6495Gefällt mir
  1. #29261
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.295
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Weiß ja nicht, ob bzw. wieviel / was du mittlerweile trainierst, aber komplett ohne Kohlenhydrate bzw. fast gar keine, ist auch nicht das beste.
    Leichtes Kardio-Training, halbe Stunde pro Tag.

    Ich hasse Ausdauer-Sport und habe nicht vor, das zu intensivieren.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  2. #29262
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.585
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Leichtes Kardio-Training, halbe Stunde pro Tag.

    Ich hasse Ausdauer-Sport und habe nicht vor, das zu intensivieren.
    Ists aber nicht so, dass zum abnehmen eben Ausdauer besser ist?
    Für Muskelaufbau mag intensiv funktionieren.

    Hab mein Schwimmabo im dritten Jahr und ziehe meine Runden mindestens 40 Minuten (2 x pro Woche).
    Inzwischen sind meine paar Kilo zu viel weg. Ok, kommt dazu, dass ich in meinem Job auch viel körperliche Arbeit mache.
    Den "Ausdauersport" empfinde ich inzwischen auch ein meditativ. Man kann sich seine Gedanken machen und der Musik zuhören.
    Zum Abschalten für mich inzwischen ein "Muss"
    Spassbremse hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  3. #29263
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.295
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Ists aber nicht so, dass zum abnehmen eben Ausdauer besser ist?
    Für Muskelaufbau mag intensiv funktionieren.
    Naja, ich spiele ja noch Golf und betreibe Sportschießen; aber erstens (leider) nicht so oft und wirklich körperlich fordernd ist das nicht, zugegeben.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  4. #29264
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.139
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Leichtes Kardio-Training, halbe Stunde pro Tag.

    Ich hasse Ausdauer-Sport und habe nicht vor, das zu intensivieren.
    Dranbleiben

    Hatte vor ca. ~2 Jahren an der 100er Marke gekratzt.
    Da dachte ich mir, es wird Zeit, was zu tun - 100kg will ich nicht erreichen bzw. auch noch überschreiten

    Hab dann mit Laufen und Bodyworkouts angefangen - alles im Rahmen natürlich
    War anfangs schon ein wenig zäh, aber mit der Zeit merkt man dann, wie es immer besser und besser geht.
    Ernährung habe ich eigentlich nicht umgestellt - ein wenig vielleicht und halt auch drauf geschaut, mich ausgewogener zu ernähren. Aber ich habe jetzt nicht wirklich was "gecuttet" aus meiner Ernährung.

    Mittlerweile hab ich so ~79-80kg und fühle mich fit wie noch nie. 2-3x die Woche laufen, ab und zu gemischt mit Workouts, ab und zu nur laufen - je nach Lust und Laune.
    Teilweise hab ich auch faule Phasen, da mach ich dann mal ne Woche oder 2 nichts bzw. fast nichts, wobei ich nach einiger Zeit aber eh schon wieder was machen "muss" dann.
    Im April bin ich meinen ersten Halbmarathon gelaufen, und das, obwohl ich Laufen anfangs so gar nicht leiden konnte ^^

    Anfangs hab ich das auch kombiniert, mit täglichen 10k Schritten - das hat wohl auch einiges dazu beigetragen.
    Die mach ich halt jetzt nicht mehr regelmäßig, weil es sich nicht mehr immer ausgeht.
    Spassbremse hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  5. #29265
    Community Officer
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.334
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Ich habe also meine Ernährung umgestellt und ernähre mich vorwiegend von Obst, Salat und Gemüse und wenig und eher magerem Fleisch, d. h., vorwiegend Geflügel und Fisch, Schwein, Rind und Wild nur noch selten. Alkohol von ehemals wenig runter auf (fast) gar keinen mehr.
    Salz reduziert, Zucker komplett (quasi kohlehydratfrei), also auch keine Nudeln, kein Reis und keine Kartoffeln mehr.
    Wer bist du und was hast du mit der Bremse gemacht?
    McDrake und Spassbremse haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #29266
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.585
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Exar-K Beitrag anzeigen
    Wer bist du und was hast du mit der Bremse gemacht?


    Ruf mal die M.I.B.
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  7. #29267
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.513
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Gestatten, Dr. Rabowke - dem Arzt dem Frauen vertrauen.

    Also werter Herr Bremse, wo drückt der Schuh?

    Spoiler:
    ... aber unter uns, ich würde der neugierigen Hausfrau slb79 auch keine Infos geben!
    Wo kommen wir denn dahin?!
    Die Frage sollte eher lauten:
    Wo drückt der Gürtel?

    Ich achte so gar nicht auf eine strenggerichtete Ernährungsweise, Hauptsache nicht ausschließlich von Fett- und Zuckerbomben Leben, ausreichend Bewegung haben, nicht nur in der Bude bzw. am Arbeitsplatz hocken und bei Möglichkeit ein wenig Sport betreiben (sofern dafür noch genug Zeit ist).

    Gewisse kulinarische Schwächen habe ich auch - sogar in Käse-Segment ^^ -, aber dazu stehe ich auch. Solange ich nicht über die 80kg-Marke rutsche mache ich mir um meine Gesundheit keine großen Sorgen.
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  8. #29268
    Benutzer
    Avatar von crysisheld
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    53
    Hmm mich selbst ertappen wie ich mir jeden Tag vornehme mich endlich wieder gesünder zu ernähren nur um auf der Arbeit doch wieder Süssigkeiten zu essen nervt mich schon. Dann am Abend immer dieses mir selbst aufgezwungene Ausdauertraining (Radfahren), was mich wieder mehr als eine Stunde kostet die ich nicht vor dem PC sitzen kann um mich über irgendein Thema auszulassen.
    Geändert von crysisheld (23.08.2018 um 20:22 Uhr)

  9. #29269
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.115
    Ich bin gerade ein bisschen piss'd über die Art, wie Bethesda Spielstände speichert. Hab vor kurzem meine Systemplatte neu aufgesetzt und natürlich die entsprechenden Ordner für Config-Dateien usw. der aktuell installierten Spiele vorher gesichert ... dachte ich. Leider speichert Bethesda seine Einträge für die Spielkonfiguration, Mods und Spielstände in unterschiedlichen Ordnern. So hab ich zwar meine Steuerung, Grafikeinstellungen usw. gesichert, aber mein 40h Spielstand von Skyrim VR ist dahin! Das zerrt an der Motivation. Ich könnte natürlich in 10 bis 15 Stunden wieder an den Punkt gelangen, wenn ich mich beeile, aber so ein Durchgerushe macht mir absolut keinen Spaß. Evtl. werde ich mir dennoch einen neuen Charakter erstellen und einfach mal ganz anders anfangen. Statt Khajiit-Sträuner wird's evtl. ein bretonischer Magier ... mal schauen.

    Argh, ich könnte mich selbst in den Arsch beißen ... 40 Stunden!!!


    Zitat Zitat von crysisheld Beitrag anzeigen
    Hmm mich selbst ertappen wie ich mir jeden Tag vornehme mich endlich wieder gesünder zu ernähren nur um auf der Arbeit doch wieder Süssigkeiten zu essen nervt mich schon. Dann am Abend immer dieses mir selbst aufgezwungene Ausdauertraining (Radfahren), was mich wieder mehr als eine Stunde kostet die ich nicht vor dem PC sitzen kann um mich über irgendein Thema auszulassen. Wo wir gerade bei Thema sind. Was mich echt aufregt sind Let´s Plays! Hier mein Video.
    Es gibt gute Let's Player und es gibt schlechte ... und es gibt unterschiedliche Geschmäcker. Wenn die Let's Player sich Zeit lassen, aufmerksam spielen und einen ruhigen Spielstil, sympathische Kommentare und ein wenig Humor einfließen lassen, schaue ich gern rein. Wenn die die ganze Zeit nur rumschreien, rumspoilern, sich selbst in den Vordergrund stellen und sich kaum auf das Spiel konzentrieren und aus der ganzen Sache ne nervige Einmann-Show machen, dann verzichte ich.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  10. #29270
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.585
    Blog-Einträge
    3
    Wenn mans als verlorene (?) Zeit für ein Game (!) anschaut, ist die Einstellung natürlich auch nicht die Richtige.
    Gamen kann ich auch danach noch.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  11. #29271
    Benutzer
    Avatar von crysisheld
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    53
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade ein bisschen piss'd über die Art, wie Bethesda Spielstände speichert. Hab vor kurzem meine Systemplatte neu aufgesetzt und natürlich die entsprechenden Ordner für Config-Dateien usw. der aktuell installierten Spiele vorher gesichert ... dachte ich. Leider speichert Bethesda seine Einträge für die Spielkonfiguration, Mods und Spielstände in unterschiedlichen Ordnern. So hab ich zwar meine Steuerung, Grafikeinstellungen usw. gesichert, aber mein 40h Spielstand von Skyrim VR ist dahin! Das zerrt an der Motivation. Ich könnte natürlich in 10 bis 15 Stunden wieder an den Punkt gelangen, wenn ich mich beeile, aber so ein Durchgerushe macht mir absolut keinen Spaß. Evtl. werde ich mir dennoch einen neuen Charakter erstellen und einfach mal ganz anders anfangen. Statt Khajiit-Sträuner wird's evtl. ein bretonischer Magier ... mal schauen.

    Argh, ich könnte mich selbst in den Arsch beißen ... 40 Stunden!!!




    Es gibt gute Let's Player und es gibt schlechte ... und es gibt unterschiedliche Geschmäcker. Wenn die Let's Player sich Zeit lassen, aufmerksam spielen und einen ruhigen Spielstil, sympathische Kommentare und ein wenig Humor einfließen lassen, schaue ich gern rein. Wenn die die ganze Zeit nur rumschreien, rumspoilern, sich selbst in den Vordergrund stellen und sich kaum auf das Spiel konzentrieren und aus der ganzen Sache ne nervige Einmann-Show machen, dann verzichte ich.
    hast du nicht ein Recovery Tool mit dem du dateien wiederherstellen kannst? dann sollten sich die spielstände ja so finden lassen.

  12. #29272
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.115
    Zitat Zitat von crysisheld Beitrag anzeigen
    hast du nicht ein Recovery Tool mit dem du dateien wiederherstellen kannst? dann sollten sich die spielstände ja so finden lassen.
    Funktioniert das bei SSDs und gibt's sowas kostenlos? Falls ja, würde ich's zumindest mal versuchen. Viel installiert hab ich seit der Neuinstallation auf der Platte nicht, daher wird wohl auch nicht allzu viel überschrieben wurden sein.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  13. #29273
    Benutzer
    Avatar von crysisheld
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    53
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Funktioniert das bei SSDs und gibt's sowas kostenlos? Falls ja, würde ich's zumindest mal versuchen. Viel installiert hab ich seit der Neuinstallation auf der Platte nicht, daher wird wohl auch nicht allzu viel überschrieben wurden sein.
    Also ich habe mir damals die Pro Version von EASEUS Data Recovery gekauft. Mit der kostenlosen Version kannst du bis 2GB Daten wiederherstellen, das sollte für die Spielstände reichen. Laut Hersteller sollten SSDs kein Problem sein.
    Ich habe es selbst nur bei normalen HDDs benutzt, aber die Erfolgsquote war phänomenal.

    https://www.easeus.com/datarecoveryw...y-software.htm
    Neawoulf hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #29274
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.115
    Zitat Zitat von crysisheld Beitrag anzeigen
    Also ich habe mir damals die Pro Version von EASEUS Data Recovery gekauft. Mit der kostenlosen Version kannst du bis 2GB Daten wiederherstellen, das sollte für die Spielstände reichen. Laut Hersteller sollten SSDs kein Problem sein.
    Ich habe es selbst nur bei normalen HDDs benutzt, aber die Erfolgsquote war phänomenal.

    https://www.easeus.com/datarecoveryw...y-software.htm
    Danke, sieht interessant aus. Mehr als ein paar MB werden es wohl nicht sein, wird morgen mal ausprobiert.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  15. #29275
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.353
    Zitat Zitat von crysisheld Beitrag anzeigen
    Tja was mich aufregt. Ich habe es mal alles in einem Video zusammengefasst
    Vieles redundant, aber ansonsten durchaus in Ordnung.
    Ist halt eine Meinung. Inhaltlich ist da wenig zu kritisieren.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  16. #29276
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.513
    Unverantwortliche Mütter. Einer solchen sind meine Frau, mein Sohn und ich gestern Abend beim Einkaufen begegnet. Wollten vom Getränke- über den Parkplatz rüber zum Supermarkt schlendern, als wir ein gequältes "MAMA!!!" hörten. Verdutzt schauten wir uns um - und fanden dann einen ca. 2 Jahre alten Jungen in einem Kleinwagen, festangeschnallt im Kindersitz, verheult ohne Ende. Auto-Fenster waren zwar leicht runtergestellt, trotzdem, es war ziemlich schwül. Eine andere Frau wurde ebenfalls aufmerksam und kam auf uns bzw. das Auto zu. Waren ohne große Vorworte alle einer Meinung:
    Sowas geht überhaupt nicht.

    Wir waren drauf und dran die Mutter im Supermarkt - falls sie sich dort aufhielt - aufrufen zu lassen, hatte mir dafür das Nummernschild gemerkt. Besagte Frau wollte noch einen Schritt weitergehen und am liebsten die Polizei rufen, wogegen wir auch nichts einzuwenden gehabt hätten...

    Doch dann kam die Mutter überraschend zackig zurück, ehe wir eine unserer Vorhaben umsetzen konnten. Total uneinsichtig, meinte zwar dass sie unsere Bedenken "absolut richtig" fand... Aber von Schuldgefühlen oder anderen Zeichen der Reue keine Spur. Der uns begegneten Dame stand der Ärger darüber unverkennbar ins Gesicht geschrieben und war sich auch nicht zu schade mit der Mutter heftig zu diskutieren, wir haben nur kurz unsere Fassungslosigkeit geäußert und uns dann kopfschüttelnd verabschiedet.

    Echt, diese Mutter hat Nerven...
    Geändert von sauerlandboy79 (05.09.2018 um 09:21 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  17. #29277
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.938
    Das ausgekochte Schlitzohr hat seine letzte Fahrt hinter sich - hoffen wir, dass auf dem Stairway to heaven nicht die Hölle los ist... Burt Reynolds: Hollywood-Star mit 82 Jahren gestorben - SPIEGEL ONLINE

    RIP, Mr Reynolds, Sie waren für mich der Prototyp des sympathischen 70er/80er-Jahre US-Machos....
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  18. #29278
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.303
    Daß die Presse unkontrolliert Behauptungen von Linken aufnimmt und Behauptungen von Hetzjagden in Chemnitz bestätigt ohne deren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Und ein dubioses Handyvideo aus dem Zusammenhang heraus als Basis hernimmt wo 1 Kerl hinterherrennt. Wer die Hintergründe kennt weiß warum (die Migranten haben vorher auf die Trauerstätte gespuckt und Scheiß Deutscher ausgerufen. Das wird dann hochgekocht, daß es heißt Chemnitz veranstaltet Hetzjagden auf Ausländer.

    Demhingegen hat der Verfassungsschutzpräsident Maas sich geäußert, in dem er das Video als gezielte Falschmeldung hinstellt. Wenn dies der Wahrheit entspricht sollten die Presse und TV-Redakteure ihre Recherchequalitäten echt mal auf den Prüfstein legen. Unglaublich. Und Mama Merkel labert ungeprüft nach.

  19. #29279
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.437
    bfv-chef maaßen, der sich nicht zu schade ist, ein video der vorfälle in chemnitz als fake hinzustellen. erst die "vertraulichen" treffen mit afd-oberen und jetzt das! wasser auf die mühlen der verschwörer und vollidioten. das muss konsequenzen haben. maaßen muss seinen (schlapp-) hut nehmen! ein absoluter skandal. wahnsinn, einfach wahnsinn.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  20. #29280
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.938
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Daß die Presse unkontrolliert Behauptungen von Linken aufnimmt und Behauptungen von Hetzjagden in Chemnitz bestätigt ohne deren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Demhingegen hat der Verfassungsschutzpräsident Maas sich geäußert, in dem er das Video als gezielte Falschmeldung hinstellt. Wenn dies der Wahrheit entspricht sollten die Presse und TV-Redakteure ihre Recherchequalitäten echt mal auf den Prüfstein legen. Unglaublich. Und Mama Merkel labert ungeprüft nach.
    Unglaublich ist eher das, was Maas von sich gab, und dann auch nur in einem Interview mit der Bild - was will er damit bezwecken? Maas hatte sich vor einer Weile informell mit AfD-Vertretern getroffen, d.h. ob der wirklich unabhängig ist, darf man bezweifeln. Er hat nicht mal gesagt, welches Video er meint, und es GIBT definitiv zahlreiche Zeugen und Anzeigen, die etwas, was man "Hetzjagden" nennen kann, bestätigen. Das eine bekannte Video wurde auch mehrfach untersucht und ist definitiv authentisch. Was soll man da denn bitte noch weiter prüfen, bevor man dies dann auch offiziell anspricht?

    FALLS - nur für die anwesenden Verschwörungstheoretiker - alle Fälle einfach nur von vermeintlichen Opfern gelogen waren (in Köln gab es ja auch bei der Silvestersache "Vergewaltigungsopfer", bei denen später rauskam, dass es gar nicht stimmte), und es in Wahrheit einfach nur eine aggressive Stimmung gab, können das die Medien und die Politiker ja nicht wissen, dafür kannst du sie nicht verurteilen. Du kannst nicht verlangen, dass man sich erst äußert, wenn die Staatsanwaltschaft zu 100% bestätigt, dass es passiert ist und ein Urteil verkündet wurde. Ausgedacht haben sich die Medien und Politiker das aber nicht, und wenn man die zahlreichen Videos mit der Stimmung von TEILEN der Demonstranten sieht ist es auch alles andere als weit hergeholt, wenn es da auch zu einigen Gewalttaten gegen Ausländer oder Journalisten usw. gab.


    Ich weiß auch gar nicht, warum vor allem das rechte Pack sich so darüber aufregt, wenn man dessen Taten einfach nur schildert - fühlen die Ärmsten sich etwa ertappt? Und ich verstehe auch nicht die normalen, einfach nur besorgten oder aufgebrachten Bürger in Chemnitz aus den Berichten ableiten, dass man angeblich ALLEN in Chemnitz in einen rechtsradikalen Topf wirft .- wie kommt man bitte auf so eine Idee??? Wenn auf einer zB eher linken Demo einige Teilnehmer Scheiben einwerfen und Polizisten angreifen und darüber berichtet wird, fühlen sich doch auch nicht die >90% "normalen" Demonstranten angesprochen und dem Vorwurf gegenübergestellt, sie seien gewalttätig. Oder wenn berichtet wird "FC-Fans jagen Schalker vor Auswärtsspiel" würde kein normaler FC-Fan denken, dass nun die Leser der News denken, ALLE oder die Mehrheit der FC-Fans hätte das getan oder auch nur gutgeheißen.

    Oder denken vlt. die betreffenden Bürger genau DAS, also "Aha, FC-Fans griffen Schalker an, dann sind die FC-Fans allgemein also gewalttätig - und wenn zB die ARD sagt, dass in Chemnitz Hetzjagden stattfanden, dann meinen die also, dass alle Chemnitzer so drauf sind - LÜGENPRESSE!!!" - ist DAS vielleicht deren Denkweise? Wenn ja, dann wären es Opfer der eigenen unlogischen Denkweise, aus der man Vorurteile kreiert.


    Aber so oder so: warum wehrt man sich so strikt dagegen, dass nun mal in einigen Fällen Ausländer angegriffen und verfolgt wurden? Warum soll das denn NICHT passiert sein? Kein normaler Mensch würde davon doch auf die Stadt Chemnitz schließen... Es wurde ja auch groß in den Medien darüber informiert, dass bei der Demo viele extreme Rechte aus ganz D da waren - da ist es doch für jeden mit einem Funken Verstand klar, dass nicht unbedingt normale Chemnitzer die Täter waren, sondern - wie Köln bei der Hogesa - Chemnitz einfach nur der Ort des Geschehens, mehr nicht. Will man vlt einfach nicht wahrhaben, dass man auf der Demo auf krass rechte Organisatoren und Hetze hereingefallen ist, wenn man mit bei der Demo dabei war - oder was ist der Punkt? Ich raffe es nicht. Die sollten diese Taten lieber verurteilen und ihre sachliche Kritik an der Politik demonstrieren anstatt Verschwörungstheorien nachzueifern.
    Worrel und LOX-TT haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •