752Gefällt mir
  1. #3641
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.744
    Musst dich aber beeilen - Chernobyl ist glaub ich nur noch ~2 Wochen verfügbar.

    Nyx-Adreena hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  2. #3642
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.937
    Oh! Danke für den Hinweis!
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  3. #3643
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    21.06.2019
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4
    Rick und Morty und big Mouth.
    Die beiden Serien sind brutal gut.
    Der Humor ist nicht für jeden etwas, aber wer damit etwas anfangen kann ist hier gut aufgehoben.

    mfg
    Hannah

  4. #3644
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.775
    True Detective, Staffel 3.

    Deutlich schlechter als die erste. Allerdings besser, als ich die zweite in Erinnerung habe.
    Das Spiel mit verschiedenen Rückblenden funktioniert nur begrenzt. Der Ansatz ist interessant und bringt einem die Entwicklung der Charaktere näher. Andererseits wird die Geschichte dadurch sehr fragmentiert erzählt und wirkt teilweise holprig.
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - RSS-Feed für Podcatcher

  5. #3645
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Zybba Beitrag anzeigen
    True Detective, Staffel 3.

    Deutlich schlechter als die erste. Allerdings besser, als ich die zweite in Erinnerung habe.
    Das Spiel mit verschiedenen Rückblenden funktioniert nur begrenzt. Der Ansatz ist interessant und bringt einem die Entwicklung der Charaktere näher. Andererseits wird die Geschichte dadurch sehr fragmentiert erzählt und wirkt teilweise holprig.
    Hab nur Staffel 1 gesehen. Die zu toppen ist mMn extrem schwer zu toppen. Darum hab ich mir die zweite gar nicht angetan.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  6. #3646
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.471
    Staffel 2 ist für sich gesehen nicht schlecht aber nicht mal ansatzweise auf dem Level von Staffel 1. Die Benchmark ist halt zu hoch. Staffel 3 ist besser als Staffel 2 erreicht aber Staffel 1 auch nicht.

  7. #3647
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.775
    Ja, ich glaub auch nicht, dass die erste überboten Staffel wird.
    Allerdings sind die folgenden immer noch besser als viele andere Serien, finde ich.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - RSS-Feed für Podcatcher

  8. #3648
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.937

    Welche Serie schaut ihr gerade?

    Ich habe nun mein Sky Ticket reaktiviert und habe begonnen Chernobyl zu schauen.

    In der Nacht, nach einem schönen Abend auf einem Grillfest, habe ich die erste Folge geschaut.
    Da war es so ein wenig entsetzte Faszination bei mir, z.B. in den Szenen, in denen die Trümmer des Reaktorkerns von den Feuerwehrmännern entdeckt wurde, die nicht wussten, was das ist.
    Oder die unglaublich dichte Atmosphäre, z.B. als durch das Fenster völlig geräuschlos die Explosion zu sehen ist; nicht in einer krassen Actionsequenz, sondern still und fast beiläufig.
    Dann die Szene in Zeitlupe, als die Menschen nach draußen gehen, um sich das Spektakel anzuschauen und sich langsam die verstrahlte Asche auf sie nieder senkt.

    Vorhin habe ich die zweite Folge geschaut. Das Realisieren, dass dort gerade etwas passiert, was die Menschheit noch nie erlebt hat und wie schlimm die Lage ist...
    Bei der Szene, in der der Anruf reinkommt, dass Schweden erhöhte Werte gemessen hat und in Deutschland die Kinder nicht mehr auf die Straße gelassen werden und danach, als die vielen Busse an der Frau vorbei fahren, die auch nichts ahnt, um endlich die Menschen aus der Stadt zu holen...bei Szene war ich dann ein wenig durch.
    Ich habe erstmal pausiert um meinen Dad anzurufen, weil ich mich null daran erinnern kann, wie ich das alles als Kind erlebt habe. Meine Eltern haben es bei all den eigenen Sorgen und Ängste dennoch geschafft mich so weit zu schützen, dass mir das Ereignis nicht nennenswert im Gedächtnis geblieben ist.

    Und dann die drei Freiwilligen...holla, hätte nicht gedacht, dass das eine solch beklemmende Wirkung auf mich haben würde, aber das ist halt nicht irgendeine fiktive Horrorserie. Jetzt mache ich mir schon etwas Sorgen wegen Folge 4, aber ich bleibe natürlich denn.

    Als Kontrastprogramm und weil sich Sky ja lohnen muss, habe ich dann in der Nacht mit True Blood angefangen, wo ich immer schon reinschauen wollte....und scheiße, was ist denn das für ein schlimner Trash?! Da bleib ich dran!
    golani79 und Bonkic haben "Gefällt mir" geklickt.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  9. #3649
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.937
    Bin durch mit Chernobyl.
    Hier so ein paar fragmentarische Anmerkungen. ;-D

    Unglaublich beklemmend und gut.

    Folge 4 war dann doch nicht so schlimm, wie ich erwartet hatte, weil sie bei der Darstellung der Arbeit der drei Liquidatoren den Schrecken dieser Tätigkeit weniger durch effekthaschende Szenen, sondern eher durch den „Horror“ u.a. im Gesicht des jungen Mannes zeigten. Sehr gut gemacht. Und sogar ein wenig „beruhigend“, da dennoch Menschlichkeit gezeigt wurde.

    Viel, viel bedrückender war da tatsächlich das Opfer der echten Menschen, die erkrankten oder starben, um eine noch größere Katastrophe zu verhindern. Die Taucher, die Bergleute (auch ein wenig Aufatmen bei aller Tragik:“ wir tragen ja die Mützen!“ ), die Feuerwehrleute, die Liquidatoren...

    Die Szene auf dem Dach des Reaktors...Bio-Roboter...90 Sekunden!

    Die Genauigkeit der Darstellung! Siehe hierzu auch den tollen Twitter-Thread, der viral ging (https://mobile.twitter.com/SlavaMala...29943297265664)
    Die Figur der Ulana Khomyuk und des Gerichtsprozesses als größte künstlerische Freiheiten. Teilweise authentisch bis hin zu den Teelöffeln.

    Die Schauspieler! Manche habe ich gar nicht sofort erkannt. Jared Harris hatte ich noch in The Terror gesehen. Ebenso wie Adam Nagaitis, der hier in der Rolle des Feuerwehrmannes Vasily Ignatenko zu sehen ist. Null erkannt, dabei hat er ja in The Terror eine recht zentrale Rolle.

    Folge 5: der Prozess und die Erklärung des Hergangs waren für mich die perfekte Mischung zwischen wissenschaftlichen Fakten und einer dramatischen Darstellung durch die Szenen in der Schaltzentrale zum Zeitpunkt des Unglücks. Interessant und entsetzlich zugleich.

    Schließe mich der hohen Bewertungen an.
    Bonkic hat "Gefällt mir" geklickt.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  10. #3650
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    25.513
    Jared Harris kennt man übrigens auch aus Mad Men und natürlich als Gegenspieler von Sherlock Homes im zweiten Film mit Robert Downey Jr. ... Moriarty!
    ¯\_(ツ)_/¯

  11. #3651
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.170
    Homepage
    louisloisell...
    Alles was ich von "Chernobyl" mitbekommen habe war das unmögliche Verhalten von Touristen.

    https://www.reisereporter.de/artikel...erie-chernobyl
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  12. #3652
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.471

    Welche Serie schaut ihr gerade?

    Chernobyl. Macht sprachlos und ist der Hammer. Ganz großes Kino von HBO. Top!!!

    Wie der Wissenschaftler auf dem Kraftwerk entlang läuft und dann ungläubig Richtung zerstörtem Reaktor schaut ist ganz großes Kino.

    Wenn es die Serie auf Bluray schafft wird das ein Sofortkauf.

    HBO-Serien sind halt ein Hit-Garant.
    Geändert von MichaelG (01.07.2019 um 21:25 Uhr)

  13. #3653
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    25.513
    Ich hab es endlich geschafft The Umbrella Company zu sehen, hat mir ausgesprochen gut gefallen. Vor allem Worrel als kleiner Musikfetischist muss, sofern er die Serie gesehen hat, doch die ganze Zeit mit einem (Violinen!)-Ständer durch durch die Gegend gelaufen sein!

    Wie dem auch sei, die Geschichte war genretypisch schon recht vorhersehbar ... am besten hat mir #5 gefallen, was für eine coole Sau!

    Besonders überrascht hat mich dann doch der recht explizite Gewaltgrad, auch wenn er meiner Meinung nach etwas zu sparsam eingesetzt. Da hätte man hier und da sicherlich noch ein paar Dinge mehr rausholen können, z.B.

    Spoiler:

    ... als Vanya rausfindet das Jenkins sie dazu getrieben hat ihre Kräfte zu entdecken. Anstatt einen kleinen Wirbel aus Messern und anderen Küchengeräten zu entfachen hätte sie ihn auch einfach in zwei, drei oder Konfetti-Teile zerreißen können.


    Aber gut, das sind Details und schmälern die Qualität der Serie nicht. Wobei ich mir ein paar mehr Informationen über den Vater gewünscht hätte, vor allem der Rückblick in der letzten Folge hat mich irritiert und das wurde mMn nicht erklärt. Schön das eine zweite Staffel angekündigt wurde, stellt sich nur die Frage welche Schauspieler hier dabei sind ... bei #5 bin ich mir sicher das er erhalten bleibt. So oder so.
    Geändert von Rabowke (02.07.2019 um 08:56 Uhr)
    Loosa, Nyx-Adreena and Clover81 haben "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  14. #3654
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.937
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Schön das eine zweite Staffel angekündigt wurde, stellt sich nur die Frage welche Schauspieler hier dabei sind ... bei #5 bin ich mir sicher das er erhalten bleibt. So oder so.
    Zum Glück ist die zweite Staffel schon genehmigt, bei diesem krassen Cliffhanger.

    Die Schauspieler von 1 bis 7 sind schon für Staffel 2 bestätigt, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Mal schauen, wie sie das hinbekommen.
    Rabowke hat "Gefällt mir" geklickt.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  15. #3655
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    25.513
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Zum Glück ist die zweite Staffel schon genehmigt, bei diesem krassen Cliffhanger.
    ... darum kam ja meine Frage auf welche Schauspieler verpflichtet wurden.

    Die Schauspieler von 1 bis 7 sind schon für Staffel 2 bestätigt, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Mal schauen, wie sie das hinbekommen.
    ... das hab ich auch vorhin gelesen!

    Ich hoffe, dass sie auch ein paar Hintergrundinformationen liefern zum Vater, The Commission etc. ... ich freu mich drauf & wenn die Netflix-Serien weiterhin solch gute Qualität liefern, kann ich den Wegfall der Marvel-Serien verkraften.

    Davon ab, mal eine Netflix-spezifische Frage: ist es irgendwie möglich das sich Netflix die ausgewählte Sprache der Serie merkt? Meine Serien schau ich in der OV, unsere Serien auf DE. Jedes mal umstellen nervt mich tierisch an.
    ¯\_(ツ)_/¯

  16. #3656
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.937
    Gerade mit Stranger Things 3 angefangen...bin leicht verstört, weil die jungen Darsteller bzw. ihre Rollen halt erwachsen werden und es da ja so etwas wie den Stimmbruch gibt. ;-D

    Spoiler:
    Ach Bob...


    Ansonsten geht es endlich mit Legion weiter. Leider nur eine Folge pro Woche und die letzte Staffel. Freue mich drauf.

    Dann nutze ich mein Sky Ticket und lasse mich weiter von True Blood zutrashen, was zur Zeit noch ganz lustig ist und werde dort dann auch Channel Zero, Deadly Class und Big Little Lies 2 schauen.

    Habe ich mal erwähnt, dass ich kein normales TV mehr schaue, seit es diese Fülle an unkomplizierten Streamingplattformen gibt? Und dass ich mehr Urlaub brauche? ;-D
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  17. #3657
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Wubaron
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    635
    Ich habe auch mit der 3. Staffel von Stranger Things begonnen.
    Immer positiv denken!

  18. #3658
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.640
    Mit Stranger Things 3 hab ich jetzt auch angefangen bzw. vor einigen Tagen schon. Hab gerade Folge 5 gesehen. Die ersten beiden Folgen hat es gedauert (nach dem noch ne Spur ernsteren und düstereren Dark erstmal wieder ne Umstellung) rein zu kommen, aber ab Folge 3 war ich wieder drin. Und es bleibt dabei: Hopper ist einfach nur ein großartiger Charakter. Fast immer griesgrämig, schlecht gelaunt, oft unfreundlich ... und doch sympathisch und mit dem Herzen am rechten Fleck Ich liebe solche Charaktere.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  19. #3659
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.302
    Hab in letzter Zeit ein paar Animeserien geguckt, war aber leider nichts wirklich Gutes dabei.
    Außerdem bin ich mit 3 Staffeln The Expanse und der Staffel 1 von Jessica Jones durch.
    War nicht schlecht, wenn auch mit ein paar Hängern. Bin mal gespannt auf den Rest.

    Und am Wochenende gab es die 4. Staffel Star Wars Rebels. War leider sehr durchwachsen. Gut, dass es die letzte Staffel gewesen ist.
    Ich trauere Clone Wars hinterher, aber immerhin wird es da noch eine neue Staffel geben.

  20. #3660
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.287
    Habe mit "The Good Doctor" wieder eine Serie gefunden die ich mit Gattin gemeinsam anschaue. Die Serie ist ungefähr das Ergebnis wenn man "Dr. House" - dessen Macher auch hierfür verantwortlich ist - mit "Rain Man" mixt. Anders als der dauerbeleidigende Kotzbrocken mit Krückstock ist es hier ein Mittzwanziger-Authist der mit brillante Diagnosen und ungewöhnliche Behandlungs-/OP-Methoden auffällt. Was "The Good Doctor" somit etwas familientauglicher macht, wo ja auch der Humor wesentlich sanfter gerät.

    Sehr sympathischer Protagonist, gelegentliche Flashbacks über seine traurig-schmerzende Kindheit, ein Krankenhaus-Direktor als väterlicher Freund und jede Menge Chirurgen sowie Assistenzärzte die mehr oder weniger freiwillig mit dem Neuling und seinem Verhältnis zurecht kommen müssen. Gefällt mir, wird weiter verfolgt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

Seite 183 von 185 ... 83133173181182183184185

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •