1373Gefällt mir
  1. #6161
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    682
    Das unterschreibe ich so. Black Panther ist sicherlich nicht das beste Machwerk schlechthin, aber ich war auch überrascht, dass es doch so gut war.
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  2. #6162
    Community Officer
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.336
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... was ich aber auch bei dem Film nicht verstehe, warum hier immer vom ersten schwarzen Superhelden gelabert wird.
    Nicht nur Blade, mir würden da spontan noch Spawn, Catwoman oder Hancock einfallen.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #6163
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.124
    ich glaube Catwoman ist halt ein Film das die Leute lieber vergessen
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  4. #6164
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.786
    Zitat Zitat von Exar-K Beitrag anzeigen
    Nicht nur Blade, mir würden da spontan noch Spawn, Catwoman oder Hancock einfallen.
    Wobei Hancock keine Erfindung des Marvel-/DC-Universums ist. Meine ich.

    Und Catwoman hat doch ursprünglich keine afroamerikanischen Wurzeln...?? Wenn ich mir so die Gesamtheit an Catwoman-Interpretationen so anschaue spricht jedenfalls nichts dafür.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  5. #6165
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.715
    Seit wann ist denn der Begriff Superheld im Kontext mit Marvel / DC verknüpft?

    ¯\_(ツ)_/¯

  6. #6166
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.124
    naja, Blade ist in den Comics ja auch nur nen Weiß Brot gewesen bis zum Film

    Aber naja, der Catwoman Film war eh ne Farce, warum castet man Halley Barry für die Rolle bzw. warum nimmt man nicht eine andere Figur
    Naja, wobei dem Film auch ein guter Autor gut getan hätte
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  7. #6167
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.288
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    naja, Blade ist in den Comics ja auch nur nen Weiß Brot gewesen bis zum Film
    ?
    .. erster Auftritt von Blade 1973 Tomb of Dracula - sieht mir nicht sehr weiß aus auf dem Cover ..

    http://marvel.wikia.com/wiki/Tomb_of_Dracula_Vol_1_10
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  8. #6168
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.715
    Blade war eigentlich schon immer ... schwarz.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  9. #6169
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.353
    Fun Fact:

    Bei den "Masters of the Universe" gab es einen weißhäutigen Charakter namens "Blade":

    http://thefwoosh.com/index.php/2014/...lassics-blade/
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  10. #6170
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Fun Fact:

    Bei den "Masters of the Universe" gab es einen weißhäutigen Charakter namens "Blade":

    http://thefwoosh.com/index.php/2014/...lassics-blade/

    Der ist aber ursprünglich nur aus der grandiosen Verfilmung...
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  11. #6171
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.124
    bei Spiderman sah der aber so aus ... :o

    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  12. #6172
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.288
    Stephen King's It (2017)

    Mochte die Miniserie schon ganz gerne - zumindest den ersten Teil davon.
    Der 2017er Version von It und auch dem neuen Pennywise stand it vorerst skeptisch gegenüber.

    Muss aber sagen, der neue Film ist ziemlich gut gelungen und kann durchaus überzeugen - die Performance der jungen Schauspieler ist bis auf ein paar kleinere Ausnahmen durch die Bank gut.
    Auch Pennywise finde ich, nachdem ich nun den Film gesehen habe, sehr gut.

    Ist auch nicht nur ein dröger 1:1 Abklatsch, sondern bietet auch einige eigenständige Ergänzungen.

    Was mir nicht so gefallen hat, waren ein paar teils billig wirkende Greenscreen-Aufnahmen bzw CG Effekte (bspw Steinwurfszene).

    Insgesamt aber ne solide 8/10 von mir.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  13. #6173
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.979
    Blade Runner 2049.

    Es fiel mir selten schwerer einen Film zu werten.

    Stünde der Titel für sich allein und wäre kein Sequel eines Kultfilms der 80er Jahre würde ich vielleicht trotz aller Schwächen (extrem hohe, künstlich erschaffene Komplexität der Story, zu langer Plot mit Durchhängern: 30-40 Minuten hätte man gut und gerne streichen können, was dem Film nicht geschadet hätte; im Gegenteil) noch eine 8/10 zücken.

    Im Vergleich zum Original verliert das Sequel aber deutlich und erreicht nur in ganz wenigen Momenten qualitativ ansatzweise den Vorgänger.

    So kann ich den Film nur 6/10 Replikanten geben. Eigentlich schade, denn Potential für deutlich mehr war definitiv vorhanden.

  14. #6174
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.801
    black panther
    guter und solider action-film, also definitiv sehenswert.
    das gerede von wegen "meilenstein" oder gar "bester film aller zeiten" vermag ich allerdings nicht so recht nachzuvollziehen.

  15. #6175
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.786
    Iron Man 2

    Solide Fortsetzung, nur in wenigen Punkten schwächer als der bravouröse Start. Die Action wurde merklich reduziert, am Witz wurde auch etwas gegeizt, und Mickey Rourke als Ivan Vanko wird hier regelrecht verschwendet. Zu wenig Dialogzeilen, zu wenig Tiefe.
    Auf Downey jr. ist stets Verlass, Sam Rockwell sorgt als Hammer für viel Schadenfreude, Don Cheadle gibt den besseren James Rhodes/War Machine (obwohl es mir zu plötzlich und unglaubwürdig erscheint dass er so fast ohne weiteres mit seinem Anzug zurechtkommt... Man denke nur an die unbeholfenen Erstversuche Starks), allgemein ist der Tenor von Teil 2 deutlich ernster, reifer... Als wollte der Regisseur (der ja schon den Vorgänger inszeniert hatte) das totale Gegenstück zur gag- wie materialschlacht-reichen Geburt Iron Mans schaffen. Dabei kommt letztendlich zwar kein wirklich schlechter Film heraus, diese Ausgelassenheit, der freche Kick des Erstlings fehlt hier dann aber doch.

    S.H.I.E.L.D. macht einen größeren Schritt in seiner bedeutender werdenden Rolle, während Black Widow ihr (doppeldeutig) schlagfertiges Debüt feiert. Auch wenn die Action-Szenen mit ihr nicht sonderlich spektakulär rüberkommen, aber... Die hatte da echt noch lange Haare???

    7-8/10 Kokos-/Metal-Geschmacksexplosionen
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  16. #6176
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von makoto68
    Registriert seit
    17.06.2015
    Beiträge
    237
    Darkland (Dänischer Rache-Thriller)

    Knallhart durchgezogener Rache-Thriller (zurecht ab 18!) über einen in Dänemark lebenden Iraker (sozial aufgestiegen) der seinen Bruder rächt. Die Gangster-Szene besteht aus richtig üblen Leuten, bitterböse und herrlich abgef****. Der Regisseur schafft es, über den gesamten Film eine felsenfeste Spannung zu halten. Vieles wirkt sehr real und greifbar, was einen großen Teil der Essenz des Filmes ausmacht. Auch wenn typische Genre Techniken verarbeitet werden, sind diese immer grundsolide.

    Von mir 6,5/10

  17. #6177
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    14.662
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Blade war eigentlich schon immer ... schwarz.
    Da Blade (Kino/Film mäßig meine ich das jetzt) ja auch auf Aktion und Martial Art geht. Ich stell mir Blade gerade mit J.C. van Dumme vor, schrecklich.

  18. #6178
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.715
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    black panther
    guter und solider action-film, also definitiv sehenswert.
    das gerede von wegen "meilenstein" oder gar "bester film aller zeiten" vermag ich allerdings nicht so recht nachzuvollziehen.


    Wer redet denn von "bester Film aller Zeiten"?

    Meilenstein hab ich bislang nur im Kontext mit der High-Tech Vision eines afrikanischen Landes gelesen, ansonsten sind sich die Kritiker alle einig das die Handlung im Grunde in 20min hätte abgefrühstückt werden konnte und der Film jetzt keine superb ausgearbeitete und wendungsreiche Handlung besitzt.

    Ich muss zugeben, dass ich im Vorfeld echte Bedenken gegen den Film hatte ... aber die Thematik eines afrikanischen Landes, die Entstehungsgeschichte etc. wurde mMn ziemlich gut erklärt und auch dargestellt, vor allem die Anspielung auf die heutigen Probleme, Flüchtlinge, war in dem Kontext aus Sicht von Wakanda bzw. einigen Personen irgendwie ... witzig. Sonst äußert sich ja nur die AfD in dieser Form bzw. ihre Wähler!
    ¯\_(ツ)_/¯

  19. #6179
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.715
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Da Blade (Kino/Film mäßig meine ich das jetzt) ja auch auf Aktion und Martial Art geht. Ich stell mir Blade gerade mit J.C. van Dumme vor, schrecklich.
    ... warum?

    Klar, heute wäre JCvD nicht mehr die beste Besetzung, aber Blade I ist ja nun auch schon einige Jahre her. Vor allem find ich JCvD dahingehend sympathisch, dass er sich nicht all zu ernst nimmt, egal ob freiwillig oder aus Geldsorgen, aber JCVD der Film war ganz witzig und auch die Serie JCvJ auf Amazon fand ich wirklich, wirklich gut. Schade das die Serie eingestellt wurde seitens Amazon.
    ¯\_(ツ)_/¯

  20. #6180
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.801
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen


    Wer redet denn von "bester Film aller Zeiten"?
    bei rotten tomatoes war black panther kurzzeitig als eben solcher gelistet.

    wurde mMn ziemlich gut erklärt und auch dargestellt, vor allem die Anspielung auf die heutigen Probleme, Flüchtlinge, war in dem Kontext aus Sicht von Wakanda bzw. einigen Personen irgendwie ... witzig. Sonst äußert sich ja nur die AfD in dieser Form bzw. ihre Wähler!
    ...und zum ende des films wurde die isolation als irrweg entlarvt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •