2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von McDrake
  • 1 Beitrag von McDrake
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    2

    Wer will bei der Schulrevolution dabei sein?

    Mitspieler gesucht!

    Es geht um nichts weniger als die nächste Revolution in der Schule - am Ende - so ca. 2020 (wahrscheinlich aber doch eher später), sollen der Unterricht und die Hausaufgaben durch ein Computerspiel ersetzt worden sein - soweit der größenwahnsinnige Plan. Natürlich beginnt das Ganze mit einem Modul, einer Alpha-Version, die

    Wer hat Lust mitzumachen? Außer der Motivation etwas ändern zu wollen, gibt es keine Voraussetzungen.

    Hier findet Ihr meine ersten Anstrengungen - Aufbau einer Homepage/eines Blogs, facebook, Twitter und ein paar Versuche, das Thema in den Griff zu bekommen. Es gibt einiges zu tun und selbst, wenn es ein guter Tipp ist, ein "Gefällt mit" auf facebook, ein kurzer Kommentar auf der Website, sogar Kritik ist "willkommen".

    Würde mich über Kommentare freuen.

    Gruß

    Stefan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.339
    Blog-Einträge
    3
    Einige Ideen sind ja recht interessant.
    Zum Beispiel das mit dem Clan. Sowas sah ich auch schon mal in einer Doku über Computerspiele.
    Da machte ein Lehrer einen Unterricht in so eine Richtung.

    In meinen Augen wäre eher ein Umdenken der Menschheit und die Einstellung Mitmenschen gegenüber um einiges wichtiger.
    Und da könnte die Schule halt schon was beitragen.
    Denn meist geht es ja da darum, den Besten und Stärksten als Held darzustellen und zu loben.
    Wohingegen jene, die schwach sind mit niedrigen Noten nochmals bestraft und somit demotiviert werden.
    Als Gruppe, müsste man sich gegenseitig helfen und so könnte auch eher eine Stärke eines vermeintlich Schwachen zum tragen kommen.

    So oder so bin ich aber der ganzen "Kompletdigitalisierung" ein wenig skeptisch eingestellt.
    Habe mich schon gefragt, was von den letzten 30 Jahren übrig bleiben würde, käme alles digitale abhanden...

    Es geht auch sehr viel, sagen wirs mal, elementares verloren.
    Zu meiner Zeit (jaja), waren wir zum Beispiel eine Truppe von ca 10 Jungs mit einem Altersunterschied von ca 5 Jahren.
    Wir bauten illegale Baumhäuser an einem Fluss, bis der Forstwart dann die mal entdeckt hatte
    Aber ich gebe zu. Sobald mein älterer Bruder einen C64 gekauft hatte, verbrachten wir recht viel Zeit vor dem blauen Hintergrund.
    Entweder mit BASIC oder mit spielen.

    Und da finde ich, sollte die Schule eben auch ein wenig dazu beitragen, dass das "natürliche" nicht zu kurz kommt.
    Vor dem PC und am Handy wird man auch in Zukunft genug Zeit verbringen.

    Und zum Schluss:
    Auf psychologischer Ebene sind Sachen, die man von jemandem aufgebrummt bekommt immer ein "Müssen".
    Vielleicht will man ja eben was anderes machen, muss aber ein Referat schreiben (am PC oder wo auch immer).
    Ist das THEMA für jemand PERSÖNLICH interessant aufbereitet, dann macht mans lieber. Egal ob am PC oder in einer Bibliothek.
    Nur was ist mit jenen, die halt eben nicht nur am Bildschirm lernen wollen?
    LernenimSpiel hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    2
    Hi McDrake, danke Dir für Deinen positiven und umfassenden Kommentar.

    In meinen Augen wäre eher ein Umdenken der Menschheit und die Einstellung Mitmenschen gegenüber um einiges wichtiger.
    Und da könnte die Schule halt schon was beitragen.
    Denn meist geht es ja da darum, den Besten und Stärksten als Held darzustellen und zu loben.
    Wohingegen jene, die schwach sind mit niedrigen Noten nochmals bestraft und somit demotiviert werden.
    Als Gruppe, müsste man sich gegenseitig helfen und so könnte auch eher eine Stärke eines vermeintlich Schwachen zum tragen kommen.
    Da bin ich ganz Deiner Meinung. Klar kann die Schule da unterstützen, aber ich sehe da eher die Eltern in der Pflicht.

    So oder so bin ich aber der ganzen "Kompletdigitalisierung" ein wenig skeptisch eingestellt.
    Habe mich schon gefragt, was von den letzten 30 Jahren übrig bleiben würde, käme alles digitale abhanden..

    Und da finde ich, sollte die Schule eben auch ein wenig dazu beitragen, dass das "natürliche" nicht zu kurz kommt.
    Vor dem PC und am Handy wird man auch in Zukunft genug Zeit verbringen.
    .

    Sehe ich auch so. Und dazu kommt noch die Meinung vieler bezüglich der schädlichen Computerspielerei.

    Zufälligerweise hatte ich heute bei einem Gespräch über das Projekt die Eingebung, die eigentlich schon die ganze Zeit offensichtlich war. Bei Interesse bitte hier weiterlesen ...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.339
    Blog-Einträge
    3
    Der ganze Ansatz ist doch in Prinzip einfach:
    Den Unterricht entstauben und "unvorhersehbarer" machen.
    Denn so ist die Aufmerksamkeitsspanne länger auf höherem Niveau.
    Aber genau das machen gute Lehrer aus.
    Ob das in rein digitaler form sein muss, wage ich zu bezweifeln.
    Jene Mittel dafür einsetzten. warum nicht?

    Mit unvorhersehbar meine ich natürlich nicht den Spruch:
    "Und jetzt kommt eine Prüfung"
    LernenimSpiel hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

Ähnliche Themen

  1. [Age of Conan] Im Mai gehts los. Wer ist dabei?
    Von Bora im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 12:34
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 18:14
  3. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt....??????
    Von Rosstaeuscher im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 21:07
  4. City of Heroes : Beta ¦ Wer ist dabei ?
    Von Yellowrat im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 16:47
  5. world of warcraft, wer ist dabei
    Von Intelkiller im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •