Seite 1 von 7 123 ...
  1. #1
    Blank_ohne_Jones
    Gast

    NPD: interessante Frage!?

    servus!!
    Ich hab heute erfahren, das n guter Kumpel von mir während er neulich auf Montage war von Russen grundlos zusammengeschlagen wurde!! Mir als Freund geht das ehrlich gesagt ziemlich nahe und ich kam ins überlegen. Mir fielen Ereignisse ein wo weibliche Freunde von mir von Türken angemacht wurden die unbedingt ein Foto von ihrem "Arsch" machen wollten und ein mehrfaches "Nein das wollen wir nicht!" nicht akzeptierten und das Foto, als sie es doch geschafft haben, wie eine Trophäe präsentierten und ihren Freunden (und uns) zeigten!! Mir fiel ein wie ich auf der Straße beobachtete das Ausländer (auch Ältere) unnachgiebig deutsche, gut aussehende Mädchen anmachten die davon eindeutig abgeneigt waren!! Mir fiel ein, wie oft Ausländer in der Disco unnötig, und grundlos Stunk suchten!!
    Da stellte sich mir heute die Frage: "Ist es wirklich so verwunderlich das so viele Leute bei den Landtagswahlen die NPD wählten??" Ich habe lange darüber nachgedacht und bitte deshalb um eine objektive Bewertung dieser Frage (also nicht sowas wie: "Weißt du überhaupt was du da erzählst du Nazi-Schwein??") Ich denke jeder (oder zumindest die meisten) haben sicherlich ähnliche Erfahrungen gemacht!? Ich bin mir auch im klaren das die zuständen von 1933-1945 auf keinen Fall eintretn dürfen. Nichts gegen friedfertige Ausländer die normal ihr Leben leben und einen ordentlich Beruf nachgehen und sich um ihre Familie kümmern!! Aber müssen wir in unserem Land Angst vor Einwanderen haben?? Ich bin mir auch im klaren das die obengenannten Fälle Ausnahmen sind, jedoch der Meinung das sie zu oft vorkommen!!
    Wie denk ihr darüber??
    greetz
    Blank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    136

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von Blank_ohne_Jones am 26.10.2004 14:41
    servus!!
    I... Frage: "Ist es wirklich so verwunderlich das so viele Leute bei den Landtagswahlen die NPD wählten??" ...
    Wäre es dann nicht sinnvoller eine Partei zu wählen, die eine vernünftige Integrationspolitik anstrebt?

  3. #3
    RuedigerHoffmann
    Gast

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von Dreiundsiebziger am 26.10.2004 14:45
    Zitat Zitat von Blank_ohne_Jones am 26.10.2004 14:41
    servus!!
    I... Frage: "Ist es wirklich so verwunderlich das so viele Leute bei den Landtagswahlen die NPD wählten??" ...
    Wäre es dann nicht sinnvoller eine Partei zu wählen, die eine vernünftige Integrationspolitik anstrebt?
    Nicht immer ist das offentsichtliche auch das sinnvolle...

    In diesem Fall ist es für die Leute logisch:
    Wenn ich eine Partei wähle, die keine Ausländer duldet, dann gibt's hier bald auch keine mehr (drastisch ausgedrückt).
    das ist für sie offensichtlich...

    das sinnvolle hast du oben ja bereits geschrieben...

  4. #4
    LopezdieMaus
    Gast

    AW: NPD: interessante Frage!?

    kann ich Dir sagen Rassismus ist nicht eine Deutsche Erfindung sondern exestiert in allen Ländern ! Ausserdem haben wir es hier eher mit einer Matschokultur zu tun die wircklich noch annehmen alles mit Gewalt lösen zu müssen ! (Arme dumme Kinder).Aber es gibt immer zwei Seiten gute und böse und das überall ! Ausserdem ist das gleichzeitig aggressive Evulotion und Expansion ! Die Seite die mehr Kinder erzeugt wird letztendlich die Welt domenieren

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.03.2002
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    1.796

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Mh.. Ich hab bisher mit Deutschen eigentlich noch keine Probleme gehabt, sondern immer nur mit den Ausländern..

    Keine Ahnung, warum.. Hatte bisher eigentlich nix gegen Ausländer..

    Meine Freundin hat gestern auch noch so ne Erfahrung gemacht.. Sie war mit dem Hund von mir weg, nen Türke hat wohl auf jemanden gewartet. Guggt der Spack sie die ganze Zeit so komisch an, als sie vorbeiläuft, fasst er sie an. Aber dem Hund hat das ganz und gar net gefallen, der hat direkt angefangen zu bellen und ist an dem Kerl hochgesprungen..

    Hab dann nachher mal geguggt, ob der Kerl noch da ist. Waren zwar ca. 50 m zwischen uns, aber der hat mich richtig doof angeguggt.. Wie son Arschloch eben.

    Und solche Erfahrungen passieren ab und an.. Mehr mit Ausländern..

  6. #6
    LopezdieMaus
    Gast

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von firewalker2k am 26.10.2004 14:58
    Mh.. Ich hab bisher mit Deutschen eigentlich noch keine Probleme gehabt, sondern immer nur mit den Ausländern..

    Keine Ahnung, warum.. Hatte bisher eigentlich nix gegen Ausländer..

    Meine Freundin hat gestern auch noch so ne Erfahrung gemacht.. Sie war mit dem Hund von mir weg, nen Türke hat wohl auf jemanden gewartet. Guggt der Spack sie die ganze Zeit so komisch an, als sie vorbeiläuft, fasst er sie an. Aber dem Hund hat das ganz und gar net gefallen, der hat direkt angefangen zu bellen und ist an dem Kerl hochgesprungen..

    Hab dann nachher mal geguggt, ob der Kerl noch da ist. Waren zwar ca. 50 m zwischen uns, aber der hat mich richtig doof angeguggt.. Wie son Arschloch eben.

    Und solche Erfahrungen passieren ab und an.. Mehr mit Ausländern..
    gut es war aber nur ein Mensch und nicht ein ganzes Volk

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.03.2002
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    1.796

    AW: NPD: interessante Frage!?

    .. und ich hab geschrieben, dass ich mehrere schlechte Erfahrungen mit Ausländern gemacht hab (im Gegensatz mit den Deutschen ), und das war ja nurn aktuelles Beispiel

    Ich hab ja auch immer noch nix gegen Ausländer.. Weiß ja, dass es hier und hier Spacken gibt.. Aber jo *g*

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.05.2003
    Beiträge
    1.007

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von Blank_ohne_Jones am 26.10.2004 14:41
    aus optischen gründen gekürzt
    na toll mal wieder eine wunderbar einseitige sichtweise

    denkst du das auslandischen gut aussehende mädchen von deutschen proleten
    nicht belästigt werden?
    oder Deutsche Männer(mint niedirgen IQ) nicht rumprallen "Hey toll ich hab wieder eine Mädel flach gelegt"

    desweiterne gibt es doch auch die mit den wennig haaren die man nur anschauen brauch udn die gehen auf einem los.
    oder existieren die nicht für dich?

    bist du gar einer von dehnen, die sich einfach mal betrinken und dan jemanden deren gesicht dir nciht gefallen eine in den bauch hauen?

    ok ich will dich nicht beleidigen echt nicht,ich will dir nur zeigen das es überall dummens volk gibt die nicht wissen wie sie sich benehmen zu haben, und was sozialeszusammenleben wirklich bedeute. das ist nciht von ausländern oder deutsch abhängig.
    und wer sagt das sei neu hat unrecht, auch vor 50 jahren gab es schon schlägereinen auf discos, und vor 100jahren die schlägereinen zwischen der jungend zweier dörfer.

    viele leute sind einfach nur dumm

    und das lustiges ist ja das die die sich rechter gesinnung erfreuen im 3.Reich zwangssterielisiert wurden wären wegen gefährdung der volksgesundheit(und das wäre nur das harmloseste gewesen)


    was man gegen machen kann sind diese netten kleinen pfefferspreays, und der gleichen
    ich bin nun Technischer Leiter in einem Theater, tja sieht so aus als hätte ich es geschaft

  9. #9
    Canardo
    Gast

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Nun, da ich bisher mehr negative Erfahrungen mit deutschen als mit ausländischen Prolls machen musste (klar gabs auch mal mit Ausländern Probleme, aber vergleichsweise war das eher zum Schmunzeln) sollte ich deiner Logik nach also eine deutschenfeindliche Partei wählen. Da böte sich die NPD ja auch geradezu an, denn schneller als die kann wohl keine Partei ein ganzes Land an die Wand fahren.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Vordack
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    13.710
    Blog-Einträge
    18
    Homepage
    grownbeginne...

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von Blank_ohne_Jones am 26.10.2004 14:41
    servus!!
    Ich hab heute erfahren, das n guter Kumpel von mir während er neulich auf Montage war von Russen grundlos zusammengeschlagen wurde!! Mir als Freund geht das ehrlich gesagt ziemlich nahe und ich kam ins überlegen. Mir fielen Ereignisse ein wo weibliche Freunde von mir von Türken angemacht wurden die unbedingt ein Foto von ihrem "Arsch" machen wollten und ein mehrfaches "Nein das wollen wir nicht!" nicht akzeptierten und das Foto, als sie es doch geschafft haben, wie eine Trophäe präsentierten und ihren Freunden (und uns) zeigten!! Mir fiel ein wie ich auf der Straße beobachtete das Ausländer (auch Ältere) unnachgiebig deutsche, gut aussehende Mädchen anmachten die davon eindeutig abgeneigt waren!! Mir fiel ein, wie oft Ausländer in der Disco unnötig, und grundlos Stunk suchten!!
    Da stellte sich mir heute die Frage: "Ist es wirklich so verwunderlich das so viele Leute bei den Landtagswahlen die NPD wählten??" Ich habe lange darüber nachgedacht und bitte deshalb um eine objektive Bewertung dieser Frage (also nicht sowas wie: "Weißt du überhaupt was du da erzählst du Nazi-Schwein??") Ich denke jeder (oder zumindest die meisten) haben sicherlich ähnliche Erfahrungen gemacht!? Ich bin mir auch im klaren das die zuständen von 1933-1945 auf keinen Fall eintretn dürfen. Nichts gegen friedfertige Ausländer die normal ihr Leben leben und einen ordentlich Beruf nachgehen und sich um ihre Familie kümmern!! Aber müssen wir in unserem Land Angst vor Einwanderen haben?? Ich bin mir auch im klaren das die obengenannten Fälle Ausnahmen sind, jedoch der Meinung das sie zu oft vorkommen!!
    Wie denk ihr darüber??
    greetz
    Blank
    Also grundsätzlich bin ich der Ansicht daß Deutsche mindestens genauso schlimm sind wie Ausländer, kommt halt an wo man verkehrt. Ich denke jetzt nur laut, habe also keinerlei Beweise oder so... wenn Ausländer von vorne rein als "Ausländer" oder "Die sind anders" oder "minderwertig" angesehen werden dann kann ich es verstehen wenn manche sich daneben benehemen, was jedoch keine entschuldigung für die sein sollte. Ich komme oft mit Ausländern besser klar als mit Deutschen, aber oft ist es auch umgekehrt

    In jedem volk gibt es dumme, es fällt nur mehr auf wenn einer mit ner anderen Hautfarbe sich daneben benimmt als ein weißer, denn da gibts hier so viele von (okee, Ausländer gibts auch viele, hehe)
    Vordack

    Wasteland, I'm your #1 fan due to nostalgia
    Wasteland 2, I'm your #2 fan due to your buggy nature
    Wasteland 3, so far so good

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    531

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von Blank_ohne_Jones am 26.10.2004 14:41
    Mir fielen Ereignisse ein wo weibliche Freunde von mir von Türken angemacht wurden die unbedingt ein Foto von ihrem "Arsch" machen wollten und ein mehrfaches "Nein das wollen wir nicht!" nicht akzeptierten und das Foto, als sie es doch geschafft haben, wie eine Trophäe präsentierten und ihren Freunden (und uns) zeigten!! Mir fiel ein wie ich auf der Straße beobachtete das Ausländer (auch Ältere) unnachgiebig deutsche, gut aussehende Mädchen anmachten die davon eindeutig abgeneigt waren!! ... Mir fiel ein, wie oft Ausländer in der Disco unnötig, und grundlos Stunk suchten!!
    wer den ganzen tag über rap hört und diesen peinlichen hiphop-lifestyle versucht nachzuleben, verhält sich nun mal wie ein gangsta-imitat und macho-arschloch...
    you talk about anarchy, well I'll show you some
    you won't last one minute if the real thing comes
    info zum kirchenaustritt

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Vordack
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    13.710
    Blog-Einträge
    18
    Homepage
    grownbeginne...

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von davidian2000 am 26.10.2004 15:20
    Zitat Zitat von Blank_ohne_Jones am 26.10.2004 14:41
    Mir fielen Ereignisse ein wo weibliche Freunde von mir von Türken angemacht wurden die unbedingt ein Foto von ihrem "Arsch" machen wollten und ein mehrfaches "Nein das wollen wir nicht!" nicht akzeptierten und das Foto, als sie es doch geschafft haben, wie eine Trophäe präsentierten und ihren Freunden (und uns) zeigten!! Mir fiel ein wie ich auf der Straße beobachtete das Ausländer (auch Ältere) unnachgiebig deutsche, gut aussehende Mädchen anmachten die davon eindeutig abgeneigt waren!! ... Mir fiel ein, wie oft Ausländer in der Disco unnötig, und grundlos Stunk suchten!!
    wer den ganzen tag über rap hört und diesen peinlichen hiphop-lifestyle versucht nachzuleben, verhält sich nun mal wie ein gangsta-imitat und macho-arschloch...
    Das trifft ja wohl auch auf 90% der deutschen unter 20 zu.
    Vordack

    Wasteland, I'm your #1 fan due to nostalgia
    Wasteland 2, I'm your #2 fan due to your buggy nature
    Wasteland 3, so far so good

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    240

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von davidian2000 am 26.10.2004 15:20
    Zitat Zitat von Blank_ohne_Jones am 26.10.2004 14:41
    Mir fielen Ereignisse ein wo weibliche Freunde von mir von Türken angemacht wurden die unbedingt ein Foto von ihrem "Arsch" machen wollten und ein mehrfaches "Nein das wollen wir nicht!" nicht akzeptierten und das Foto, als sie es doch geschafft haben, wie eine Trophäe präsentierten und ihren Freunden (und uns) zeigten!! Mir fiel ein wie ich auf der Straße beobachtete das Ausländer (auch Ältere) unnachgiebig deutsche, gut aussehende Mädchen anmachten die davon eindeutig abgeneigt waren!! ... Mir fiel ein, wie oft Ausländer in der Disco unnötig, und grundlos Stunk suchten!!
    wer den ganzen tag über rap hört und diesen peinlichen hiphop-lifestyle versucht nachzuleben, verhält sich nun mal wie ein gangsta-imitat und macho-arschloch...
    Ich denke mal, es gibt bei Deutschen genauso wie bei Ausländern solche und solche. Allerdings habe ich schon öfters gehört, dass sich Ausländer in kleineren Städten durchwegs besser benehmen, als in Großstädten, wo sie 25-30 % der Einwohner ausmachen, und sich so gegenseitig bestätigen können. Ich wohn in München, und hatte da schon mehr als eine Begegnung mit diesen Agenten... Sonnenbrille um halb 3 nachts, mehr Gel als Haare auf dem Kopf... Da kommt man schon ins Grübeln, warum die Integration nicht klappt. Man hört ja öfter, dass die Gastarbeiter in den 60ern schon in der Türkei arbeitslose Typen aus niedrigem Milieu waren, wen wundert es dann, wie sich die folgende Generation verhält?
    Ein Ring, sie zu knechten...

  14. #14
    Benutzer

    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    67

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Ihr habt recht, diese Einstellung ist sehr einseitig, aber ihr dürft nicht vergessen, dass es div. Statistiken gibt, die belegen, dass ein Großteil der Gewalttaten von Ausländern verübt werden. Ursache hierfür dürfte sein, dass sie auch zuhause nicht richtig deutsch lernen können, sich daher verbal unterlegen fühlen (und es evtl. sogar sind), so dass im Falle eines Konflikts der mündliche Triumph nahezu unmöglich erscheint. Damit einher gehen natürlich gewisse Komplexe ("Der guckt so komisch. Der hält sich bestimmt für was besseres, weil der besser deutsch kann. Dem zeig ich, dass ich stärker bin.").
    Mein Lösungsvorschlag: Integrationspolitik mit Sprachvermittlung und verbaler Konfliktlösung. Wer dennoch auffällt sollte des Landes verwiesen werden, weil er es nicht besser verdient hat, wenn er unfähig ist, zu lernen, wie man sich sozial verhält.
    Aber die finanzielle Situation Deutschlands erlaubt es nicht, dass wir hier noch weitere Asylbewerber, die entweder schwarz arbeiten und keine Steuern zahlen oder Arbeitsplätze belegen, durchfüttern können. Deswegen finde ich eine Begrenzung der Einwandererzahl durchaus sinnvoll.
    Ich halte weder was von rechten Parolen und Ausländerfeindlichkeit noch von scheinheiligen PRO-Ausländer-Floskeln, damit man bloß nicht für rechtsradikal gehalten wird. Dies sind einfach ein paar Gedanken, die ich mir anhand logischer Grundlagen gemacht habe, und jeder von euch, der eine der extremeren Meinungen(egal, ob PRO oder KONTRA) vertritt, sollte mal darüber nachdenken. Die Vergangenheit liegt hinter uns und so langsam sollte man in Deutschland wirklich wieder sagen dürfen, was man denkt, aber man sollte sich auch nicht von Stammtischparolen einlullen lassen.
    Mein bester Freund kommt aus Afghanistan; seine Familie hat sich, obwohl sie ihre Kultur größtenteils beibehalten hat, hervorragend in die deutsche Gesellschaft integriert. Diese Familie ist ein Musterbeispiel, wenn es alle so machen würden, hätten Deutsche viel bessere Ansichten über Ausländer in Deutschland.

  15. #15
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    1

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Ich wohn in Berlin, bin nen friedfertiger Mensch.
    Ich hab mal ueberschlagen:
    In den letzten 10 Jahren bin ich ca. 8-10 Mal mit anderen Leuten aneinandergeraten, sei es in Discos, auf Parties oder einfach nur auf der Strasse. Komischerweise waren dies ausnahmslos "Auslaender", Tuerken, Russen etc.
    Ich war auf nem ziehmlich linken, "pazifistischen" Gymnasium, mir kann keiner nachsagen, dass ich rechtsradikal oder auslaenderfeindlich bin, auffallend ist jedoch, dass ALLE aus meinem Freundeskreis in etwa die gleiche Quote wie oben erreichen! Ich behaupte, dass bestimmt 80% der Stressmacher jugendliche Auslaender sind (ob sie nun nen Deutschen Pass haben sei ma dahergestellt), und ich weiss, dass ich mit dieser Meinung nicht allein dastehe.
    Selbst die Auslaender in meinem Freundeskreis wuerden dies nicht verneinen!
    Und das muss einem doch zu denken geben.

    Solche Erfahrungen sind es dann, die Leute dazu treiben, DVU & NPD zu waehlen. Natuerlich sind diese Parteien fuer jeden normal denkenden Menschen unwaehlbar; das Problem ist jedoch:
    Wenn es morgen eine Partei geben wuerde, die versucht diese und andere Themen wie Auslaenderkriminalitaet, Auslaenderquote in deutschen Gefaengnissen etc ( die enorm hoch sind in Deutschland, wer will das bezweifeln) als Prioritaet im Wahlkampf anzusprechen, wuerde sie wiederum sofort in die rechte Ecke gedraengt werden. Kommt mir keiner mit CDU/CSU, die machen auch nur gute Miene zum boesen Spiel.
    Dies werden halt Dank unserer Vergangenheit "immer" Tabouthemen in Deutschland bleiben

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    531

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von Gargoyle am 26.10.2004 15:29
    Da kommt man schon ins Grübeln, warum die Integration nicht klappt.
    politversagen. wahrscheinlich aus dem grund, weil bisher keine partei in regierungsverantwortung offensiv und nachhaltig integration gefördert hat. denn das würde ein dauerhaftes verbleiben der hier lebenden nicht-deutschen öffentlich legitimieren. was wiederum wählerstimmen kosten würde (obwohl bereits jetzt realitität, ich mein, es gibt millionen von "ausländern" mit unbeschränktem aufenthaltsstatus...)

    Man hört ja öfter, dass die Gastarbeiter in den 60ern schon in der Türkei arbeitslose Typen aus niedrigem Milieu waren, wen wundert es dann, wie sich die folgende Generation verhält?
    ich bleib dabei: die erste und zwote generation hörte keinen rap und fiel deswegen nicht überproportional negativ auf
    you talk about anarchy, well I'll show you some
    you won't last one minute if the real thing comes
    info zum kirchenaustritt

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.10.2001
    Beiträge
    438

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von WackyWildWorm am 26.10.2004 15:34
    Ihr habt recht, diese Einstellung ist sehr einseitig, aber ihr dürft nicht vergessen, dass es div. Statistiken gibt, die belegen, dass ein Großteil der Gewalttaten von Ausländern verübt werden. Ursache hierfür dürfte sein, dass sie auch zuhause nicht richtig deutsch lernen können, sich daher verbal unterlegen fühlen (und es evtl. sogar sind), so dass im Falle eines Konflikts der mündliche Triumph nahezu unmöglich erscheint. Damit einher gehen natürlich gewisse Komplexe ("Der guckt so komisch. Der hält sich bestimmt für was besseres, weil der besser deutsch kann. Dem zeig ich, dass ich stärker bin.").

    Stimmt. Was allerdings recht wenig mit der viel höheren Zahl an Vergewaltigungen, (ca. 31% aller dieser Delikte) etc. zu tun hat. Oder den Raub- und Erpressungdelikten.
    Die genaueren Statistiken für 2002 gibts übrigens beim statistischen Bundesamt, also z.B. hier:
    http://www.destatis.de/basis/d/recht/rechts5.php

    Bei unter 10% Bevölkerungsanteil stimmt das schon recht bedenklich, finde ich, vor allem, wenn man berücksichtigt, daß dabei Ausländer mit dopppelter Staatsbürgerschaft nicht eingeschlossen sind, da bei Gericht dann nur die deutsche Staatsbürgerschaft relevant ist.

    Das ein dickes Problem da ist, scheint mir evident, so recht Abhilfe weiß ich aber leider auch nicht. Die NPD und andere Braune sind es jedenfalls nicht.
    Ich denke, bessere Integrationsagebote, bzw. sogar Integrationszwang (lern die Sprache richtig oder es gibt keine Zuschüsse mehr, bzw. Du fliegst raus) und klarere, härtere Signale wären vielleicht angebracht.
    Es werden wohl noch zehntausend Jahre ins Land gehen,und das Märchen vom Jesus Christus wird immer noch dafür sorgen, daß keiner so richtig zu Verstande kommt.

    Johann Wolfgang Goethe

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.08.2002
    Beiträge
    160

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von davidian2000 am 26.10.2004 15:20
    Zitat Zitat von Blank_ohne_Jones am 26.10.2004 14:41
    Mir fielen Ereignisse ein wo weibliche Freunde von mir von Türken angemacht wurden die unbedingt ein Foto von ihrem "Arsch" machen wollten und ein mehrfaches "Nein das wollen wir nicht!" nicht akzeptierten und das Foto, als sie es doch geschafft haben, wie eine Trophäe präsentierten und ihren Freunden (und uns) zeigten!! Mir fiel ein wie ich auf der Straße beobachtete das Ausländer (auch Ältere) unnachgiebig deutsche, gut aussehende Mädchen anmachten die davon eindeutig abgeneigt waren!! ... Mir fiel ein, wie oft Ausländer in der Disco unnötig, und grundlos Stunk suchten!!
    wer den ganzen tag über rap hört und diesen peinlichen hiphop-lifestyle versucht nachzuleben, verhält sich nun mal wie ein gangsta-imitat und macho-arschloch...
    Na klar - und jeder der Ego-Shooter spielt läuft irgendwann Amok...

    Also wenn ich auf ne Hip Hop Jam gehe, dann sind das vielleicht 20% die sich in die Gangsta-Klamotten a la Nelly-Videos und so schmeißt - nur peinlich! Und wenn manche meinen, sie wären die krassen Gangsta nur weil die Hip Hop hören ohne wirklich Plan zu haben - lass die doch!

    Dieses "auf-die-Medien" schieben find ich echt arm...

  19. #19
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    531

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von Insane80 am 26.10.2004 15:57
    Na klar - und jeder der Ego-Shooter spielt läuft irgendwann Amok...
    nö,
    aber vielleicht spielt jeder amok-läufer ego-shooter
    you talk about anarchy, well I'll show you some
    you won't last one minute if the real thing comes
    info zum kirchenaustritt

  20. #20
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.08.2002
    Beiträge
    160

    AW: NPD: interessante Frage!?

    Zitat Zitat von davidian2000 am 26.10.2004 16:17
    Zitat Zitat von Insane80 am 26.10.2004 15:57
    Na klar - und jeder der Ego-Shooter spielt läuft irgendwann Amok...
    nö,
    aber vielleicht spielt jeder amok-läufer ego-shooter
    Na ja, aber das ist ein anderes Thema. Jedenfalls denke ich, dass es an jedem einzelnen liegt, wie er sich verhält. Das auf irgendwelche Medieneinflüsse zu schieben finde ich falsch. Man muss das ja nicht auch noch vielen Politikern nachmachen...

    In dem Bus mit dem ich öfter vom Bahnhof nach Hause fahre ist auch oft eine Gruppe von jugendlichen "Ausländern" die zum Fußball fahren. Das sind auch Oberproleten und sowas kann ich gar nicht haben! Die posen dann immer damit rum, wie "krass" sie Fußball spielen und wie viele Mädels sie flachgelegt haben oder wem sie eins aufs Maul gehauen haben... unmöglich! Aber das liegt meiner Meinung nicht daran, dass sie Türken, Kroaten oder welche Nationalität auch immer sind. Manche lassen sich eben zu sehr von irgendwas beeinflussen und meinen, dass sie nur so cool rüber kommen können.

    Von den wenigen malen, die ich bisher mit irgendwem Ärger hatte war der Anteil Deutsche zu anderen Nationalitäten ziemlich ausgeglichen, dass würde ich also nicht sagen, dass mehr "Ausländer" Stress machen. Einige Freunde von mir sind auch Ausländer und die sind ja immerhin auch "normal" im Kopf... Es gibt eben immer solche und solche - Spacken gibt's überall!

Seite 1 von 7 123 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •