3406Gefällt mir
  1. #12621
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.854
    aktuell wieder Battlefront 2 (Multiplayer). Macht mir immer noch viel Spaß



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12622
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.269

    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?

    Wegen der DLC Mafia 3. Der Patchservice ist aber echt mager. Der Soundbug (NPC sprechen häufig viel zu leise) ist immer noch vorhanden. Ebenso der „ewige Ladescreen“.

    Bezüglich Patchsupport waren die Vorgänger deutlich besser. Mal sehen wie die DLC sind. Bin gerade an dem Punkt wo ich die ersten DLC-Missionen auswählen kann.

  3. #12623
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    33.864
    Blog-Einträge
    10
    Zuletzt The Walking Dead: A New Frontier und Life is Strange: Before the Storm durchgespielt.

    Beide Spiele haben mir richtig gut gefallen. A New Frontier war auf jeden Fall aus meiner Sicht besser als der 2.Teil, den ich nur naja fand. War nichts besonderes damals.
    Auch Before the Storm war ein richtig schönes Spiel, nur das Ende kam mir irgendwie zu abrupt. Will da aber nicht zu sehr ins Detail gehen, weil man dann spoilern müsste.
    Dort hab ich sogar die 100% Marke erreicht und dementsprechend alle Erfolge gemacht. Etwas, was ich nur ganz selten mache, aber da hat es irgendwie Spaß gemacht und passte auch sehr gut zu der Spielwelt.
    Nicht wie manchmal, wo man irgendeinen Blödsinn machen muss, der gar nichts mit dem Szenario zu tun hat
    Jedenfalls hab ich jetzt auch Lust bekommen, wieder mit dem ersten Life is Strange zu beginnen, mach ich wohl auch. Da man jetzt die Vorgeschichte erlebt hat, kann man das nochmal angehen.
    Neawoulf hat "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  4. #12624
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.176
    Blog-Einträge
    2
    Ich bin mit Life is Strange - Before the Storm jetzt auch fertig. Episode 3 hab ich vor ca. ner Woche schon durch gehabt, aber nachdem ich gelesen habe, dass es noch ein "geheimes" Ende gibt, hab ich die letzte Episode dann nochmal gespielt (etwas gemein, dass man das Ergebnis der Dialoge erst im Abspann sieht und nicht aus dem Gespräch heraus schon ersichtlich ist).

    Wie auch immer: Before the Storm hat mir insgesamt ungefähr genauso gut gefallen wie das Hauptspiel. Oder anders ausgedrückt: Es teilt sich für mich dieses Jahr meinen persönlichen Game of the Year Award mit Thimbleweed Park.

    Was mir gefallen hat:
    - Arcadia Bay ist immer noch Arcadia Bay. Die Orte, die Lichtstimmungen ... einfach nur schön. Weit entfernt vom "Shithole", das Chloe darin sieht, auch wenn ich nachvollziehen kann, warum sie es so sieht.
    - Der Soundtrack ist einfach nur mega! Auch wenn eine andere Band dafür verantwortlich war, als im Hauptspiel ... er passt einfach perfekt. Vor allem der Song "Dreams of William" von Daughter geht sowas von ins Ohr ... großartig!
    - Sowohl die neue Charaktere (Mikey, Drew, Steph, Rose, James und allen voran natürlich Rachel) waren gut geschrieben, als auch alte Chakaktere haben mehr Tiefe erhalten (z. B. Frank und David).
    - Die "The Tempest" Aufführung war super!
    - Die gesamte Story, die Dialoge und vieles anderes (ne lange Liste, die ich jetzt nicht in einzelne Punkte aufteilen will ... wäre zu viel Geschreibsel).
    - Die Traumsequenzen
    - Die vielen kleinen Details und Anspielungen, die Hauptspiel und Prequel nahezu perfekt miteinander verknüpft haben.

    Was mir nicht so gut gefallen hat:
    - Die Grafikengine. Ich mag die Unity-Engine nicht. Erstens finde ich die grafisch nicht so toll (hier hat mich vor allem die miese Kantenglättung gestört), zweitens hatte ich schon häufiger technische Probleme mit Spielen, die auf der Engine basieren (war hier zum Glück, abgesehen von einem Bug, der mich bei jedem Spielstart die Y-Achse für die Maus neu einstellen ließ, nicht der Fall).
    - Einige Dialoge waren etwas ... abgehackt ... gesprochen, mit unnatürlich langen Pausen. Ist mir vor allem bei Samuel, James und Rose aufgefallen. Die Sprecher waren an sich nicht schlecht, aber irgendwie war der Sprachfluss teilweise etwas merkwürdig. Kein riesen Problem, das mir das Spiel irgendwie verdorben hat, aber es ist mir aufgefallen.
    - *edit* beinahe vergessen: Der Zeitdruck bei den Wortgefechten. Das war auch so ziemlich das, was mich am meisten am Spiel gestört hat. Ich mag keine Quicktime-Events und das hier waren quasi Dialog-Quicktime Events. Ohne Zeitlimit wäre es völlig ok gewesen, aber so fand ich die Wortgefechte einfach nur lästig und der Zeitdruck hat oft auch dazu geführt, dass ich kaum Zeit hatte die Texte zu lesen und das Gesagte nochmal zu durchdenken.

    Was mir das Spiel an Gedanken zurückgelassen hat (Spoiler aller drei Episoden + Hauptspiel):

    Spoiler:
    - Was war das zwischen Frank und Rachel? Waren die beiden zu der Zeit schon zusammen? Immerhin hat Frank Rachel und Chloe immer wieder verteidigt und als er am Anfang von Episode 3 Chloe gefragt hat, warum er ihr helfen sollte, hat ihn das Argument "Ich helfe einer Freundin", die Chloe nach kurzer Nachfrage als Rachel bestätigt hat, überzeigt. Sowieso kam mir Frank hier deutlich sympathischer vor, als im Hauptspiel. Recht entspannt für nen Gauner, obwohl Chloe (bei mir) den Job mit dem Geld von Drew versaut hat ... da frage ich mich, warum er im Hauptspiel auf dem Schrottplatz und vor allem später am Strand so extrem aggressiv gegenüber Chloe war.

    - Hat Frank Damon getötet? Im Abspann sitzt Frank vor seinem Wohnmobil mit Damons Messer in der Hand, im Hintergrund sieht man einen kleinen Hügel frischer Erde, in dem eine Schaufel steckt. Sera sagte zu Chloe, Frank habe sich um Damon gekümmert, sie bräuchte sich keine Gedanken mehr um die beiden zu machen.

    - James Amber ermittelt gegen diese Bande von Gaunern rund um Damon Merrick. Warum bittet er ausgerechnet den Typen darum, Sera von Rachel fernzuhalten? Hätte doch von Anfang an klar sein müssen, dass der kranke Typ mehr macht, als sie nur ein wenig zu erschrecken. Hat James das mit einkalkuliert oder ist das einfach nur "passiert"? Als Staatsanwalt sollte er ja eigentlich wissen, dass Merrick nicht nur ein Gauner, sondern ein regelrechter Psychopath ist.

    - Auch wenn er vor allem am Anfang sehr grummelig rüberkam, war mir David wieder recht sympathisch. Man sieht, dass er sich Mühe gibt, nur seine Art ist da leider nicht die Beste. Ich mochte die Stelle, wo er über seinen Kumpel im Krieg erzählt hat. Das erklärt, warum er so paranoid auf alle, die ihm wichtig sind, aufpassen will und es dabei nicht selten maßlos übertreibt.

    - Das Feuer. Rachel wird wütend, setzt den Wald in Brand. Ok, die Szene war nachvollziehbar. Sommer, trockene Bäume und Sträucher, eine umbetretene brennende Mülltonne ... so entstehen Waldbrände. Was dann aber seltsam war, waren diverse Zeitungsberichte darüber, dass das Feuer sich untypisch für einen Waldbrand verhalten würde. Was dann aber RICHTIG merkwürdig war, dass das Feuer laut den Feuerwehrmännern im Krankenhaus einfach ausgegangen ist, nachdem Rachel auf dem Weg zum Krankenhaus bewusstlos wurde. Hat Rachel unbewusst Macht über Naturgewalten, ähnlich wie Max im Hauptspiel über die Zeit? Und wenn es so ist, hat sie auch den Sturm im Hauptspiel verursacht? Ihr Geist, der immer wieder als Reh zu sehen war (es sollte inzwischen ja eigentlich klar sein, dass dieses Reh keine "Geisteravatar" von Max gewesen ist. Und wenn sie das getan hat... warum? Bewusst? Unbewusst? Chloes Rettung im Toilettenraum im Hauptspiel war ja die scheinbare Ursache für diesen Sturm ... oder war es einfach nur das Ausmaß von Max' Zeitmanipulationen, das diese Rettung nach sich gezogen hat, unabhängig von Chloes Leben? War das vielleicht Rachel Weg Chloe zu sich zu holen (was ziemlich grausam wäre, wenn ihr Geist das bewusst täte)? Ich schweife hier weit ab, spinne große Theorien ... aber irgendwie geht mir das nach dem Spiel gerade durch den Kopf.


    Bin gespannt, was in Zukunft noch in Sachen Life is Strange von beiden Entwicklerteams kommen wird. Und ich freue mich auf die Bonusepisode, auch wenn ich mir vorstellen kann, dass die eine recht undramatische Story haben wird (Piratenabenteuer mit Max und Chloe, evtl. die Geschichte mit der Weinflasche?). Wir werden sehen
    Geändert von Neawoulf (30.12.2017 um 17:41 Uhr) Grund: Grammatik!
    Shadow_Man hat "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  5. #12625
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.437
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Spoiler:
    - Was war das zwischen Frank und Rachel? Waren die beiden zu der Zeit schon zusammen? Immerhin hat Frank Rachel und Chloe immer wieder verteidigt und als er am Anfang von Episode 3 Chloe gefragt hat, warum er ihr helfen sollte, hat ihn das Argument "Ich helfe einer Freundin", die Chloe nach kurzer Nachfrage als Rachel bestätigt hat, überzeigt. Sowieso kam mir Frank hier deutlich sympathischer vor, als im Hauptspiel. Recht entspannt für nen Gauner, obwohl Chloe (bei mir) den Job mit dem Geld von Drew versaut hat ... da frage ich mich, warum er im Hauptspiel auf dem Schrottplatz und vor allem später am Strand so extrem aggressiv gegenüber Chloe war.

    - Hat Frank Damon getötet? Im Abspann sitzt Frank vor seinem Wohnmobil mit Damons Messer in der Hand, im Hintergrund sieht man einen kleinen Hügel frischer Erde, in dem eine Schaufel steckt. Sera sagte zu Chloe, Frank habe sich um Damon gekümmert, sie bräuchte sich keine Gedanken mehr um die beiden zu machen.

    - James Amber ermittelt gegen diese Bande von Gaunern rund um Damon Merrick. Warum bittet er ausgerechnet den Typen darum, Sera von Rachel fernzuhalten? Hätte doch von Anfang an klar sein müssen, dass der kranke Typ mehr macht, als sie nur ein wenig zu erschrecken. Hat James das mit einkalkuliert oder ist das einfach nur "passiert"? Als Staatsanwalt sollte er ja eigentlich wissen, dass Merrick nicht nur ein Gauner, sondern ein regelrechter Psychopath ist.

    - Auch wenn er vor allem am Anfang sehr grummelig rüberkam, war mir David wieder recht sympathisch. Man sieht, dass er sich Mühe gibt, nur seine Art ist da leider nicht die Beste. Ich mochte die Stelle, wo er über seinen Kumpel im Krieg erzählt hat. Das erklärt, warum er so paranoid auf alle, die ihm wichtig sind, aufpassen will und es dabei nicht selten maßlos übertreibt.

    - Das Feuer. Rachel wird wütend, setzt den Wald in Brand. Ok, die Szene war nachvollziehbar. Sommer, trockene Bäume und Sträucher, eine umbetretene brennende Mülltonne ... so entstehen Waldbrände. Was dann aber seltsam war, waren diverse Zeitungsberichte darüber, dass das Feuer sich untypisch für einen Waldbrand verhalten würde. Was dann aber RICHTIG merkwürdig war, dass das Feuer laut den Feuerwehrmännern im Krankenhaus einfach ausgegangen ist, nachdem Rachel auf dem Weg zum Krankenhaus bewusstlos wurde. Hat Rachel unbewusst Macht über Naturgewalten, ähnlich wie Max im Hauptspiel über die Zeit? Und wenn es so ist, hat sie auch den Sturm im Hauptspiel verursacht? Ihr Geist, der immer wieder als Reh zu sehen war (es sollte inzwischen ja eigentlich klar sein, dass dieses Reh keine "Geisteravatar" von Max gewesen ist. Und wenn sie das getan hat... warum? Bewusst? Unbewusst? Chloes Rettung im Toilettenraum im Hauptspiel war ja die scheinbare Ursache für diesen Sturm ... oder war es einfach nur das Ausmaß von Max' Zeitmanipulationen, das diese Rettung nach sich gezogen hat, unabhängig von Chloes Leben? War das vielleicht Rachel Weg Chloe zu sich zu holen (was ziemlich grausam wäre, wenn ihr Geist das bewusst täte)? Ich schweife hier weit ab, spinne große Theorien ... aber irgendwie geht mir das nach dem Spiel gerade durch den Kopf.
    Spoiler:

    - Glaube nicht, dass sie zu diesem Zeitpunkt schon zusammen waren. Wäre immerhin eine Straftat, weil Rachel noch minderjährig ist und Frank nicht.
    Außerdem kannte er ja nicht einmal ihren Namen, bis zu der Szene, wo Damon es herausfindet. Dem Treffen stimmt Frank genau so schnell zu, wenn man die andere Option wählt.
    Das Frank später deutlich aggressiver gegenüber Chloe ist, könnte daran liegen, dass er es satt hat von ihr so ausgenutzt zu werden. Sie hatte ja wohl permanent Schulden bei ihm.

    - Ja, ich gehe stark davon aus, dass Frank Damon getötet hat. Die Hinweise, die darauf hindeuten, hast du ja selbst alle schon genannt. Würde auch erklären, warum er in LiS keine Rolle mehr spielt.
    Frank wird mit dem Mord vermutlich davon gekommen sein, weil niemand einen gefährlichen Drogenboss vermissen wird und vor allem James Amber als Staatsanwalt kein Interesse daran gehabt haben dürfte dem Ganzen nachzugehen. Sonst wäre vermutlich seine eigenen Taten aufgeflogen.

    - Ich glaube nicht, dass James das einkalkuliert hat. Wie Sera schon sagte, er ist verzweifelt in seinem Bestreben Rachel um jeden Preis zu beschützen.

    - Das mit dem Feuer ist sicherlich das mysteriöseste Element von BtS. Ich finde es gut, dass sie dazu nichts wirklich erklärt haben und es der Interpretation des Spielers überlassen, was das Ganze denn nun eigentlich zu bedeuten hat.
    Von purem Zufall bis hin zu deinen ausschweifenden Überlegungen ist da alles möglich. Ich hatte auch schon die Überlegung, dass das Universum Chloe unbedingt sterben lassen wollte, damit sie wieder mit Rachel vereint ist. Und weil Max diese Vereinigung immer wieder verhindert, kommt es zu dem Sturm. Aber das ist auch das schöne an Life is Strange, das es da so viel Spielraum für Spekulationen gibt.
    Shadow_Man und Neawoulf haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #12626
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.176
    Blog-Einträge
    2
    Spoilerthema: Life is Strange - Before the Storm + Hauptspiel

    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Spoiler:

    - Glaube nicht, dass sie zu diesem Zeitpunkt schon zusammen waren. Wäre immerhin eine Straftat, weil Rachel noch minderjährig ist und Frank nicht.
    Außerdem kannte er ja nicht einmal ihren Namen, bis zu der Szene, wo Damon es herausfindet. Dem Treffen stimmt Frank genau so schnell zu, wenn man die andere Option wählt.
    Das Frank später deutlich aggressiver gegenüber Chloe ist, könnte daran liegen, dass er es satt hat von ihr so ausgenutzt zu werden. Sie hatte ja wohl permanent Schulden bei ihm.

    - Ja, ich gehe stark davon aus, dass Frank Damon getötet hat. Die Hinweise, die darauf hindeuten, hast du ja selbst alle schon genannt. Würde auch erklären, warum er in LiS keine Rolle mehr spielt.
    Frank wird mit dem Mord vermutlich davon gekommen sein, weil niemand einen gefährlichen Drogenboss vermissen wird und vor allem James Amber als Staatsanwalt kein Interesse daran gehabt haben dürfte dem Ganzen nachzugehen. Sonst wäre vermutlich seine eigenen Taten aufgeflogen.

    - Ich glaube nicht, dass James das einkalkuliert hat. Wie Sera schon sagte, er ist verzweifelt in seinem Bestreben Rachel um jeden Preis zu beschützen.

    - Das mit dem Feuer ist sicherlich das mysteriöseste Element von BtS. Ich finde es gut, dass sie dazu nichts wirklich erklärt haben und es der Interpretation des Spielers überlassen, was das Ganze denn nun eigentlich zu bedeuten hat.
    Von purem Zufall bis hin zu deinen ausschweifenden Überlegungen ist da alles möglich. Ich hatte auch schon die Überlegung, dass das Universum Chloe unbedingt sterben lassen wollte, damit sie wieder mit Rachel vereint ist. Und weil Max diese Vereinigung immer wieder verhindert, kommt es zu dem Sturm. Aber das ist auch das schöne an Life is Strange, das es da so viel Spielraum für Spekulationen gibt.
    Spoiler:
    Ich denke mal, dass Straftaten das Letzte sind, um das Frank sich Gedanken macht (wäre auch ein Grund es geheim zu halten). Aber auf jeden Fall ist die Sache mit Frank und Rachel noch so eine dieser ungeklärten Fragen. Ich hatte zwischendurch (am Ende von Episode 2) auch schon den Verdacht, dass Frank evtl. Rachels leiblicher Vater sein könnte und nicht James (immerhin war Sera bei ihm im Wohnwagen). Aber das hat sich dann ja nicht bestätigt.

    Aber es stimmt schon: Die vielen Details, die den Raum für Spekulationen zu den Hintergründen und den wahren Wahrheiten des LiS-Universums schaffen, machen einen Großteil der Faszination der Spiele aus und das ist es auch, was ich an Filmen und Büchern oder eben Spielen mag: Wenn die dafür sorgen, dass ich mich auch nach dem Abspann noch gedanklich damit beschäftige. Und ich glaube, manche dieser Fragen, wie z. B. die genaue Ursache für die übernatürlichen Phänomene und Fähigkeiten, will ich auch gar nicht beantwortet haben. Es hat aber sicherlich was mit den indianischen Wurzeln der Gegend rund um Arcadia Bay zutun.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  7. #12627
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    7.437
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Spoilerthema: Life is Strange - Before the Storm + Hauptspiel

    Spoiler:
    Aber auf jeden Fall ist die Sache mit Frank und Rachel noch so eine dieser ungeklärten Fragen.
    Spoiler:
    Es ist ja noch mehr als genug Zeit. Zwischen BtS und Rachels Verschwinden liegen noch drei lange Jahre.

  8. #12628
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    22.948
    So, nach 17 Stunden hab ich 75% aller Steam-Achievements bei "The Lego Movie Videogame" freigeschaltet, ab hier mach ich nen Cut. Den Rest zu erarbeiten wäre mir momentan mit zuviel Wiederholen aller Story-Levels verbunden. Reicht erstmal.

    Und nun, wo ich abends weiterhin dabei bin meine Londoner Assassinnen-Geschäfte schnellstmöglichst abzuhaken, vergnüge ich mich nebenbei mit "Steamworld Dig 2".
    Mir war es ja schon vorab klar, trotzdem schön dass sich die Vorahnung bestätigt hat wie charmant es geworden ist und wie gut es sich spielt. Auch gut dass Image&Form nicht zuviel an der Spielmechanik geändert hat, als Fan des Erstlings findet man quasi blind hinein. Und das Buddelfieber... Einfach toll.

    Schon nach nur 2 gespielten und nach allem was ich bisher gesehen/entdeckt hab ist es wahrlich ein würdiger Nachfolger.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  9. #12629
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    6.894
    Homepage
    louisloisell...
    Ich spiel in Ruhe die Kopfgeldjäger-Story in SWTOR durch. Diesmal als Power-Tech-Tank. Die Unterklasse hatte ich noch nicht.

    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  10. #12630
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.281
    Super Mario Odyssey und ansonsten Mal ne Rund CoD WWII online oder Bloodborne DLCs
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  11. #12631
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.176
    Blog-Einträge
    2
    Ich hab das neue Jahr heute dann gleich mal damit begonnen Ryse - Son of Rome zuende zu spielen. Alles in allem ein tolles Spiel. Zwar extrem linear, voller Klischees und weder inhaltlich, noch spielerisch anspruchsvoll, aber es ist halt bombastisches Popkornkino zum selbst spielen. Und als solches funktioniert das Spiel sehr gut. Hat Spaß gemacht, wird aber wohl kein Alltime-Favorite von mir werden.

    An sich hätte ich aber schon gern häufiger solche Spiele wie Ryse - Son of Rome oder The Order 1886 als "kleinen, fettigen Happen" zwischendurch. Leider ist halt die Produktion sehr teuer und die Spielzeit recht gering für den Preis, den die Produktionskosten nötig machen. Trotzdem ... ich werde mal weiterhin die Augen nach solchen Titeln offen halten.
    golani79 und Bast3l haben "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  12. #12632
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.854
    Resident Evil 7:

    End of Zoe (durch)
    Not a Hero (durch)
    Verbotenes Videomaterial (Schlafzimmer durch, 21 fast, Töchter steht noch aus und Ethan muss Sterben wird dauergesuchtet)
    linktheminstrel hat "Gefällt mir" geklickt.



  13. #12633
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.032
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Resident Evil 7:

    End of Zoe (durch)
    Not a Hero (durch)
    Verbotenes Videomaterial (Schlafzimmer durch, 21 fast, Töchter steht noch aus und Ethan muss Sterben wird dauergesuchtet)
    ist jetzt eigentlich alles beim Season pass dabei? dieser wäre ja jetzt um ein drittel heruntergesetzt im PS-store...
    the black knight always triumphs!!!

  14. #12634
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.854
    Zitat Zitat von linktheminstrel Beitrag anzeigen
    ist jetzt eigentlich alles beim Season pass dabei? dieser wäre ja jetzt um ein drittel heruntergesetzt im PS-store...
    ich glaube ja, aber das Filmmaterial hatte ich schon länger mal geholt und den Zoe DLC einzeln gekauft
    linktheminstrel hat "Gefällt mir" geklickt.



  15. #12635
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von GTAEXTREMFAN
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.781
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Wegen der DLC Mafia 3. Der Patchservice ist aber echt mager. Der Soundbug (NPC sprechen häufig viel zu leise) ist immer noch vorhanden. Ebenso der „ewige Ladescreen“.

    Bezüglich Patchsupport waren die Vorgänger deutlich besser. Mal sehen wie die DLC sind. Bin gerade an dem Punkt wo ich die ersten DLC-Missionen auswählen kann.
    Die DLC habe ich mir noch nicht gegönnt. Allerdings muss ich Mafia 3 - zumindest auf meinen System - rehabilitieren. Technisch läuft es jetzt durchaus anständig. Die Kritik ist angesichts des Zustand bei Release bzw. auch kurz danach ( habe nach ca. 6 h abgebrochen) aber nachvollziehbar.
    Diesmal habe ich mir das Spiel direkt von Steam "gezogen". Meine Box mit den sechs Alibischeiben, ist im Schrank geblieben.

    Fazit : Läuft jetzt und das Spiel hätte jetzt imo eher eine Wertung im niederen 70er Bereich verdient.

  16. #12636
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    22.948
    Assassin's Creed Syndicate

    Nach knapp unter 20 Stunden hab ich endlich die Story von der Backe.

    Ich wundere mich nicht im Geringsten über die geringen Verkaufszahlen. Wenn man nach "Unity" nicht nur einen sondern gleich zwei Schritte - technisch wie spielerisch - zurück macht kann sowas wie das hier nur enttäuschen. Und in der Nachbetrachtung war das Setting zu modern und daher auch nicht nach meinem Geschmack.

    Laut der London-Map hätte ich eigentlich noch viel zu tun, aber alle restlichen Bezirke befreien und mich ständigen Wiederholungsmustern unterziehen... Nope. Ich passe.

    Fazit: Nach "Black Flag" für mich ganz klar der zweite Flop in der AC-Geschichte.

    Mit "Steamworld Dig 2" (und jeder Menge Spaß) gehts zunächst weiter, für die Abendstunden ist widerum "Oxenfree" vorgesehen.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  17. #12637
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.558
    ich habe jetzt letzt mal wieder Jedi Knight - Jedi Academy durchgespielt, ist halt immer noch mein Lieblingsteil der Dark Forces Reihe, der macht am meisten Spaß
    Ansonsten hab ich mir jetzt mal Planet Coaster geholt und ist halt echt so gut, das lässt den Unfall RCTW halt noch mal so viel schlechter aussehen

    Und so nebenher noch Animal Crossing auf dem Handy und immer mal ein paar Runden Mysterium, was halt immer noch so mein Lieblings Brettspiel ist und die Umsetzung auch gut ist, leider viel zu wenig Leute Online mit denen man Random spielen kann und noch Stories: Path of Destinies, was halt auch zeigt, dass so Wertungen die nur so Mittel sind (auch wenn vollkommen berechtigt) einen nicht unbedingt von einem Spiel abhalten sollten, aber sag das mal den Dödeln für die alles unter 85 oder 90 Müll ist
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  18. #12638
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    21.269
    Zitat Zitat von GTAEXTREMFAN Beitrag anzeigen
    Die DLC habe ich mir noch nicht gegönnt. Allerdings muss ich Mafia 3 - zumindest auf meinen System - rehabilitieren. Technisch läuft es jetzt durchaus anständig. Die Kritik ist angesichts des Zustand bei Release bzw. auch kurz danach ( habe nach ca. 6 h abgebrochen) aber nachvollziehbar.
    Diesmal habe ich mir das Spiel direkt von Steam "gezogen". Meine Box mit den sechs Alibischeiben, ist im Schrank geblieben.

    Fazit : Läuft jetzt und das Spiel hätte jetzt imo eher eine Wertung im niederen 70er Bereich verdient.
    Es läuft größtenteils "rund" aber im DLC "Signs" ist auch wieder ein Bug. Ich soll die Bar wieder aufbauen. Mir fehlen rund 6000 Dollar. Die kann ich aber als Kickback abholen. Will mit meinem Wagen fahren der bei der Bar parkt aber der bewegt sich keinen mm. Aber ein geklauter doch ? WTF ? Das sind so Dinge wo ich mich frage, was die Q&A Abteilung von Hangar 13 überhaupt macht. So offensichtliche Bugs immer noch übersehen.

  19. #12639
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wubaron
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    367
    Ich hab die Kampagne inkl. DLC von SW Battlefront 2 fast durch. Die letzte DLC Mission fehlt mir noch.
    Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. War sehr spannend und interessant zu erfahren wie es direkt nachdem Tod vom Imperator weitergegangen ist. Auch die Brücke zu Teil 7 war gut.
    Der kritisierte schnelle Sinneswandel von Yden sowie der Einsatz der Helden ist mir nicht negativ aufgestoßen. Denn Sinneswandel war für mich glaubhaft und der Einsatz der Helden stimmig und spaßig.
    Am coolsten fand ich Shriv. Seine Kommentare waren echt der Knaller.
    Immer positiv denken!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #12640
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rising-Evil
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    1.373
    Dark Souls
    Mir gefällt der Metroidvania-Aspekt des Spiels ziemlich gut. Lauter Abkürzungen, geheime Wege - so macht Erkunden Spaß. Nur der Universalschlüssel ist für mich als Anfänger mehr Bestrafung als Belohnung. Hinter jeder Tür, die ich damit öffne, wartet irgendein Riese in Rüstung um mich zu verdreschen. Na danke ^^

Seite 632 von 659 ... 132532582622630631632633634642 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •