7672Gefällt mir
  1. #25381
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.438
    Naja vielleicht heißt das auch endlich ein Ende der Serie. Denn leider ist die Qualität der letzten Staffeln aus meiner Sicht nicht mehr so prall. Und das Thema ausgelutscht.

    Die guten und charismatischen/interessanten Charaktere wurden herausgeschrieben. Von daher wäre es nur konsequent die Serie auch langsam zu beenden. Aber nicht mit einem guten Ende sondern eher mit einem offenen oder schlechten....

  2. #25382
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.267
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Naja vielleicht heißt das auch endlich ein Ende der Serie. Denn leider ist die Qualität der letzten Staffeln aus meiner Sicht nicht mehr so prall. Und das Thema ausgelutscht.

    Die guten und charismatischen/interessanten Charaktere wurden herausgeschrieben. Von daher wäre es nur konsequent die Serie auch langsam zu beenden. Aber nicht mit einem guten Ende sondern eher mit einem offenen oder schlechten....
    Ich mag die Serie nach wie vor sehr. Die Hochzeit wie in der Phase mit dem Gouvernor scheint tatsächlich nicht wiederholbar zu sein (nach meiner Sicht von bisher 7 Staffeln), trotzdem zieht sie bei mir noch genug um demnächst auch Staffel 8 zu kaufen.
    Ist halt die einzige Serie neben Star Trek Discovery die ich momentan mit größtem Interesse verfolge.

    An Fear The Walking Dead traue ich mich hingegen nicht ran, zu viel schlechtes darüber gelesen /gehört. Aber auf die Rick Grimes-Filme bin ich richtig heiß.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  3. #25383
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.438

    Der heutige Tag war gut/ merkwürdig, weil...

    Bin heute mal „fremdgegangen“ und hab mir statt Lego mal einen überraschend günstigen Bausatz von Cobi gegönnt. Die Focker DR. 1 von Manfred von Richthofen. Die Bauteile sind qualitativ gut, erkenne erst einmal keine sichtbaren Qualitätsunterschiede zu Lego. Und gerade mal 21 EUR für einen Bausatz mit 175 Teilen ist sehr günstig. Bei Lego wäre so ein Bausatz nahezu doppelt so teuer.

    Da hab ich auch gleich den Cobi-Bausatz von der Ju-87 B mitgenommen der mit herumstand (315 Teile für 31 EUR). Mal sehen. Denke die Focker hab ich am Sonntag/Montag durch (feiere erst einmal Morgen bis Sonntag Abend durch mit Freunden). Danach ist die Stuka dran. Bf 109 und 110 sind bestellt.

    Wer Lego mag kann imho auch problemlos zu Cobi greifen. Bin bisher positiv überrascht was die Qualität betrifft. Und Cobi hat auch noch viele weitere interessante Bausätze (Bf 109/110, den Tiger, den deutschen Panzer A7, die Bismarck, Sopwith Camel, die Mustang, Spitfire, aber auch Zivilflugzeuge wie der Dreamliner oder der A380 u.a.) Ob allerdings Cobiteile mit Legoteilen kompatibel sind hab ich noch nicht getestet. Das wäre auch mal ein Test.

    Cobi-Bausätze sind wirklich günstig. Die Firma stammt übrigens aus Polen.
    Geändert von MichaelG (12.07.2019 um 21:33 Uhr)

  4. #25384
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.347
    nja, wobei Cobi auch Kriegmodelle raus bringt die man NIE bei Lego finden wird ... laut Lego... also ausgeklammert alle Star Wars Sets, etc und so die Sowith Camel von vor ein paar jahren
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  5. #25385
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.438
    Das ist klar WW II-Technik wird man bei Lego nicht finden.

  6. #25386
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.347
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das ist klar WW II-Technik wird man bei Lego nicht finden.
    na, eher dass man überhaupt keine Waffen findet laut Lego Aussagen
    was halt nur dämlich ist wenn man sich mal die Piraten anschaut oder die ganzen Lizenzsachen
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  7. #25387
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.634
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Das ist klar WW II-Technik wird man bei Lego nicht finden.
    Was ist mit diversen Lego Indiana Jones Sets

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  8. #25388
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.438

    Der heutige Tag war gut/ merkwürdig, weil...

    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Was ist mit diversen Lego Indiana Jones Sets
    Naja da liegt der Fokus primär auf Indie. Da ist die WW2-Technik nur Beiwerk. (das wäre wohl so ungefähr die offizielle Ausrede von Lego). Aber ich verstehe genau wie Du das meinst. Das ist eine inkonsistente Firmenpolitik die Lego da macht.

    Z.B. bei einer Bf-109 oder einem Tiger als einzigstes im Bausatz drin wäre so eine Argumentation wie zu Indie aber minimum extrem wacklig bzw. würde argumentativ extrem schnell pulverisiert. Obwohl Lego auch schon die Sopwith Camel und die Focker Dr. I von Richthofen im Programm hatte. https://www.ebay.de/i/333216905247 Das ist aber halt WWI-Technik und nochmal etwas entspannter als Technik aus dem 2. WK.

    Lego macht es sich hier meiner Meinung nach aufgrund der eigenen, teils nicht nachvollziehbaren Entscheidungen selbst sehr schwer, wirklich schlüssig argumentieren zu können, warum sie auf der einen Seite das eine Produkt in das Programm hineinnehmen, das andere Produkt aber aus gewissen Gründen kategorisch ausschließen, obwohl die Schnittpunkte zwischen den beiden deutlich vorhanden sind, die bei den anderen Punkten zu einem Ausschluß einer Übernahme ins Produktionsprogramm waren. Wenn sie konsequent wären wäre das andere Produkt auch nicht im Programm. Das was Lego tut und wie sie argumentieren ist daher nicht wirklich felsenfest und paßt nicht wirklich 100% zusammen.

    Entweder man ist hier als Firma wirklich konsequent in seiner Linie und lässt als Spielefirma alles aus dem Programm heraus was irgendwie mit dem Thema Kriegswaffen und -technik zu tun hat (auch 1. WK-Technik und Lizenzproduktionen zu Filmen wie Indie; außer vielleicht das Thema Star Wars als einzige Ausnahme weil abstrakt und SciFi) oder es ist der Firma am Ende einfach Wurst. Letzteres wäre mit entsprechender Verlagerung der Grenzen (es darf natürlich auch nicht alles Wurst sein) die beste Lösung.

    Dann könnten sie problemlos eine Neuauflage von der Sopwith und der Focker bringen, dazu eine Mustang, eine Spitfire und Co. oder einen Sherman, Tiger oder eine Bf-109. Deswegen würde Lego keiner den Kopf herunterreißen wenn sie (natürlich dann überwiegend für die Adults) solche Bausätze ins Programm hineinnähmen. Die teureren UCS Bausätze wie der vom Milleniumfalken oder die größeren Technic-Bausätze wie der Porsche 911 GT3 RS oder der Bugatti Chiron die mal eben mehrere 100 EUR kosten kaufen auch überwiegend Erwachsene für sich selbst (würde ich mal so vermuten). Weil auch deren Montage (insbesondere Lego Technic) teils relativ komplex ausfällt. Entsprechende Nachfrage gäbe es hier 100%ig. Sieht man ja am großen Erfolg der Cobi-Bausätze. Cobi sieht das (trotzdem oder vielleicht auch gerade weil es Polen sind) irgendwie total entspannt im Vergleich und ist diesbezüglich nicht so verkrampft. Obwohl Lego sind eigentlich Dänen. Von daher begreife ich deren extreme Vorsicht nicht wirklich.....

    Bei Cobi gibt es eben neben diversen normalen Bausätzen und WW1-Technik auch viele WW2-Bauätze wie die Bf-109/110, die He-111, die Ju-87, den Tiger, den Panther, die 8,8, die Spifire, die Mustang uva.

    Bei den Piraten-Sets von Lego hingegen sehe ich wie bei Star Wars noch nicht mal ein Argumentationsproblem. Die Ära der legendärsten Piraten liegt irgendwo mindestens 250-300 Jahre in der Vergangenheit. Es ist mittlerweile mehr Mythos als wirklich belegte Historie (bis auf wenige Ausnahmen) und das Thema Piraten hat mit der Legendenbildung und dem Filmimage auch imho so einen Stand wie Star Wars. Da ist selbst die Ära von Napoleon zeitlich und historisch schon näher und auch irgendwie greifbarer. Aber selbst beim Thema Napoleon und den Befreiungskriegen als Lego-Setting sähe ich persönlich auch keine Probleme. Bei Technik die die beiden großen Kriege betrifft ist das hingegen schon wesentlich dünneres Eis (insbesondere was den 2. WK betrifft) auf dem gewandelt würde und das Thema ist auch wesentlich problematischer. Aber auch da sähe ich bei einer schlüssigen Darstellung und entsprechenden Umgang bei Bausätzen zu diesem Zeitraum keine wirklichen Probleme. Solange hier Lego keine Prints oder Aufkleber mit Swastika reinlegt ist imho alles ok.

    Mal sehen ob Cobi auf längere Sicht bei den Sammlern irgendwann einmal einen ähnlichen Status erreicht wie es bei Lego der Fall ist. Obwohl dieses zu erreichen wohl nur schwerlich möglich sein wird.

    Sind bei Lego irgendwelche Bausätze aus dem Programm raus, kann man in sehr vielen Fällen davon ausgehen, daß die Preise für diese Bausätze entsprechend anziehen. Beispiele aus der näheren Vergangenheit wären da z,B. das alte Taj Mahal (2008 herausgekommen) kostete bis 2017 mal eben bis zu 11.000 EUR. Mittlerweile (dank der Neuauflage 2017) liegt der Preis wieder erheblich niedriger als zu vor aber immer noch um die flockige 1.000 EUR (ca. das 3-fache des Neupreises vom Modell 2017 trotz nahezu gleicher Steineanzahl; das neue Modell hat genau 1 Teil mehr; den Brick-Separator). Und der alte Milleniumfalke ist auch alles andere als billig gewesen (auch so um die 9000-10000 EUR und kostet mittlerweile dank der neuen UCS-Auflage ähnlich wie das Taj Mahal deutlich weniger aber teils immer noch bis zu 4000 EUR je nach Angebot. Der große Todesstern ist auch nicht wirklich billig. Generell kann man davon ausgehen, daß gute SW-Bausätze, die wenn sie aus dem Programm fliegen entsprechend auf dem Gebrauchtmarkt preislich anziehen. Aber eben nicht nur diese.
    Geändert von MichaelG (13.07.2019 um 15:02 Uhr)

  9. #25389
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.347
    naja, das Problem ist ja das Lego viele dämliche, nicht nachvollziehbare Dinge macht und denen der ganze Lizenzkrembel halt bald um die Ohren FLiegen wird, grade wenn man so Star Wars UVP anschaut und für wie viel die dann angeboten werden, genauso mit anderen Technikmodellen bei den Premiumpleitegei ... äh "Premiumpartner" von Kaufhof und so
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  10. #25390
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.438

    Der heutige Tag war gut/ merkwürdig, weil...

    So die Focker steht

    Ab Montag ist die Ju dran. Qualität von Cobi ist auf Level von Lego, Aufkleber gefühlt sogar besser. Beutel lassen sich leichter öffnen. Nachteil ist nur die Beutel sind nicht nummeriert.

    Aber sonst? Top! Anleitung bei Cobi ist etwas anders. Alte Arbeitsschritte sind ausgegraut. Ist erst einmal gewöhnungsbedürftig.

    Aber die Figur bei Cobi ist irgendwie liebevoller designt. Passt zum WW I-Flugzeug irgendwie besser als die Standard-Lego-Figur.

    Insgesamt muß sich Lego bei den aufgerufenen Preisen aber langsam mal strecken.
    McDrake und Batze haben "Gefällt mir" geklickt.

  11. #25391
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.480
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Ist das die überarbeitete Boeing 737?




    Schickes Modell. Aber Lego ist einfach eine andere Welt.
    Allerdings haben die auch immer mehr Spezialsteine.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #25392
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.438
    Lol. Die 737 Max. Bewaffnet mit einem Doppel-MG und für 1 Person.

    Und wegen Lego "anders". Lego spart auch wo sie können, die Preise liegen teils beim doppelten bis 3-fachen von Cobi und Cobi beginnt ja auch gerade erst. Laß denen mal paar Jahre Zeit. Und so groß sind die Differenzen zu Lego nicht wirklich.

  13. #25393
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    25.495
    Ich weiß nicht warum, aber Cobi ist mir mit seinen WW1 & 2 Dingen unsympatisch. Ich kann es nicht mal direkt erklären, weil deren Gebäude und eben alles, was nichts mit Krieg zutun hat, echt in Ordnung ist.

    Allerdings zähl ich schon ein bissle die Tage, naja gut - Jahre, bis mein Kleiner eben etwas größer ist und wir uns an den coolen Dinge versuchen: der Porsche GT3RS steht schon seit zwei Jahren hier rum, der Ford Mustang wird bald bestellt und bleibt dann auch so lange in der Box, bis der Mops das mit mir aufbauen kann.
    ¯\_(ツ)_/¯

  14. #25394
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.339
    Blog-Einträge
    3
    Die letzten beiden F1-Rennen waren wirklich mal wieder klasse Racing. Verstappen und Leclerc werden sich hoffentlich noch einige Fights liefern. Das Mittelfeld ist sehr nahe zusammen und die Abstände sind teilweise ziemlich gering. Ok, Mercedes dominiert. Aber so ists in vielen Sportarten: Ein Dominator.
    Interessiert man sich ein wenig mehr für einen Sport, erkennt man, dass die Dominanz eigentlich gerechtfertigt ist und beachtet die spannenden Situationen hinter der Spitze.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  15. #25395
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wynn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Buffed
    Beiträge
    6.885
    Wenn in den Medien nach Interviews mit Rackete plötzlich das Wort "Klimaflüchtling" fällt

    Kriegsflüchtlinge und politisch verfolgte Flüchtlinge kann ich verstehen. Da versucht ja die EU neben der ganzen internen Zankerein zu helfen auch wenn herkunftsländer steine in den weg werfen und schleper sich freuen.

    Aber Klimaflüchtlinge das Wort hat sie erfunden und die Presse hat sich drauf gestürzt. Es gibt laut Genfer Vereinbarung und EU Klimavertrag keine Klimaflüchtlinge per Defination.
    Wenn aufgrund der Umweltumstände und Katastrophen Landflächen temporär und länger nicht mehr bewohnbar sind dann ist es Landessache bis jetzt.

    Jedes Land hat inzwischen Probleme mit den Umweltumständen und Naturkastastrophen

  16. #25396
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.480
    Gestern Auffrischung im Segeln auf dem Chiemsee. Diesmal inklusive Schwesterherz plus Anhang.
    (Und, was selten genug passiert, konnte da richtig punkten, weil ich beim Kurs letztes Jahr doch richtig was gelernt hatte )

    Die ganze Woche war für Sonntag nur Regen und schwere Gewitter vorhergesagt. Und bei der Hinfahrt goss es wie aus Kübeln! Wir dick im Ölzeug eingepackt dann raus... und danach kaum noch ein Tröpfchen. Um uns herum dunkelste Gewitterzellen, Signale für Sturmwarnung an. Und der See entsprechend leer.

    Und wir nur knapp einem Sonnenbrand entgangen, weil es über uns nur brannte und keiner Sonnenschutz dabeihatte.

    Auf der Fraueninsel (kleinste Gemeinde Europas) beim Mittagessen der Schützenverein mit alten Gewehren und Blaskapelle, alle in Tracht, neben uns (ist halt doch Land). Nach dem Essen bissi Musik und Gesang (und Touris die mit seligem Lächeln blöd mit den Smartphones rumliefen ).

    Zwischendurch vom Wind etwas mau. Enten die keinen halben Meter neben uns landeten (überlegten schon uns von denen ziehen zu lassen).
    Plötzlich ein Schiff einer anderen Schule direkt neben uns. OTon Lehrer: zwei Boote sind ne Regatta und ab ging die Jagd...

    Der heutige Tag war gut/ merkwürdig, weil...-4b2d0cfd-f68d-43c3-be6e-62b5d64ef4b5.jpg

    Toller Tag!
    Und toller, bodenständiger Verein. Nicht blödes Schickimicki, was man um München soo oft findet, sondern einfach liebe, normale Leut. Das Hobby wächst mir immer mehr an‘s Herz.
    McDrake, MichaelG, Spassbremse und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  17. #25397
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.438

    Der heutige Tag war gut/ merkwürdig, weil...

    Post ist da. Lieferung von Lego (das Set gibt es nicht in jedem Geschäft. Nur in ausgesuchten Legoshops und bei Lego direkt).

    https://shop.lego.com/de-DE/product/...ndefahre-10266

    Freue mich schon darauf. Die Saturn V steht ja schon.
    McDrake, Spassbremse, sauerlandboy79 und 3 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #25398
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.186
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Post ist da. Lieferung von Lego (das Set gibt es nicht in jedem Geschäft. Nur in ausgesuchten Legoshops und bei Lego direkt).

    https://shop.lego.com/de-DE/product/...ndefahre-10266

    Freue mich schon darauf. Die Saturn V steht ja schon.
    Das ist aber happig dafür, dass vieles fehlt: Wo sind denn die Studio-Mitarbeiter und die ganzen TV-Kameras sowie die Beleuchtung? ^^
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  19. #25399
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.300
    Ich kenne mich mit Lego auch nicht so sehr aus, aber 90€ scheint mir ziemlich teuer zu sein.
    So groß sieht das Modell gar nicht aus.

  20. #25400
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.186
    Zitat Zitat von Exar-K Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich mit Lego auch nicht so sehr aus, aber 90€ scheint mir ziemlich teuer zu sein.
    So groß sieht das Modell gar nicht aus.
    Es sind über 1000 Teile/Steine. Pro Stein sind es ca 8,2 Cent - da sind viele andere Dinge, und zwar nicht-Lizenz-Produkte, sogar teurer, wenn man den Preis pro Stein berechnet. Bei so was wie Zb Star Wars sind es schnell über 10-12 Cent pro Stein.

    Zumindest bezogen auf die UVP - bei Angeboten kann man natürlich deutlich günstiger wegkommen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Seite 1270 von 1277 ... 27077011701220126012681269127012711272 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •