Bei mir wären das auf dem PC:

1. Divinity: Orignal Sin 2
Tolles Rollenspiel der alten Schule, besonders im Koop ein Genuß

2. Finding Paradise
Emotionales und tiefgründiges Juwel. Nicht ganz auf dem Niveau des Vorgängers, aber dennoch sehr spielenswert

3. Guild Wars 2: Path of Fire
Gutes Addon mit sinnvollen Änderungen und netter persönlicher Geschichte.

Erwähnenswert wären dieses Jahr noch die Addons von Path of Exile und die Neuauflage von Titan Quest. Beide haben mir viel Freude bereitet.
Falls man noch "ältere" Spiele hinzuziehen würde (die man erst dieses Jahr gespielt hat), würde bei mir The Witcher 3 einsam auf der 1 stehen.
Ein wundervolles Spiel und nochmal ein Stück besser als die ohnehin schon tollen Vorgänger.


Konsole:

1. Zelda: Breath of the Wild
Open World wie sie immer sein müsste. Sogar noch besser als beim Hexer.
Gameplay und Spielspass über jeden Zweifel erhaben. Hat meine durchaus skeptischen Erwartungen an ein "Open World Zelda" um Längen übertroffen.

2. Super Mario Odyssey
Ich bin jedes Mal wieder überrascht, wieviel man diesem steinalten Genre noch an Neuerungen abgewinnen kann.
Aber wer wenn nicht Mario? Odyssey ist Spielfreude pur.

3. Metroid: Samus Returns
Gute Neuauflage, die große Lust auf das nächste Prime macht.

Falls ich Konsole und PC zusammenführen müsste, sähe meine Top 3 so aus:
1. Zelda: Breath of the Wild
2. Super Mario Odyssey
3. Divinity: Orignal Sin 2