Seite 18 von 19 ... 816171819
235Gefällt mir
  1. #341
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von arrgh84
    Registriert seit
    15.10.2014
    Beiträge
    153
    Auf Youtube tummeln sich ja schon seit einiger Zeit Videos rund um Callcenter-Betrüger, in denen es meistens darum geht, die lästigen Anrufer einfach nur zu verarschen. Hier mal ein etwas anderer Umgang mit diesem Gesocks:

    Worrel, McDrake and Spassbremse haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #342
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.537
    Blog-Einträge
    3
    Kennt man ja aus CSI & Co:
    Man hat ein völlig verpixeltes Bild und dann sagt einer: "Mach das mal schärfer" und zapp - ist das gezoomte Pixelmuster plötzlich ein HD Bild, auf dem man zB das Nummernschild eindeutig lesen kann.

    Klingt utopisch, isses aber nicht:


    Das nennt sich "hallucinating highresolution facial images from unaligned low-resolution inputs at high
    magnification factors"
    - also quasi "hochauflösende Gesichter aus verpixelten Aufnahmen herbei halluzinieren"

    Hier der entsprechende Bericht des Forschungsprojektes:
    => https://arxiv.org/pdf/1805.10938.pdf
    McDrake und Loosa haben "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  3. #343
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.230
    Wenn das so stimmt, ziemlich cool!
    War natürlich zu faul, mir das durchzulesen.
    Gerhard Schröder ist im pdf auch dabei.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  4. #344
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.834


    *schaut kurz in Richtung ein paar Spezieller Threads*
    Ich lass das mal so "unkommentiert" hier liegen
    Worrel, McDrake and arrgh84 haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  5. #345
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.194


    Wenn Wirtschaftswissenschaften mal sinnvoll eingesetzt werden.
    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

  6. #346
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.077
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Wenn Wirtschaftswissenschaften mal sinnvoll eingesetzt werden.
    Ich habe sein Paper nicht gelesen aber auf den ersten Blick wirkt mir das nicht so gut durchdacht. Der andere Typ hat recht. Mit der Vernichtung des Todessterns (1 und 2) ist kein produktives Material verlorengegangen. Auf der anderen Seite hat der Bau des Todessterns (aehnlich wie Militaerausgaben es eigentlich immer tun) einen enormen Konjunkturschub verursacht. Man kennt das ja aus der Geschichte, dass die zerstoerung von militaerischem Equipment von enromen Wert nicht unbedingt einen negativen Ausschlag auf eine Nachkriegswirtschaft haben muss. Wenn die Todessterne wirklich nur mit Schulden finanziert wurden, dann muessen ja Garantien da gewesen sein, sonst bekommt man das Geld ja nicht wirklich geliehen, vor allem fuer ein Hochrisiko Projekt wie eine mobile Kampfstation (und vor allem fuer die zweite, nach dem was mit der ersten passiert ist). Aber wahrscheinlich hat das Imperium gar keine Schulden aufgenommen sondern sich einfach genommen was es brauchte (sowohl in Ressourcen als auch in Arbeitskraft). Insofern waeren beide Todessterne schon "abbezahlt" gewesen und wie gesagt, sie waren ja selbst nicht in irgendeiner Art produktiv.
    Ausserdem muss man auch die Kosten von mehreeren hundert quintillion Dollar im Kontext einer galaktischen Oekonomie sehen. Fuer uns als noch nicht mal Typ 1 Gesellschaft auf der Kardashev Skala klingt das vielleicht nach unvorstellbar viel aber das Imperium bewegt sich irgendwo zwischen Typ 2 und Typ 3 und fuer die waeren dieese Kosten wahrscheinlich ueberschaubar. Sieht man ja auch daran, dass sie neben dem Todesstern noch riesige Flotten ohne groessere Probleme unterhalten koennen.

    Fuer mich klingt das, was sich der Typ da zusammengerechnet hat eher etwas kleingeistig.
    Ausserdem, die Zerstoerung Alderans (eines produktiven und politisch wichtigen Planeten) waere mMn wahrscheinlich sehr viel schlimmer fuer die galaktische Wirtschaft als beide Todessterne zusammen.

    Spoiler:
    Geändert von MrFob (24.05.2020 um 19:01 Uhr)
    Loosa hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  7. #347
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.230
    Vader hat das vermutlich eh durch die Versicherungssumme alles wieder reingeholt?
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  8. #348
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.077
    Zitat Zitat von Zybba Beitrag anzeigen
    Vader hat das vermutlich durch die Versicherungssumme alles wieder reingeholt?
    Oder Vader und Luke haben eigentlich von Anfang an zusammengearbeitet und das war alles nur ein extrem clever durchdachter Versicherungsbetrug.
    golani79 und Zybba haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  9. #349
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.230
    Auf einmal ergeben auch viele Storyteile der neuen Trilogie Sinn!
    Loosa und MrFob haben "Gefällt mir" geklickt.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  10. #350
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.077
    Oh in diesem Sinne auch ein schoenes Video dazu, warum der Todesstern als solcher (und andere Planeten vernichtende Laser eh ueberhaupt keinen Sinn in einem SciFi Szenario machen:
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  11. #351
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.477
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Oh in diesem Sinne auch ein schoenes Video dazu, warum der Todesstern als solcher (und andere Planeten vernichtende Laser eh ueberhaupt keinen Sinn in einem SciFi Szenario machen:
    ...
    Bin ich jetzt nicht wirklich einverstanden mit.

    Die emotionale Auswirkung eines zerstörten (Heimat-)Planeten ist in meinen Augen die Wirkung, welche so eine Waffe anrichten will.
    Man kann da nichts mehr aufbauen. Es gibt kein Zurück mehr.
    Es wird heute darüber diskutiert, welche emotionalen Auswirkungen es auf Menschen haben wird, wenn sie die Erde nicht mehr sehen, sollte die Raumfahrt so weit kommen.
    Wenn man dann weiss, dass sie nicht mehr existiert...
    Städte kann man wieder aufbauen, Planeten nicht.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  12. #352
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.834
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Bin ich jetzt nicht wirklich einverstanden mit.

    Die emotionale Auswirkung eines zerstörten (Heimat-)Planeten ist in meinen Augen die Wirkung, welche so eine Waffe anrichten will.
    Man kann da nichts mehr aufbauen. Es gibt kein Zurück mehr.
    Es wird heute darüber diskutiert, welche emotionalen Auswirkungen es auf Menschen haben wird, wenn sie die Erde nicht mehr sehen, sollte die Raumfahrt so weit kommen.
    Wenn man dann weiss, dass sie nicht mehr existiert...
    Städte kann man wieder aufbauen, Planeten nicht.
    naja nein
    das geht in dem Video darum dass es Banane ist einen Todesstern zu bauen und dann einen Planeten zu Pulverisieren und es anstatt dessen die Oberfläche bis so in einen Kilometer Tiefe in Schlacke zu verwandeln und die Ozeane zu verdampfen
    Außer For The Evulz

    Und die Zerstörung von Alderaan hat auch eher dafür gesorgt dass die Rebellion so richtig Momentum bekommen hat
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  13. #353
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.477
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    naja nein
    das geht in dem Video darum dass es Banane ist einen Todesstern zu bauen und dann einen Planeten zu Pulverisieren und es anstatt dessen die Oberfläche bis so in einen Kilometer Tiefe in Schlacke zu verwandeln und die Ozeane zu verdampfen
    Außer For The Evulz
    Mit dem Strahl gehts aber sicherlich schneller.
    So rein von der Arbeitskosten her
    Oder wurde schon mal berechnet, wie viele Bomber und Zeit man dazu braucht?

    Und wie gesagt: Rein psychologisch wär es wohl trotzdem was anderes.
    Wie viel unnützer Krempel liegt im Keller, obwohl er nicht mehr funktioniert?
    Aber weggeben will mans dann doch nicht.

    Und die Zerstörung von Alderaan hat auch eher dafür gesorgt dass die Rebellion so richtig Momentum bekommen hat
    Das wiederum passiert ja oft bei solchen Aktionen. Das "jetzt erst recht".
    Eine Art Märtyrer-Tod.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  14. #354
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.834
    naja, um die Arbeitskosten zu Reduzieren muss man aber erstmal eine 160km Große Raumstation bauen während für Base Delta Zero Vaders Todesschwadron in der "Kleinen" Ausführung aus 6 ISDs so einen Tag braucht
    Die Offscreen Version von der Schlacht von Endor mit entsprechend mehr ISD, Schlachtkreuzern und SSD entsprechend weniger, selbst mit Schilden Oben
    Und am Ende hat man immer noch einen Planeten den am Ausschlachten kann

    Nebst dass man sich extrem Verwundbar macht in dem man eine 160km Große Murmel erst einmal um einen Gasplaneten bewegen um eine kleine Basis zu zerstören anstatt einfach mit 6, im vergleich sehr beweglichen Sternenzerstörern oder Größer auszuradieren, also wenn das Imperium mal nicht total Unlogisch gehandelt hätte
    Ich meine die Zeit die der Todesstern von Alderaan nach Yavin gebraucht hat, hat ausgereicht um einem Farmjungen, der vorher nur ein Atmosspährischen Flieger gesteuert hat, zu trainieren um einen Raumkampfflieger zu steuern
    Die ganze Aktion hat Ähnlichkeiten mit dem Einsatz von den Riesen Fetten Eisenbahngeschützen bei der Belagerung von Sewastopol desen Aufbau Tage gedauert hat, Tausende Mann gebunden hat und am Ende Grade mal 48 geschossen hat und man Erfolgreicher gewesen wäre wenn man mit "Normalen" Geschützen geschossen.

    Hmmmmm, man könnte auch irgendwo meinen das diese böse Poltik und SJW Agendas schon des längeren in Star Wars drin sind ...
    Der Letzte Satz geht natürlich nicht an dich, aber die Hybris ist halt Stark in den Dudebros
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  15. #355
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.194
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Städte kann man wieder aufbauen, Planeten nicht.
    Klar geht das, oder hast Du die Anhalter-Romane nicht gelesen?
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  16. #356
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.477
    Blog-Einträge
    3
    So ausführlich hab ich mich mit dem Thema echt nicht befasst. Wollte nur darauf hinweisen, dass der psychlogische Faktor ausser acht gelassen wurde. Inwiefern das mit dem Kanon und was weiss ich für Kinkerlitzchen sich im SW-Universum verhält, war mir relativ egal. War nur so meine Ansicht als Aussenstehender dazu.

    // Man hätte Japan auch monatelang bombardieren können oder....
    Geändert von McDrake (25.05.2020 um 12:45 Uhr)
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  17. #357
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.477
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Klar geht das, oder hast Du die Anhalter-Romane nicht gelesen?
    Nein
    Aber inzwischen ists ja normal, dass Tote wieder auferstehen (x-fach). Von dem her überrascht mich da eh nix
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  18. #358
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.917
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Der Todesstern war auch mehr Abschreckung und sollte ein Exembel statuieren an Völker der Widerstand leidten oder dem Imperator ein Dorn im Auge sind, Jedda etwa war ein heiliger Ort der Jedi, weswegen Krennic diesen Planeten wählte um eine Vorführung der Superwaffe zu zeigen. Dass Garreras Partisanen dort ihr Versteck hatten, incl. Saw selbst passte natürlich sehr gut für den Imperatpr oder auch Tarkin. Alderaan wiederrum war eine wichtige Welt der Rebellenallianz und zudem der Sitz eines angesehen Politikers der Palpatine schon zum Ende der Republik nicht mehr traute. Bail Organas Tod war ein wichtiger psychologischer Schlag gegen die Rebellion, nur knickte diese nicht ein wie es das Imperium wohl gerne gehabt hätte.
    Ja und Scariff, da sich im Tower neben den Plänen des Todessterns noch viele weitere Infos zu imperialer (Super-)Waffentechnologie befand und zudem die Rebellen dort zu siegen drohten, bis Vader eintraf und Admiral Raddus Schiff außer Gefecht setzte und stürmte, war es ein taktischer Schachzug den Tower von Scarif und dessen Umfeld zu pulverisieren und damit die Rebellen auf der Oberfläche mit. Dass Tarkin dadurch auch noch seinen unliebsamen Konkurenten Krennic endgültig loswerden konnte war dann halt noch das Tüpfelchen auf dem i für ihn

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  19. #359
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.077
    Jo, ich mein, klar, Star Wars ist halt Fantasy im Weltraum, da passt sowas wie der Todesstern schon rein. Aber rein logisch gesehen ist es wirklich Bloedsinn einen superlaser zu bauen, der extrem viel Energie (und Arbeitskosten zu bauen) verbrucht, wenn man einfach nur ein paar Triebwerke an einen Asteroiden basteln muesste.

    Ich kann den Todesstern als das grosse Projekt der Tarkin Doktrin ja sogar noch einigermassen nachvollziehen. Es ging einfach darum zu sagen "Schaut her, wir koennen das machen."
    Bei der Flotte an Planetenkillern aus Ep9 wurde es dann aber schon laecherlich. Da hat das Video auf jeden Fall recht, die hat weder technisch noch dramaturgisch irgendwas gebracht.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  20. #360
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.194
    Bin zufällig über den Kanal eines verrückten Engländers gestolpert.
    Ein Bootsbauer, der 2017 einen 100-Jahre alten und völlig maroden Rekordsegler übernahm und ihn seitdem im Alleingang restauriert. Zumindest anfangs, mittlerweile ist er bei Episode 72 und hat einige genauso verrückte Helfer gefunden.

    Arbeite mich aber von Anfang vor und bin jetzt bei Episode 8. Unglaublich entspannend.
    Auch wenn das Ein-Mann-Projekt völlig verrückt sein sollte, umso befriedigender jemanden auf Youtube zu sehen der tatsächlich weiß was und wie er es macht.
    Da wird mal eben ein Schuppen errichtet, Werkzeuge nach Bedarf gebaut, ...

    Sampson Boat Co

    Zybba hat "Gefällt mir" geklickt.
    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

Seite 18 von 19 ... 816171819

Ähnliche Themen

  1. NPD: interessante Frage!?
    Von Blank_ohne_Jones im Forum Gott & die Welt
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 20:20
  2. mainboard und ein paar andere sachen *reinposten!!* *bitte*
    Von MasterChief319 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.2004, 20:06
  3. Kotor: Bekommt man nach "Offenbarung" die alten Sachen zurück?
    Von Pumiggl im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2004, 21:46
  4. News - Thief 3-Chefdesigner packt seine Sachen
    Von Administrator im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.04.2004, 13:38
  5. News - Charts: Runde Sachen
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.01.2004, 19:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •