RSS-Feed anzeigen

boernie

Steam

Bewerten
von am 15.02.2014 um 17:39 (427 Hits)
Heute musste ich meine Steam-Spiele neu installieren, weil ich mir einen Virus eingefangen hatte. Allein für Skyrim habe ich "nur" 9 Stunden bei 360 KB/s benötigt.
Nun ist Doom 3 dran dauert noch 2 1/2 Stunden. Dann kommen noch Risen, Dishonored. Fallout und Demonicon dazu. Da bin ich dann wohl noch einen ganzen Tag beschäftigt.......wenn ich Glück habe.
Bei jedem anderen Spiel, ohne die Steamkacke, bin ich in einer halben Stunde mit der Installation fertig und das Spiel gehört mir dann auch und ich kann es, wenn ich will weiterverkaufen. Steam ist nach meiner Ansicht Betrug am Käufer, er darf zwar sein Geld abliefern, aber das Spiel gehört weiterhin den Steambetrügern und die machen, was sie wollen, weil sie nur ein Ziel haben, nämlich nach dem Geld machen noch mehr Geld machen. Der Kunde ist denen doch völlig wurscht.
Wer mir nicht glaubt, was ich über die Neuinstallation schreibe, kann es ja gerne mal selbst versuchen, ein Spiel, wie Skyrim, neu zu installieren, besonders wenn er sich Addons gekauft hat..........na dann, viel Vergnügen.
Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von black92bird
    ich würds mal mit ner schnelleren internetverbindung probieren^^... war nur spaß. aber wenn dir steam nicht gefällt, es hindert dich keiner daran dir ne cd auf amazon,etc zu bestellen oder im fachhandel zu kaufn. ich mag steam weil ich ein bequemer typ bin, gerne alle spiele in einer liste habeund ich stehe auf die angebote die sie immer raushauen.
  2. Avatar von PcJuenger
    Mir ist nie aufgefallen, dass Steam die Downloadgeschwindigkeit in irgendeiner Weise drosselt, bei mir zieht es immer mit der max. Möglichen.
    Zumal es auch die Möglichkeit gibt, Steamspiele als Retail zu kaufen und dann per DVD zu installieren...