6495Gefällt mir
  1. #29421
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.207
    Rough stuff:
    https://www.statnews.com/2018/10/14/...ons-stem-cell/

    Ok, die Sache ist aufgeflogen und hat sich berichtigt. Allerdings fragt man sich manchmal schon, wie viele falsche Daten (muss ja noch nicht mal absichtlich sein) publiziert sind, auf denen wiederum andere Wissenschaftler ihre Forschung aufbauen, die dann ja zu nichts fuehren kann. Ich will nicht wissen, wieviel Millionen Dollar an Foerdergeldern wegen so etwas den Bach runter gehen.
    Das ist ein Problem der Wissenschaftsfinanzierung von Heute. Um Forschungsgelder zu bekommen musst du hoch (in guten Journals) Publizieren. Das kannst du aber nur, wenn du neue coole Ergebnisse mit neuen coolen Methoden hast. Replikation von Experimenten und das nach kontrollieren von Ergebnissen will heute kein anspruchsvolles Journal mehr sehen, also macht es auch keiner mehr. Dazu kommt immenser Erfolgsdruck aufgrund der Uebersaettigung des Berufsfeldes im unteren Bereich (gerade mal 4% aller Postdocs koennen eine akademische Karriere weiterfuehren).

    Gerade in der Grundlagenforschung, in der auch keine automatische Kontrolle durch eine direkte Anwendung (die dann ja funktionieren muss) existiert ergint sich somit das Risiko, dass sich ganze Forschungszweige in Sackgassen bewegen koennen, Jahre bevor man es wirklich merkt.
    Es waere wirklich an der Zeit die Wissenschaft, gerade die medizinische Grundlagenforschung etwas zu entschlaeuningen (z.B. in dem man spezielle Grants fuer Replikationskontrollen erteilt). Faelle wie der oben verlinkte sind naemlich denke ich nur die Spitze des Eisbergs.
    Spassbremse hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  2. #29422
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.938
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Gerade in der Grundlagenforschung, in der auch keine automatische Kontrolle durch eine direkte Anwendung (die dann ja funktionieren muss) existiert ergint sich somit das Risiko, dass sich ganze Forschungszweige in Sackgassen bewegen koennen, Jahre bevor man es wirklich merkt.
    Es waere wirklich an der Zeit die Wissenschaft, gerade die medizinische Grundlagenforschung etwas zu entschlaeuningen (z.B. in dem man spezielle Grants fuer Replikationskontrollen erteilt). Faelle wie der oben verlinkte sind naemlich denke ich nur die Spitze des Eisbergs.
    An sich ist ja auch die Aufgabe solcher Journale, die Glaubwürdigkeit halbwegs zu prüfen. In D gibt es zumindest bei klinischen Studien für Medikamente so strenge Regeln, dass es schwer ist, richtig zu "bescheißen". In der Forschung hingegen kann man allein schon durch die Fragstellung dafür sorgen, dass die Ergebnisse eher so ausfallen, dass sie das bestätigen, wonach man sucht.


    Wichtig wäre auch, dass man nicht belohnt, wenn jemand etwas beweist, was man vermutet hat, sondern wenn einfach belohnt wird, dass man VERSUCHT etwas zu beweisen oder zu widerlegen. Wenn die neue Methode korrekt gemessen eben durchfällt, weil sie keinen signifikanten Unterschied zur alten zeigt, dann ist das halt so - dafür darf man aber nicht indirekt bestraft werden, was aber leider oft der Fall ist, da in vielen Fällen nur dann weitere Gelder fließen, wenn man nachweist, dass die neue Methode gut sein könnte. Kurz gesagt: die Forscher müssten stets sichere Mittel haben, und bewertet werden sollte die Arbeit, nicht die Ergebnisse. Dass es falsch ist, bei Dingen, die man im Gegensatz zu produktiver Arbeit selber gar nicht beeinflussen kann, "Erfolg" zu belohnen, sieht man ja auch in den USA, wo man oft als Staatsanwalt oder Sheriff daran gemessen wird, wie viele man in den Knast bringt und nicht danach, in wie viel Prozent der Fälle die Ermittlungen die Wahrheit herausbringen...

    Was auch "schlimm" ist: es gibt selbsternannte Fachjournale, die gegen Bezahlung Studien veröffentlichen, nur damit Forscher eine Veröffentlichung mehr auf der Strichliste haben. Leider sind da auch einige richtige Scharlatane dabei, die völligen Unfug verbreiten. Wer sich da nicht gut auskennt glaubt, es handle sich um verifizierte seriöse Studien. GERADE heutzutage, wo auch Laien schnell im Netz alles finden, ist das gefährlich. Die Moderatorin Miriam Pilhau, einigen noch von Giga bekannt, ist früh an Krebst gestorben, und mit hoher Sicherheit auch früher als "nötig", da sie im Netz auf eine Methode gestoßen ist, die scheinbar sehr gut funktioniert - die war aber aus Profitgier gefälscht und bei einem unseriösen Journal erschienen => https://www.tagesschau.de/inland/pielhau-111.html
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #29423
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wubaron
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    741
    Unser Samsung TV (UE40D5520) läuft plötzlich in einer Reboot Schleife und reagiert dabei auf keine Eingaben mehr.
    Nach kurzer Google Suche sind vermeintliche Lösungswege sehr abenteuerlich. (Irgend ein Chip auf der Platine mit Frostspray behandeln...)

  4. #29424
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.513
    Zitat Zitat von Wubaron Beitrag anzeigen
    Unser Samsung TV (UE40D5520) läuft plötzlich in einer Reboot Schleife und reagiert dabei auf keine Eingaben mehr.
    Nach kurzer Google Suche sind vermeintliche Lösungswege sehr abenteuerlich. (Irgend ein Chip auf der Platine mit Frostspray behandeln...)
    Unnötig. Die Glotze ist doch quasi schon eingefroren.


    Worrel, MichaelG and Wubaron haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  5. #29425
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.088
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Selbst würde ich bei so teuren Sachen jetzt eh nicht Hand anlegen. Hat das Teil noch Garantie? Wenn ja vielleicht mal bei nem Elektronik-Händler (im Idealfall dem wo man es gekauft hat) nachfragen ob sie das reparieren können, die haben ja manchmal ne Reperatur-Werkstatt, zumindest die kleineren selbständigen, wie es bei Ketten wie Saturn oder MM ist weiß ich nicht.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  6. #29426
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.522
    Eisspray klingt nach Überhitzung, vllt. einfach einen Lüfter dort Positionieren? So oder so wäre auch nur das Eisspray temporär, aber vllt. behebt sich die Endlosschleife damit?
    ¯\_(ツ)_/¯

  7. #29427
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wubaron
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    741
    Das Ding hab ich Mitte 2012 gekauft. Also nichts mehr mit Garantie und auch eine fachmännische Reparatur wird sich sicherlich nicht lohnen. War schon damals kein Topmodel. Vielleicht experimentier ich bisschen rum. Zu verlieren hab ich ja nichts. @Rabowke Gute Idee, danke.

  8. #29428
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.938
    Zitat Zitat von Wubaron Beitrag anzeigen
    Das Ding hab ich Mitte 2012 gekauft. Also nichts mehr mit Garantie und auch eine fachmännische Reparatur wird sich sicherlich nicht lohnen. War schon damals kein Topmodel. Vielleicht experimentier ich bisschen rum. Zu verlieren hab ich ja nichts. @Rabowke Gute Idee, danke.
    Es gibt inzwischen so genannte "Reparatur Cafés" oder "Repair Cafés" , da treffen sich regelmäßig Leute, die ihre defekten Dinge mitbringen, und Hobbybastler oder auch ehemalige Profis schauen, ob man das vlt einfach reparieren kann. Kostet idR nix, eine Spende ist aber wünschenswert. Vielleicht gibt es so was ja bei Dir? Oder einen kleinen Elektronikladen, da gibt es auch manche, die genau wissen "das Problem kenn ich, da muss nur der eine Kondensator neu, 30€ und fertig". Kannst du ja mal versuchen. Ne ganze Profi-Werkstattstunde wäre es aber wohl Deiner Beschreibung nach nicht wert.
    Wubaron hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #29429
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.943
    ich weiß nicht ob die da was zu haben, aber ein Blick bei ifixit ist auch immer zu empfehlen wenn es darum geht Dinge zu reparieren
    HanFred und Wubaron haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  10. #29430
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.513
    Gestern eine Stunde früher Feierabend gemacht für nix. Reifenwechsel bzw. Aufziehen war angedacht, dumm nur dass meine Stamm-KFZ-Werkstatt Winterräder mit falschem Höhen-Breiten-Verhältnis bestellt hat und es erst gestern auffiel.

    Tolle Wurst. Wieder eine Woche warten. Mag keinen so späten Reifenwechsel. Nicht wenn man die sauerländischen Witterungs- und Temperaturverhältnisse ab November kennt.

    Geändert von sauerlandboy79 (07.11.2018 um 08:00 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  11. #29431
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.873
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Gestern eine Stunde früher Feierabend gemacht für nix. Reifenwechsel bzw. Aufziehen war angedacht, dumm nur dass meine Stamm-KFZ-Werkstatt Winterräder mit falschem Höhen-Breiten-Verhältnis bestellt hat und es erst gestern auffiel.

    Tolle Wurst. Wieder eine Woche warten. Mag keinen so späten Reifenwechsel. Nicht wenn man die sauerländischen Witterungs- und Temperaturverhältnisse ab November kennt.
    Mir hatte der Händler "versprochen", dass die Winterreifen wohl mit Leichtmetallfelgen kommen. Dann waren sie erst nicht da, als ich das Auto abgeholt habe, als sie dann endlich eine Woche später da waren, waren es aber doch nur die billigen schwarzen Stahlfelgen. Die verhunzen jetzt richtig blöd das schöne neue Auto. Immerhin haben sie die Reifen kostenfrei gewechselt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  12. #29432
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.522
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Mir hatte der Händler "versprochen", dass die Winterreifen wohl mit Leichtmetallfelgen kommen. Dann waren sie erst nicht da, als ich das Auto abgeholt habe, als sie dann endlich eine Woche später da waren, waren es aber doch nur die billigen schwarzen Stahlfelgen. Die verhunzen jetzt richtig blöd das schöne neue Auto. Immerhin haben sie die Reifen kostenfrei gewechselt.
    ... lass mich raten, schriftlich hast du es nicht?
    ¯\_(ツ)_/¯

  13. #29433
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.873
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... lass mich raten, schriftlich hast du es nicht?
    Schriftlich hatte ich leider nur "Winterreifen" im Vertrag drin stehen. Auf die Frage ob mit Leichtmetallfelgen meinte der Händler halt, "sicherlich, die sind heute fast alle mit". Waren dann halt leider doch ohne. Wir waren jetzt am überlegen doch noch so Felgen zu kaufen und die Reifen umziehen zu lassen. Aber jetzt noch mal 600 oder mehr Euro nur dafür, hmm ....
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  14. #29434
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.522
    Also gerade Händler, egal ob Autohaus oder "Reifenbude", lassen sich Winteralufelgen richtig gut bezahlen.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  15. #29435
    Community Officer
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.334
    Wer viel Wert auf Optik legt, wird von den Händlern halt geschröpft.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #29436
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.522
    Zitat Zitat von Exar-K Beitrag anzeigen
    Wer viel Wert auf Optik legt, wird von den Händlern halt geschröpft.
    ... du meinst sicherlich Performance, so eine Alufelge wiegt deutlich weniger als eine Stahlfelge.
    ¯\_(ツ)_/¯

  17. #29437
    Community Officer
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.334
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... du meinst sicherlich Performance, so eine Alufelge wiegt deutlich weniger als eine Stahlfelge.
    Die 90er haben angerufen, sie wollen ihre Argumente zurück.

    Ernsthaft, Stahlfelgen sind mittlerweile teilweise sogar leichter (!) als Alufelgen.

  18. #29438
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.522
    Zitat Zitat von Exar-K Beitrag anzeigen
    Die 90er haben angerufen, sie wollen ihre Argumente zurück.
    Entschuldige bitte, dass gerade du mit deinem Lauflernrad hier nicht mitreden kannst, wissen wir beide!

    Jetzt mal ohne Flachs, den Unterschied merkt man ... im Sommer wie Winter.

    Gut, der 45PS Corsa von Oma Erna wird so oder so seine Schwierigkeiten haben.
    ¯\_(ツ)_/¯

  19. #29439
    Community Officer
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.334
    Ich kenne mich in der Tat nicht so gut aus.
    Die Gewichtsinformationen habe ich allerdings von einem befreundeten Fahrlehrer/Autofreak und vom ADAC.
    Der Umstand, dass Stahlfelgen schwerer sind, ist wohl schon ein Weilchen nicht mehr unbedingt in Stein gemeißelt.

  20. #29440
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.873
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Schwer zu vergleichen, meine Stahlfelgen, auch beim alten Auto wo ich leider auch schon nur Stahlfelgen bei den Winterreifen hatte, waren schon merklich leichter, allerdings sind meine Winterreifen auch immer eine Nummer kleiner und nicht ganz so breit.

    Dazu kommt, es heißt ja Leichtmetall, die wenigsten Felgen sind heute noch aus Alu.

    Und ja, ich hatte ja mal kurz nach Felgen für die Winterreifen geschaut und vernünftige kommen da eben schon mind. 150 Euro das Stück. Ist mir aktuell aber zuviel, das Auto war schließlich teuer genug, so werde ich also zumindest die nächsten Monate mit den hässlichen Dingern rumfahren.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •