Seite 27 von 70 ... 17252627282937 ...
510Gefällt mir
  1. #521
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.926
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Indiana Jones 5: Jäger der verlorenen Klopapierrollen
    Chemenu und Nyx-Adreena haben "Gefällt mir" geklickt.

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  2. #522
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.358
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Indiana Jones 5: Jäger der verlorenen Klopapierrollen
    Klingt viel zu lame.

    Besser:
    007 James Bond - Keine Zeit zum Kacken



    Chemenu und Nyx-Adreena haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  3. #523
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.926
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Star Wars - Anpfiff der Klokriecher
    Chemenu und Nyx-Adreena haben "Gefällt mir" geklickt.

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  4. #524
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.525
    Klozilla
    Herbboy, Chemenu and Nyx-Adreena haben "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  5. #525
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Star Wars - Anpfiff der Klokriecher
    - Die Kacke am Kwai
    - Star Dreck: Am Rande der Kloschüssel
    - Scheiß Langsam
    - Spül mir das Lied vom Klo

    Chemenu, Nyx-Adreena and Frullo haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #526
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.290
    Corona hat scheinbar auch eine politische Tragweite:
    . Auf dem Internetportal de.indymedia.org erschien am Dienstag ein Aufruf zum Aufstand, zum Plündern und zu Anschlägen auf die Energieversorgung.
    https://www.tagesspiegel.de/politik/...oCz6Sb6l5Chn-4

    Vielleicht sollte man in diesen Zeiten eher solidarisch sein, sich gegenseitig helfen, statt vom Systemumsturz zu träumen.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  7. #527
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Corona hat scheinbar auch eine politische Tragweite:

    https://www.tagesspiegel.de/politik/...oCz6Sb6l5Chn-4

    Vielleicht sollte man in diesen Zeiten eher solidarisch sein, sich gegenseitig helfen, statt vom Systemumsturz zu träumen.
    Ist "man" ja meinem Gefühl zu >90% auch, oder ist dieser Link der Beweis, dass "man" nun plündern geht und das System zum Sturz bringen will, was auch immer "Das System" sein soll...? Wenn du schreiben würdest "DIE sollten in diesen Zeiten...", würde ich voll zustimmen. Spinner gibt es leider überall.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #528
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.542
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Corona hat scheinbar auch eine politische Tragweite
    Ähm...
    Wir stehen hier kurz vorm Ausgehverbot, diverse Politiker appellieren an die Bevölkerung, beliebte Freizeittreffs werden geschlossen und massivst das Recht auf Arbeit beeinflusst ... natürlich hat Corona politische Tragweite.

    Wobei das kein Aufruf ist, sondern lediglich ein schriftlich festgehaltenes Nachdenken über den Sinn von derartigen Anschlägen und Terroraktionen.
    Siehe das Originaldokument
    Aber "Aufruf" ergibt halt die "bessere" Schlagzeile.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  9. #529
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.510
    Corona (nicht das Bier)-a084dfbb-abe5-432d-beda-6c3a51c8b655.jpeg

    Jawohl!
    MichaelG, Spassbremse, Chemenu und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  10. #530
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.358
    So langsam macht mir die behauptete "Versorgungsgarantie" doch ziemlich große Sorgen.
    Habe eben mit meinem Vater telefoniert. In meinem Heimatstädtchen ist der Engpass bei Lebensmitteln jetzt wohl ziemlich spürbar geworden. Es gibt dort 2x netto, einen Lidl, einen Edeka und einen Aldi. Eigentlich müsste man noch unseren ortsältesten Supermarkt dazu zählen, aber der bekommt seit Tagen keine Nachlieferungen mehr. Die Regale im Rewe-Bereich sind leergefegt, aber so richtig. Und mein alter Herr würde mir sowas nicht erwählen wenn dem nicht so wäre. Er wollte dort nur ein Paar Kleinigkeiten holen, aber die haben dort nahezu nix. Selbst Sachen die bisher nicht so großartig weggegangen sind gibt es dort nicht mehr. Gewürze, Mayonaise, allgemein diverse Zutaten... Fast alles was irgendwie essbar ist. Nur Putzmittel, Alkohol und Süßigkeiten seien dort noch einigermaßen befüllt. Und der Geschäftsführer des Supermarkts (den mein Vater privat gut kennt) hat schon diverse Kunden auf Anfrage vorgewarnt:
    Bekommt er die nächsten Tage keine Neulieferungen, muss er den Laden zu machen. Und was DANN passiert ist ja wohl logisch: Dann rennen die Leute Lidl und Co. ein, wo auch dort keine richtig großen Mengen da sind.

    Das kann es doch nicht sein. Doch nicht hier in Deutschland...
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  11. #531
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    660
    Mit dem Ausmaß an gesellschaftlich verankerter Asozialität hat man wohl auch nicht gerechnet.

    Was mich am meisten wurmt sind die Mengen an Fressalien, die dann bald unbesehen in den Müll wandern. Das kotzt mich echt an
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  12. #532
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.926
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Wie ist denn die Lage bei euch? Hoffe euch (und euren Familien/Angehörigen/Freunden) gehts allen noch gut und man muss sich keine Sorgen um PCGler machen.
    MichaelG, Batze, Rdrk710 und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  13. #533
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.110
    Danke der Nachfrage. Bei mir bis dato alles ok. Gehe nur aus dem Haus wenn es dringend notwendig ist (morgen wegen meiner Medikamente/Rezept). Sonst verlasse ich die Bude nicht. Hoffe bei den anderen ist auch alles ok.

  14. #534
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    660
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Wie ist denn die Lage bei euch? Hoffe euch (und euren Familien/Angehörigen/Freunden) gehts allen noch gut und man muss sich keine Sorgen um PCGler machen.
    Hier sind doch nur Gaming-abhängige Nerds unterwegs, da kann doch nix passieren Nee, soweit alles gut, leider muss ich täglich zur Arbeit.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  15. #535
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.241
    alles bestens bislang. nur die stimmung, insbesondere in der innenstadt, ist logischerweise komisch, fast ein wenig surreal.
    supermärkte sind auch gut bestückt - abgesehen vom scheißhauspapier natürlich.
    ansonsten hoffe und bete ich natürlich, dass die angedrohte ausgangssperre nicht verhängt wird.
    ein schöner dauerregen wie in den ersten beiden monaten des jahres wär vielleicht nicht verkehrt.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  16. #536
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.358
    NOCH alles okay. Allerdings hat sich meine Frau online über die Corona-Gefahr in unserem Kreis schlau gemacht... Und die letzten Neuigkeiten sind nicht gerade beruhigend:

    https://www.wickedepunktruhr.de/heim...ckede-Ruhr.php

    Ich lebe mit meiner Familie in einer der Kommunen die noch (!) nicht betroffenen sind. Fragt sich nur wie lange das so bleibt.
    Ich fahre nur noch zur Arbeit, zum Einkaufen und Tanken. Mehr nicht. Sehr schmerzhaft ist für mich hauptsächlich dass ich meiner Mutter nur mit Fotos und Videos von unseren Kindern etwas Freude spenden kann. Es ist einfach nur grausam...
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  17. #537
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.110

    Corona (nicht das Bier)

    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Hier sind doch nur Gaming-abhängige Nerds unterwegs, da kann doch nix passieren Nee, soweit alles gut, leider muss ich täglich zur Arbeit.
    Auf Arbeit muß ich auch. Und wenn Auswärts dann mal Berlin Coburg, Dresden, Erfurt, Halle, Leipzig oder sonst wohin. Ansonsten ist das Büro zu Hause.

  18. #538
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.510
    Hier ist auch soweit alles gut. Ich arbeite natürlich teilweise länger und das Telefon steht mitunter kaum still, aber irgendwie ist die Zusammenarbeit gerade ganz gut. Man ist nicht mehr so viel Einzelkämpfer.

    Und für mich als Nerd ändert sich privat gar nicht so wahnsinnig viel, außer, dass Freundschaften gerade wirklich eher auf Distanz gepflegt werden, weil unser Sushi nur noch zum Mitnehmen zubereitet und man sich sonst halt auch erstmal nicht trifft.

    Um mich mache ich mir eh weniger Sorgen und meine Eltern gehen halt auch nur noch sehr früh oder sehr spät zum Einkaufen und halten sich ansonsten mit aus dem Haus gehen zurück.

  19. #539
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.497
    Blog-Einträge
    3
    Mir persönlich gehts recht gut. Im Betrieb ists zZ einfach bissl stressig, da man geistig beeiträchtigten Menschen nur sehr schwer erklären kann, warum sie jetzt ihre Eltern nicht mehr treffen können. Und dass man nicht sagen kann, wann das vorbei sein wird.
    Schwiegervater in Norditalien "gefangen", Schwiegermutter schwerst verunsichert. Und dann natürlich die Selbständigen im Kollwgenkreis, welche ziemlich im Ungewisswn sind.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  20. #540
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    So langsam macht mir die behauptete "Versorgungsgarantie" doch ziemlich große Sorgen.
    Habe eben mit meinem Vater telefoniert. In meinem Heimatstädtchen ist der Engpass bei Lebensmitteln jetzt wohl ziemlich spürbar geworden. Es gibt dort 2x netto, einen Lidl, einen Edeka und einen Aldi. Eigentlich müsste man noch unseren ortsältesten Supermarkt dazu zählen, aber der bekommt seit Tagen keine Nachlieferungen mehr. Die Regale im Rewe-Bereich sind leergefegt, aber so richtig. Und mein alter Herr würde mir sowas nicht erwählen wenn dem nicht so wäre. Er wollte dort nur ein Paar Kleinigkeiten holen, aber die haben dort nahezu nix. Selbst Sachen die bisher nicht so großartig weggegangen sind gibt es dort nicht mehr. Gewürze, Mayonaise, allgemein diverse Zutaten... Fast alles was irgendwie essbar ist. Nur Putzmittel, Alkohol und Süßigkeiten seien dort noch einigermaßen befüllt. Und der Geschäftsführer des Supermarkts (den mein Vater privat gut kennt) hat schon diverse Kunden auf Anfrage vorgewarnt:
    Bekommt er die nächsten Tage keine Neulieferungen, muss er den Laden zu machen. Und was DANN passiert ist ja wohl logisch: Dann rennen die Leute Lidl und Co. ein, wo auch dort keine richtig großen Mengen da sind.

    Das kann es doch nicht sein. Doch nicht hier in Deutschland...
    Das Problem ist nicht, dass es zu wenig gibt, sondern dass man den Nachschub teilweise nicht so schnell in bestimmte Märkte schaffen kann WEIL einzelne zu viel wegkaufen.

    Du musst dabei vor allem in einer Region wie bei Dir auch einige Dinge bedenken. Zum Beispiel ist es logischerweise wegen der Bevölkerungsdichte so, dass es bei euch viel weniger Supermärkte "pro Kilometer" gibt und die meisten größeren AFAIK eher außerhalb der Ortschaften sind, weil viele in einer solchen Region viel per Auto fahren müssen und dann ein Supermarkt mit großem Parkplatz an einer Bundesstraße oder am Rande einer Ortschaft viel lukrativer ist als einer im Ortskern. Wenn nun aber viele Leute zu Hause bleiben und dann eher in die rel. wenigen Märkte gehen, für die sie nicht extra ein paar km fahren müssen, haben diese Läden viel mehr Kunden als gewohnt und sind bei den Bestellmengen überfordert. Selbst einige größere Märkte am Rande oder zwischen zwei Ortschaften werden plötzlich viele neue Kunden haben, die normalerweise woanders kaufen. Dafür wird es andere Märkte geben, in denen vlt. alles in en Regalen voll ist, weil die ganzen Pendler oder die 100 Kunden, die im gleichen Gewerbegebiet arbeiten und im Schnitt pro Tag kommen, ausbleiben.

    In Köln wiederum zB ist es schwer, 20 Minuten durch normale Straßen zu gehen, ohne einen Supermarkt zu sehen. da wird es auch einzelne Märkte geben, die viele neue Kunden haben, die ansonsten eher "außerhalb" auf dem Rückweg von der Arbeit einkaufen. Aber man kann in Köln viel schneller Alternativen finden. Hinzu kommt, dass man zb in Köln auch noch rel problemlos als Supermarkt im Laufe des Tages noch ne zweite Tages-Bestellung per LKW anfordern kann. Aber wenn es zB schon darum geht, dass ein LKW extra von Köln nach zb Olpe fahren soll, wird es schon eng - rein zeitlich. Trotzdem gibt es auch in Köln in einzelnen Märkten einzelne Dinge, die weg sind, zumindest temporär.

    Dann kommt noch das allgemeine Verhalten dazu: Es kaufen viele Leute auch wegen der Sorge, zu kurz zu kommen, UND weil sie nun mehr Zeit haben schon mitten in der Woche ein anstatt wie oft üblich erst Freitag oder Samstag. Und die, die einkaufen, kaufen auch teilweise viel mehr als sonst, weil sie eben wiederum merken, dass manche Sachen nicht mehr in Fülle da sind und Schiss haben, dass nichts da ist, wenn sie zu Hause auch nichts mehr haben. Dank der Hamster-Käufer gibt es halt diesen "Teufelskreis": WEIL man Angst vor Hamster-Käufern hat, wird man selbst quasi zu einem.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Seite 27 von 70 ... 17252627282937 ...

Ähnliche Themen

  1. News - Bier Tycoon: Bauen Sie Ihre eigene Brauerei
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 01:07
  2. Bier über Tastatur! :(
    Von Natschlaus im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 14:26
  3. Bier in der Tastatur
    Von Monster_Zocker im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 10:10
  4. News - Bier-Boxen: Das Hasseröder Boxspiel
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2003, 18:51
  5. News - Bier gratis!
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2001, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •