1406Gefällt mir
  1. #3341
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BiJay
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    2.493
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Läuft der Film schon im Kino?

    Dachte der läuft erst in rund zwei Wochen an?
    In Köln war die Premiere am 6. August. Vielleicht war er ja dort.

  2. #3342
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    26
    im kino den mit dem 96 hours schauspieler, der in dem er einen air-marshall spielt. komme nicht auf den namen des films...

    shr geil auf jeden fall, anfangs etwas träge aber das ist schnell verfolgen. danach spannung ohne ende und der zuschauer steht immer "ein wenig im regen". gut gemacht.

    gibts jetzt auf DVD sah ich die tage in einem prospekt.

  3. #3343
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mothman
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.007
    Homepage
    yours-media.de
    Zitat Zitat von anotech Beitrag anzeigen
    im kino den mit dem 96 hours schauspieler, der in dem er einen air-marshall spielt. komme nicht auf den namen des films....
    Non-Stop (2014) - IMDb diesen hier?
    dark is the path to eternity
    --------------------------------------
    Webdesign Berlin|Redewendungen

  4. #3344
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    26
    ja genau, danke. finde den schauspieler generell sehr gut, sehr konsequent, er hat noch so ein wenig den charme der alten 80ziger filme/schauspieler mit sly, arni, willis usw

  5. #3345
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.945
    Zitat Zitat von BiJay Beitrag anzeigen
    In Köln war die Premiere am 6. August. Vielleicht war er ja dort.
    Nö. Aber es gibt noch andere Wege, Filme früh zu sehen
    "Stop Pre-Ordering Video-Games, for the love of God, please!"

    John 'TotalBiscuit' Bain *1984
    2018

  6. #3346
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    9.186
    Homepage
    twitter.com/...
    Zitat Zitat von anotech Beitrag anzeigen
    ja genau, danke. finde den schauspieler generell sehr gut, sehr konsequent, er hat noch so ein wenig den charme der alten 80ziger filme/schauspieler mit sly, arni, willis usw
    Das ist Liam Neeson aka Master Qui-Gon Jin.
    Sein Meisterwerk hat er aber als Oscar Schindler in Schindlers Liste abgeliefert.
    The_Final und sauerlandboy79 haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #3347
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    26
    hast recht, jetzt wird es mir erst bewusst, stimmt..das war ja er!
    hab den film zum ersten mal in der schule gesehen, 1994 oder so. da kannte ich liam neeson noch gar nicht. das war der film in dem er seinen durchbruch hatte.

    gerard butler ist so ein ähnlicher typ. auch jemand den man vorher jahren nie so richtig auf dem schirm hatte.

  8. #3348
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.285
    Zitat Zitat von anotech Beitrag anzeigen
    hast recht, jetzt wird es mir erst bewusst, stimmt..das war ja er!
    hab den film zum ersten mal in der schule gesehen, 1994 oder so. da kannte ich liam neeson noch gar nicht. das war der film in dem er seinen durchbruch hatte.

    gerard butler ist so ein ähnlicher typ. auch jemand den man vorher jahren nie so richtig auf dem schirm hatte.
    Letzterer hat aber momentan wieder eine leichte Flaute. Neeson dagegen wird derzeit für fast jedes Kino-Projekt geworben, so angesagt wie heute war er selbst vor 20 Jahren nicht.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  9. #3349
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    26
    stimmt. glaube "300" war der letzte grosse kracher mit butler oder?
    den 2ten teil kenne ich nicht, war aber glaube ich ohne butler, das hätte ich mir wohl sonst gemerkt.

  10. #3350
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    22.289
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von anotech Beitrag anzeigen
    stimmt. glaube "300" war der letzte grosse kracher mit butler oder?
    den 2ten teil kenne ich nicht, war aber glaube ich ohne butler, das hätte ich mir wohl sonst gemerkt.
    Tja, falsch gemerkt:
    Gerard Butler – Wikipedia
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  11. #3351
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.954
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Tja, falsch gemerkt:
    Gerard Butler – Wikipedia
    Hast du 300 Rise ... gesehen? Es gab keine neuen Szenen mit Butler, sondern die letzte Szene in 300 wurde am Anfang wiederverwendet. D.h. aktiv stand der für den zweiten Teil sicherlich nicht vor der Kamera.

    Davon ab, Butler in 300 war okay ... aber Law Abiding Citizen ist nochmal ein Stück besser. Toller Film!
    Geändert von Rabowke (12.08.2014 um 07:35 Uhr)
    ¯\_(ツ)_/¯

  12. #3352
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    9.186
    Homepage
    twitter.com/...
    R.I.P. - ein großer seines Fachs ist gegangen:


  13. #3353
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.758
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    zum Topic:

    gerade eben auf DVD geschaut:
    Die Trbute von Panem 2: Catching Fire

    zu Robin Williams:
    er war ein toller Schauspieler und ein sehr sympatischer Mensch, er wird mir fehlen
    Ruhe in Frieden
    Spoiler:

    THIS IS THE WAY


  14. #3354
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    22.289
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Hast du 300 Rise ... gesehen? Es gab keine neuen Szenen mit Butler, sondern die letzte Szene in 300 wurde am Anfang wiederverwendet. D.h. aktiv stand der für den zweiten Teil sicherlich nicht vor der Kamera.
    Nein, noch nicht. Aber selbst so ein kurzer aus einem alten Film rein geschnittener Moment auf der Leinwand genügt, um die Aussage "war im Film" wahr werden zu lassen.

    Meines Erachtens wird das erst mit Forrest Gump ähnlichen Methoden, bei denen Aufnahmen verwendet werden, die in einem völlig anderen Kontext gemacht wurden, unwahr.
    Rabowke hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  15. #3355
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.285
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Nö. Aber es gibt noch andere Wege, Filme früh zu sehen
    Du durftest den Rohschnitt nach einer Liebes-Nacht mit Mr. Statham sehen? Gefickt eingeschädelt. ^^
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  16. #3356
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.520
    Habe mir letztens The Thin Red Line angesehen.

    Wenn man vom Umstand des Krieges absieht (auch wenns ne erfundene Handlung mit realem Schauplatz ist), ein eigentlich sehr "schöner" Film.
    Man sollte sich nur keinen klassischen Kriegsfilm im Stile eines Private Ryan erwarten.
    The Thin Red Line geht auf die Psyche der Soldaten und was der Krieg aus jemanden machen kann ein - wird dabei aber eigentlich nie wirklich persönlich.
    Viele Charaktere verschwinden genauso schnell von der Bildfläche, wie sie aufgetaucht sind, wobei es hier jedoch einige Ausnahmen gibt. Zwischendurch wird man immer wieder vom Kriegsschauplatz "rausgerissen", indem wirklich schöne Naturaufnahmen gezeigt werden, die genausogut aus einer Dokumentation stammen könnten.
    Der Film geht auch in eine philosophische Richtung, indem man immer wieder die inneren Monologe eines Soldaten, kombiniert mit Rückblenden bzw. seinen in Bildern gefassten Gedanken sieht.
    Es gibt zwar nicht übermäßig viele Kampfszenen, aber wenn gekämpft wird, wird auch hier die schonungslose Härte des Krieges gezeigt, wobei, wie schon erwähnt, die Kampfhandlungen bei diesem Film nicht wirklich im Vordergrund stehen.

    8 / 10
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  17. #3357
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    Lucy

    Man hört ja nicht viel Gutes über den Film und das zu Recht. Ich fand ihn zwar nicht ganz so mies wie er teilweise verrissen wurde, aber wirklich toll war er nicht. Meiner Meinung nach ein unterdurchschnittlicher Actioner, den man sich mal bei ein paar Bier geben kann, der aber nicht wirklich das Verlangen in einem aufkommen lässt ihn nochmal sehen zu wollen. Bei Sci-Fi kann man ja über Realismus streiten, aber das hier war mir dann doch zu abgedreht. Die Prämisse ist ja, dass eine Superdroge Lucy's zur Verfügung stehende Gehirnkapazität von den üblichen 10% auf 100% erweitert. Das klingt eigentlich erst Mal ganz cool, wird dann aber im Laufe des Films sehr schnell sehr abgefuckt und imho viel zu überdreht. Das alles mündet dann in einem komischen Finale, das dem ganzen zuvor gesehenem das Sahnehäubchen bzgl. Schwachsinn aufsetzt.

    4/10



  18. #3358
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    22.289
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Lukecheater Beitrag anzeigen
    Lucy
    Die Prämisse ist ja, dass eine Superdroge Lucy's zur Verfügung stehende Gehirnkapazität von den üblichen 10% auf 100% erweitert. Das klingt eigentlich erst Mal ganz cool, wird dann aber im Laufe des Films sehr schnell sehr abgefuckt und imho viel zu überdreht.
    Ich hab den Film zwar noch nicht gesehen, aber das wird doch auch schon in den Trailern klar, daß das eher auf dem Prinzip Matrix 2.0 funktioniert.
    Außerdem gibt's mit "Ohne Limit" ja schon eine realistische Variante des Themas, warum sollte man also quasi den Film nochmal drehen?
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  19. #3359
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Ich hab den Film zwar noch nicht gesehen, aber das wird doch auch schon in den Trailern klar, daß das eher auf dem Prinzip Matrix 2.0 funktioniert.
    Außerdem gibt's mit "Ohne Limit" ja schon eine realistische Variante des Themas, warum sollte man also quasi den Film nochmal drehen?
    Keine Ahnung^^. Ein Kumpel hatte halt gefragt ob wir da reingehen sollen. Ich wär ja eher für den neuen Planet der Affen gewesen, aber da hatte er keine Lust drauf.



  20. #3360
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.954
    Danke Worrel ... wollte ich auch gerade schreiben. Alles was ins 'übernatürliche' abdriftet ist mMn bei diesem Thema Murks. Limitless bringt diese Thematik doch deutlich besser und vorallem realitsgetreuer rüber. Lucy werd ich mir sicherlich mal als Leih BluRay geben, allein wg. Scarlett. Aber im Kino? Neeeeee.
    ¯\_(ツ)_/¯

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •