1384Gefällt mir
  1. #4381
    Benutzer
    Avatar von BF2-Veteran
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    30
    Der letzte Film, den ich gesehen habe war James Bond - Octopussy auf DVD. Hatte ihn zum ersten Mal gesehen.

    Entgegen der weithin negativen Kritiken, fand ich den Film eigentlich ganz ansprechend. Wenn auch kein ganz "typischer" James Bond.

    7/10

  2. #4382
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.308
    Noah 3D (ja ich weiß teils gehaßt)

    Setting biblisch und interessant. Russell Crowe spielt bombastisch.

    Spoiler:
    Daß Tubai Kan an Bord kam fand ich etwas übertrieben
    . Insgesamt eine gute, wenn auch nicht perfekte Bibelverfilmung. So gibt es eine 7/10.

  3. #4383
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9
    Jurassic Park.

    Den von 1993.

    Mein Gott, was war das alles modern damals.
    Dragnir hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4384
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Dragnir
    Registriert seit
    27.11.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von Chemenu Beitrag anzeigen
    Der Mann, der vom Himmel fiel

    Soll angeblich ein Science-Fiction Film sein, entpuppte sich aber eher als verstörendes Alien-Erotikfilmchen, also Science-Fucktion in der Light-Variante.
    Wobei die "Science" muss man auch mit der Lupe suchen.... im Gegensatz zu Penissen, die erstaunlich oft über den Bildschirm flimmerten. Und natürlich Brüste. Sogar wahnsinns Brüste!

    Also 0 Punkte für Science Fiction, aber 4 geile, kleine Chemenus für die netten Boobies.

    4/10

    Da hatte ich auch kurz reingezappt, die Story klang vielversprechend... aber dann leider doch nicht so.

    Der letzte (gute) Film den ich gesehen habe war "Blood Letter" von 2008, kam kürzlich im TV.
    Dachte erst der wär aus China, war aber aus Vietnam (!). Dafür sehr gut.
    Klassischer "Eastern" - sprich wo die Darsteller 10m fliegen können usw. ^^
    Story gut, Optik auch, im Stil von "Hero", kommt aber nicht an dessen Bildbombast heran...

    Aber insgesamt sehr guter Film.
    Ryzen 2700x - MSI X470 Gaming Plus - Sapphire Vega 64 Nitro+ - 16 GB GSkill 3200 - 128GB SSD - 1TB HDD - Windows 10 Pro

  5. #4385
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.040
    Drachen zähmen leichtgemacht

    Würde ich zu den besten Dreamworks-Filmen zählen. Die Handlung kommt (wie die meisten Dreamworks-Filme) zwar nicht ganz an die Originalität und den hohen Anspruch der meisten Streifen des Hauses Pixar heran, einen gewissen Reiz und Mut hat sie dennoch. Dass aus Todfeinden auch Freunde werden können, wenn der erste Schritt der Annäherung und des gegenseitigen Verständnisses gemacht wird, ist eine sehr schöne, lehrende Parabel für kleine wie auch große Seher. Dazu der Generationenkonflikt (Hicks und sein Vater), die Grundhaltung des schmächtigen Sohns des Wikinger-Anführers ("Ich will nicht töten!"), und dann noch das Verhältnis zwischen Hicks und Ohnezahn, das in seiner Entwicklung gar ein wenig an den Klassiker Wolfsblut erinnert... Ich war ziemlich überrascht, das ist gar nicht so der anarchische oder rotzfreche Gaga-Spaß den ich eigentlich von Dreamworks erwartet hab. Und auch optisch fand ich das Präsentierte überaus beeindruckend.

    Die deutsche Synchro war allerdings kein großer Wurf. Hicks Sprecher hörte sich völlig falsch besetzt und unerfahren an, da war kaum Ausdruck in dessen Stimme. Und überhaupt, warum müssen sich all die Wikinger wie Ostfriesen artikulieren?! Jeden Moment hatte ich schon die Sorge Brösels Werner könnte ohne Vorankündigung auftauchen...

    Ansonsten ein toller CGI-Film. Ob Teil 2 dessen Level halten kann? Ich werde es demnächst herausfinden.

    8-9/10
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  6. #4386
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.308

    Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

    Hercules (3D). Dwayne The Rock Johnson spielt genial. Die Effekte waren ebenso top. Storytechnisch hingegen hätte ich mir aber gewünscht, daß man die gestellten Aufgaben thematisiert (Kampf gegen die Hydra, den Eber, den Löwen etc.). So war die Story eher Mittelmaß. Daher nur eine 7/10.

  7. #4387
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rising-Evil
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    1.409
    Terminator (1984)
    Nach wie vor ein absoluter Kultfilm !
    Worrel und The_Final haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #4388
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.270
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Hercules (3D). Dwayne The Rock Johnson spielt genial. Die Effekte waren ebenso top. Storytechnisch hingegen hätte ich mir aber gewünscht, daß man die gestellten Aufgaben thematisiert (Kampf gegen die Hydra, den Eber, den Löwen etc.). So war die Story eher Mittelmaß. Daher nur eine 7/10.
    naja, ich weiß ja nicht, ich hätte jetzt aber auch nicht sonderlich ein Historisch mythisch Korrekten Film erwartet
    wobei, hmmm, so ne Miniserie mit den 12 Prüfungen von Herkules ganz interessant wäre
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  9. #4389
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.308
    Historisch korrekt kann man bei Hercules ja eh nicht nehmen. Er ist und bleibt eine mystische (fiktive) Figur der griechischen Göttersage. Trotzdem wäre das Setting mit den Prüfungen imho deutlich interessanter gewesen. Nicht daß die Storyline jetzt wirklich crap gewesen ist. Aber im Vergleich zu den Prüfungen ?? Imho die 2. beste Wahl.

  10. #4390
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.270
    ja ne is klar
    das hab ich ja auch geschrieben
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  11. #4391
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.308
    Sag ja auch nichts anderes. Begründe halt nur die 7/10 statt einer 8 oder 9/10.

  12. #4392
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    22.108
    Blog-Einträge
    3
    Sie leben

    Gesellschaftskritik als Fingerübung von John Carpenter.

    + Geniale Vision über Außerirdische, die die Menschheit unterwandern
    - die ziemlich überflüssigste und sinnfreieste Prügelei der Filmgeschichte

    Dennoch: die bisher einzigartige, ikonenhafte Vision reißt es raus. Auch wenn der Haupt Darsteller eher schlecht als Recht spielt, die Handlung teils doch arg klischeehaftes Geballer ist, sollte man den Film mindestens einmal gesehen haben.

    7/10 Streifen verbrauchtes Bubblegum
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  13. #4393
    Neuer Benutzer
    Avatar von OnlinespieleMax
    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    27
    The Equalizer 8/10
    Find den stark.

  14. #4394
    xNomAnorx
    Gast
    Hab in letzter Zeit einige Filme im Kino gesehen, hierzulande auch immer im O-Ton, was natürlich sehr praktisch ist

    Ant-Man

    Einer der besten Marvel-Filme imho. Viel Witz und Ironie, Herz, gute Darsteller und interessante Story, die sich auch schön auf den Charakteren fokussiert. Man wird nicht zu sehr mit Effekten zugeworfen, das ist mal eine nette Abwechslung.
    Und die Easter Eggs und Anspielungen auf die Avengers und das restliche Marvel-Universum passen auch sehr gut hinein

    8/10

    Minions

    Witzig, aber mit der Zeit auch etwas eintönig. Ich finde einfach nicht, dass die Minions einen Film alleine tragen können. Und die anderen Charaktere waren nicht so interessant. Trotzdem schon mal sehenswert, ein paar Lacher waren immer mal wieder dabei

    6/10

    Southpaw

    über die Story muss man hier nicht viel sagen, sie gleicht so ziemlich jedem Boxer-Film der je gemacht worde. Vorhersehbarkeit muss also einkalkuliert werden.
    Abgesehen davon sind die Schauspieler alle sehr gut, gerade Gyllenhall
    überragt und traegt den Film praktisch alleine. Seine Darstellung und der sehr gute Soundtrack machen den Film dann doch sehr sehenswert. Ich hab ihn gerade in Bezug auf mein eigenes Sportpensum sehr motivierend gefunden

    7,5/10

    Jurassic World

    Besser als der 3. Film. Aber trotzdem nicht gut.
    Story ist sehr vorhersehbar, Schaupieler nur halbwegs gut und die Charaktere an sich unglaublich langweilig. Mehrere Sachen werden nur angeschnitten und nie richtig zu Ende gebracht (gerade in Bezug auf die Kinder). Dazu kommen viele Logikfehler und Facepalm-Szenen.
    Der Film ist normales Popcorn-Monster-Kino und als solches auch durchaus sehenswert, aber als Jurassic Park-Nachfolger enttaeuschend. Verstehe den Hype und die vielen guten Kritiken nicht so ganz.

    5/10

  15. #4395
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.040
    Push

    Kleiner Film auf den Spuren von Heroes und X-Men. Nicht so stark auf Effekthascherei und Bombast-Action ausgelegt, dafür mit seinem feinen Cast (Chris Evans, Dakota Fanning, Djimon Honsou) und seinem recht kantigen Wesen sowie Stil ein gar nicht so uninteressantes Genre-B-Movie.

    7/10
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  16. #4396
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von luki0710
    Registriert seit
    22.12.2014
    Beiträge
    1.040
    Zitat Zitat von xNomAnorx Beitrag anzeigen

    Jurassic World

    [/B]Besser als der 3. Film. Aber trotzdem nicht gut.
    Story ist sehr vorhersehbar, Schaupieler nur halbwegs gut und die Charaktere an sich unglaublich langweilig. Mehrere Sachen werden nur angeschnitten und nie richtig zu Ende gebracht (gerade in Bezug auf die Kinder). Dazu kommen viele Logikfehler und Facepalm-Szenen.
    Der Film ist normales Popcorn-Monster-Kino und als solches auch durchaus sehenswert, aber als Jurassic Park-Nachfolger enttaeuschend. Verstehe den Hype und die vielen guten Kritiken nicht so ganz.

    5/10[/COLOR]
    Eigendlich war keiner der Nachfolger Filme dem ersten würdig



    Angriff der Killerbienen

    Weiß nicht so ganz was das war. Die Fakten,die gesagt wurden sind sind waren alle RICHTIG ,die die umgesetzt wurden sind allerdings nicht.
    Zudem die üblichen Fehler und Charakterschwäche.
    Fazit : Für ein Trash Film war er nicht verrückt genug und für einen Normalen Film echt schlecht.

    3/10

  17. #4397
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.889
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    - die ziemlich überflüssigste und sinnfreieste Prügelei der Filmgeschichte
    Ich liebe sie und kann sie mir immer wieder mit nem fetten Grinsen ansehen
    "Stop Pre-Ordering Video-Games, for the love of God, please!"

    John 'TotalBiscuit' Bain *1984
    2018

  18. #4398
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.392
    Nightcrawler 9/10

    Jack Gyllenhaal spielt einen Kleinkriminellen, der mehr aus seinem Leben machen will.
    Als er zufällig Zeuge eines Unfalls wird, und sieht, dass sich mit Footage von solchen Ereignissen gute Kohle machen lässt, beschließt auch er ein Nightcrawler zu werden.

    Der Charakter wird sehr überzeugend gespielt und auf der einen Seite wünscht man ihm den Erfolg, auf der anderen Seite ist er aber doch ziemlich verachtenswürdig von einem moralischen Standpunkt gesehen - gute Leistung von Gyllenhaal.
    Spoiler:
    Hätte mir nur gewünscht, dass er am Ende noch ne Lektion bekommen hätte, für seine Skrupellosigkeit und die Dinge, die er so abgezogen hat
    PeterBathge hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  19. #4399
    xNomAnorx
    Gast
    Zitat Zitat von luki0710 Beitrag anzeigen
    Eigendlich war keiner der Nachfolger Filme dem ersten würdig
    Hab ich auch nicht behauptet
    Trotzdem finde ich, dass JW nochmal schlechter ist als die beiden vorangegangenen.

  20. #4400
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von luki0710
    Registriert seit
    22.12.2014
    Beiträge
    1.040
    Zitat Zitat von xNomAnorx Beitrag anzeigen
    Hab ich auch nicht behauptet
    Trotzdem finde ich, dass JW nochmal schlechter ist als die beiden vorangegangenen.
    Ich habe ja auch nicht behauptet das du es behauptet hast.

    Ich finde JW allerdings ,nach dem zweiten mal schauen besser als JP:TLW da JW gemeinsamheiten zu Jurassic Park aufweist.
    Ist ja aber Geschmackssache

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •