000 EUR würde ich aber auch nicht hinlegen. Irgendwo dazwischen denke ich.
    Also, wenn es kein AVR sein "muss", nimmst du also ansonsten einen Stereo-Verstärker? Ich würde die bei der Investition empfehlen, dass du dir das mal zur Probe live anhörst. Es gibt in vielen Städten die Möglichkeit bei spezialisierten Läden, auch Plattenspieler zu vergleichen. Du wärst so oder so auch mit dem günstigeren sicher sehr zufrieden, da du ja bisher nichts in der Richtung hast. Aber wenn du es wirklich wissen willst, musst du es hören. Ein Kumpel von mir hatte zwischen einem sehr teuren und einem mittelpreisigen geschwankt, es sich angehört und sich für den günstigeren entschieden. Selbst der Verkäufer meinte VOR dem Test, dass der günstigere die sinnvollere Wahl sei. Falls es nichts in halbwegs guter Reichweite von Dir gibt, kannst du das ja mit einem Tagesausflug oder so verbinden.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.335
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Genau an den Boxen würde ich schlußendlich am wenigsten sparen wollen. Die sind imho der Kern der Anlage. Ebenso wie ein guter Turntable und ein guter CD-Player. Der AV-Receiver ist nur ein Nice Have wenn ich mal Bock auf Radio und einen guten Digitalsender habe. Ich habe zwar bei den Boxen noch keine Preislage und auch noch kein spezielles Fabrikat im Kopf aber 100 EUR pro Box sind mir deutlich zu wenig. 2000 EUR würde ich aber auch nicht hinlegen. Irgendwo dazwischen denke ich.
    Hast Du schon nubert auf dem Radar?
    Wurde mir von einem sehr audiophilen Freund wärmstens empfohlen und ich muss sagen, ich bin restlos begeistert. Und sie decken preislich eigentlich die ganze Bandbreite ab, von relativ preiswert bis ziemlich kostspielig.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.432

    Plattenspieler Kaufempfehlung Reloop RP 7000 oder Pioneer PLX 1000 ?

    Fabrikatsseitig bin ich hier komplett offen. Nur bezahlbar und gut sollten die Boxen sein.

    Einen Audioshop haben wir in der Nähe nicht. Expert (war früher mal ein Medimax) und Mediamarkt sind mal außen vor.

    Beim AV-Receiver überlege ich wegen 5.1 oder 7.2 wegen der gleichzeitigen Nutzung der Anlage als Heimkinosystem. Sonst würde es auch ein Stereo-AV-Receiver tun.

    Digital-/Internetradio sind aber ein Muß. Darauf möchte ich nicht mehr verzichten.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.235
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen

    Einen Audioshop haben wir in der Nähe nicht. Expert (war früher mal ein Medimax) und Mediamarkt sind mal außen vor.
    Meinst du etwa ein kleiner Audioshop verkauft was anderes als Mediamarkt&Co? Nein sicherlich nicht, nur die Beratung könnte besser sein.
    Anders sieht es aus wenn du mit Audioshop spezielle Highend Läden meinst, so wie bei uns in Braunschweig z.B. Wyrwas Studiotechnik&Hifi.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.432

    Plattenspieler Kaufempfehlung Reloop RP 7000 oder Pioneer PLX 1000 ?

    Naja „Highend“ im Rahmen. Kaufe mir sicher nicht für 20.000 EUR einen AV-Receiver oder einen Turntable. Aber beim Mediamarkt gibt es z.B. den Technics nicht. Zumindestens finde ich den da nicht. Sondern überwiegend die Preisklasse unter 500 EUR.

    Z.B. so was wie Thomann Aber der hat wohl nur den Onlineshop?

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.235
    Stimmt. Aber auch kleinere Fachhändler haben so einen 1000€ Dreher nicht unbedingt in der Auswahl.
    Und wegen Onlineshop, also den Technics kann man denke ich bedenkenlos auch Online kaufen.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.008
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Naja „Highend“ im Rahmen. Kaufe mir sicher nicht für 20.000 EUR einen AV-Receiver oder einen Turntable. Aber beim Mediamarkt gibt es z.B. den Technics nicht. Zumindestens finde ich den da nicht. Sondern überwiegend die Preisklasse unter 500 EUR.

    Z.B. so was wie Thomann Aber der hat wohl nur den Onlineshop?
    Thomann ist eher für Musiker, da weiß ich nicht, ob die auch "normale" Hifi-Kunden gut beraten. Aber wenn es NUR um die Plattenspieler geht, wäre da eine Option. Die haben auch ein Ladengeschäft - da sollte man aber unbedingt vorher anrufen, ob man die Platenspieler auch vor Ort anhören kann. https://www.thomann.de/de/compinfo_route.html

    Aber schau doch mal genauer, ob es nicht doch nen Shop RELATIV nah bei Dir gibt. Je nach Anbindung sind ja auch 300km Umkreis ok, wenn es um so was geht, was du zig Jahre behalten wirst.

    Die Hifi-Shops haben halt oftmals den Übergang um digitalen Zeitalter verpennt und sind daher verschwunden, aber einige sind nur vom Radar verschwunden, obwohl es sie immer noch gibt. Es gibt auch relativ viele neue Shops, da nämlich das Phänomen "zurück zum Plattenspieler" am Himmel aufgetaucht ist und gleichzeitig auch das Zusammenstellen von Anlagen aus Einzelkomponenten im Massenmarkt zurückgegangen ist, da vielen eine Soundbar völlig reicht. Daher haben zumindest hier in und um Köln in den letzten 5 Jahren sogar ein paar spezialisierte Hifi-Shops neu aufgemacht, nachdem zuerst viele wg. der Discounter sowie fehlendem Willen, auch online mitzugehen, zugemacht hatten.

    zB in Dresden gibt es einige Technics-Spieler (und auch AVRs und Boxen) https://www.radiokoerner.de/hifi-sch...o=1&n=12&s=131 aber leider keinen Pioneer als DIrektvergleich. Aber es GIBT halt Läden, die keine Weltreise weit weg von Dir sind (Dresden vlt ne gute Stunde Fahrt? )
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.432
    Danke für den Tip. Werde ich tun. Bei der Preisklasse wäre ein vorab "Probehören" wirklich nicht schlecht. Man kauft ja im Zweifelsfall nicht jeden Tag einen Turntable für um die 1000 EUR (wenn man das ganze notwendige Zubehör gegen Aufpreis wie Abdeckung, Tonabnehmer und Singlepuck usw. dazurechnet). Vom Vorverstärker ganz zu schweigen der beim Technics zusätzlich noch on Top käme.

    Bei Thomann gibt es sowohl zum SL 1210 Mk. 7 wie auch zum Reloop RP 7000 Mk. 2 überwiegend nur Topwertungen (beim Reloop 19 x 5 Sterne und 1 einzige weitere Wertung mit 3 Sternen; die 3 Sterne-Wertung ist aber ohne Text, was diese spezielle Wertung für mich absolut sinnfrei macht). Das macht die Entscheidungsfindung auch nicht leichter. Beim Reloop sind sogar ehemalige, langjährige Technics SL 1210-Nutzer dabei die den Reloop loben. D.h. sofern deren Reviews stimmen. Und der Mk. 2 soll qualitativ deutlich besser sein als der Mk. 1 der bis auf kleinere Macken schon gut gewesen sein soll.

    Aber preislich liegt zwischen dem Reloop und dem Technics mittlerweile auch eine Preisspanne von beachtlichen 400 EUR. Das wäre wenn man es so betrachtet schon wieder ca. 50% vom Preis eines guten AV-Receivers. Bei Thomann ist der Reloop 100 EUR günstiger als bei Otto. Oder anders formuliert: Der Technics ist unter dem Gesichtspunkt mal eben doppelt so teuer. Ist natürlich auch so ein Ding und durchaus beachtenswert. Und beim Reloop ist der Vorverstärker im Gegensatz zum Technics bereits eingebaut. Da könnte ich mir den Interimskauf eines Vorverstärkers sparen bis ich den AV-Receiver habe. Alles unter der Maßgabe, daß die Qualität vom Reloop ok ist. Naja mal testen und probieren. Der Reloop ist momentan auch überall im Rückstand (Lieferfristen je nach Händler 3-8 Wochen). Der Reloop scheint wohl im Verkauf sehr gut zu laufen.

    Da werde dann mal ein Review abgeben wenn ich mich entschieden habe, was ich mir hole.
    Geändert von MichaelG (12.06.2020 um 14:07 Uhr)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.432
    Der Turntable RP 7000 Mk 2 von Reloop scheint von den Verkaufszahlen her sehr gut zu laufen. Die kommende Bestelltranche ist bei den ganzen Händlern wohl schon wieder ausverkauft. Die nächste Liefertranche für das Gerät wäre dort wo ich bestellt habe erst wieder Ende August!

    Mal sehen Ich bekomme meinen Reloop Turntable nach Auskunft vom Kundenservice wohl nächste Woche (in 5-8 Tagen). Wurde mir zumindestens auf Nachfrage versichert.

    Mal sehen ob der Turntable wirklich etwas taugt. In den unterschiedlichen Reviews kommt der Reloop jedenfalls fast überall sehr gut bis ausgezeichnet weg. Erst Recht wenn man das P/L-Verhältnis ins Spiel bringt. Sehr gefragt scheint er ja zu sein, weil überall nicht lieferbar ist bzw. nur mit Lieferfristen im mehreren Wochen bis Monatsbereichen.

    Das Zubehör für den Plattenspieler liegt bereits schon seit knapp 2 Wochen bei mir. Nadel/Tonabnehmer ist ein Reloop Concorde Vibe (mit eliptischer Nadel; der kostet allein schon 110-120 EUR). Eine sphärisch geschliffene Nadel wäre zwar vom Klang her einen winzigen Tick besser, verschleißt aber Vinyls erheblich stärker. Dann die Abdeckhaube für den Turntable (kostet bei dem Gerät extra) und ein Alu-Singlepuck (Singlepuck muß man auch extra kaufen); der Alupuck ist qualitativ wohl mit die beste Lösung für einen guten Turntable).

    Natürlich ist der Technics SL 1210 Mk. 2 eine Hausnummer und Legende (keine Frage). Der kostet aber auch rund das 3-fache des Reloop. Beim Mk. 7 scheinen sich aber bezüglich dem Qualitätseindruck wohl die Geister zu scheiden. Da gibt es sehr viele Fans, die das Teil vergöttern und in den Himmel heben, einige andere Fans meinen der hat qualitativ nichts mehr mit dem Mk. 2 gemein und wäre ein qualitativer Rückschritt trotz einiger objektiver Verbesserungen (abnehmbare Kabel und Anschlüsse). Da scheint es beim Mk. 7 auch von Haus aus z.B. einen wackliges Popup Light zu geben, die Gehäuseisolierung ist nicht mehr so gut und die Tonarmaufnahme soll auch wacklig sein.

    Oder die Qualität bei dem Modell schwankt etwas. Kann auch sein, da nicht jeder Tester das ganze so moniert hat. Aber der Mk. 7 ist auch doppelt so teuer wie der Reloop. Und einige die den Reloop RP7000 Mk 2 besitzen hatten vorher einen Technics SL 1210 Mk. 2 und sagen auch, daß der Reloop dem Technics qualitativ nicht sooo sehr hinterherhinkt wie befürchtet sondern nahezu auf Augenhöhe wäre.

    Mal schauen. Sobald sich bei mir die ersten Vinyls auf dem neuen Gerät gedreht haben gebe ich mal ein Feedback ab.
    Geändert von MichaelG (19.06.2020 um 11:15 Uhr)

  17. #17
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.008
    Die Nadeln können echt sehr teuer sein. Ich hab mal mit ich glaub 11 Jahren die Nadel des PLattenspielers meiner Eltern geschrottet, weil ich Scratchen wollte. Das waren schon damals dann 80 Mark...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. News - Demo: Railroad Pioneer
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2003, 15:54
  2. News - Railroad Pioneer - neue Screenshots
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2003, 09:25
  3. News - Railroad Pioneer - neue Bilder
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2003, 14:23
  4. News - Railroad Pioneer: erste Shots + Artworks
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2003, 21:52
  5. News - Railroad Gigant wird Railroad Pioneer
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2003, 17:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •