1403Gefällt mir
  1. #5281
    Community Officer
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.337
    Zitat Zitat von Taiwez Beitrag anzeigen
    das ich entnervt vorgespult habe
    Peter B. wäre stolz auf dich.
    golani79, Lukecheater, PeterBathge und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #5282
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Taiwez
    Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    1.280
    Zitat Zitat von Exar-K Beitrag anzeigen
    Peter B. wäre stolz auf dich.
    ich kann ja nix dafür, dass in manchen Filmen peinliches Balzverhalten mit Orkdamen und 1stündige Kutschenfahrten für sehenswert befunden werden!

    Kommt bei mir eigentlich nicht wirklich häufig vor, aber wenn es vorkommt, dann spricht es ganz sicher nicht für den Film.

  3. #5283
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.519
    Dracula Untold

    Mal ein anderer Ansatz von der Geschichte her. Wer hier auf historische Fakten wert legt oder die klassische Dracula Story erwartet, wird wohl enttäuscht werden.

    Wer jedoch nichts gegen einen neuen Ansatz der Story in Kombination mit guten Effekten hat, bekommt hier recht unterhaltsames Popcorn-Kino serviert.

    7/10
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  4. #5284
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.650
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Deadpool - 9/10
    Hätte ich nicht gedacht.
    Rabowke und Taiwez haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5285
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.936
    Warum nicht?

    Deadpool ist wirklich grandios, vor allem wegen einem grandiosen Ryan Reynolds! Allein der Punkt, dass sich der Film und auch der Darsteller selbst nicht zu ernst nimmt. Ich sag nur People! Magazin am Anfang, sexiest man alive!

    Der einzige Kritikpunkt, man merkt dem Film das geringe Budget durchaus an ... was mich aber wirklich verwundert hat, warum Marvel hier nicht einfach (viel) Geld investiert hat. Die müssten doch im Geld schwimmen.
    ¯\_(ツ)_/¯

  6. #5286
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.272
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Warum nicht?

    Deadpool ist wirklich grandios, vor allem wegen einem grandiosen Ryan Reynolds! Allein der Punkt, dass sich der Film und auch der Darsteller selbst nicht zu ernst nimmt. Ich sag nur People! Magazin am Anfang, sexiest man alive!

    Der einzige Kritikpunkt, man merkt dem Film das geringe Budget durchaus an ... was mich aber wirklich verwundert hat, warum Marvel hier nicht einfach (viel) Geld investiert hat. Die müssten doch im Geld schwimmen.
    Die Erfahrung dass R-Rating-Filme kaum bis wenig Gewinn abwerfen oder gar floppen (siehe Sin City 2) haben die Leute übervorsichtig gemacht.

    Aber mittlerweile ist nahezu jeder Marvel-Film eine Geld Druckmaschine, die Chancen dass DP2 eine kräftige Finanzspritze bekommt stehen nun mehr als gut.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  7. #5287
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PeterBathge
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    3.650
    Blog-Einträge
    17
    Homepage
    gamestar.de
    Genial waren die Verweise auf Green Lantern ("Don't make the super suit green. Or animated!") und Deapool-mit-dem-zugenähten-Mund aus X-Men Origins: Wolverine.

  8. #5288
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.407
    Blog-Einträge
    3
    Der Tag an dem die Erde still stand (2008 )

    Wollte den Film schon lange mal schauen und heut kam er im TV.
    Fand ihn jetzt nicht so übel, wie er bewertet wurde.
    Nur Jaden Smith hat mich gehörig genervt... mannmannmann

    Und ja, ich hab das Original mal als Kind gesehen und ich kann mich noch daran erinnern,
    dass mich der Film faszinierte, aber ich auch ein wenig Angst hatte


    6/10 (wenn man den kleinen Smith ignorieren kann, würd ich sogar eine 7/10 geben)
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  9. #5289
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.519
    12 Years A Slave

    Die wahre Geschichte von Solomon Northrup. Dieser lebt als freier Mann in New York lebt und verdient seinen Lebensunterhalt als Musiker. 1841 wird er Opfer von skrupellosen Sklavenhändlern und in die Südstaaten in die Sklaverei verschleppt.

    9/10
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  10. #5290
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.945
    The Shallows

    Blake Lively spielt eine Surferin, die von einem Hai attackiert und verletzt wird, und sich nur 100m vom Strand entfernt auf ein winziges Felsstück retten kann. Da aber unweit ein Walkadaver im Wasser ist, denkt der aggressive Fisch gar nicht daran, wieder abzuhauen. Zudem wird durch die Flut irgendwann das Felsstück wieder überspült werden...

    Ein recht gelungener Survivaltrip mit der Freundin von Ryan Reynolds, die hier natürlich sehr knapp bekleidet im Fokus des Betrachters steht. Der Hai wird größtenteils computeranmiert sein, was auch durchaus gut und realistisch aussieht - statt billige, peinliche Versuche wie Shark Night und Co, versucht man hier, etwas anspruchsvolleres abzuliefern. Man erreicht nicht ganz die fast schon dokumentarische Qualität von "The Reef", aber es ist doch einer der besseren Filme, wenn man auf den weißen Hai steht.Lediglich das völlig überzogene Hollywoodfinale hätte man sich schenken können, das ruiniert fast den Gesamteindruck und gibt Punktabzüge.

    6|10
    "Stop Pre-Ordering Video-Games, for the love of God, please!"

    John 'TotalBiscuit' Bain *1984
    2018

  11. #5291
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Jojoselavi
    Registriert seit
    03.06.2003
    Beiträge
    1.469
    Fast & Furious 7
    Action, Action und noch mehr Action, dazu viele teuere Autos - die üblichen Zutaten also. Viele übertriebene Szenen und viele Schießereien, gehört aber einfach zu so einem Film dazu. Unterhalten wird man gut, daher
    7/10

  12. #5292
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.906
    Independence Day 2

    Solides Sci-Fi Spektakel mit tollen Effekten, so wie man das eben von Emmerich gewohnt ist. Allerdings fand ich den übertrieben coolen Charakter von Liam Hemsworth etwas nervig. Einige Szenen hätten besser in ein Scary Movie gepasst.
    Auf der anderen Seite fand ich Jeff Goldblum und Brent Spiner einfach klasse. Vor allem Dr. Okun ist irgendwie zu meinem Lieblingscharakter avanciert.
    Bin gespannt ob wie angedeutet noch ein dritter Teil folgt.

    7/10



    Suicide Squad

    Ganz nettes Comic-Popcorn-Kino, allerdings auch viel verschenktes Potenzial. Insgesamt einfach zu lieb und nett und viel zu wenig Gemeinheiten und Screen Time für den Joker.
    Mit Abstand der beste Charakter war Harley Quinn, und das nicht nur wegen dem wahnsinns Gestell. Ohne sie würde der Film gar nicht funktionieren und die Leute im Kino reihenweise einschläfern.

    7/10
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  13. #5293
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.754
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Gestern Nacht "Liebesgrüße aus Moskau" und grad eben "Goldfinger"

    beiden würde ich ne 8 aufwärts geben

    mal kucken wie Feuerball so wird
    Spoiler:

    THIS IS THE WAY


  14. #5294
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.485
    Du kennst die klassischen Bond-Filme noch nicht ? Schwache Leistung. Octopussy fehlt auch noch. Und Im Geheimdienst ihrer Majestät, Man lebt nur Zweimal, Diamantenfieber, Moonraker u.s.w. Auch nicht den inoffiziellen Bond "Sag niemals nie" vergessen. Da hast Du echt noch etwas aufzuholen. 23 weitere Filme (darunter auch der allererste James Bond jagt Dr. No). Strenggenommen gehört auch noch die Persiflage Casino Royale von 1967 dazu (mit David Niven).

    Der Bondfilm mit Lazenby ist eher Durchschnitt, Timothy Dalton war als Bond da etwas besser. Die besten Bonddarsteller waren aber imho mit Abstand Sean Connery und Roger Moore. Direkt gefolgt von Daniel Craig. Die 4 Filme mit Craig waren auch gut (Casino Royale, Ein Quantum Trost, Skyfall und Spectre). Die Bondfilme mit Pierce Brosnan wirkten teils bemüht und mit aufdringlicher Markenplatzierung (zu Bond gehört ein Aston Martin aber kein 7er BMW oder BMW Z3). Selbst der Z8 war nicht unbedingt ideal, wenn auch sonst ein Traumauto.

    Derjenige der nun Craig beerben soll/muß hat da echt ein schweres Erbe anzutreten. Bin da echt mal gespannt.

  15. #5295
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.272
    Die Unglaublichen

    Unglaublich - - wie witzig und rasend schnell der Film auch nach 12 Jahren ist. Technisch vielleicht nicht mehr ganz so beeindruckend wie damals (sehr viele glatte, nicht so detailreiche Texturen), darf man aber nach wie vor zu den besten Pixar-Streifen zählen. Und der Sound hat immer noch mächtig Wumms.

    9/10

    svd hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  16. #5296
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.754
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Du kennst die klassischen Bond-Filme noch nicht ? Schwache Leistung. Octopussy fehlt auch noch. Und Im Geheimdienst ihrer Majestät, Man lebt nur Zweimal, Diamantenfieber, Moonraker u.s.w. Auch nicht den inoffiziellen Bond "Sag niemals nie" vergessen. Da hast Du echt noch etwas aufzuholen. 23 weitere Filme (darunter auch der allererste James Bond jagt Dr. No). Strenggenommen gehört auch noch die Persiflage Casino Royale von 1967 dazu (mit David Niven).

    Der Bondfilm mit Lazenby ist eher Durchschnitt, Timothy Dalton war als Bond da etwas besser. Die besten Bonddarsteller waren aber imho mit Abstand Sean Connery und Roger Moore. Direkt gefolgt von Daniel Craig. Die 4 Filme mit Craig waren auch gut (Casino Royale, Ein Quantum Trost, Skyfall und Spectre). Die Bondfilme mit Pierce Brosnan wirkten teils bemüht und mit aufdringlicher Markenplatzierung (zu Bond gehört ein Aston Martin aber kein 7er BMW oder BMW Z3). Selbst der Z8 war nicht unbedingt ideal, wenn auch sonst ein Traumauto.

    Derjenige der nun Craig beerben soll/muß hat da echt ein schweres Erbe anzutreten. Bin da echt mal gespannt.
    jo die werden alle noch folgen, bewusst gesehen hab ich nur die 4 Brosnan und die 4 Craig Filme, aber ich hab mir im Frühjahr die Bluray-Collection gegönnt mit allen Bond-Filmen (außer "Sag niemals nie")

    schau die chronologisch jetzt, Dr. No hab ich schon vor längerer Zeit geschaut, gestern bzw. heute dann die Filme 2 - 4
    Spoiler:

    THIS IS THE WAY


  17. #5297
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.638
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Die Unglaublichen

    Unglaublich - - wie witzig und rasend schnell der Film auch nach 12 Jahren ist. Technisch vielleicht nicht mehr ganz so beeindruckend wie damals (sehr viele glatte, nicht so detailreiche Texturen), darf man aber nach wie vor zu den besten Pixar-Streifen zählen. Und der Sound hat immer noch mächtig Wumms.

    9/10

    Ist immer noch einer meiner liebsten Pixar-Filme. Elastigirl beim Infiltrieren der feindlichen Basis finde ich noch immer am besten. Diese Natürlichkeit und Geschmeidigkeit beim Einsetzten der Skills,
    einfach gut gemacht.
    Die deutsche Vertonung allerdings... da finde ich Mr. Incredible ein wenig schwach. Und Frozone ist, typisch, mit Kai Pflaume besetzt worden, weil er halt Kai Pflaume ist, und nicht ein guter Sprecher per se.
    Egal.

    Mein letzter Film war "Brust oder Keule".
    Mehr Slapstick als sonst, aber de Funès Mimik macht das locker wett. 8/10
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  18. #5298
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.272
    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Ist immer noch einer meiner liebsten Pixar-Filme. Elastigirl beim Infiltrieren der feindlichen Basis finde ich noch immer am besten. Diese Natürlichkeit und Geschmeidigkeit beim Einsetzten der Skills,
    einfach gut gemacht.
    Die deutsche Vertonung allerdings... da finde ich Mr. Incredible ein wenig schwach. Und Frozone ist, typisch, mit Kai Pflaume besetzt worden, weil er halt Kai Pflaume ist, und nicht ein guter Sprecher per se.
    Egal.
    Hoffe die halten sich ran für Teil 2. Ewig angekündigt, aber noch kein konkretes Release-Jahr bekannt.


    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  19. #5299
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.906
    Blue Is the Warmest Color

    Der Film lief gestern Nacht auf WDR. Bin da eigentlich zufällig hängen geblieben an dem Film. Dachte mir ja zuerst das ist bestimmt ein langweiliger Beziehungs-Schinken der auch noch ewig dauert, gut zum einschlafen.
    Falsch gedacht. Saß bis zum Ende um 2:15 Uhr hellwach vor der Glotze. Ich muss zugeben, das lag auch ein wenig an den teilweise doch überraschend expliziten Szenen.
    Aber auch ansonsten fand ich den Film einfach packend und die beiden Hauptdarstellerinnen haben da wirklich eine Spitzenleistung abgeliefert. Hat mich mehr als positiv überrascht.

    8,5/10
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  20. #5300
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.737
    Habe letztens den Warcraft Film gesehen. Man muss dazu sagen, ich habe nie WoW gespielt, dafuer aber Warcraft 1-3 mit Add-ons back in the day.

    Zum Film: Erstaunlich gut! Leichte Spoiler Warnung (aber nichts allzu schlimmes): Die angedeutete Romanze zwischen Lothar und dem Ork-Girl haette es jetzt mMn nicht gebraucht aber ok, muss halt rein in nen Film, muss man durch. Fuer mich als alten Warcraft 2 Fan war es aber herrlich, Charaktere, die man aus ein paar pixeligen Zwischensequenzen und den Handbuechern kennt mal richtig "in Action" zu sehen. Khadgar, Medivh, Lord Lothar, Gul'Dan, Blackhand, alle da. Sie haben sich auch ziemlich genau an das gehalten, was damals in den Handbuechern beschrieben wurde. Insofern also top.
    Auch visuell fand ich den Film ziemlich genial umgesetzt. Ich verstehe auch nicht, dass sich so viele ueber die unglaubwuerdigen Ruestungen, etc. beschweren, ist halt Warcraft, was habt ihr erwartet. Gerade die Staedte der Menschen und die Ork Camps halten sich sehr schoen an das, was man gerade auch aus Warcraft 2 kennt.

    Klar, die Orks sehen manchmal etwas laecherlich aus, gerade wenn sie ruhigere Szenen haben (sie sind halt einfach eher auf Kampfmaschine ausgelegt) aber im grossen und ganzen hatte ich ein Desaster erwartet und wurde sehr positiv ueberrascht. Als Film allgemein sicherlich nicht gerade ein Offenbarung, aber man merkt dem Film an, dass er weiss, was er sein will und als Warcraft Film funktioniert er finde ich sehr gut.
    Ich hoffe wir werden mehr sehen, Grom Hellscream, Uther Lightbringer, Admiral Proudmore,der Daemon Sargeras, dazu noch Einheiten aus den Spielen, wie die Todesritter oder Zeppeline und Schiffe. Ich denke, gerade aus der Zeit von Warcraft 2: Tides of Darkness liesse sich ein schoener Film machen.
    Geändert von MrFob (23.08.2016 um 21:07 Uhr)
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •