Seite 58 von 65 ... 8485657585960 ...
658Gefällt mir
  1. #1141
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    15.351
    Habe auch gerade mal wieder geschaut. In Pennsylvania liegt er mit 0,2% Vorne bei 98% Auszählung. Das sollte reichen.
    Na mal sehen was der noch ältere Tattergreis so neues bringt. Ich sage jetzt mal vorsichtig (Ohne ihn was böses zu wünschen) wenn er die 4 Jahre überhaupt übersteht.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  2. #1142
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.840
    Und die ersten Anzeigen für Georgias Stichwahlen im Januar(!) laufen schon.

    So sehr ich es den Demokraten ja wünschen mag, aber das Wahlsystem ist völlig degeneriert. Nicht nur die Wahlen selbst, ganz besonders die Finanzierung, wie auch das Medienspektakel drumherum..

    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
    und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." - Friedrich Schiller, 1794

  3. #1143
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.425
    Blog-Einträge
    3
    Aber echt.Wie gut findet Ihr die Politik von Donald Trump?-img-20201106-wa0002.jpg
    MichaelG, Loosa and MrFob haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #1144
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    15.351
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    So sehr ich es den Demokraten ja wünschen mag, aber das Wahlsystem ist völlig degeneriert. Nicht nur die Wahlen selbst, ganz besonders die Finanzierung, wie auch das Medienspektakel drumherum..
    Ja, aber das Problem ist, wenn es denn ein Problem ist, es geht so schon seit 250 Jahren so.
    Man hört immer nur von Außerhalb der USA das man damit nicht klar kommt. Die US Bürger kommen damit sehr wohl klar, die kennen das und leben damit. Wir mögen das anders sehen.
    Aber was haben wir für ein Recht da einzugreifen nur weil uns ein gewisser Wahlausgang nicht gefällt?
    Stell dir mal vor die USA würden sich in unser Wahlsystem einmischen so wir es bei denen tuen! Würde dir das gefallen?
    Ich finde es immer sehr vermessen, sogar Arrogant da eingreifen zu wollen. Es ist eben deren Wahlsystem, Basta.
    Soll sich de Welt , auch Deutschlands Bürger mal genauso Hochschrauben bei anderen Wahlen in anderen (Diktatorischen) Staaten zum Beispiel.
    Da gibt es ein paar Zeilen in der Presse und gut ist.
    Wo ist die Deutschland Politische Präsenz in HongKong? Ist faktisch nicht zu sehen. Und warum? Weil man sich nicht Milliarden Geschäfte mit China vermasseln möchte.
    Alles eine verlogene Kac**
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  5. #1145
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.738
    Einmischen und sich drueber aufregen ist ja nicht das gleiche. Und ewig gibt es diese voellig irrsinnigen Finanzierungen der Wahl-Kampagnen so lange noch nicht. Erst die "Citizen United" (bzw, kurz danach "SpeechNow.org et. al. v. FEC") Entscheidung des Supreme Courts 2010 hat quasi unbegrenztes Funding von Parteien durch Corporations und solche Sachen wie super PACs ueberhaupt erst zugelassen.
    Ja, die Wahlen waren in den USA schon immer mit wesentlich mehr Fanfaren und Pomp durchgefuehrt worden als hier aber diese voellig abartigen Summen und die damit einhergehenden Verwicklungen zwischen Big Money und Politik, die sind in den letzten 10 Jahren noch mal so richtig abgehoben.
    McDrake, Loosa and Zybba haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  6. #1146
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.840
    Why can’t Trump enter the White House?
    Because it’s forBiden.
    Worrel, McDrake, Vordack und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
    und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." - Friedrich Schiller, 1794

  7. #1147
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... und diese Grundlage kannst du mir bitte mal genau(er) erklären, ich stehe nämlich gerade auf dem Schlauch.
    Dir ist nicht bekannt, das zumindest ein Teil der Mails, die auf dem Laptop gefunden wurden, echt sind bzw. bestätigt wurden? Wenn man Trump Amtsmißbrauch vorwirft, dann gilt das für Biden genauso. Als Beispiel hat Joe Biden seinen Sohn Hunter mit der Airforce 2 nach China geschickt um Geschäfte zu machen, die er selber ja nicht machen darf. Oder die Tatsache, das er mal laut geprahlt hat "wenn die Ukraine diesen Staatsanwalt (angeblichwegen Korruption aber das hat sich am ende als Nullnummer herausgestellt) nicht entläßt dann kriegen sie die Milliarde dollar nicht" Sorry aber beide sind nicht koscher und bei beiden würde ich dann auch den gleichen Standard anlegen. Und Biden ist (im Gegensatz zu Trump) über 40 Jahre im Politikgeschäft und dabei zum Milionär geworden. Schon komisch oder?

    Ach ja, zum Thema "Trump spaltet die Gesellschaft" Findet ihr, das die Antwort der Linken besser ist?



    Das hat schon Züge von Faschismus. Wenn das am Ende wirklich so kommt, dann erwarte ich in den USA einen riesen Knall. Trump ist polarisierend aber zur Hölle seine Gegner legen die Hemmschwelle noch mal einige Stufen tiefer
    Wisdom is a curse when wisdom does nothing for the man who has it

  8. #1148
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.840
    Dir ist klar, dass das ein völliges Durcheinanderwirbeln von Schlagwörtern ist, komplett ohne Kontext, und ein einzelner Aluhut für sowas schon nicht mehr ausreicht?
    Fazit: Faschismus. Wow.
    "Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
    und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." - Friedrich Schiller, 1794

  9. #1149
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.328
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Zeitlicher Verlauf der Stimmenverteilung in PA:


    Irgendjemand hat bei dieser Wahl einen sehr schrägen Sinn für Humor!
    Ist es der endgültige Beweis, dass Gott existiert?

    Quelle
    Wobei einiges unglücklich gelaufen ist und sich dem einfachen Amerikaner gewisse statistische Gegebenheiten nicht erschließen. Deshalb vermutet man lieber Wahlbetrug.
    Der riesen "Sprung" entstand ja durch eine Zahlenkorrektur eines Übermittlungsfehlers. Und dass die demokratischen Stimmen stärker verspätet als Briefwahl ausgezählt wurden, konnte man auch eher beiläufig erfahren. Daneben ergeben sich halt immer wieder Verschiebungen, je nach gerade gezähltem Bezirk.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  10. #1150
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.497
    Biden hat es geschafft. Pennsylvania ging an Biden. Trump ist bald weg. Yess.


    Pro
    Vordack und Loosa haben "Gefällt mir" geklickt.

  11. #1151
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.946
    Wollen wir's hoffen. Ich freu mich erst wenn Biden im Oval Office sitzt.
    "Stop Pre-Ordering Video-Games, for the love of God, please!"

    John 'TotalBiscuit' Bain *1984
    2018

  12. #1152
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.497
    Die 270 Stimmen hat Biden damit überschritten. Egal was jetzt noch aus den anderen Bundesstaaten kommt in den restlichen Staaten. Trump kann das nicht mehr ändern. Und wenn Trump nicht aus dem Weißen Haus raus will wird er notfalls mit Militär sanft hinausgeleitet.

  13. #1153
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    35.298
    werden "lustige" wochen bis zur amtsübergabe. man darf gespannt sein, was trump noch so vorhat. dass er sich geräuschlos und würdevoll (lol) verabschiedet, kann man wohl ausschließen.

    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #1154
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.425
    Blog-Einträge
    3
    Aberaberaber:
    https://twitter.com/realDonaldTrump/...99845045071873
    I WON THIS ELECTION, BY A LOT! Donald J. Trump (@realDonaldTrump) <
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  15. #1155
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.497

    Wie gut findet Ihr die Politik von Donald Trump?

    Trump erkennt das Wahlergebnis nicht an. Und sein Anwalt scharrt schon mit den Füßen. Kann tatsächlich "lustig" werden.

    Und es wird überlegt, daß Trump 2024 wieder zur Wahl antritt.

    Wenn jetzt die Reps im Senat Biden die ganze Amtszeit blockieren und er nichts oder nicht viel bewegen kann sehe ich die Gefahr einer Wiederkehr von Trump.
    Geändert von MichaelG (07.11.2020 um 18:10 Uhr)

  16. #1156
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.840
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Trump erkennt das Wahlergebnis nicht an. Und sein Anwalt scharrt schon mit den Füßen. Kann tatsächlich "lustig" werden.
    Deswegen nicht unwichtig, dass noch mindestens zwei, eher drei Staaten an Biden gehen werden.
    Ein Ergebnis kann Trump juristisch vielleicht an sich reissen. So wie damals bei bei Al Gore und Florida. Aber er wird keine 2, 3, 4 Staaten erklagen können.

    Die abartigste Variante wäre, wenn die republikanisch regierten Staaten das Ergebnis nicht anerkennen und einfach ihre eigenen Wahlmänner schicken. Das ist seit Bush vs. Gore juristisch möglich. Damit würden sie aber de facto die Demokratie in Amerika beerdigen. Wollen wir hoffen, dass sie dafür dann doch nicht bereit sind. Wird sich spätestens Anfang Dezember zeigen.


    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Wobei einiges unglücklich gelaufen ist und sich dem einfachen Amerikaner gewisse statistische Gegebenheiten nicht erschließen. Deshalb vermutet man lieber Wahlbetrug.
    Der riesen "Sprung" entstand ja durch eine Zahlenkorrektur eines Übermittlungsfehlers. Und dass die demokratischen Stimmen stärker verspätet als Briefwahl ausgezählt wurden, konnte man auch eher beiläufig erfahren. Daneben ergeben sich halt immer wieder Verschiebungen, je nach gerade gezähltem Bezirk.
    Hmm, der Grund hinter den Sprüngen in der Stimmverteilung war mir gar nicht bewusst. Aber du hast Recht, in einigen Bezirken mussten ganze Stimmblöcke korrigiert werden.
    Worauf ich bei dem Bild aber eigentlich hinaus wollte, es ist ein dick pic... und eine höhere Macht pinkelt uns darauf kräftig auf's Wahlergebnis.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
    und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." - Friedrich Schiller, 1794

  17. #1157
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.840
    Nevada wurde jetzt auch blau angemalt.
    Und wo ist die lahme Ente? Golfen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BB36D9BE-5081-4424-AC4C-929D851C0C4D.jpg
Hits:	159
Größe:	102,6 KB
ID:	19415
    Worrel, MichaelG, Chemenu und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
    und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." - Friedrich Schiller, 1794

  18. #1158
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.738
    Mal zum Thread Titel, wie gut finden die Leute die Politik von Donald Trump.
    Ich war gerade einkaufen. Hab auf dem Heimweg mal kurz das Handy hochgehalten. Das ist nicht Time Square oder so, das ist einfach nur an einer ganz normalen Kreuzung an der 112th Street Upper West Side:
    Geändert von MrFob (07.11.2020 um 21:25 Uhr)
    MichaelG, Spassbremse, sauerlandboy79 und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  19. #1159
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.840
    Das hier ist der President elect:



    Ein Präsident mit solch natürlicher Empathie ist genau das, was jetzt gebraucht wird. Der weiß was Leid bedeutet. Dessen erste Reaktion ist anderen zu helfen.
    Dass sein Stottern durchkommt ist für mich nur ein Zeichen wie nahe es ihm geht. Da ist nichts Fake, nur Mitgefühl.

    Pfeiff auf Politik oder Agendas (machte Trump ja auch). Aber der Typ ist einfach wohltuend menschlich.
    Sleepy Joe my ass. Trump hätte nichtmal die Krankheit aussprechen können.
    MichaelG, Spassbremse, Frullo und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
    und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." - Friedrich Schiller, 1794

  20. #1160
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.738
    Der Witz ist, heute Abend haben wir die Rede des President Elect gehoert. Und es war nichts wirklich neues oder bahn brechendes oder herausragendes aber es war einfach etwas normales, etwas, dass die Leute zusammen bringen sollte, etwas, dass alle ansprechen soll, zumindest ein bisschen.
    Und das allein war schon sehr viel wert heutzutage.

    Ich glaube nicht, dass Joe Biden die Antwort ist auf all die Probleme die sich uns stellen, aber er ist zumindest ein Schritt in die richtige Richtung. Ein Schritt dahin, dass wir uns alle wieder mal als Freunde sehen, als interessierte und passionierte Leute, die wirklich fuer etwas eintreten und das auch verteidigen, aber eben auch als Leute, die ein demokratisches System, eines, dass jeden Buerger wertschaetzt unterstuetzt.

    Ich hoffe, das wir darauf aufbauen koennen, egal ob in Amerika, Frankreich, Deutschland, Oesterreich oder wo auch immer. Wir haben Jahrhunderte damit verbracht das Privileg der politischen Mitbestimmung fuer jeden Buerger durchzusetzen. let's fucking keep it!
    Vordack, MichaelG, Spassbremse und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

Seite 58 von 65 ... 8485657585960 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.11.2020, 10:29
  2. Donald Trump, der Schauspieler: Meistens spielte er sich selbst!
    Von AaronTanzmann im Forum Kommentare: Film & TV
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2016, 07:38
  3. Oculus-Erfinder Palmer Luckey: Hatespeech für Donald Trumps Wahlkampf finanziert
    Von PeterBathge im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.09.2016, 18:43
  4. Surgeon Simulator: Trailer zum "Inside Donald Trump" DLC
    Von Luiso im Forum Kommentare: Sony (PS3, PS4, PS5, PSP, PS Vita)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.2016, 12:21
  5. Online-Rollenspiele. Was findet Ihr gut oder schlecht daran?
    Von schawuli im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.01.2005, 08:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •