Seite 11 von 70 ... 9101112132161 ...
510Gefällt mir
  1. #201
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.858
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    In Deutschland sind mittlerweile über 1000 Menschen infiziert und es gibt auch die ersten Todesfälle.
    Natürlich kein Vergleich zu Italien wo sich das Virus extrem ausgebreitet hat und in der vergangenen Woche über 200 weitere Opfer forderte (über 360 jetzt insgesamt).

    Scheint so, als ob der Virus langsam in Schwung kommt.

    Als Ergebnis sind die Börsen der Welt gestern komplett abgestürzt, mit dem höchsten Einbruch seit dem Terroranschlag auf den World Trade Center 2001.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  2. #202
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.926
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Die E3 wird wohl wahrscheinlich dieses Jahr wegen Corona auch ausfallen (und dann mit Sicherheit auch die gamescom)

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  3. #203
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.205
    Heute bei der S-Bahn...



    Hmm... ja.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Corona (nicht das Bier)-frankfurt.jpg  

  4. #204
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.205
    Zitat Zitat von Chemenu Beitrag anzeigen
    Ich bin Großstadtkind und hasse Menschenmassen und ÖPNV.
    Ich bin immer mit Stadt und Land aufgewachsen. Von Dörfern mit 600 Einwohnern bis Millionenstädten war alles dabei.
    Bin ganz dankbar, dass ich in beiden Welten gelebt habe. Beide mit ihren sehr eigenen Vor- und Nachteilen.

    In der Großstadt treffe ich sicher mehr Menschen. Mit denen ich aber, wenn, nur sehr kurzen Kontakt habe. Mit Nachbarn etwa so gut wie nie. In der Kleinstadt dürften es weniger, aber dann intensivere Kontakte sein?

    Wobei mich in der U-Bahn heute dann doch eine Kranke irritierte, die nonstop kläglich in ihr Taschentuch hustete. Da hätte ich mich nicht unbedingt direkt daneben setzen müssen. Auch nicht mit Atemmaske - wovon auch zwei unterwegs waren.

    Bin meist mit dem Rad in der Stadt unterwegs, wenn ich den ÖPNV mal brauche ist das dicht getaktete Netz aber super.
    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

  5. #205
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.595
    Mindestens Hundert deutsche Urlauber sitzen zurzeit wegen der Covid-19-Epidemie in Luxushotels auf den Malediven fest. Nach Verdachtsfällen hatte die maledivische Regierung die zwei Touristeninseln Kuredu und Sandies Bathala Island vorübergehend abgeriegelt. Alle Touristen auf den Inseln dürften diese zurzeit nicht verlassen, hieß es. Die Hotels würden aber die Kosten für den unfreiwilligen Weiteraufenthalt auf den Inseln übernehmen, sagten Sprecher der betroffenen Hotels der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag.

    Gibt wohl schlimmere Orte wo man festsitzen kann
    McDrake und Spassbremse haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  6. #206
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.204
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Mindestens Hundert deutsche Urlauber sitzen zurzeit wegen der Covid-19-Epidemie in Luxushotels auf den Malediven fest. Nach Verdachtsfällen hatte die maledivische Regierung die zwei Touristeninseln Kuredu und Sandies Bathala Island vorübergehend abgeriegelt. Alle Touristen auf den Inseln dürften diese zurzeit nicht verlassen, hieß es. Die Hotels würden aber die Kosten für den unfreiwilligen Weiteraufenthalt auf den Inseln übernehmen, sagten Sprecher der betroffenen Hotels der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag.

    Gibt wohl schlimmere Orte wo man festsitzen kann
    Also, wenn ich gezwungen wäre, mehrere Wochen in Quarantäne auszuharren und ich es mir aussuchen dürfte, dann wäre mir O'ahu am liebsten...
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  7. #207
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.498
    Blog-Einträge
    3
    Heute aus der Gruppenleitersitzung:

    Wer jetzt in den Urlaub in Krisengebiete geht, muss damit rechnen, danach zwei Woche nicht auf Arbeit kommen zu dürfen.
    Also Unbezahlt.
    Mein Kommentar:"Dann fahr ich heute mal schnell mit dem Zug nach Mailand (3 Stunden)... man sieht sich in zwei Wochen wieder"
    Der Abteilungsleiter:" Aber eben: Unbezahlt!"
    Ich:"Damit hab ich kein Problem" (nach 30 Jahren Berufstätigkeit sollts das auch nicht sein
    Er: "Du darfst dann aber auch nicht aus Deiner Wohnung"
    Ich:"damit hab ich ebenfalls kein Problem"
    Er kennt meine Hobbys ganz offensichtlich nicht

    Spassbremse, Loosa, Nyx-Adreena und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  8. #208
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.498
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Also, wenn ich gezwungen wäre, mehrere Wochen in Quarantäne auszuharren und ich es mir aussuchen dürfte, dann wäre mir O'ahu am liebsten...
    Hmmm... da kannst du noch immer in der Hotelanlage feststecken und darfst nicht raus
    Auf den Malediven ist meist die ganze Insel eine Anlage und Schnorcheln, etc geht da trotzdem noch.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  9. #209
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.204
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Er: "Du darfst dann aber auch nicht aus Deiner Wohnung"
    Ich:"damit hab ich ebenfalls kein Problem"
    Er kennt meine Hobbys ganz offensichtlich nicht
    Ich arbeite eh zu 90% im Home Office und plane für die nächste Zeit auch keine Außentermine mehr. Gibt ja eigentlich nichts, was sich auch nicht telefonisch, per E-Mail oder Videokonferenz klären ließe.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  10. #210
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.498
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Ich arbeite eh zu 90% im Home Office und plane für die nächste Zeit auch keine Außentermine mehr. Gibt ja eigentlich nichts, was sich auch nicht telefonisch, per E-Mail oder Videokonferenz klären ließe.
    Ist in der Pflege leider nicht ganz so einfach.
    Spassbremse hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  11. #211
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.204
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Ist in der Pflege leider nicht ganz so einfach.
    Ich weiß, meine Frau (Therapeutin in einer Klinik) muss ja auch jeden Tag raus.
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  12. #212
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.542
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Wer jetzt in den Urlaub in Krisengebiete geht, muss damit rechnen, danach zwei Woche nicht auf Arbeit kommen zu dürfen.
    Also Unbezahlt.
    Ist das rechtens?

    Gibt es eine gesetzliche(!) Handhabe, nach der der AG einfach mal so bestimmen darf, welchen Gefahren man sich privat(!) aussetzen darf?
    Dann müsste ein AG einem ja theoretisch auch das Rauchen verbieten dürfen ...
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  13. #213
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.498
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Ist das rechtens?

    Gibt es eine gesetzliche(!) Handhabe, nach der der AG einfach mal so bestimmen darf, welchen Gefahren man sich privat(!) aussetzen darf?
    Dann müsste ein AG einem ja theoretisch auch das Rauchen verbieten dürfen ...
    Es ist zZ halt schon nicht sehr clever, wenn man nach (Nord)Italien reist und danach wieder in die Pflege zurück. Als gesunder Mensch, merkt man nicht viel. Aber wenn nan dann eine Altersstation infiziert ist das dann doch nicht so toll. Es geht darum, dass die Klienten gechützt sind, welche keine andere Wahl haben. Dieses Risiko will und muss man nicht eingehen. Das sehe ich durchaus ein. Ich rauche ja auch nicht im Zimmer eines Klienten (mal abgesehen davon, dass ich überhaupt nicht rauche)
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  14. #214
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.205
    Die Kolumne ist mir meist zu lang und verschwurbelt, aber manchmal schafft sie einen interessanten Einblick:

    Virus strafbar!
    Eine Kolumne von Thomas Fischer

    Es kann sich durchaus das StGB auftun. Da kommste mit AG sicher nicht gegen an.
    Wer als Infizierter einen anderen ansteckt begeht Körperverletzung. Wer es aus Nachlässigkeit nicht merkt handelt immer noch fahrlässig (3 Jahre). Wer irrtümlich glaubt er sei infiziert und kümmert sich nicht drum: versuchte gefährliche Körperverletzung.

    Alles recht theoretisch. Aber das Fazit trifft es sehr gut:
    Woran man wieder sehen kann, dass es mit dem Strafrecht ist wie mit der Zivilisation insgesamt: Es funktioniert ganz gut, solange es nicht wirklich ernst wird.
    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

  15. #215
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.542
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Es kann sich durchaus das StGB auftun. Da kommste mit AG sicher nicht gegen an.
    Wer als Infizierter einen anderen ansteckt begeht Körperverletzung. Wer es aus Nachlässigkeit nicht merkt handelt immer noch fahrlässig (3 Jahre). Wer irrtümlich glaubt er sei infiziert und kümmert sich nicht drum: versuchte gefährliche Körperverletzung.
    Ja, aber:
    Es ging mir um die Frage, ob der AG tatsächlich "unbezahlten Urlaub" als Bestrafung verhängen kann.
    Ich hätte gedacht, daß der AG nach dem Arbeitsrecht auf einer evtl. Quarantänezeit als bezahlte Freistellung sitzen bleibt. Wobei dann eben die Frage ist, ob der AN sich damit absichtlich eine zusätzliche "Ferienwoche" erschleichen will bzw man ihm das nachweisen kann/muß ...

    Körperverletzung, Fahrlässigkeit, "gesunder" Menschenverstand etc sind natürlich weitere Faktoren, die ich aber für eine Diskussion nicht sonderlich interessant finde.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  16. #216
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.205
    Normalerweise bekommen kranke und arbeitsunfähige Mitarbeiter eine Lohnfortzahlung. Besteht jedoch nur der Verdacht einer Infektion und ordnen die Behörden ein Beschäftigungsverbot oder eine Quarantäne an, haben sie keinen Anspruch auf Lohnfortzahlung.
    Quelle

    Wenn man krank ist bekommt man also eine Lohnfortzahlung. Bei Verdacht nicht?
    Dafür aber eine Entschädigungszahlung. Wenn Quarantäne von oben angeordnet. Bezahlt vom Arbeitgeber, dem ersetzt dann vom Staat. Konfus.

    Kenne mich schon in D nicht aus, k.A. wie das außerhalb aussieht.
    Reicht es schon vorgewarnt zu werden? Wäre ein fieser Trick. Wurde das für medizinisches Personal offiziell abgesegnet? Gerade die Extremfälle finde ich echt spannend.

    Aber McDrake will eh nur zocken.
    Geändert von Loosa (11.03.2020 um 00:42 Uhr)

  17. #217
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.542
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Wenn man krank ist bekommt man also eine Lohnfortzahlung. Bei Verdacht nicht?
    Macht doch Sinn.

    Wenn man zB als Betroffener und damit als Laie meint, man hätte Corona und nicht zur Arbeit erscheint, aber keinen Beweis aka Diagnose/Attest vom Arzt hat, kann man nicht einfach "aus der Laune heraus" zu Hause bleiben.
    Ein Arzt muß bestätigen, daß der Patient krank und arbeitsunfähig ist.
    (Auch wenn er nichts findet, wird der Arzt einen für den Tag, an dem man zum Arzt geht, krank schreiben. Es sei denn, man macht das dauernd).

    Wenn Quarantäne von oben angeordnet. Bezahlt vom Arbeitgeber, dem ersetzt dann vom Staat. Konfus.
    Macht auch Sinn, da sowas wie Corona völlig außerhalb des Einflußbereiches des AG liegt (wenn dieser nicht gerade der Betreiber eines Krankenhauses, Fußballstadions oä ist).
    Warum das dann nicht Lohnfortzahlung, sondern anders heißt, ist wohl nur pure Bürokratie.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  18. #218
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.595
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Wenn man zB als Betroffener und damit als Laie meint, man hätte Corona und nicht zur Arbeit erscheint, aber keinen Beweis aka Diagnose/Attest vom Arzt hat, kann man nicht einfach "aus der Laune heraus" zu Hause bleiben.
    Ein Arzt muß bestätigen, daß der Patient krank und arbeitsunfähig ist.
    (Auch wenn er nichts findet, wird der Arzt einen für den Tag, an dem man zum Arzt geht, krank schreiben. Es sei denn, man macht das dauernd)..
    Das ganze ist jetzt einfacher als man denkt^^

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...-erteilen.html
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  19. #219
    xNomAnorx
    Gast
    Schon beängstigend aber so langsam zu sehen, wie sich das alles immer weiter ausbreitet.
    Im Saarland hatten wir vor einer Woche noch keinen Fall, jetzt 13. Die ersten Schulen müssen jetzt geschlossen werden, erste Unternehmen sind zu. Parallel wird hier die Schließung von zwei bis drei Krankenhäusern vorbereitet - genug Betten bei einem noch größeren Ausbruch, geschweige denn Beatmungsgeräte und Co. gibt es sowieso nicht.
    Die Maßnahmen sind auch schlicht nicht ausreichend aktuell. 70 Schüler die auf Klassenfahrt in Südtirol waren werden heute zurückerwartet und werden in häusliche Quarantäne kommen, in vielen Fällen zu Eltern oder Großeltern die vorbelastet sind.
    Meine Eltern gehören selber zur Risikogruppe, deswegen macht man sich da schon einige Sorgen aktuell. Wenigstens hab ich jetzt Urlaub, vorher musste ich aufgrund von Arbeit noch ständig über Corona berichten, wenigstens das ist jetzt vorbei für drei Wochen

    Falls es noch nicht verlinkt gewesen sein sollte, hier übrigens ein super Dashboard mit meist aktuelleren Fallzahlen als auf der Homepage des RKI:
    https://gisanddata.maps.arcgis.com/a...23467b48e9ecf6
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #220
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von xNomAnorx Beitrag anzeigen
    Schon beängstigend aber so langsam zu sehen, wie sich das alles immer weiter ausbreitet.
    Im Saarland hatten wir vor einer Woche noch keinen Fall, jetzt 13.
    "Beängstigend" finde ich das überhaupt nicht. Oder hat das Saarland nur 100 Einwohner? ^^ Es ist doch klar, dass es sich ausbreitet. Und vermutlich sind aktuell schon ca 3x mal mehr "infiziert" als die Zahl, die man aktuell offiziell kennt. Denn getestet wird ja erst, wenn es mehr als nur einen vagen Verdacht gibt.

    Die Frage ist nur, wie schnell die Ausbreitung passiert. Falls es schnell passiert, wäre das halt ein Problem, da es nicht so viele Intensiv-Plätze gibt, um das problemlos zu handeln. Daher jetzt mehr und mehr Einschränkungen - nicht aber weil es so unglaublich gefährlich ist, sondern eben weil ein schnelles Ansteigen Überforderung bedeuten kann.

    In China zB hat man nun im Nachhinein, auch durch das Nachtesten von Leuten ohne Symptome, offenbar festgestellt, dass es trotz des anfänglichen Nicht-Erkennens des Problems sowie Vertuschungsversuchen und einer im Vergleich zu D schlechteren Versorgung UND gesellschaftlichen Einstellung (viele Kranke werden in China quasi traditionell so lange wie möglich zu Hause behandelt) doch eine viel geringere Letalität gibt als man noch vor 2-3 Wochen dachte.


    Von der Übersichtskarte mit den Infizierten halte ich wenig, WENN man sich nicht gleichzeitig die Daten von anderen Infektionskrankheiten vor Augen hält. zb Masern anyone? In Kongo starben innerhalb eines Jahres über 6000 Menschen, und das Land hat nur so viel Einwohner wie Berlin und München zusammen... https://www.n-tv.de/wissen/Masern-tr...e21496115.html
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Seite 11 von 70 ... 9101112132161 ...

Ähnliche Themen

  1. News - Bier Tycoon: Bauen Sie Ihre eigene Brauerei
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 01:07
  2. Bier über Tastatur! :(
    Von Natschlaus im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 14:26
  3. Bier in der Tastatur
    Von Monster_Zocker im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 10:10
  4. News - Bier-Boxen: Das Hasseröder Boxspiel
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2003, 18:51
  5. News - Bier gratis!
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2001, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •