3406Gefällt mir
  1. #12841
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.437
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Der Download der Bonusepisode von Life is Strange - Before the Storm hat gerade gestartet ... ich hoffe, ich komme heute noch dazu, damit anzufangen. Ansonsten wird das Dingen vermutlich morgen Abend in einem Zug durchgezockt.
    Leg Taschentücher bereit.
    Bin gerade durch.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12842
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    2.745
    So, ich habe am WE endlich die DLCs zu Dragon Age: Inquisition durchgespielt - vorsicht Spoiler.

    The Descent war so lala. Zu viel Kampf, etwas wenig Dialoge fuer meinen Geschmack. Ich spiele Dragon Age nicht wegen sondern trotz des Kampfsystems.
    Die Sache mit den Titanen koennte aber noch interessant werden. Wir wissen ja, dass rotes Lyrium die "Blight" (keine Ahnung wie das auf deutsch heisst, halt die Korruption aus der die Darkspawn entstehen) hat. Wenn Lyrium aber quasi Titanenblut ist, gibt es dann einen Darkspawn-Titanen? Duerfte interessant werden, wenn der mal aufwacht.

    Jaws of Hakkon ist ein nettes neues Gebiet mit ner netten kleinen Story dazu. schoen in sich abgeschlossen. Alles gut. Hat sich auch sehr gut nach dem Ende der Hauptstory gespielt denn es fuehlte sich ein bisschen an wie Ferien fuer den Inquisitor.

    Aber der Hammer war ja echt Trespasser. Also zunaechst mal muss man sagen, dass BioWare hier schon ziemlich dreist das eigentliche Ende der Haupthandlung in einen DLC gepackt hat. Wenn sich die Leute schon bei Lair of the Shadow Broker oder From Ashes aus der Mass Effect Reieh (zu recht) aufgeregt haben wundert es mich, dass hier kein Mob mit Mistgabeln und Fackeln nach Edmonton gezogen ist. Wer Trespasser nicht gespielt hat, der hat nie das Ende von DA:I erlebt, Punkt.

    Aber davon abgesehen, die Handlung des DLCs ist absolute Klasse. Wie die Autoren hier alle moeglichen Aspekte des Dragon Age Universums zusammenfuegen ist schon bemerkenswert. Da ist fuer jeden was dabei. der kalte Krieg gegen die Qunari heizt sich mal kurz auf, die typischen politischen Spielchen werden unter den Maechstigen gespielt und gleichzeitig wird das Raetzel um die mystischen elfischen Goetter geloest, dass ja spaetestens seit dem Ende der Hauptstory (und der post-Credits Szene mit Solas/Fen'Harrel und Flemmeth/Mythal) im Vordergrund stand. Das ganze passiert in wunderschoen gestalteten Schauplaetzen und der eher linear gestaltete Ablauf tut dem Pacing gut. Echt top! ich war gestern Nacht um 2 Uhr fertig, bin ins Bett und lag noch mindestens ne Stunde wach, weil ich drueber nachgegruebelt habe, was ich da gerade erlebt habe und wie es wohl weitergehen koennte. Man hat das Gefuehl (und vielleicht ist es ja auch so), dass dieses Finale von langer Hand vorbereitet war, eigentlich zumindest seit dem Anfang von DA2, wenn nicht sogar DA. Genau dieses Gefuehl, egal ob es nun von den Autoren so gemacht war oder nicht, haette ich mir auch fuer das Ende von Mass Effect 3 gewuenscht.

    Mit Solas hat sich das Dragon Age Team ausserdem den perfekten Boesewicht fuer den naechsten Teil (oder die naechsten Teile) der Serie erschaffen. Man kennt ihn, weiss ihn vielleicht sogar zu schaetzen (hatte ihn vielleicht sogar als Romanze fuer den Inquisitor), man versteht auf jeden Fall seine Motive. Er ist nicht boese sondern hat nur eine voellig andere Auffassung von der Welt (und vielleicht sogar die berechtigtere). In seinem Charakter schwingt auch ein grosses Mass an Melancholie mit, was mir gerade fuer einen Antagonisten sehr gut gefaellt und doch, er hat die Macht und die Absicht, die Welt wie wir sie kennen zu zerstoeren und wir werden uns damit auseinandersetzen muessen.

    Das ganze hat mMn unglaubliches Potential. Ich hoffe wirklich, dass BioWare das ausschoepfen kann. Erst war ich ja besorgt, da David Gaider, der "Vater" von Dragon Age seit 2016 nicht mehr bei BW ist, aber dann habe ich gelesen, dass Patrick Weekes fuer Trespasser schon lead writer war. Und wenn der DLC story-technisch ein Hinweis auf das ist, was da kommen mag, dann mache ich mir ums Personal keine grossen Sorgen. Wenn, dann schon eher wegen EA's duemmlicher Bemerkung, DA4 braeuchte doch Live Elemente und whatnot. Ich hoffe wirklich das belaeuft sich nur auf DLCs. Ich moechte ein umfangreiches, detailverliebtes und vor Herzblut nur so triefendes Single Player RPG mit story, story, story.
    Und wenn mich vorher das komische Anthem einfach nur nicht interessiert hatte, so bin ich jetzt eher genervt, dass BW anscheinend seine Ressourcen zur Zeit auf so ein dubioses Projekt konzentriert, anstatt da weiter zu machen, wo das perfekte Fundament schon liegt. Ich meine, der Mass Effect Reihe kann mMn eine Pause zur Zeit wenigstens nur gut tun, damit hatte ich kein Problem aber Dragon Age, nach Trespasser schreit ja geradezu nach einem epischen Sequel.

    Generell bin ich ja eigentlich eher ein SciFi Typ, als ein Fantasy Typ und deshalb gilt fuer mich persoenlich eigentlich auch Mass Effect > Dragon Age. Allerdings muss ich eines zugeben: Die Dragon Age Reihe ist in Sachen Konsistenz und wie sie mit ihrer Lore umgehen Mass Effect um einiges ueberlegen. Bei DA habe ich echt Probleme, ueber alle Spiele hinweg Schwaechen in den Zusammenhaengen auszumachen. Das wirkt alles wie aus einem Guss (story-technisch, vom kuensterischen Aspekt her war DA2 eine Katadtrophe mMn und DA:i hat ein paar fiese Design-Schwaechen). Mass Effect ist dagegen voller Retcons, Logikloecher und interne Widersprueche.
    Wenn also dann endlich ein DA4 entsteht, hoffe ich instaendig, dass das Team die Qualitaet und Konsistenz in Sachen Story beibehalten kann. Don't fuck this up guys!
    MatthiasDammes und Elektrostuhl haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  3. #12843
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.176
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Leg Taschentücher bereit.
    Bin gerade durch.
    Lieg bereit. Ich hoffe eine Packung reicht.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  4. #12844
    Neuer Benutzer
    Avatar von Cpt-Ahab
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Gnadenwald
    Beiträge
    29
    freue mich auf: Pizza Connection 3 - hab als Teenager den ersten Teil wie verrückt gespielt.

    spiele bis dahin: HL2 wieder mal durch. Das mache ich alle zwei bis drei Jahre. Macht einfach Spaß. Am Ende suche ich dann immer noch im Netz nach Screenshots der Borealis, versinke in trübes Grübeln und stelle mir vor wie ich mit einem Schild vor der Valve-Zentrale eine Ein-Mann-Demo abhalte.

    spielte bis vor Kurzem: PUBG. Aber dieses besch%6w$%"%§"$§%!!!! Spiel ist einfach zum sich übergeben. Einerseits ist das Prinzip genial. Andererseits ist die Technik dermaßen Schrott, dass ich die Zeiten von BF1942 zurücksehne. Das war grafisch nicht schlechter, hatte aber einen ordentlichen Netzcode und stürzte vor allem nieeee ab!!!! Ich bin echt sowas von sauer!!

    spielte davor: Evil Genius (Mal schauen wer es noch kennt. Hats vielleicht auch jemand von euch gepielt?) Mit den zusätzlichen Mods ist das Spiel nach wie vor unglaublich kurzweilig. Außerdem befriedigt es meinen Trieb die Weltherrschaft an mich zu reißen. Wer ähnliche Fantasien hat, dem empfehle ich dieses Game als Therapie.

    Was ich jetzt gleich spiele? Beethovens Fünfte auf dem Kopfkissen.
    GutN8
    Es gibt mehrere Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

  5. #12845
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.347
    So, bin gerade am letzten Punkt der Saison Reise der aktuellen Saison von Diablo 3 angekommen. Noch 4 Ziele und es ist geschafft und der nächste und letzte Truhenplatz ist Mein.

    Update,
    noch 2 Ziele, 3 Steine auf 55 bringen (1 habe ich schon die anderen beiden sind auch schon fast soweit)und 1 Stein auf L 50 und reinschmieden in ein Uralt Item, dann fertig. Also heute Nacht noch.
    Dann war es das wohl erstmal wieder mit D 3 suchten. Knapp 10 Tage ganz ruhig gespielt um die Season bis zum Truhenplatz zu schaffen ist ok.
    Geändert von Batze (05.03.2018 um 23:59 Uhr)

  6. #12846
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.347
    So, Fertig. Das Ziel, Extra Stash in der Kiste ist geschafft, damit ist für mich nach gut 10 Tagen die Season beendet. Gespielt habe ich diesmal mit einem Monk. Anfangs war es etwas schwerer, aber zum Schluss hin umso leichter, wenn nicht sogar billig. Wird immer einfacher da die Ziele seit mehreren Seasons immer die gleichen sind und an das bessere Gear/Übertriebene Set Aufwertung nicht angepasst worden sind.

  7. #12847
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    33.864
    Blog-Einträge
    10
    Ich hab ebenfalls die Zusatzepisode von Life is Strange Before the Storm gespielt Echt schade, wenn man bedenkt, dass von den Charakteren wohl nie wieder was kommen wird. Bei einem "Nachfolger" wird man ja sicher andere Charaktere nehmen.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  8. #12848
    Neuer Benutzer
    Avatar von Cpt-Ahab
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Gnadenwald
    Beiträge
    29
    So, Fertig. Das Ziel, Extra Stash in der Kiste ist geschafft, damit ist für mich nach gut 10 Tagen die Season beendet. Gespielt habe ich diesmal mit einem Monk. Anfangs war es etwas schwerer, aber zum Schluss hin umso leichter, wenn nicht sogar billig. Wird immer einfacher da die Ziele seit mehreren Seasons immer die gleichen sind und an das bessere Gear/Übertriebene Set Aufwertung nicht angepasst worden sind.
    Die Story zu spielen machte natürlich viel Spaß. Danach machte ich einen Seasondurchlauf mit einem Templer und seitdem hab ichs nicht mehr angerührt.
    Ich hab mir vor einiger Zeit Path of Exile installiert, aber noch nicht gespielt. Von vielen Seiten höre ich, dass das wesentlich mehr zu bieten hat als D3. Hast du damit schon Erfahrungen gesammelt?
    Es gibt mehrere Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

  9. #12849
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    2.745
    Zitat Zitat von Cpt-Ahab Beitrag anzeigen
    Die Story zu spielen machte natürlich viel Spaß. Danach machte ich einen Seasondurchlauf mit einem Templer und seitdem hab ichs nicht mehr angerührt.
    Ich hab mir vor einiger Zeit Path of Exile installiert, aber noch nicht gespielt. Von vielen Seiten höre ich, dass das wesentlich mehr zu bieten hat als D3. Hast du damit schon Erfahrungen gesammelt?
    Ich hatte es vor einiger Zeit (nem Jahr oder so) mal angespielt. Mich hat aber nach ein paar Stunden das kleine Inventar so genervt, dass ich's wieder habe bleiben lassen. Wenn man alle 3 Minuten zurueck in die Stadt rennen muss oder aber praktisch alles, was man nicht direkt brauchen kann liegen lassen muss, dann macht es mir persoenlich keinen Spass. Es fuehlte sich einfach zu sehr wie Arbeit oder wie Verschwendung an. Das mag ich eigentlich an Dib3, Selbst wenn man da alles, was halbwegs wertvoll ist mitnimmt kann man doch ziemlich lange spielen bis man zum Haendler muss. Convenience First!
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  10. #12850
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.032
    zum insgesamt 7. oder 8. mal castlevania- order of Ecclesia
    ich liebe diesen mix aus symphony of the night und simon's quest. für mich das beste castlevania überhaupt, auch weil es vom Schwierigkeitsgrad fordernder als die anderen metroidvania-castlevanias ist, ohne aber in die grind-pflicht zu geraatzen, was für mich zum ende von sotn und dem ersten gba-castlevania etwas den spielspaß raubte. ich hoffe stark, dass das neue werk von iga sich an diesem spielprinzip orientiert und vielleicht sich noch mehr an simon's quest orientiert. die dörfer, der tag/nacht wechsel etc. , birgt jede menge potenzial

    nebenbei spiele ich immer noch xenoblade chronicles 2 immer wieder mal ein ründchen, merke aber, dass ich wohl nur noch vereinzelt auf so große spiele zurückgreifen werde, da mir schlicht die zeit dafür fehlt.
    the black knight always triumphs!!!

  11. #12851
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    10.347
    Zitat Zitat von Cpt-Ahab Beitrag anzeigen
    Die Story zu spielen machte natürlich viel Spaß. Danach machte ich einen Seasondurchlauf mit einem Templer und seitdem hab ichs nicht mehr angerührt.
    Ich hab mir vor einiger Zeit Path of Exile installiert, aber noch nicht gespielt. Von vielen Seiten höre ich, dass das wesentlich mehr zu bieten hat als D3. Hast du damit schon Erfahrungen gesammelt?
    Also erstmal, dafür das es Umsonst ist, ist es ein Gutes Spiel. Die Story ist, sagen wirt mal so lala. Die Chars sind eigentlich ganz Nett aber in meinen Augen auch irgendwie Lieblos. Es kommt nie das Gefühl auf seinen Char wirklich zu lieben.
    Die Spells kommen teilweise ganz gut, das Trefferfeedback fand ich allerdings bestenfalls Mittelmaß, wenn überhaupt. Die Grafik ist sagen wir mal Zweckdienlich, oder in meinen Augen schrecklich.
    Kommen wir zu dem was das Spiel ausmacht, den Skillbaum. Eigentlich eine nette Sache, aber ohne Guide ist man erstmal Hoffnungslos verloren. An Unübersichtlichkeit ist das kaum zu überbieten, aber die meisten mögen es eben so.
    Das Gem System finde ich ganz ok, eben mal was anderes. Alles in allem ist das Spiel, gerade weil es auch kostenlos ist ok, aber für mich selbst hat es kaum wiederspielwert. Hier und da mal die Chars durchspielen um mal was anderes zu testen und gut ist es. Aber ist eben nur meine Meinung. Wenn ich eine Wertung geben würde, 65-68%. Jetzt wo es auf deutsch ist kämen 3-5% dazu. GrimDawn, VanHelsing oder auch VictorVran z.B. finde ich da besser.

  12. #12852
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    22.948
    Républiqe Remastered

    Kapitel 3 soeben beendet. Uff!!! Eine sehr überraschende Wendung zum Schluss, mit nem ordentlichen "Kloos-im-Hals"-Gefühl im Abgang...

    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?-20180306232440_1.jpg
    Geändert von sauerlandboy79 (06.03.2018 um 23:42 Uhr)
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  13. #12853
    Neuer Benutzer
    Avatar von Cpt-Ahab
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Gnadenwald
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Ich hatte es vor einiger Zeit (nem Jahr oder so) mal angespielt. Mich hat aber nach ein paar Stunden das kleine Inventar so genervt, dass ich's wieder habe bleiben lassen. Wenn man alle 3 Minuten zurueck in die Stadt rennen muss oder aber praktisch alles, was man nicht direkt brauchen kann liegen lassen muss, dann macht es mir persoenlich keinen Spass. Es fuehlte sich einfach zu sehr wie Arbeit oder wie Verschwendung an. Das mag ich eigentlich an Dib3, Selbst wenn man da alles, was halbwegs wertvoll ist mitnimmt kann man doch ziemlich lange spielen bis man zum Haendler muss. Convenience First!
    Also ich hab mich kurzerhand entschlossen das Spiel anzuwerfen. Bin jetzt mit Templer auf Lvl 7.
    Das Monstergeschnetzele fühlt sich fast an wie in D2/D3. Irgendwie sieht das alles auch ähnlich aus...
    Der Skilltree ist der komplette Overkill!

    Was ich ganz witzig finde ist, dass ich zwar einen Meleechar spiele, es aber waffen- bzw. verzauberungsabhängig ist, wie und womit ich angreife.
    Bis man das rafft wie das mit den Waffen und Gems funktioniert muss man etwas experimentieren. Ich bin augenblicklich noch überfordert.
    Bisher habe ich den Eindruck, dass ich nur mit Müll rumlaufe - á la Zannstocher als Schwert und Erbsendose als Schild.

    Das Inventar ist wirklich winzig.
    Kann man das nicht vergrößern? Das ist ja der Wahnsinn! Alle fünf Monster kann ich in die Stadt rennen und verkaufen.
    Stadtportale droppen fast überhaupt keine.

    Story habe ich bis jetzt eigentlich nicht viel gesehen:
    Ich habe überlebt und jetzt schnetzele ich mich durch die Küste um... wohin eigentlich zu gelangen?
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    Es gibt mehrere Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern. (Albert Einstein)

  14. #12854
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    6.894
    Homepage
    louisloisell...
    Immer noch AC Origins und heute einen Key für die closed beta von Hellbound bekommen. Netter 90er Arena Shooter von argentinischen Entwicklern.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  15. #12855
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    22.948
    So... République Remastered ist geschafft. 18 Stunden Spielzeit, wobei locker ein Drittel nur für das Erkunden der Spielwelt und das Sammeln von Infos, Mails und Audio-Logs draufgegangen ist. Alles was ich an Story-Details finden konnte hab ich mir auch ohne Pause angesehen bzw. angehört.

    Fazit:
    Das absolut beste Smartphone-Game für den PC, ohne Wenn und Aber. Spiele wie dieses sollte es öfters als PC-Port geben.
    Technisch beeindruckend (wenn man seinen Ursprung bedenkt), Voice-Acting auf oberstem Niveau und eine verdammt große, komplexe, intelligente Story. Das Ende muss ich allerdings noch verdauen... Und mir noch einen nachvollziehbaren Reim auf das Ganze machen, denn obwohl ich den Sinn des Plots grob verstehe gibt es doch einige Puzzlestücke die ich noch an die richtigen Plätze setzen muss.

    So oder so, es hat mächtig Eindruck hinterlassen.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  16. #12856
    Benutzer
    Avatar von BF2-Veteran
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    30
    Hallo,

    ich werdet lachen, Dungeon Keeper 1

    Gruß

    BF2-Veteran
    Rabowke hat "Gefällt mir" geklickt.

  17. #12857
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    22.948
    Ab heute/morgen wird endlich mal jenes Spiel angefasst dass noch bis gestern abend und seit über einem Jahr eingeschweisst im Retail-Spieleschrank rumlag: Deus Ex - Mankind Devided.

    Gestern spät abends bzw. eben noch ein wenig an den Grafik-Optionen rumgespielt, weil ich anfangs doch arg geschockt war, denn ich kam nie über die 30 FPS-Marke. "Echt jetzt?!", war mein erster Gedanke, eine GTX1080 sollte ja genug Reserven haben um mit den höchsten bzw. fast höchsten Settings klarzukommen. Ob Ultra, sehr hoch, hoch oder noch niedriger, ich krebste völlig verdutzt unterhalb dem was man als flüssig versteht.

    Bis ich den Übeltäter endlich gefunden hatte: MSAA. Meine Fresse, selbst 2fach-Einstellung zieht die Performance derart in den Keller, da frage ich mich wie man solch einen AA-Filter einbauen kann der kaum besser als die gängigen AA-Techniken aussieht, dafür aber Leistung wie sonstwas schluckt.

    Wie auch immer, nun flutscht es mit gut 90 - 110 FPS, und was ich da kurz gesehen hab sieht äußerst gut aus. Ick freu mir schon drauf.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  18. #12858
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.269
    Immer noch die AC: O Entdeckungstour. Meine Fresse hat die einen Umfang. Mir fehlen noch 20 Touren zur Vervollständigung. Bis dahin (Beendigung) ist der letzte AC: O DLC draußen und FC 5 scharrt mit den Hufen.

  19. #12859
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.269
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    XCOM - Enemy Unknown

    Uuuuuunnnnd - fertig! 30 Stunden hab ich mir bis zur Weltenrettung Zeit gelassen.

    Fazit:
    Bin nun zum SEHR späten Fan geworden. Hat mir irre gut gefallen. So gut dass ich mir schon vor Tagen die Retail von XCOM 2 für nen Zehner einfach mal geschnappt hab. Bot sich ja an als ich es vergangenen Samstag im örtlichen Elektrofachmarkt erspähte.
    Kompliment an Firaxis, hätte nicht gedacht dass mich der Ruf des bockschweren Erbes weniger abschreckt als befürchtet.

    Vor XCOM 2 wäre ja eigentlich noch Enemy Within fällig... Wobei, MUSS man das zwingend gespielt haben ehe man mit dem echten Sequel beginnt? Verpasst man sonst storymäßig was?

    Mit ein wenig Zeitabstand werde ich mich wieder fieses Aliengesochs stellen... Jetzt muss wieder was anderes her.
    Übrigens gibt es dieses Wochenende im Sale XCOM 2 für EUR 16,49. Aber vermutlich „nackig“ ohne DLCs.

    Die DLC kosten aktuell noch „losgelöst“ vom Hauptspiel trotz Rabattierung über 60 EUR.

    War of the Chosen braucht XCOM2 und kostet EUR 23,99.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #12860
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    22.948
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Übrigens gibt es dieses Wochenende im Sale XCOM 2 für EUR 16,49. Aber vermutlich „nackig“ ohne DLCs.

    Die DLC kosten aktuell noch „losgelöst“ vom Hauptspiel trotz Rabattierung über 60 EUR.

    War of the Chosen braucht XCOM2 und kostet EUR 23,99.
    Die Retail von XCOM2 steht schon im Regal, das Add-On kann preislich noch ein wenig schrumpfen.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

Seite 643 von 659 ... 143543593633641642643644645653 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •