RSS-Feed anzeigen

Sounds1

mein NMS - Eindrücke und Erlebnisse: Tag 3

Bewerten
von am 31.08.2016 um 16:01 (313 Hits)
vierte Station: Ich bin hin und weg

Aliens, die mit dir kommunizieren und handeln möchten. Immer neutral bis freundlich (hab mich noch mit keinem angelegt). Immer ein Wort oder eine andere Hilfe parat, wenn ich sinnvoll helfe.
Monolithen die mir Geschichten und andere historische Informationen von Alien-Rassen und dem Universum zukommen lassen. Mit jedem neu entdeckten Monolithen wächst die Vorfreude auf mehr seltene Informationen zum Universum.
(Ich weiß aktuell zum Beispiel schon, dass der ATLAS eines von drei "Relikten" einer uralten Macht ist, welche über das ganze Universum "herrschte".)

Fauna, die mich jedes mal zum Lächeln bringt, wenn Sie mit Lauten und Bewegungen (gefühlt mit mir) kommunizert.
(Oder den Herzschlag und die Konzentration erhöht, wenn so ein "Cave-Ass" mich entdeckt hat und versucht anzugreifen.)

Dazu dann noch die Fauna inklusive passendem Wetter.
Also ich bin hin und weg.

Aktualisiert: 13.09.2016 um 12:08 von Sounds1

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
No Man's Sky

Kommentare