RSS-Feed anzeigen

Littlepsy

Abardon und das eintauchen in eine neue Welt

Bewerten
von am 08.04.2020 um 22:13 (190 Hits)
Die Bevölkerung Abardons, einer mystischen, aufregenden, doch gefährlichen Welt, liegt seit Jahrhunderten tief zerstritten. Nach einer Welle von nicht endenden Schlachten, welche die verfeindeten Völker fast gänzlich ausgelöscht hat, leben die unterschiedlichen Rassen getrennt voneinander. Während sich die Tarnotianer nach Norden zu den Lebensstätten Ihrer Vorfahren zurückzogen, lebten die Vyndaren im Süden weiter, um sich von dem grossen Krieg zu erholen. Der Kampf um den Kontinent ist seit dem Ende des Krieges vor über 300 Jahren zum Erliegen gekommen, doch weder die Tarnotianer noch die Vyndaren haben ihm gänzlich abgeschworen. Voneinander isoliert und abgeschirmt versuchen beide Völker sich von den Verlusten des Krieges zu erholen, um ihn endlich dem Ende zuzuführen, welches ihrem eigenen Glauben und den Idealen ihres Gottes nach vorbestimmt ist.

Nach 300 Jahren des Wiederaufbaus, konnten sich beide Völker wieder soweit erholen, dass sie nicht mehr um das nackte Überleben ihrer Kultur kämpfen mussten. Die Bevölkerungszahl stieg, die Dörfer wurden wiederaufgebaut, die Tempel ihrer Götter grösser denn je errichtet, die Nahrungsquellen einigermassen zur Zufriedenheit wiederhergestellt und die Jünglinge werden zu jenen blutrünstigen Kriegern ausgebildet, welche die finale Schlacht für sich entscheiden sollen.

Welches Volk wird den Sieg dieses nicht enden wollenden Krieges davontragen? Welcher Gott wird der wahre Herrscher von Abardon sein? Tauche ein in die abenteuerliche Welt von Abardon und kämpfe für dein Volk, um die Schlacht für dich zu entscheiden!

Mehr auf www.abardon-online.com
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von TAOO
    Wie wärs :

    WENN WIR ALLE ZUSAMMENHALTEN

    Alle Menschen
    Tiere
    Lebewesen

    Eins werden
    Sowie auch die 2 & 3

    Schluss mit Krieg und Vernichtung
    Die Entscheidung liegt im hier und jetzt
    Alternative

    - 300 J. ca.
    Heute
    2323
    2023
    Nur so eine Idee
    Wir sollten anfangen unsere Köpfe zu benutzen