6329Gefällt mir
  1. #30021
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.767
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Aber liegt er denn so falsch? Sci-Fi ist eine Sache. Was sich die gemeine Bevölkerung wirklich erhofft ist eine andere.
    Fair enough. Auch wenn ich selbst hier davon asugehen wuerde, dass der durchschnittsmensch heute mehr Zeit, Gelgenheit und Bildung hat um sich ueber solche Sachen Gedanken zu machen, als noch vor 100 Jahren oder laenger her. Aber das ist natuerlich nur meine allgemeine Wahrnehmung und dazu duerfte es wahrscheinlich kaum Fakten geben.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Wird das noch weiter erläutert? Eigentlich hat der Typ seine Zahlen korrekt parat. Langweiliger Wissenschaflter, der mehr oder weniger zufällig eine Bühne fand.
    https://www.youtube.com/watch?v=QbTWxFwuQtM
    Keine Ahnung. War blos der zweite Satz in der Amazon Buchbeschreibung in deinem Link oben, darum ist es mir direkt ins Auge gestochen. Hat wahrscheinlich nur irgendein Marketing Fuzzi geschrieben oder so, aber macht halt gleich erstmal einen etwas komischen Eindruck.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  2. #30022
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.529
    Mit "nicht vorstellen" meinte er sicher, dass man sich nicht vorstellen konnte, dass es das WIRKLICH schon in absehbarer Zeit geben könnte. Schau Dir allein zB Star Trek an - das war damals auch aberwitzig, dass jeder schon in weniger als 50 Jahren mit einem kleinen Gerät (Kommunikator = Handy) rumläuft und erreichbar ist - und wer heute 20 oder jünger, der fragt sich, wie es denn überhaupt mal OHNE Handy funktioniert hat... Oder auch Computer, da haben viele Firmen den Anschluss abseits der Büro-PCs komplett verpasst, weil ja angeblich niemand zu Hause einen Computer bräuchte. Oder Internet - erzähl mal einem, der 30 Jahre im Koma war, vom Internet... der wird Dir kein Wort glauben. Selbst Leute, die das Internet kennen, haben ja viel zu lange gebraucht, um die Dimensionen zu erkennen - das ist auch der Grund, warum es jetzt so viel TamTam wegen vieler rechtlicher Fragen rund ums Netz gibt.


    Selbst wenn du noch 2005 (da gab es noch keine "Smartphones) jemandem erzählt hättest, dass 2014, keine 10 Jahre später, ganz normale Leute mit normalem Gehalt im Stadion Maracana sitzen und ein Foto von sich machen mit den jubelnden deutschen Weltmeistern im Hintergrund, das innerhalb von Sekunden dann bei 30 Verwandten und 20 Freunden in ALLER Welt auf einem kleinen tragbaren Telefon in hoher Auflösung ankommt, hätte man Dich direkt in eine geschlossene Anstalt gesteckt - und zwar NICHT wegen der Aussage zu Deutschland als Weltmeister...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #30023
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.767
    Aber genau das ist es doch Herb. Die Premisse des Buches ist ja genau, dass man Visionaere und Utopisten braucht, die sich Dinge vorstellen koennen, die zu dem Zeitpunkt praktisch keiner ernst nehmen kann, weil sie eben so "unvorstellbar" sind.

    Und dann kommt der Spruch, dass die Leute das heute nicht mehr tun wuerden, weil sie sich "nicht Besseres vorstellen koennen" als das, was wir heute haben. (Zumindest interpretiere ich die Zusammenfassung auf Amazon so.)
    Und da sage ich Bullshit. Im Gegenteil. Wo es frueher eben einige Literaten und Philosphen gab, gibt es heute hunderte solcher Visionen. Wahrscheinlich sind die meisten davon nicht sonderlich gut durchdacht und werden auch genauso schnell wieder in Vergessenheit geraten, wie sie auftauchen, aber zu sagen, die Leute ahetten dieseArt der Vorstellungskraft nicht mehr ist mMn schlicht flasch.

    Gerade dein Star Trek Beispiel ist doch eine pop-kulturell relevante Utopie, in der es ein Sozialgefuege gibt, dass lustigerweise ja sogar genau das beschreibt, was auf seinem Bucheinband draufsteht (frei bestimmbare Arbeitszeiten, offene Grenzen und bedingungslose Grundversorgung). Und das ist ja jetzt mal nur ein bekanntes Beispiel, neben dem auch noch hunderte andere existieren und die millionen von Leuten inspiriert haben.

    Ich wuerde mich doch sehr wundern, wenn solche utopischen (und anderweitigen) Zukunftsvisionen in fernerer Vergangenheit verbreiteter gewesen waeren als heute.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  4. #30024
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.529
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen

    Ich wuerde mich doch sehr wundern, wenn solche utopischen (und anderweitigen) Zukunftsvisionen in fernerer Vergangenheit verbreiteter gewesen waeren als heute.
    Schwer zu sagen - heute kann halt jeder "Doof" seine Ideen verbreiten, früher hatten sicher viele Leute auch für damalige Verhältnisse "unglaubliche" Idee, aber man musste zu einer bestimmten Schicht gehören und Kontakte haben, damit es überhaupt öffentlich wird. So oder so gibt es natürlich um so mehr Ideen, je mehr Leute keine anderen echten Sorgen haben und je mehr Leute eine gewisse Bildung haben, die ihnen solche Gedanken überhaupt erlaubt.
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #30025
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.783

    Was mich gerade aufregt (der durchschnittliche PC-Zocker)

    Daß wahrscheinlich ein WIN 10 Update mein WIN komplett abgeschossen hat. Kam aus Köln zurück, hab am Sonntag meinen PC gestartet. Dann kam Win konfiguriert und auf dem Desktop sah es anders aus. Icons und Verzeichnisse haben gefehlt. Hintergrundbild war ein anderes. Die restlichen Icons waren verändert. Ähnlich wie nach einem Win-Upgrade. Optisch leicht modernisiert. Das Hintergrundbild war WIN Standard. Da habe ich das Hintergrundbild zurückgeändert und den PC neu gestartet.... Auf einmal war nach dem Neustart und Login der Desktop schwarz und „gesperrt“. Kein Zugriff auf Explorer und Co.

    Nach Recherchen hat es wohl den Account „zerschossen“ und komplett zerpflückt. So zumindestens nach den Symptomen die den Beschreibungen in den Win-Foren gleichen.

    Das Problem/der Effekt ist wohl lt. Microsoft Supportforen nach Patch nicht so unbekannt. Hab soooo einen Hals.

    Natürlich hab ich so bei Warthunder ein Event verpasst und konnte ein Flugzeug nicht freischalten. Bin stinksauer.

    Das heißt daß der Freitag (eher komme ich nicht dazu) für mich gelaufen ist. Super hinbekommen Microsoft. Weil Microsoft mal wieder unfähig ist einen Patch so zu programmieren, daß es keine Probleme gibt. Haben wieder mal einen Zwangspatch losgelassen ohne diesen vorher entsprechend zu prüfen.

    Komischerweise bekommt Apple das auf die Reihe ohne daß die Systeme zerlegt werden. Nur Ms baut immer mal wieder Mist.
    Geändert von MichaelG (23.04.2019 um 21:17 Uhr)

  6. #30026
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.529
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Komischerweise bekommt Apple das auf die Reihe ohne daß die Systeme zerlegt werden. Nur Ms baut immer mal wieder Mist.
    Apple hat ja auch nur eine Handvoll "PCs", auf denen es zu laufen hat. Windows muss auf Millionen denkbaren PC-Kombinationen laufen, auf denen zusätzlich auch noch ein Riesenhaufen an von Microsoft nicht kontrollierter Software drauf sein kann. Bei Apple gab es auch schon mal Problemchen, zB https://www.n-tv.de/technik/Apple-er...e13673196.html

    Und zudem weißt Du ja noch gar nicht sicher, ob es wirklich ein Update schuld war. Vlt. gibt es einen ganz anderen Grund...?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #30027
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.783
    Ich wüßte nicht welcher. Einzige Veränderung war der Patch. Demzufolge der höchstwahrscheinliche Verursacher.

    Und ja die Q&A bei Apple funktioniert erheblich besser als bei Microsoft. Bei MS läßt man Patches teils zu früh los, testet zu wenig.

    Und der Effekt ist in Ms-Foren bekannt und trat bisher nach Patches auf. Ergo ein bekanntes Szenario.

  8. #30028
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.529
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Ich wüßte nicht welcher. Einzige Veränderung war der Patch. Demzufolge der höchstwahrscheinliche Verursacher.
    also, es GAB definitiv einen Patch? und was ist mit evtl. störender Software? nutzt Du zB vielleicht "Optimierungstools", oder Tools für eigene Designs usw.?

    Und ja die Q&A bei Apple funktioniert erheblich besser als bei Microsoft. Bei MS läßt man Patches teils zu früh los, testet zu wenig.
    Hast Du meinen Comment überhaupt verstanden? ^^ Bei MS wird auch fleißig getestet, aber man kann nun mal unmöglich zig Millionen PCs testen. Apple hingehen muss nur wenige System-Konfigs testen - wenn es da klappt, ist alles in Butter.

    Es gibt ja bei MS "sogar" das Insiderprogamm, bei dem viele Tausende Nutzer mitmachen und so was dann freiwillig testen - aber es kann dann eben doch bei einzelnen PCs vorkommen, so dass man es nicht als systematischen Fehler erkennt. Und wenn dann aus den Tausenden Leuten Millionen Nutzer werden, hast du statt 2-3 Fälle mit Problemen plötzlich viele Tausende Nutzer, die über Probleme klagen. Würde man Apples iOS so gestalten, dass man es auf allen PCs installieren kann, die man sich kaufen oder selbst zusammenstellen kann, dann gäb es auch da immer wieder Probleme, da kannst Du Deinen Arsch drauf verwetten

    Und der Effekt ist in Ms-Foren bekannt und trat bisher nach Patches auf. Ergo ein bekanntes Szenario.
    Speziell zu DEM Patch? Wenn nein, dann ist es kein "bekanntes Szenario", sondern lediglich eine bekannte Auswirkung FALLS in einem Patch etwas ist, was bei bestimmten PCs ein Problem verursacht.
    Worrel und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #30029
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.783

    Was mich gerade aufregt (der durchschnittliche PC-Zocker)

    Es gab einen Patch. Windows wird konfiguriert kam als Meldung gleich nach dem ersten Start nach meinem Urlaub. An Optimierungstools habe ich nur den CC Cleaner. Aber diesen 3 Wochen lang nicht benutzt.

    Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, daß es das Update war.

    Und sagt Dir der Begriff Hackinstosh etwas? Da installieren einige OSX/Mac OS auf normalen handelsüblichen WIN-PC (so nennt man diese Systeme) und haben auch keine Probleme trotz von Apple nicht signierter und nicht geprüfter Hardware (natürlich nur empfehlenswert wenn man keine 08/15 Nonamehardware sondern Marken verbaut). Hab ich aber auch nicht. Habe ein System aus Intel CPU MSI Mainboard/GPU Nvidia, RAM von Gskill, HDD von Seagate, SSD von Samsung, Netzeil Enermax und Monitor Acer).

    Sicher, Apple testet weniger Systeme. Aber das ganze gefühlt gründlicher. Das gleiche ist bei IOS vs. Android der Fall.

    Hab den PC jetzt (aus Zeitgründen) bei einem PC -Service. Mal sehen was der findet.

    Wie gesagt der entstandene Effekt ist bei Ms nichts neues und bekannt. Geschieht immer wieder einmal.

    Daß es den Account regelrecht zerlegt mit genau den gleichen Symptomen ist im MS Forum schon länger ein Thema. Da müsste Ms eigentlich endlich mal die Ursachen dafür finden warum es exskt diese gleichen Probleme bei Patches von Win 10 seit 2018 immer wieder mal gibt. Da scheint bei diversen Patches immer wieder die gleiche Mechanik „auszusetzen“ bzw. immer mal wieder Murks ausgeliefert zu werden. Ms ist doch vor kurzem wegen Problemen mit dem Rollout eines größeren Patches mitten in dessen Verteilung zurückgerudert. Würde man ordentlich prüfen würde so ein Patch gar nicht erst halb releast sein bevor man den zurückziehen muss.

    Es gibt einen Spruch: Fehler macht jeder. Kein Thema. Aber nicht immer den gleichen. Das sollte und darf nicht geschehen. Zumal WIN nicht nur als Hobby-BS genutzt wird sondern häufig auch beruflich wo etwas davon abhängt.

    Wenn Firmen es sich finanziell leisten können und die Software entsprechend mitspielt (nicht jede Software läuft unter MacOS/OSX) nutzen viele mittlerweile Apple (iMacs). Zumindestens die Firmen mit dene ich bisher zu tun hatte (beruflich wie privaten Kontakt) rund 80% davon Macs. Das sind in den letzten Jahren hunderte Firmen die ich kenne. Warum wohl? Sicher nicht weil Win so gut ist. Win ist besser geworden. Kein Thema. Aber OSX/MacOS ist immer noch besser.

    Einziger Nachteil: Leider läuft bei weitem nicht jede Software auf Macs.
    Geändert von MichaelG (24.04.2019 um 14:55 Uhr)
    Shorty484 hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #30030
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.244
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Hmm, wann kam denn ein neuer Windows Patch? Meine der letzte ist über zwei, drei Wochen her. Allerdings kam zu Ostern ein neuer NVidia Treiber und da habe ich gelegentlich jetzt schon mal Probleme nach dem Update gehabt und warte immer erst mal ein paar Wochen, bevor ich den drauf mache.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  11. #30031
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.529
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Es gab einen Patch. Windows wird konfiguriert kam als Meldung gleich nach dem ersten Start nach meinem Urlaub. An Optimierungstools habe ich nur den CC Cleaner. Aber diesen 3 Wochen lang nicht benutzt.

    Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, daß es das Update war.
    Die Frage ist, ob das Update SCHULD war oder ob das Update nur einem eh schon durch andere Tools oder ähnliche Dinge oder auch wegen manuelle verschobenen Ordnern usw. "verhunzten" Windows den Rest gegeben hat.

    Und sagt Dir der Begriff Hackinstosh etwas? Da installieren einige OSX/Mac OS auf normalen handelsüblichen WIN-PC (so nennt man diese Systeme) und haben auch keine Probleme trotz von Apple nicht signierter und nicht geprüfter Hardware (natürlich nur empfehlenswert wenn man keine 08/15 Nonamehardware sondern Marken verbaut).
    ja, so was machen aber nur Leute, die sich auskennen, und die hängen es nicht an die große Glocke, wenn doch mal was schiefgeht.



    Sicher, Apple testet weniger Systeme. Aber das ganze gefühlt gründlicher. Das gleiche ist bei IOS vs. Android der Fall.
    "gefühlt" gründlicher? ^^ Warst du dabei? MS testet ganz sicher sogar mehr als Apple - eben WEIL es so viele mögliche Hardware+Softwarekombinationen gibt. Apple hat es eben nur deutlich einfacher. Wenn MS nur dafür sorgen müsste, dass es mit 4 CPU-Familien und 4 Mainboardchipsätzen sowie maximal 3 möglichen Grafikchip-Typen läuft, dann gäb es auch viel weniger Probleme.

    Ganz nebenbei: es gibt ja auch bei Apple Probleme. Nur haben halt viel weniger Leute Apple-PCs, so dass es rein zahlenmäßig deutlich weniger sind zusätzlich zu der geringeren Zahl wegen der geringeren Fehleranfälligkeit. Hinzu kommt, dass der typische Apple-Nutzer meist eher wohlhabender als ein Windows-Nutzer sein dürfte und "besseres" zu tun hat als das Problem selbst zu lösen. D.h. von denen, die ein Problem haben, werden auch viel weniger Leute dann in Foren usw. rumfragen - die geben das Ding direkt zum Service. Daher ist ein Blick in "Fallzahlen" in Foren extrem verzerrt. Selbst falls sagen wir mal die Problemquote bei Updates bei Windows und bei Apple gleich groß und um die 1% liegen würde, findest du daher im Netz um ein Vielfaches mehr an Windows-Nutzern, die Hilfe suchen.



    Wie gesagt der entstandene Effekt ist bei Ms nichts neues und bekannt. Geschieht immer wieder einmal.
    ist ja auch logisch bei zig Millionen PCs auf der Welt...

    Daß es den Account regelrecht zerlegt mit genau den gleichen Symptomen ist im MS Forum schon länger ein Thema. Da müsste Ms eigentlich endlich mal die Ursachen dafür finden warum es exskt diese gleichen Probleme bei Patches von Win 10 seit 2018 immer wieder mal gibt. Da scheint bei diversen Patches immer wieder die gleiche Mechanik „auszusetzen“ bzw. immer mal wieder Murks ausgeliefert zu werden. Ms ist doch vor kurzem wegen Problemen mit dem Rollout eines größeren Patches mitten in dessen Verteilung zurückgerudert. Würde man ordentlich prüfen würde so ein Patch gar nicht erst halb releast sein bevor man den zurückziehen muss.
    in den meisten Fällen wird eben schon vorher ein Problem auf dem PC vorhanden sein. Da es aber immer wieder völlig verschiedene Updates sind, bei denen das passieren kann, wird man da keine Ursache finden - außer der Ursache "ein Update wurde installiert".

    Es gibt einen Spruch: Fehler macht jeder. Kein Thema. Aber nicht immer den gleichen. Das sollte und darf nicht geschehen.
    Das ist 100%ig nicht immer der gleiche Fehler, sondern nur das gleiche SYMPTOM - den Unterschied müsstest du an sich als Gutachter kennen. Du unterstellst ja quasi, dass MS in Updates immer wieder die gleiche Programmzeile schreibt, die so was verursacht. Das ist ganz sicher nicht der Fall.


    Wenn Firmen es sich finanziell leisten können und die Software entsprechend mitspielt (nicht jede Software läuft unter MacOS/OSX) nutzen viele mittlerweile Apple (iMacs). Zumindestens die Firmen mit dene ich bisher zu tun hatte (beruflich wie privaten Kontakt) rund 80% davon Macs. Das sind in den letzten Jahren hunderte Firmen die ich kenne. Warum wohl? Sicher nicht weil Win so gut ist. Win ist besser geworden. Kein Thema. Aber OSX/MacOS ist immer noch besser.

    Einziger Nachteil: Leider läuft bei weitem nicht jede Software auf Macs.
    Das ist nicht der einzige Nachteil. Auch der Anschaffungspreis ist einer. Da muss eine Firma selber berechnen, ob sie die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls WEGEN eines Windows-Problems für so hoch hält, dass sich durch die entstehenden Schadenskosten ein Apple lohnt. Ich wiederum kenne btw. keine Firma, in denen Bekannte von mir arbeiten oder die denen sogar gehören und die hauptsächlich auf Apple setzen. Nur mein Bruder, HNO-Arzt, schwört auf Apple, meckert aber immer wieder rum, weil er Files bekommt, die er nicht öffnen kann (da die weitaus meisten Praxen eben kein Apple nutzen).
    Geändert von Herbboy (24.04.2019 um 18:05 Uhr)
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  12. #30032
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.244
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Meiner Erfahrung sind Macs in Firmen eher rückläufig, gerade in den Hochburgen wie Layout und Werbung, die früher fast ausschließlich Macs genutzt haben sind heute aus Kostengründen etliche auf PC umgestiegen.
    Selbstständige Grafiker und Künstler setzen allerdings heute noch sehr gerne auf Mac.

    Dafür hat die Nutzung bei Privatanwendern zugelegt, meist allerdings eben bei Leuten, die die Teile eben auch als Prestigeobjekt wahrnehmen, die sich zu ihrem iPhone dann auch den passenden PC holen. In der Regel dann ohnehin die etwas besser Verdienenden.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  13. #30033
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.306
    der lächerliche elfer im pokal-hf.
    xNomAnorx hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #30034
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.308
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    der lächerliche elfer im pokal-hf.
    Ist doch schon seit ewigen Jahren so.
    Wird sich bei den Schiris und diesem Verein auch niemals ändern.

    Aber was ist der Müller mit der Zeit für ein ekelhafter Unsympath geworden.
    Vor ein 5+ Jahren hab ich den sogar noch gemocht...

  15. #30035
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.783
    Trotzdem ist Bayern durch die Gesamtleistung im Spiel verdient weiter. Wenn der Elfer auch grenzwertig gewesen ist. Meine Meinung. Aber Respekt vor RB Leipzig. Das Finale wird hochinteressant. Bin zwar Bayern-Fan würde es aber auch RB gönnen den Pokal zu holen. "ach 2 Herzen schlagen in meiner Brust".

  16. #30036
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    25.703
    ... es gibt nichts uninteressanteres als Fußball!
    McDrake und sauerlandboy79 haben "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  17. #30037
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.481
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... es gibt nichts uninteressanteres als Fußball!
    Zumindest wenn es keine WM/EM ist.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  18. #30038
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.598
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Es gab einen Patch. Windows wird konfiguriert kam als Meldung gleich nach dem ersten Start nach meinem Urlaub. An Optimierungstools habe ich nur den CC Cleaner. Aber diesen 3 Wochen lang nicht benutzt.

    Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, daß es das Update war.
    Apropos CC Cleaner, darüber hatte ich erst gestern was gelesen.
    Da wurden wohl mal durch ein offizielles Update PCs mit Schadsoftware infiziert. Genial, bei Software mit dem Namen...
    Entwickler verbreiten ungewollt infizierte PC-Spiele

    Ah, ok, das mit CC war schon 2017. Hattest du da damals was abbekommen?

    Ja, das mit den Windows Updates ist echt ärgerlich. Dass die auch mal schief gehen ist ja nix Neues. Immerhin kann man die mittlerweile verzögern. Muss ich gleich mal einstellen.

  19. #30039
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.306
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Trotzdem ist Bayern durch die Gesamtleistung im Spiel verdient weiter.
    da würde ich nicht mal widersprechen wollen. dennoch hat letztlich der schiedsrichter das spiel mit seiner fehlentscheidung entschieden. zumal bremen das momentum zweifelsfrei auf seiner seite hatte. das spiel war komplett am kippen.

  20. #30040
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.604
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... es gibt nichts uninteressanteres als Fußball!
    Ist bei mir inzwischen auch kein grosses Interesse mehr da, dank Deals mit Paytv. Bis vor zwei (?) Jahren war für mich ChampionsLeague am DI und MI beinahe ein muss. Dieses Jahr habe ich vernommen, dass zZ die Halbfinale gespielt werden?
    WM oder EM ist dann halt Partyhalber noch bissl schauen...aber meist sind die Matches ein Grund zum sich treffen und parlieren. Das Spiel selber läuft dann nebenbei.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

Seite 1502 von 1516 ... 5021002140214521492150015011502150315041512 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •