836Gefällt mir
  1. #2841
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.343
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Im Moment schaue ich The Wire. Eine sehr coole Serie (bin bei Staffel 2). Wuerde mich aber mal interessieren, wenn die jemand auf deutsch gesehen hat, ob sie da auch gut ist. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass man das gut uebersetzten kann (da der Slang der verschiedenen Gruppen ja schon sehr wichtig fuer die Charakterisierung ist).
    Hab die auch nur im Original gesehen - auf Youtube gibts aber ein paar Vergleiche.
    Nur finde ich die dt. Synchro nicht wirklich gut gelungen.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  2. #2842
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.650
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Also ich fand Rome genial. Der Genickbruch für die Serie war für mich leider der Cliffhanger am Ende von Staffel 2 wo es dann nicht mehr weiter ging.
    Was denn für ein Cliffhanger? Hab sie jetzt zu Ende geschaut und zu dem Zeitpunkt ist doch eigentlich alles erzählt, alle Story-Stränge sind abgeschlossen. Wenn ich nicht gewusst hätte, dass das Set abgebrannt ist, hätte ich gedacht, dass die Serie von vornherein auf zwei Staffeln ausgelegt war.

    Ach ja, in Staffel 2 klappt das mit den Schlachten meiner Meinung nach deutlich besser. Einen Kampf haben sie ja mal richtig gezeigt und bei der Seeschlacht waren zumindest im Hintergrund noch die brennenden Schiffe zu sehen.

  3. #2843
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.167
    Naja Vorenus der "im Sterben" liegt bzw. dessen Schicksal unklar ist z.B. ? Dann die Jagd nach dem Kind von Titus Pullo ?

    Rome hat man wegen angeblich schlechter Quoten abgesetzt. So schlecht waren die nicht, entsprachen halt nur nicht den strengen Anforderungen von HBO. Aus dem gleichen Grund wurde z.B. auch Boardwalk Empire gewipt. Weil die Serie von den Zuschauerzahlen immer hoch war aber immer nur die Nr. 2 nach Game of Thrones.

    Das hat HBO halt nicht gelangt. Die haben mehr gefordert. Denn eigentlich hatte HBO mit Boardwalk Empire ursprünglich mehr vor. Gerüchterweise sollte es 8 bis 10 Staffeln geben. So hat man sich aber zu einem "Schnellschuß" entschlossen und Staffel 5 mit nur noch 8 statt 10 Folgen gebracht und mit einem massiven Zeitsprung.

    Und bei Rome gab es dann eine Petition wo zig Leute aus Fankreisen für eine Wiederaufnahme der Serie gestimmt hatten. Dem hatte dann schlußendlich HBO zugestimmt und es keimte die Hoffnung auf einen Serienabschluß (3. Staffel oder zumindestens Kinofilm) auf. Aber prompt nach diesem Status Quo fackelt auf einmal das komplette Set ab ? Das waren zumindestens eigenartige "Zufälle" zur damaligen Zeit.

    Die fehlende Wiederaufnahme begründete man dann seitens HBO mit den Kosten für die Wiederherstellung des Sets. Was vom Grundsatz her schon irgendwie nachvollziehbar ist. Aber warum war das Set nicht gegen Feuerschaden versichert gewesen ? Das ist mir echt schleierhaft. Erst recht bei der relativ "rustikalen" amerikanischen Elektrik.

  4. #2844
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.650
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Okay, da mir die Story-Stränge der beiden Soldaten ziemlich egal waren, hat mich das nicht sonderlich gestört.
    Spoiler:
    Bei Vorenus gab es aber doch die Wiederversöhnung mit seinen Kindern - die eigentliche Todesszene wurde nicht gezeigt, stimmt, aber doch sehr deutlich impliziert.
    Und wie Pullo und sein Sohn in der Menge verschwanden, das war für mich eine sehr schöne Schlussszene - da gab es für mich keinen weiteren Aufklärbedarf mehr, zumal Octavian dachte, der Knabe wäre tot.

  5. #2845
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.167
    Die Story-Stränge der Hauptcharaktere waren Dir egal ? Sorry, das ist aber eine komische Sichtweise. Um Vorenus und Titus Pullo hat sich doch die komplette Serie gedreht....

  6. #2846
    VIP
    Avatar von Desardh
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    2.108
    Arrow und Flash, die neu angelaufenen Staffeln. Zumindest für Felicity & the Gang Arrow ist die fünfte Staffel auch die letzte Chance bei mir. Die ersten beiden waren super, dann ging es soweit bergab, dass sogar die Moderatoren im Arrow-Subreddit das Banner gegen eines von Daredevil ausgetauscht haben, nachdem nur noch darüber diskutiert wurde, wie schlecht es geworden ist. Flash wird mir langsam auch zu blöd. "I can't do it, I'm not fast enough" - "You just have to run faster, I believe in you" - "Well, okay then..." Die Autoren brauchen alle mal ordentlich ein paar geschmiert. Seifenoper-Scheiße. Da lob ich mir die abgefuckten Marvel-Helden aus der dritten Reihe - danke Netflix.

  7. #2847
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.650
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Die Story-Stränge der Hauptcharaktere waren Dir egal ? Sorry, das ist aber eine komische Sichtweise. Um Vorenus und Titus Pullo hat sich doch die komplette Serie gedreht....
    Sie waren halt nur Vehikel für die Geschichte der römischen Bürgerkriege, die mich persönlich viel mehr interessiert hat als
    Spoiler:
    ob Vorenus' Frau ein Baby mit ihrem Schwager hatte oder ob Pullo es schafft, das Mädel zu seiner Frau zu machen, dessen Liebhaber er zuvor auf brutalste Weise getötet hat (wtf, btw, was hat die Dame denn bitte für niedrige Standards?).

    Marcus Antonius, Augustus, Caesar, das waren die für mich interessanten Charaktere von Rome.

  8. #2848
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    "Walking Dead", 6. Staffel geht mir gerade so richtig auf den Keks. Der Drops ist gelutscht, Rick nervt, vor allem sein Sohn Carl ist ganz schlimm, der größte Unsympath von allen. Ich hab die Nase voll von "TWD"´.

    "Bosch" gefällt mir ganz gut. Die erste Staffel war Übliches, aber die zweite Staffel zieht jetzt doch deutlich an.

  9. #2849
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.167
    Carl ist wirklich der nervigste Charakter in TWD. Den könnte ich pausenlos eine auf die Zwölf geben. Muß aber Staffel 6 noch ansehen.

  10. #2850
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Hab die auch nur im Original gesehen - auf Youtube gibts aber ein paar Vergleiche.
    Nur finde ich die dt. Synchro nicht wirklich gut gelungen.
    "The Wire", eine meiner absoluten Lieblingsserien. Kann man nichts falsch machen. Das ist Literatur. Was auch Literatur ist: "Six Feet Under"-- sowas hätte John Irving gerne geschrieben.

  11. #2851
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.508
    "Touch" auf Netflix, von und mit Kiefer Sutherland. Bei der Beschreibung der Serie, über einen autistischen Jungen der nicht redet aber Fälle löst, hatte ich erst gezögert. Das klang irgendwie schnarchig.
    Schön geirrt, finde ich richtig gut.
    "Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
    und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." - Friedrich Schiller, 1794

  12. #2852
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.954
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    "Walking Dead", 6. Staffel geht mir gerade so richtig auf den Keks. Der Drops ist gelutscht, Rick nervt, vor allem sein Sohn Carl ist ganz schlimm, der größte Unsympath von allen. Ich hab die Nase voll von "TWD"´.
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Carl ist wirklich der nervigste Charakter in TWD. Den könnte ich pausenlos eine auf die Zwölf geben. Muß aber Staffel 6 noch ansehen.
    Rick nervt? Hm. Kann ich, ehrlich gesagt, nicht nachvollziehen.

    Carl schon - aber entweder ist das nicht mehr so schlimm wie früher oder ich hab mich inzwischen dran gewöhnt. Ich fand andere Kinder in Staffel 6 auch deutlich nervtötender.
    Carls Nervfaktor liegt aber auch an der komischen Synchronstimme, die irgendwie so klingt, als hätte der Sprecher keine Nase.
    sauerlandboy79 hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  13. #2853
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.868
    Hab mir jetzt mal die erste Season von Mr.Robot angetan. Hörte sich ganz nach meinem Geschmack an, aber war dann doch eher enttäuscht. Zu langweilig zu lang gezogen. Kann ich momentan so nicht unbedingt weiter empfehlen.

  14. #2854
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Hab mir jetzt mal die erste Season von Mr.Robot angetan. Hörte sich ganz nach meinem Geschmack an, aber war dann doch eher enttäuscht. Zu langweilig zu lang gezogen. Kann ich momentan so nicht unbedingt weiter empfehlen.
    Hat schon seine starken Momente. Der Hauptcharakter ist gut ausgewählt: intelligent, sensibel, mit einem Hang zum Borderline, aber trotzdem irgendwie sympathisch. Die erste Staffel habe ich ganz gern gesehen, irgendwo in der zweiten habe ich dann auch vorerst das Interesse verloren.

    Ich war die letzte Woche krank, bin es immer noch, da habe ich es noch mal mit "Game of Thrones" probiert, aber das wird auch auf den zweiten Versuch nichts. Das ist mir zu düster, zu negativ, zu brutal, da kämpfen Spinner der Kategorie A gegen Spinner der Kategorie B, die wiederum gegen Spinner der Kategorie C und so weiter ... Diese Welt ist mir zu hoffnungslos.

    Dann bin ich, trotz einigem Widerwillen, bei den alten Kirk-Enterprise-Teilen gelandet. Das sind zum Teil sehr langweilige Episoden mit den typischen Pappmaché-Planeten, aber mitunter sind doch witzige Folgen dabei, etwa wo Spock sein Gehirn verliert oder Kirk von einer Maschine arbeitslos gemacht wird. Auch Fragen der Gleichberechtigung werden für eine Reihe der 60er und 70er erstaunlich modern thematisiert, auch wenn die Frauen alle in Miniröcken und Nylonstrümpfen durch die Gegend hopsen. Für Kirk gibt's natürlich immer die Hübscheste. Und Rassismus gibt's in der Serie gleich gar nicht, das ist doch sympathisch.
    Briareos hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #2855
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.868
    Ja stimmt ein paar gute Momente sind da, so am Anfang der Serie, aber das reicht mir leider nicht ganz.

  16. #2856
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.167
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Rick nervt? Hm. Kann ich, ehrlich gesagt, nicht nachvollziehen.

    Carl schon - aber entweder ist das nicht mehr so schlimm wie früher oder ich hab mich inzwischen dran gewöhnt. Ich fand andere Kinder in Staffel 6 auch deutlich nervtötender.
    Carls Nervfaktor liegt aber auch an der komischen Synchronstimme, die irgendwie so klingt, als hätte der Sprecher keine Nase.
    Ich rede von Carl. Rick ist ok. Beim 2. durchsehen muß ich mich bei Rick etwas revidieren.

  17. #2857
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.167
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Rick nervt? Hm. Kann ich, ehrlich gesagt, nicht nachvollziehen.

    Carl schon - aber entweder ist das nicht mehr so schlimm wie früher oder ich hab mich inzwischen dran gewöhnt. Ich fand andere Kinder in Staffel 6 auch deutlich nervtötender.
    Carls Nervfaktor liegt aber auch an der komischen Synchronstimme, die irgendwie so klingt, als hätte der Sprecher keine Nase.
    Was bei Carl dazukommt ist sein Neunmalkluges Auftreten. Die Stimme sowieso (Synchro; original müßte ich mir die Serie nochmal anschauen).

  18. #2858
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von andyw1228
    Registriert seit
    17.02.2004
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    150
    Kanaltyp(en)
    Kommentator, Musiker
    Nachdem ich letzten Montag die S07E01 geschaut habe (wirklich deftig), denke ich dass Carl zu Bad-Ass wird. Der ist nun kein Kind mehr und wenn man bedenkt, was der als
    Kind schon alles mitgemacht hat, auch kein Wunder.
    Heute abend kommt die 2. Folge und was ich so in den Teasern gesehen habe, kommen einige neue, skurile Charaktäre hinzu.
    Ansonsten gebe ich mir jeden Abende 1, 2 Folgen Monk und dann Futurama zum einschlafen.
    Achso, Ray Donovan geht ja auch weiter. Ray wandelt sich so langsam vom zynischen Fatalisten zum emotionalen Verständnisvollen, aber sein Vater lernt's nie.

  19. #2859
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.343
    Hab jetzt Season 6 von Walking Dead angefangen - ansonsten schau ich noch Arrested Development weiter (aktuell Season 4)
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  20. #2860
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Rick ist ok.
    Geht so. Er flüchtet sich auch manchmal in einen Blutrausch und kommt gar nicht mehr klar. Rick hat auch kaum um seine Frau getrauert, wie hieß die noch? eine Drehbuchschwäche, das war dann wohl eher ein Fehler von Robert Kirkman.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •