Seite 2 von 2 12
4Gefällt mir
  1. #21
    Benutzer
    Avatar von MrFloppy77
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    93
    In den 70ern gabs eine Klimahysterie vor einer neuen Eiszeit.



    Der Mensch nimmt sich viel zu wichtig und denkt er hat überall Einfluss drauf. Klimawandel gabs auch schon vor dem Menschen und wird es auch nach uns noch geben.
    sTormseeka hat "Gefällt mir" geklickt.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sTormseeka
    Registriert seit
    18.03.2007
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von MrFloppy77 Beitrag anzeigen
    In den 70ern gabs eine Klimahysterie vor einer neuen Eiszeit.



    Der Mensch nimmt sich viel zu wichtig und denkt er hat überall Einfluss drauf. Klimawandel gabs auch schon vor dem Menschen und wird es auch nach uns noch geben.
    Richtig!

    Widerlegung des Treibhauseffekts anhand der physikalischen Gesetze.


  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.482
    ahja
    du gibts also nicht auf dich zum Horst zu machen?
    Was kommt als nächstes, ein Video wo einer beweißen will das die Amis nicht auf dem Monad waren?
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MisterSmith
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    4.585
    Das es Klimawandel vor der Menschheit gab ist unbestritten. Bleibt nur die Frage, ob die Geschwindigkeit und Stärke bei dem jetzigen natürlichen Ursprungs ist.

    Und nach dem was ich dazu gelesen habe, unter anderem mit der Rekonstruktion des Meeresspiegels über einen Zeitraum von 2000 Jahren, denke ich eher nicht. Außerdem sind die Ressourcen endlich, irgendwann wird das Handeln sowieso unausweichlich sein.
    Und von daher, um so früher man sich davon unabhängig macht, um so besser.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sTormseeka
    Registriert seit
    18.03.2007
    Beiträge
    548
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    ahja
    du gibts also nicht auf dich zum Horst zu machen?
    Was kommt als nächstes, ein Video wo einer beweißen will das die Amis nicht auf dem Monad waren?
    Ja in dem Fall bin ich der Horst

    "Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi


  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    882
    Die Existenz des anthropogenen Klimawandels steht eigentlich schon zweifelsfrei fest. Wenn unter Wissenschaftlern über den Klimawandel gestritten wird, dann gehts nur noch darum, wie heftig er ausfallen wird. Zu den 12 Jahren keine Erwärmung: das Klima erstreckt sich per Definition schon über mindestens 30 Jahre, und auch nicht auf einzelne Ortschaften (dein Karlruhe-Link ist also für'n Arsch) was so manche gebietsfremde Forscher, die in den Diensten RWEs standen, bevor sie auf die Idee kamen, ein schlechtes Buch über den Klimawandel verfassten, ausnutzen, um leichtgläubige Naturen auf ihre Seite zu ziehen. (Siehe infografik in der Mitte: Fritz Vahrenholt: Störenfritz des Klimafriedens | Wissen | ZEIT ONLINE)

    Immer wieder faszinierend zu sehen, warum ausgerechnet den wenigen Spinnern - zu großen Teilen auch noch aus der Esoterik-Ecke stammend - geglaubt wird, während die erdrückende Mehrheit der Wissenschaftler, welche unter anderem auch Geräte wie Computer gebaut haben, damit ihr eure Gehirnfürze noch leichter verbreiten könnt, der Verschwörung bezichtigt werden, um FOrschungsgelder zu ergaunern. Obwohl es in der Wirtschaft weit mehr Geld legal zu verdienen gäbe.

    Herr lass Hirn regnen...

    Vahrenholts kalte Sonne, Svensmarks kosmische Strahlen und der Klimawandel | Astrodicticum Simplex | ScienceBlogs.de - Wissenschaft, Kultur, Politik

    Hier werden btw. Vahrenholts Thesen ziemlich eindrucksvoll auseinander genommen. Und selbst in der Zeit gabs einen Artikel zu lesen, welcher die Grundanahmen Vahrenholts in der Luft zeriss...
    Prime85 hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Prime85
    Registriert seit
    22.05.2004
    Beiträge
    1.257
    Homepage
    gamesvote.de...
    Jetzt werden schon Videos von US-Doku-Serien aus den 70er Jahren (wir haben inzwischen 2012!) und Vorträge eines x-beliebigen Physikers in einem Hotel-Konferenzraum herausgekramt.
    Aber wenn ihr Videos so toll findet und dies hier anscheinend auch überlesen habt, dann gibt es hier auch mal ein Video zum Klimawandel:

    WissensWerte: Klimawandel - YouTube

    Manche denken anscheinend wirklich, dass es dieses Problem gar nicht gibt solange es sie selbst (noch) nicht betrifft. Und die Bevölkerung der sogenannten "Dritte-Welt"-Länder ist wahrscheinlich selbst an ihren Dürren und Überschwemmungen schuld.
    Lukecheater und Enisra haben "Gefällt mir" geklickt.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derjenigen, die die Welt nicht angeschaut haben.
    (Alexander von Humboldt)

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.482
    Zitat Zitat von Prime85 Beitrag anzeigen
    Jetzt werden schon Videos von US-Doku-Serien aus den 70er Jahren (wir haben inzwischen 2012!) und Vorträge eines x-beliebigen Physikers in einem Hotel-Konferenzraum herausgekramt.
    Aber wenn ihr Videos so toll findet und dies hier anscheinend auch überlesen habt, dann gibt es hier auch mal ein Video zum Klimawandel:
    ja, exakt
    vorallem, wie schon in #14 hier gesagt: das war in den Siebzigern! Das ist jetzt auch schon wieder 40 Jahre her und das ist auch ne Aussage aus eigentlich der Prä-Wettersattelittenära und seit dem hat man auch einfach viel viel mehr Daten und Messungen sammeln können
    Mal ehrlich, da könnte man auch in Fragen der Evolution Paley und seine schrottige Uhr zitieren, wobei das dumme Menschen immer noch tun, obwohl längst viel besser Erforscht und belegt ist das Zellen und Lebewesen mal auch schon garnicht so toll wie ein Uhrwerk laufen
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    Seh ich auch so wie Prime und Enisra. Manche Menschen wollen einfach immer auf Biegen und Brechen das Gegenteil beweisen, weil das von dem alle ausgehen ja so unwahrscheinlich sein kann, weil das ja nur alles Leute sind, die einem Hype hinterherlaufen und nichts hinterfragen. Und das erstbeste kritische Video, das man findet wird dann als Gegenbeweis genommen.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •