6495Gefällt mir
  1. #21221
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.295
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Wer weiß? Aber ein erweiterter Selbstmord wo man eben mal 149 weitere Personen mitnimmt ??? Ich kann mir das absolut nicht vorstellen. Wieso nicht in ein Auto steigen und mit 190 gegen einen Brückenpfeiler kacheln ? Wieso nicht selber erschießen, von einer Brücke springen oder mit Tabletten umbringen ? Wieso 149 weitere, unbeteiligte Leute, die auch einem vollkommen unbekannt sind mit in den Tod reißen ?
    Man kann sich das nur schwer vorstellen, aber man ist ja selbst eben nicht in einer solchen Situation. Ich denke, dass sehr viele Selbstmörder sehr egoistisch und wenig reflektiert handeln, gerade die klassischen "Vor-den-Zug-Werfer" verschwenden ja wohl auch keinen Gedanken an die möglichen Traumata, die Lokführer und Passagiere erleiden, von den Auswirkungen auf die eigene Familie ganz zu schweigen.

    Wie gesagt, ein Terroranschlag macht keinen Sinn - warum sollte ich mich, wenn ich ein Flugzeug übernommen habe, damit begnügen "nur" 150 Leute zu töten, wenn ich innerhalb der gleichen Zeit, die ich brauche, um in den Alpen zu zerschellen, dass Ding auch mitten in Marseille (oder anderen Städten in der Nähe) crashen lassen kann ( und somit vielleicht tausende Opfer erziele) ?

    Terroristen geht es ja um einen MAXIMALEN Effekt, es gibt keinen Grund, sich zurückzuhalten, wenn ein ungleich "besseres" (lies: schrecklicheres) Resultat erzielt werden kann.

    EDIT: @Lukecheater:

    Wobei ich sogar hier auch differenzieren würde. Nicht einmal jeder "Islamist" ist automatisch zur Gewalt bereit. Es gibt ja sogar beim IS Leute, die vom Ausmaß der Gewalt geschockt und abgestoßen sind und umgehend wieder desertieren - der IS hat in den letzten Wochen hunderte Deserteure hingerichtet...
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  2. #21222
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.438
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    @Bonkic: Falsch.
    nein, richtig.
    du hast pastörs, die npd und auch die reps bei facebook geliked, wie es so schön auf neudeutsch heißt.

    Aber die Diskussion darüber wäre in dem Thread hier zu sehr OT. Und gegen den Nazi-Vorwurf wehre ich mich vehement!
    wer ideen von nazis und nazi-parteien für "überlegenswert" hält, ist selbst einer!
    und wenn man dann noch deine sprüche hinzurechnet, die du wiederholt hier im forum abgesondert hast.
    du musst dich wirklich nicht wundern.


    edit:

    "Nicht der normale Muslime der seinen Dönerstand betreibt."

    und das in einem beitrag, in dem du versuchst, von deiner (von mir unterstellten) gesinnung abzulenken. köstlich.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  3. #21223
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.303
    Schön wenn Deine Welt soo sehr s/w ist. Weil Du die Linksradikalen so verharmlost bist Du dann für mich auch ein RAF-Befürworter. Ist das gleiche.

  4. #21224
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.875
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Ich habe den Namen, in Verbindung mit dem FAA-Artikel, weiter oben ja schon gepostet - in erster Linie, um Spekulationen über einen möglichen islamistischen Hintergrund vorzubeugen.
    Aber der Name allein sagt doch gar nichts aus. Es gibt schließlich auch Deutsche die sich terroristischen Organisationen anschließen.

    Dabei lässt sich ein Terroranschlag eigentlich durch LOGIK ausschließen:

    Warum sollte ein Terrorist, der möglichst VIEL Schaden anrichten will, seine WAFFE (=Flugzeug) relativ wirkungslos gegen eine Felswand crashen lassen?

    Er hätte das Flugzeug problemlos innerhalb weniger Minuten nach Marseille, Cannes, Nizza oder auch Monaco fliegen können - aus Terroristensicht allesamt durchaus "attraktive" Ziele.
    Möchte man meinen. Aber eine Kursänderung bedeutet auch Zeit, in der es der restlichen Besatzung evtl. doch irgendwie gelingen könnte in das Cockpit zu gelangen.
    Ich würde nicht mal einen Abschussbefehl für ein entführtes Flugzeugs ausschließen wenn es erkennbar auf eine Großstadt zusteuert ohne Funkkontakt.

    Die Ermittler werden schon ihren Job machen und die Umstände soweit wie möglich nachvollziehen.
    Bis dahin glaube ich keinen Spekulationen der Medien oder sonst irgendwem. Die werden das wie schon erwähnt ausschlachten, im Dreck wühlen und unzählige Theorien verbreiten.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  5. #21225
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.295
    Zitat Zitat von Chemenu Beitrag anzeigen
    Aber der Name allein sagt doch gar nichts aus. Es gibt schließlich auch Deutsche die sich terroristischen Organisationen anschließen.
    Das stimmt schon, aber es ist trotzdem sehr unwahrscheinlich. Wäre Andreas L. ein Konvertit, wäre er vermutlich schon vorher stark aufgefallen (die Radikalisierung bleibt üblicherweise nicht verborgen).



    Möchte man meinen. Aber eine Kursänderung bedeutet auch Zeit, in der es der restlichen Besatzung evtl. doch irgendwie gelingen könnte in das Cockpit zu gelangen.
    Ich würde nicht mal einen Abschussbefehl für ein entführtes Flugzeugs ausschließen wenn es erkennbar auf eine Großstadt zusteuert ohne Funkkontakt.
    http://brightcove.vo.llnwd.net/v1/un...Id=18140073001

    Wenn Du Dir die Karte ansiehst, dann stellst Du fest, dass der Sinkflug nach dem Erreichen der Reiseflughöhe bereits noch vor der frz. Mittelmeerküste wieder eingeleitet wurde. 8 Minuten später ist das Flugzeug dann gecrasht - das bedeutet, bei der Geschwindigkeit hätte man Marseille in 2-3 Minuten, Cannes nach 5 und Monaco nach 8 Minuten erreichen können - das ist für JEDE Alarmrotte eine zu kurze Responsetime.

    Und da seit 9/11 die Cockpittüren vorschriftsmäßig gepanzert sind, hätte man die auch nicht ohne schweres Werkzeug aufbekommen - also keine Chance.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  6. #21226
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.513
    Terror lässt sich aber auch ohne einen Direktanschlag erzielen. Es reicht doch schon wenn genug andere Menschen mit in den Tod gerissen werden. Selbst eine Handvoll reicht ganz Radikalen aus.

    Nicht jeder Selbstmord-Terrorist der mit einer angeschnallten Bombe unterwegs ist sucht sich gleich das nächste Einkaufszentrum oder einen anderen Ort mit großer Massen-Anwesenheit aus, sondern nimmt auch ein begrenztes Feld im Freien zur Ausübung seiner Selbstsprengung. Ist genauso "ineffektiv", dennoch kommt diese Praxis nicht selten vor.
    Man muss nicht zwangsläufig immer vom großen Maßstab ausgehen.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  7. #21227
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.522
    Das mit dem 'Muslim' hab ich jetzt auch nicht ganz verstanden ...
    ¯\_(ツ)_/¯

  8. #21228
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.875
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Nicht jeder Selbstmord-Terrorist der mit einer angeschnallten Bombe unterwegs ist sucht sich gleich das nächste Einkaufszentrum oder einen anderen Ort mit großer Massen-Anwesenheit aus, sondern nimmt auch ein begrenztes Feld im Freien zur Ausübung seiner Selbstsprengung. Ist genauso "ineffektiv", dennoch kommt diese Praxis nicht selten vor.
    Man muss nicht zwangsläufig immer vom großen Maßstab ausgehen.
    Kann ja nicht jeder so ein Vorzeigeterrorist wie unsere Spassbremse sein.
    Die wenigsten Selbstmordattentäter sind wohl mit ungemein viel Intelligenz gesegnet. Und einen zweiten Versuch gibt's auch nicht.
    Spassbremse und sauerlandboy79 haben "Gefällt mir" geklickt.
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  9. #21229
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.295
    Zitat Zitat von Chemenu Beitrag anzeigen
    Kann ja nicht jeder so ein Vorzeigeterrorist wie unsere Spassbremse sein.
    Die wenigsten Selbstmordattentäter sind wohl mit ungemein viel Intelligenz gesegnet. Und einen zweiten Versuch gibt's auch nicht.
    Tja, ich war wohl zu lange beim Militär.

    Wohl richtig, aber es geht ja konkret um den Flugzeugabsturz. Und ein Pilot dürfte mit ausreichend Intelligenz gesegnet sein, sonst wäre er nicht durch die Ausbildung gekommen.

    Nein, ich bin mir absolut sicher, dass das kein Terroranschlag war. Ich halte zwar nichts von Spekulationen, aber nach allen vorliegenden Informationen halte ich die Suizid-These für am plausibelsten.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  10. #21230
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tuetenclown
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    156
    Homepage
    hardwareluxx...
    Zitat Zitat von Taiwez Beitrag anzeigen
    Also mich regt ja grade auf, das der Postbote nicht kommt und mir meine Version Bloodborne und Borderlands: The Handsome Collection für meine PS4 vorbeibringt.. Der vorraussichtliche Liefertermin ist heute!!
    wie kannst du es wagen, on-topic zu schreiben! schonmal parcello.org angeschaut?
    Spassbremse, Rabowke, Lukecheater und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  11. #21231
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.522
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    [...]
    Nein, ich bin mir absolut sicher, dass das kein Terroranschlag war. Ich halte zwar nichts von Spekulationen, aber nach allen vorliegenden Informationen halte ich die Suizid-These für am plausibelsten.
    Aber ... warum sich nicht als Pilot ne Cessna mieten und dann gen Berg fliegen?

    Selbstmord hin oder her, aber es muss doch jedem klar sein, dass man nicht allein in so einer Maschine sitzt.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  12. #21232
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Taiwez
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    1.280
    Cool, danke für den Tipp, kannte ich noch gar nicht.

    Ich habe mich auch grade wie ein kleiner Streikbrecher gefühlt, als ich meinen Kommentar zwischen den ganzen Flugzeugabsturz-Diskussionsbeiträgen gesehen habe.

    Tut mir leid, es kommt nicht wieder vor..

  13. #21233
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    Zitat Zitat von Taiwez Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, es kommt nicht wieder vor..
    Dir sei verziehen, aber noch einmal und du fliegst aus dem Forum!
    Taiwez hat "Gefällt mir" geklickt.



  14. #21234
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.295
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Aber ... warum sich nicht als Pilot ne Cessna mieten und dann gen Berg fliegen?

    Selbstmord hin oder her, aber es muss doch jedem klar sein, dass man nicht allein in so einer Maschine sitzt.
    Amokläufer sind ja letztlich auch Selbstmörder. Die Psychologie spricht hier von maximal möglichem "narzisstischen Showdown" mit "entgrenztem Machterleben".
    Ich will nicht behaupten, dass es *so* war - aber ausschließen kann man das auch (noch) nicht.

    EDIT:

    Wie gesagt, ich halte nichts von wilden Spekulationen, ich suche nur eine (sofern überhaupt möglich) logische Erklärung:

    1. Es gab kein technisches Versagen. Das ist zweifelsfrei erwiesen.

    2. Ebenso war es keine Ohnmacht/medizinischer Vorfall. des Copiloten: Die Cockpittür war von innen verriegelt.

    3. Die Terrorismusthese ist aus mehreren Gründen zu verwerfen (o.g. Argumente, kein "Manifest", o. ä. Erklärung, etc.)

    -> bleibt nur Suizid/"Amok"flug übrig.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  15. #21235
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Taiwez
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    1.280
    Zitat Zitat von Lukecheater Beitrag anzeigen
    Dir sei verziehen, aber noch einmal und du fliegst aus dem Forum!
    Danke für diese gütige Entscheidung, über meinen Frevel hinwegzusehen. Ich muss noch schnell die Blumen auf meinem Lukecheater-Schrein gießen, Moment..

  16. #21236
    Community Officer
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.334
    Zitat Zitat von Taiwez Beitrag anzeigen
    Also mich regt ja grade auf, das der Postbote nicht kommt und mir meine Version Bloodborne und Borderlands: The Handsome Collection für meine PS4 vorbeibringt.. Der vorraussichtliche Liefertermin ist heute!!
    Meine Bestellung ist gestern immerhin zum Teil angekommen.
    War aber nur Pillars of Eternity drin, den Rest wollte Amazon nicht mit reinpacken.

  17. #21237
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Taiwez
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    1.280
    Zitat Zitat von Exar-K Beitrag anzeigen
    Meine Bestellung ist gestern immerhin zum Teil angekommen.
    War aber nur Pillars of Eternity drin, den Rest wollte Amazon nicht mit reinpacken.
    Meine beiden Games sind grade angekommen, muss aber jetzt auch bei Bloodborne erst einmal knapp 3 gb laden, meh.

  18. #21238
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.303
    Eh. Gelbe Karte. Schon wieder Break.

    Übrigens ich empfinde die Klarnamennennung mit Wohnort und Presse bei der Familie für vollkommen fehl am Platz. Wohin das führen kann hat man ja damals bei dem Fluglotsen gesehen, der für den Crash über dem Bodensee verantwortlich war. Er wurde von einem Angehörigen einer der Opfer umgebracht. Die Familie des Copiloten wird jetzt einen Spießrutenlauf erleben und eine Hetze sondersgleichen. Das kann es echt nicht sein.

    Die Daten wie Namen und Adressen gehören schlichtweg nicht an die Öffentlichkeit.

  19. #21239
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.938
    @Spassbremse: mir ist mit VIEL Fantasie noch EIN möglicher anderer Grund eingefallen: wenn es doch kein privat motivierter Suizid gewesen sein solle, KÖNNTE (!!!) man irgendwelche Drogen oder Medikamente als EVENTUELLE weitere Theorie in den Raum werfen. Irgendwas, wodurch er halluziniert hat oder was und daher dann das Flugzeug in den Berg gesteuert hat. Aber auch das ist extremst unwahrscheinlich im Vergleich dazu, dass er Co-Pilot einfach "nur" seinem Leben ein Ende setzen wollte.

    Aber die Theorie mit dem Suizid macht absolut Sinn und bleibt an sich als einzig logische Variante über - da muss man nichts was anderes an den Haaren herbeiziehen. Denn beim Suizid, erst Recht beim erweiterten Suizid spielt die gesamte Bio-Chemie total verrückt, da gibt es immer wieder Fälle, in denen jemand dann viele mit in den Tod reißt - da ist kein klares Denken mehr vorhanden. Und einige solcher Taten geschehen dann meist relativ spontan, da überkommt solche Leute eine dermaßen starke Todessehnsucht, dass sie dagegen quasi wehrlos sind - daher auch nicht "in Ruhe" ne Cessna mieten und alleine crashen oder - noch simper - einfach auf der Fahrt zum Flughafen gegen ne Brücke fahren oder auf dem Rollfeld vor ein Triebwerk laufen oder so was... es ist sehr unwahrscheinlich, dass er schon vor dem Flug beschlossen hatte, sich auf diese Art und Weise das Leben zu nehmen und über 100 Unbeteiligte mitzunehmen.

    Es gab - wurde auch in den Nachrichten gesagt - in den letzten Jahrzehnten bereits 4 Fälle, in denen ein Pilot eine Passagiermaschine absichtlich in Suizid-Absicht gecrasht hat. Es ist also nichts total abwegiges, nur etwas extrem seltenes.


    Und wegen Terror: das kann man an sich aus einem logischen Grund ausschließen, und das ist nicht mal einzig die Anmerkung von Spassbremse, dass er dann ja sicher versucht hätte, in eine Stadt zu crashen, sondern noch ein anderer Grund: nämlich dass der Co-Pilot NICHTS gesagt hat. Wäre es Terror, dann hätte er irgendwas gesagt kurz vor dem Crash, eine Botschaft hinterlassen, die darauf hindeutet - ansonsten macht Terror ja keinen Sinn, wenn man nicht weiß, dass es Terror ist. Rein theoretisch müsste man da noch ein paar Tage abwarten, ob sich nicht doch noch irgendwelche Hinweise (Briefe, Videos, Blog-Einträge...) finden, die auf Terror hindeuten, und sich nicht doch eine Terrororganisation meldet und dann Beweise auftauchen, dass er quasi einer ihrer "Schläfer" war.

    Aber das sind nun auf aktuellem Stand der Dinge wirklich extrem abwegige Überlegungen anhand der Fakten, die man derzeit vorliegen hat, und es ist beschämend, falls manche Leute es scheinbar gerne sehen würden, wenn sich dies als der Grund herausstellt, nur um dann wieder Moslem-Schelte betreiben zu können.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  20. #21240
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.303
    Ähm wen will er was sagen? All denen die jetzt tot sind.?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •