Seite 5 von 70 ... 345671555 ...
510Gefällt mir
  1. #81
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.201
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Italien:


    https://www.welt.de/vermischtes/live...fizierten.html

    Wäre nach den relativ aktuellen Zahlen eine letale Quote von über 2,5%. Und Italien ist nicht gerade ein 3. Welt-Land und medizinisch schlecht aufgestellt mal nebenbei.
    Etwas sehr einfach Rechnung. Infizierte im Verhältnis zu Toten: Voila!
    Was meinst du, warum in der Presse fast nur diese beiden Zahlen gemeldet werden? Weil sich daraus allein nichts weiter ableiten lässt.

    Wenn du dir da als Laie einen Sinn reinrechnen willst, machst du dich doch nur selber kirre.


    Aus China gab es vor ein paar Tagen eine erste epidimologische Forschungspublikation. Auf Basis von rund 45.000 Fällen wurde die Sterblichkeitsrate für Gesamt-China mit 2,3% angegeben, außerhalb der Provinz Hubei mit 0,4%.
    Eine Meldung der WHO nannte 2-4% für Hubei und 0,7% außerhalb.

    Und was steht da über Italien?
    Unsicherheiten: Im frühen Ausbruchsgeschehen konzentrieren sich die gefundenen Fälle meist auf die schweren Fälle und die Letalität wird überschätzt.
    Ohne Prozentangabe.

    Quelle vom 26.02.
    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

  2. #82
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.111
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Etwas sehr einfach Rechnung. Infizierte im Verhältnis zu Toten: Voila!
    Wie willst Du das sonst rechnen? Statistiken beschönigen?

  3. #83
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.200
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Italien:


    https://www.welt.de/vermischtes/live...fizierten.html

    Wäre nach den relativ aktuellen Zahlen eine letale Quote von über 2,5%. Und Italien ist nicht gerade ein 3. Welt-Land und medizinisch schlecht aufgestellt mal nebenbei.
    Die 90000 Fälle sind aber nur die bestätigten Infektionen, die Dunkelziffer liegt wohl weitaus höher. Um Sandra Ciesek, Direktorin des Instituts für Virologie des Universitätsklinikums Frankfurt, zu zitieren, sind vermutlich bis zu 80% aller Verläufe so mild, dass niemals auf das Virus getestet wird.

    Und schon sehen die Zahlen ganz anders aus; dann ist Stand heute ungefähr eine halbe Million Menschen weltweitmit dem Virus infiziert und die Lethalitätsquote dementsprechend deutlich geringer.

    "Stell Dir vor, Du hast Corona, und Du merkst es nicht einmal."
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  4. #84
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.201
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Wie willst Du das sonst rechnen? Statistiken beschönigen?
    Du hast gar keine Statistik, solange du keine belastbaren Zahlen hast.
    Deswegen gibt es zu Italien noch keine Angabe, weil die Dunkelziffer viel zu hoch ist.

    In Südkorea wird sehr umfangreich getestet. Die haben für besorgte Einwohner sogar Drive-Throughs eingerichtet.
    Dort wird die Letalität mit 0,95% angegeben. Das würde ich noch am ehesten für auf uns übertragbar halten.


    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    bis zu 80% aller Verläufe so mild, dass niemals auf das Virus getestet wird.
    Da scheinen sie in USA gerade draufzukommen. Gentechnische Analysen deuten darauf hin, dass Corona dort schon seit 6 Wochen völlig unerkannt grassierte.

    Eine Mischung aus defekten Test-Kits, der Zurückhaltung von Erkrankten (nicht Versicherten) zum Arzt zu gehen und dem Zusammenstreichen des Budgets der Seuchenschutzbehörde?
    (Bis auf die Test-Kits nur meine persönliche, böse Vermutung)
    Geändert von Loosa (03.03.2020 um 18:37 Uhr) Grund: nochmal nachgelesen wegen USA und Zeitraum angepasst
    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

  5. #85
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    708
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Die 90000 Fälle sind aber nur die bestätigten Infektionen, die Dunkelziffer liegt wohl weitaus höher. Um Sandra Ciesek, Direktorin des Instituts für Virologie des Universitätsklinikums Frankfurt, zu zitieren, sind vermutlich bis zu 80% aller Verläufe so mild, dass niemals auf das Virus getestet wird.

    Und schon sehen die Zahlen ganz anders aus; dann ist Stand heute ungefähr eine halbe Million Menschen weltweitmit dem Virus infiziert und die Lethalitätsquote dementsprechend deutlich geringer.

    "Stell Dir vor, Du hast Corona, und Du merkst es nicht einmal."
    Also, die Rechnung mußt du auch für die Dunkelziffer der Gestorbenen aufmachen.
    Es ist heutzutage schon unglaublich was alles vom Arzt abgezeichnet wird ohne genauerer Prüfung, Hauptsache der Totenschein ist schnell da.
    Da hab ich schon echt heftige Sachen gehört.
    Gerade bei alten Leuten wird da sehr schnell abgeschlossen, dabei ist gerade in der Altersklasse ab 60+, stark ab 70+, COVID-19 weitaus gefährlicher.
    Könnte also auch ganz anders aussehen.

  6. #86
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.200
    Zitat Zitat von LarryMcFly Beitrag anzeigen
    Also, die Rechnung mußt du auch für die Dunkelziffer der Gestorbenen aufmachen.
    Es ist heutzutage schon unglaublich was alles vom Arzt abgezeichnet wird ohne genauerer Prüfung, Hauptsache der Totenschein ist schnell da.
    Da hab ich schon echt heftige Sachen gehört.
    Gerade bei alten Leuten wird da sehr schnell abgeschlossen, dabei ist gerade in der Altersklasse ab 60+, stark ab 70+, COVID-19 weitaus gefährlicher.
    Könnte also auch ganz anders aussehen.
    Dazu bräuchte man aber erst einmal eine Statistik, die belegt, ob überhaupt und falls ja, wie viele Leute mehr als im üblichen Vergleichszeitraum verstorben sind.

    Ich bleibe jedenfalls solange bei meiner vorsichtig-optimistischen Einschätzung, dass SARS-CoV-2 *relativ* ungefährlich ist.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  7. #87
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.290
    Die "medizinische Situation im Kreis Heinsberg eskaliert und nimmt bedrohliche Ausmaße an", heißt es in dem Brief weiter. Ein Zusammenbruch der medizinischen Versorgung an der Basis und in den Krankenhäusern sei nicht mehr auszuschließen. "Wir brauchen dringend Hilfe (...)".
    Um mal ein bischen Panikbildner zu verteilen.
    https://www.focus.de/gesundheit/news..._11730099.html
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  8. #88
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.201
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Um mal ein bischen Panikbildner zu verteilen.
    https://www.focus.de/gesundheit/news..._11730099.html
    Jupp, verteilst du.
    Panik in den Quote packen aber den Kontext dabei weglassen.


    Der "Zusammenbruch" beruht darauf, dass zu wenig Schutzausrüstung für das medizinische Personal zur Verfügung steht (was absolut nicht passieren sollte! Sind nicht die Ersten von denen man das hört, da kommt auf jeden Fall zu wenig Hilfe von oben).

    Und dass, wenn es nach dem RKI ginge, womöglich komplette Krankenstationen vorübergehend schließen müssten. Im Speziellen hatte eine diagnostizierte Pflegekraft Kontakt zu 45 Kollegen. Die Empfehlungen einzuhalten und erstmal alle in Quarantäne zu stecken, werden von Stadt und Land jetzt ignoriert um den Betrieb am Laufen zu halten (einerseits verständlich, aber absolut nicht Sinn der Sache - noch dazu auf einer Frühchenstation!).


    Einem Bundesland mit bisher 100 Infizierten droht ganz sicher nicht der Weltuntergang.
    Ein Brandbrief, die Basis des Artikels, an den zuständigen Landtag darf aber ruhig etwas geharnischt ausfallen damit das auch ankommt.
    Geändert von Loosa (03.03.2020 um 21:14 Uhr)
    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

  9. #89
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Wie willst Du das sonst rechnen? Statistiken beschönigen?
    Solange so ein Virus oder eine Krankheit noch nicht weit verbreitet ist, hast du vor allem nach unten hin eine Unsicherheit, da eben sehr viele unerkannt mit der Erkrankung rumlaufen. Daher ist es sehr unklug, gerade am Anfang die Toten durch die BEKANNTEN Fälle zu teilen.

    In D hast du zB bisher 0% Todesrate. In den USA hast du da aktuell aber zB satte 6% Todesrate, wenn du es jetzt schon berechnest. Erst wenn du wirklich tausende Fälle hast und durch Stichproben auch weißt, dass zB von 100 "Gesunden" Leuten, die nicht erfasst wurden, doch zB 15% den Virus haben und somit hochrechnen kannst, wie viele Leute den Virus insgesamt haben/hatten, kannst du seriöse Zahlen nennen. Bei dem Gesundheitssystem in den USA kann es natürlich sein, dass die Rate hoch bleibt, da viele nicht versichert sind und erst zum Arzt gehen, wenn es denen richtig schlecht geht. Hinzu kommen viele eher ländliche Gebiete, in denen die Versorgung sowieso bei weitem nicht so gut wie bei uns ist. Ich würde für USA empfehlen, dass die in Sachen Corona die Kosten übernehmen und das per Aufklärungsaktion auch allen Bürgern mitteilen - sofern die das nicht schon machen.


    Es ist aber allgemein echt keine gute Idee, als Laie selbst in Sachen Epidemiologie irgendwelche Schlüsse zu ziehen und am Ende gar in eine Art Lügenpresse/Lügenstaat-Paranoia zu verfallen, nur weil man durch die eigenen, laienhaften Überlegungen zu anderen Schlüssen als die Experten kommt. Ich selbst hatte Epidemiologie und ähnliche Themen im Studium und weiß daher durchaus ein wenig Bescheid, und genau deswegen sehe ich das locker für alle, die eine normale Gesundheit haben,
    Loosa und fud1974 haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  10. #90
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.241
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Es ist aber allgemein echt keine gute Idee, als Laie selbst in Sachen Epidemiologie irgendwelche Schlüsse zu ziehen und am Ende gar in eine Art Lügenpresse/Lügenstaat-Paranoia zu verfallen, nur weil man durch die eigenen, laienhaften Überlegungen zu anderen Schlüssen als die Experten kommt. Ich selbst hatte Epidemiologie und ähnliche Themen im Studium und weiß daher durchaus ein wenig Bescheid, und genau deswegen sehe ich das locker für alle, die eine normale Gesundheit haben,
    dahinter steckt meiner meinung nach 'ne geisteshaltung. man sieht doch wie sich auch bei diesem thema (leider) wieder die üblichen fronten bilden: eine seite geht offenbar grundsätzlich davon aus, dass "die da oben", also regierung, presse, institute, kkhäuser etc, uns dumme schafe in allem und jedem belügen würden. angeblich werden da zahlen geschönt und das problem kleingeredet. begründung? gibts nicht. geglaubt wird das, was man - warum auch immer - glauben will. bezogen auf einen totalitären staat wie china verstehe ich derartige skepsis ja noch. aber selbst dort ließe sich wohl kaum lange unter dem deckel halten, wenn die menschen wie die fliegen sterben würden. hierzulande schon gar nicht.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  11. #91
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.352
    ... die Diskussion hatte ich gestern mit einem Verkäufer in meinem Autohaus.

    Mein bisheriger Stammverkäufer ist spontan erkankt, ich weiß, und die Vertretung meinte dann, als ich ihm die Hand geben wollte: dürfen wir nicht! Konzernanweisung aus Stuttgart! Gut, dachte ich mir so, alles klar. Warum nicht. Dann ging es in den Fahrstuhl und auch hier ging es dann kurz um Corona und ich meinte, dass ich das alles total dümmlich finde, vor allem die Hysterie.

    Dann fing er an zu erzählen: was "uns" vorenthalten wird, was ggf. niemals rauskommt, dass das ggf. ein biologischer Kampfstoff sei und und und. Ich dachte ich höre nicht richtig, hab meine drei Unterschriften und Stempel gesetzt und war schleunigst wieder weg.

    Ich dachte so Kandidaten gibt es hier nur im Forum, falsch gedacht: auch in der realen Welt und ich habe gestern einen kennengelernt.
    McDrake, Spassbremse and LOX-TT haben "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  12. #92
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.926
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Die Alu-Hut Fraktion ja das sind schon ulkige Gesellen

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  13. #93
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.200
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Ich dachte so Kandidaten gibt es hier nur im Forum, falsch gedacht: auch in der realen Welt und ich habe gestern einen kennengelernt.
    Und das Schlimmste ist, ich habe mehr als nur das vage Gefühl, dass sich diese Bekloppten in den letzten Jahren wie die Karnickel vermehren...
    LOX-TT und Rdrk710 haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  14. #94
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.497
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Und das Schlimmste ist, ich habe mehr als nur das vage Gefühl, dass sich diese Bekloppten in den letzten Jahren wie die Karnickel vermehren...
    Corona (nicht das Bier)-poss.png
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  15. #95
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Und das Schlimmste ist, ich habe mehr als nur das vage Gefühl, dass sich diese Bekloppten in den letzten Jahren wie die Karnickel vermehren...
    Und das wiederum, weil diejenigen nicht in der Lage sind zu erkennen, dass wir hier in einer großen Freiheit leben mit etlichen frei handelnden Akteuren aus allen Bereichen (Ärzte, Forscher und vor allem einer freien Presse), die unmöglich alle mit einer "verschwörerischen" Regierung unter einer Decke stecken und allesamt dichthalten könnten, falls die ganzen Zahlen und Einschätzungen in Wahrheit viel schlimmer wären...

    Klar: theoretisch kann es durchaus sein, dass es sich beim Virus um einen absichtlich frei gesetzten "Design"-Virus handelt - aber was würde es ändern, FALLS bestimmte Stellen dies wissen, wenn sie es nun bekanntgeben würden? Rein gar nichts. Der Virus ist da, er kursiert, und nun muss man ihn beobachten und daraus Schlüsse ziehen, was man ja auch tut. Das schlimme ist, dass sogar manche Ärzte rund um die Ursache rumspinnen, um sich wichtig zu tun. Es gibt bisher meines Wissens zwei ernst zu nehmende Ursachen-Szenarien: entweder einfach nur Zufall per Mutation von Tier zu Mensch, verbreitet durch die nicht besonders hohe Hygiene auf einem oder mehreren Märkten in China, oder aber ein Mitarbeiter eines Labors, in dem an solchen Viren geforscht wird, hat das Virus fahrlässig auf einen solchen Markt gebracht. Denn direkt "um die Ecke" des Marktes, der als Quelle gilt, ist ein solches Labor.


    ps: grad sprach Alice Weidel im Bundestag mit Worten, als hätten wir in D schon 10 Millionen Tote, und kritisiert u.a. Jens Spahn, dass er sich nicht eine eigene Expertise erstellt, sondern auf externe Experten vertraut (ja klar - als Laie mal eben eine Pandemie bewerten ist besser als Leute zu fragen, die damit tagtäglich zu tun haben, denn die könnten ja bei der Virus-Verschwörung mit dabei sein und den Herrn Spahn belügen.... OMG! ), und sie kritisiert die Schließung der letzten Antibiotika-Fabrik in D (keine Ahnung, wann das war), was sich nun rächen würde - ja klar, Antibiotika bei nem Virus... wer bei so einer Frau noch irgendein Wort ernst nimmt, der tut mir nur noch leid.
    Spassbremse hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  16. #96
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    660
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    ...und sie kritisiert die Schließung der letzten Antibiotika-Fabrik in D (keine Ahnung, wann das war), was sich nun rächen würde - ja klar, Antibiotika bei nem Virus...
    Hierzu nur ein Einwurf. Eine Apothekerin im Umfeld meinte, dass so langsam mehrere Medikamente zur Neige gehen. Nicht, weil sie für den Kampf gegen Corona gebraucht würden, sondern weil die Pharmaindustrie ganz massiv im China produzieren lässt und es da eben zur Zeit nicht rund läuft. DAS könnte sich durchaus irgendwann mal "rächen".
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  17. #97
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.290
    "Es ist derzeit fast unmöglich zu sagen, wie gefährlich das Virus ist", so Virologe Drosten. Man kenne das Virus einfach noch nicht gut genug. Und deshalb könnten sich Einschätzungen auch in kurzer Zeit wieder ändern.
    Insofern - abwarten!
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  18. #98
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Hierzu nur ein Einwurf. Eine Apothekerin im Umfeld meinte, dass so langsam mehrere Medikamente zur Neige gehen. Nicht, weil sie für den Kampf gegen Corona gebraucht würden, sondern weil die Pharmaindustrie ganz massiv im China produzieren lässt und es da eben zur Zeit nicht rund läuft. DAS könnte sich durchaus irgendwann mal "rächen".
    Das ist ein ganz anderes Thema und wurde schon vor Corona in anderem Zusammenhang stark kritisiert. Und es ist nicht nur in China, sondern ganz allgemein in 2./3.-Welt-Ländern, wo die Konzerne billig produzieren lassen, und zwar nicht nur wegen der Löhne, sondern weil die dortigen Behörden in Sachen Arbeiter- und Umweltschutz nicht so genau hinsehen.

    Das alles hat aber nichts mit Entscheidungen der Regierung zu tun (außer vlt dass durch die neueren Arzneimittelverträge die Frage der Produktionskosten stärker im Fokus ist als früher), sondern das sind Entscheidungen der privaten Wirtschaft. Wenn eine Weidel nun so tut, als müsse der Staat für eine "Eigenproduktion" sorgen bzw. zumindest steuern, dass Unternehmen im Land bleiben müssen, dann propagiert sie ja eine Art Zwangs-Wirtschaft in diesem Sektor, also indirekt sogar eine Art Planwirtschaft wie im Kommunismus - ob das den Anhängern der AfD klar ist? ^^ Ich finde, dass man eine gewisse Lagermenge vorschreiben sollte - aber auch das kann bei besonders krassen Fällen/Epidemien dann nicht ausreichen, denn man kann ja nicht für jeden erdenklichen Fall zB pro Einwohner 3 Einheiten des Medikamentes lagern, das wäre irre teuer.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  19. #99
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.358
    Der Virus hat jetzt sogar Hollywood im Griff:

    http://www.filmstarts.de/nachrichten/18529871.html
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  20. #100
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Sind denn wirklich so viele Kinos in den relevanten Zielländern zu, oder ist das nur eine Sorge vor Schließungen? oder gar nur die Sorge, der Filmtitel wäre ausgerechnet jetzt ein wenig geschmacklos? ^^
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Seite 5 von 70 ... 345671555 ...

Ähnliche Themen

  1. News - Bier Tycoon: Bauen Sie Ihre eigene Brauerei
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 01:07
  2. Bier über Tastatur! :(
    Von Natschlaus im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 14:26
  3. Bier in der Tastatur
    Von Monster_Zocker im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 10:10
  4. News - Bier-Boxen: Das Hasseröder Boxspiel
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2003, 18:51
  5. News - Bier gratis!
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2001, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •