3439Gefällt mir
  1. #2661
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Monalye
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.482
    Ich kann mich gerade nicht entscheiden, ob ich Darksiders II oder Darkness II weiter spielen soll. Bei beiden bin ich grad an so einer harten Stelle, für die ich heute schon irgendwie zu faul bin.... aber irgendwas will ich noch spielen...., vielleicht könnte ich ja in AC II reinguggen, das hab ich erst angefangen..., oder doch ein wenig in Outlast gruseln....obwohl da fällt mir ein, letztes WE hab ich bei Steam auch noch Necrovision und Lost Planet erstanden....so ein gemütlicher Abend kann echt hart sein, Entscheidungen über Entscheidungen...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2662
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Monalye
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.482
    Ui Leute, ein neues Painkiller H&D DLC is raus, ganz neu
    "Demonic Vacation at the Blood Sea" um € 6,99 auf Steam

    Cooooool, ich liebe Painkiller *jubel*

  3. #2663
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.562
    Ehrlich? Der Libro schmeißt dir die älteren Painkiller Ableger in diversen Editionen ja hinterher, bisher konnte ich mich nicht überwinden, einen zu kaufen. Bin noch von der allerersten Demo geschädigt. Wo der riesige Zwischenboss schon beeindruckend war, der Rest mich aber nicht überzeugen konnte. Das waren ja immer so kleine Arenaabschnitte, wo, ab einem gewissen Zeitpunkt, gefühlt einfach sämtliche Monster des Levels auf dich zulaufen. Das war ja fast wie "Serious Sam", für viele auch ein Klassiker, ich fand's nur blöd.

    Dafür hat mir "Psychonauts" besser gefallen als dir, hehe.


    Spiele, neben "Diablo 3" (PS3) auch "Crysis 3". Naja, für mich ist das Spiel quasi ein "Mercedes". Schaut gut aus, ist technisch nahezu perfekt, schafft es aber nicht, mich auf emotionaler Ebene anzusprechen. (Die einzige Ausnahme ist der "SLS AMG Roadster", welcher offen eine schöne Linienführung und tolle Proportionen hat. Und vlt. der "SL 55 AMG".)

    Momentan läuft jeder Abschnitt in "Crysis 3" etwa so ab: Du betrittst den Level, hörst dir mal das Briefing über Funk an, während du im Visormodus die Umgebung nach Gegnern scannst und diese markierst. Dann schleichst du (bzw. ich, weil den Stealthmodus bevorzugend) von Deckung zu Deckung und knipst, möglichst leise, die feindlichen Soldaten aus. Wenn du Pech hast, wird dein Tun entdeckt und Alarm geschlagen, was ein bis vlt. drei Mal frische Trupps ausspuckt. Ist das Kontingent der Gegner erschöpft, der Abschnitt sicher, rennst du einfach zum Ausgang, um das gleiche im nächsten Level zu tun...

    Zwar bietet die Umgebung prinzipiell genug Variation, um anders vorzugehen, es war bisher aber einfach nicht notwendig bzw. der Ansporn nicht vorhanden. Mal gucken, ob ich das bis zum Ende durchstehe, bevor ich die Midgame Crysis bekomme...
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  4. #2664
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Monalye
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.482
    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Ehrlich? Der Libro schmeißt dir die älteren Painkiller Ableger in diversen Editionen ja hinterher, bisher konnte ich mich nicht überwinden, einen zu kaufen. Bin noch von der allerersten Demo geschädigt. Wo der riesige Zwischenboss schon beeindruckend war, der Rest mich aber nicht überzeugen konnte. Das waren ja immer so kleine Arenaabschnitte, wo, ab einem gewissen Zeitpunkt, gefühlt einfach sämtliche Monster des Levels auf dich zulaufen. Das war ja fast wie "Serious Sam", für viele auch ein Klassiker, ich fand's nur blöd.

    Dafür hat mir "Psychonauts" besser gefallen als dir, hehe.


    Spiele, neben "Diablo 3" (PS3) auch "Crysis 3". Naja, für mich ist das Spiel quasi ein "Mercedes". Schaut gut aus, ist technisch nahezu perfekt, schafft es aber nicht, mich auf emotionaler Ebene anzusprechen. (Die einzige Ausnahme ist der "SLS AMG Roadster", welcher offen eine schöne Linienführung und tolle Proportionen hat. Und vlt. der "SL 55 AMG".)

    Momentan läuft jeder Abschnitt in "Crysis 3" etwa so ab: Du betrittst den Level, hörst dir mal das Briefing über Funk an, während du im Visormodus die Umgebung nach Gegnern scannst und diese markierst. Dann schleichst du (bzw. ich, weil den Stealthmodus bevorzugend) von Deckung zu Deckung und knipst, möglichst leise, die feindlichen Soldaten aus. Wenn du Pech hast, wird dein Tun entdeckt und Alarm geschlagen, was ein bis vlt. drei Mal frische Trupps ausspuckt. Ist das Kontingent der Gegner erschöpft, der Abschnitt sicher, rennst du einfach zum Ausgang, um das gleiche im nächsten Level zu tun...

    Zwar bietet die Umgebung prinzipiell genug Variation, um anders vorzugehen, es war bisher aber einfach nicht notwendig bzw. der Ansporn nicht vorhanden. Mal gucken, ob ich das bis zum Ende durchstehe, bevor ich die Midgame Crysis bekomme...
    Ja genau durch den Libro bin ich ja zu Painkiller gekommen, das waren so herrlich billige Games um 1,99 und 2,99... dann hab ich mal eins ausprobiert und war total hingerissen davon. Mittlerweile hab ich alle Teile zuhause, Painkiller Hell&Damnation hab ich mir direkt zu Release gekauft, die Collectors-Edition sogar Als einziger Teil hat mir bis zuletzt "Reccuring Evil" gefehlt, das hab ich beim Libro nie gefunden, also hab ichs mir beim Summer Sale gekauft, damit meine Sammlung vollständig ist. Vor etwa einem Monat hab ichs dann beim Libro auch entdeckt und hab's physisch auch noch mal gekauft, somit hab' ichs auch auf dem Regal komplett
    Zu Hell & Damnation hab ich alle bisherigen DLC's gekauft, einfach nur Hammer, ich steh total drauf.

    Letztes Wochenende hab' ich mir die beiden Nekrovision-Teile gekauft, die so ähnlich sind wie PK, aber halt echt nur ähnlich... umso mehr hab ich mich jetzt gefreut, das ein neues DLC raus ist

    Wegen Crysis überlege ich schon richtig lange rum, ich hab Crysis Wars und Crysis Warhead daheim, aber keine richtigen Crysis-Teile. Letztes Wochenende war Crysis 2 in Aktion auf Steam und ich war echt nahe dran es zu kaufen, aber ich weiß nicht, ob mir das Gameplay gefallen wird. Zombies klatschen in der Großstadt.... das kann man ja mittlerweile in vielen Games. So wie du Crysis 3 beschreibst, klingt das echt nicht übel.... irgendwie ähnlich wie in Deus-Ex HR?

  5. #2665
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    23.222
    Zitat Zitat von Monalye Beitrag anzeigen
    Wegen Crysis überlege ich schon richtig lange rum, ich hab Crysis Wars und Crysis Warhead daheim, aber keine richtigen Crysis-Teile. Letztes Wochenende war Crysis 2 in Aktion auf Steam und ich war echt nahe dran es zu kaufen, aber ich weiß nicht, ob mir das Gameplay gefallen wird. Zombies klatschen in der Großstadt.... das kann man ja mittlerweile in vielen Games. So wie du Crysis 3 beschreibst, klingt das echt nicht übel.... irgendwie ähnlich wie in Deus-Ex HR?
    Häh ???
    In Crysis hast du es mit Menschen und Außerirdischen zu tun... Und mit ziemlich guter KI obendrein. Aber Zombies ??? Kein Stück, meine Liebe.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  6. #2666
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.562
    Die "Crysis 2 Limited Edition" hab ich beim Libro letzens für einen (!) Euro mitgenommen. Also, da konnte ich einfach nicht anders.
    Hab's aber zuerst auf PS3 gespielt und irgendwo in der Mitte pausiert und nie wieder aufgenommen.

    Oh, wenn "Crysis 3" jetzt für dich "nicht übel" rüberkommt, muss ich mir, wegen Themaverfehlung, einen Fünfer geben.
    Es ist jetzt nicht schlecht, das Gameplay hinkt der Grafik aber weit hinterher (weeeeeeeeeeeeeeeeeeeit).

    Mit einem Vergleich zu "Human Revolution" kann ich leider nicht dienen. Hab's hier zwar seit Monaten liegen, aber noch nie gespielt.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  7. #2667
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    23.222
    Könnt ihr mal einen Unwissenden aufklären und kuz "Libro" erläutern ? Das sagt mir gerade null-komma-nix...
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  8. #2668
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.738
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Könnt ihr mal einen Unwissenden aufklären und kuz "Libro" erläutern ? Das sagt mir gerade null-komma-nix...
    Tante Wiki hilft dir da gerne aus:
    Libro – Wikipedia
    Monalye hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  9. #2669
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.562
    Ja, früher ein Schreibwarenladen, wo du deine Schulhefte, Geodreieck und Kram gekauft hast, später die "Bravo Shitz" oder "Kuschel Kotz" auf Compact Disk, und heute halt auch Videospiele, Blu-rays etc.

    Besonders zeichnet sich der Laden durch die Inkompetenz Unwissenheit der Mitarbeiter in Sachen Videospiele und Marktpreise aus.
    Wo du oft den Kopf schüttelst, weil das gleiche Spiel dreimal im Regal, zu jeweils drei verschiedenen (!) Preisen steht, oder zB "Metro 2033" noch €39.99 kostet, kannst du dort in der Grabbelkiste richtige Schätze und Schnäppchen finden.

    Wie damals das englische "Quake 4" für €2,49, die englische "Alone in the Dark (200 Limited Edition" (mit hässlischer Carnby Figur) für €6,99, "Bully - Die Ehrenrunde" für €2,99, "Anomaly - Warzone Earth" für €1,99 (noch lange vor den Steam Sales) etc.
    Natürlich alles in physikalischer Form. Und natürlich in der PEGI Version.
    Lukecheater, Enisra and Monalye haben "Gefällt mir" geklickt.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  10. #2670
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Monalye
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.482
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Häh ???
    In Crysis hast du es mit Menschen und Außerirdischen zu tun... Und mit ziemlich guter KI obendrein. Aber Zombies ??? Kein Stück, meine Liebe.
    Ach so, Ausserirdische sind das, genau, stimmt ja... hab immer nur die Rückseite der Packung gelesen.

    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Die "Crysis 2 Limited Edition" hab ich beim Libro letzens für einen (!) Euro mitgenommen. Also, da konnte ich einfach nicht anders.
    Hab's aber zuerst auf PS3 gespielt und irgendwo in der Mitte pausiert und nie wieder aufgenommen.

    Oh, wenn "Crysis 3" jetzt für dich "nicht übel" rüberkommt, muss ich mir, wegen Themaverfehlung, einen Fünfer geben.
    Es ist jetzt nicht schlecht, das Gameplay hinkt der Grafik aber weit hinterher (weeeeeeeeeeeeeeeeeeeit).

    Mit einem Vergleich zu "Human Revolution" kann ich leider nicht dienen. Hab's hier zwar seit Monaten liegen, aber noch nie gespielt.
    Boah Hammer, wenn ich das gesehen hätte, hätte ich es auch sofort eingepackt. Würdest du also sagen, das Crysis 2 viel besser ist als Crysis 3?
    In HR musste man sich auch rumschleichen und sich anschleichen und so lautlos wie möglich killen, damit man die anderen nicht darauf aufmerksam macht. Das meinte ich mit Ähnlichkeit, ich hab' HR auch nicht durchgespielt, wahrscheinlich nur ein Drittel davon.

  11. #2671
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Monalye
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.482
    Zitat Zitat von svd Beitrag anzeigen
    Besonders zeichnet sich der Laden durch die Inkompetenz Unwissenheit der Mitarbeiter in Sachen Videospiele und Marktpreise aus.
    Wo du oft den Kopf schüttelst, weil das gleiche Spiel dreimal im Regal, zu jeweils drei verschiedenen (!) Preisen steht, oder zB "Metro 2033" noch €39.99 kostet, kannst du dort in der Grabbelkiste richtige Schätze und Schnäppchen finden.

    Wie damals das englische "Quake 4" für €2,49, die englische "Alone in the Dark (200 Limited Edition" (mit hässlischer Carnby Figur) für €6,99, "Bully - Die Ehrenrunde" für €2,99, "Anomaly - Warzone Earth" für €1,99 (noch lange vor den Steam Sales) etc.
    Natürlich alles in physikalischer Form. Und natürlich in der PEGI Version.
    Besser könnte man das nicht beschreiben , ich habe letztends Call of Juarez gesehen, 1 x um 3,99 und 2 x um 6,99... hab' fix die Packung um 3,99 eingepackt Ganz krass fällt mir auch der Preisunterschied von Red Faction - Armageddon auf, das noch immer auf Steam und auch bei einem Laden ein paar Meter neben dem Libro €19,90 kostet, ich hab' beim Libro die Command & Recon Edition um € 4,90 gekauft .
    Wenn man sich da mit den Preisen ein wenig auskennt, kann man beim Libro total gut zuschlagen, die haben dort so wenig Ahnung, ich glaub' die würfeln morgens die Preise

    Letztens hab ich mir The Darkness II um 14,90 gekauft, das Game gabs auch noch in einer Sonderedition um 29,90... also doch ums doppelte. Eine Verkäuferin stand in der Nähe, das Licht war recht schlecht, die Schrift auf der Packung sehr klein, darum erlaubte ich mir zu fragen, was denn der Unterschied zwischen den beiden Games sei. Ich bekam zur Antwort, das man keine Einschulung zu jedem Game erhalte, man setzt voraus, das sich Kunden im Vorfeld darüber informieren.
    Dabei hätte sie ja nur auf den Packungen vergleichen müssen ob sie einen Unterschied sieht.... denn wie gesagt, mir war das Licht zu schlecht und die Schrift zu klein

  12. #2672
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.738
    also sobald Deus Ex HR sein Upgrade-DLC hat würde ich mir das echt nochmal ansehen
    Auch ist es ja nicht so das man so rumschleichen musste, man konnte ja auch Offensive vorgehen, wobei das schleichen dann doch schon irgendwo das bessere Mittel war, zumindest für mich
    Und das Upgrade sollte man deswegen mitnehmen weil die Bosskämpfe nochmal überarbeitet wurden, die so im Hauptspiel halt echt nen graus waren

    Und naja, der Unterschied zu Crysis dürfte halt der sein, das Crysis ein Shooter mit verschiedenen Gadgets ist und Deus Ex halt ein Rollenspiel mit Pistolen und Shootermechaniken
    Geändert von Enisra (17.10.2013 um 22:02 Uhr)
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  13. #2673
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.396
    Zitat Zitat von Monalye Beitrag anzeigen
    Boah Hammer, wenn ich das gesehen hätte, hätte ich es auch sofort eingepackt. Würdest du also sagen, das Crysis 2 viel besser ist als Crysis 3?
    In HR musste man sich auch rumschleichen und sich anschleichen und so lautlos wie möglich killen, damit man die anderen nicht darauf aufmerksam macht. Das meinte ich mit Ähnlichkeit, ich hab' HR auch nicht durchgespielt, wahrscheinlich nur ein Drittel davon.
    Crysis 2 finde ich ehrlich gesagt ziemlich schlecht im Vergleich zu Teil 1 + Warhead.
    Die Freiheiten, die man aufgrund des offenen Terrains im Vorgänger + AddOn hatte, sind nun Geschichte - diese werden einem nur noch vorgegaukelt, während es im Prinzip egal ist, welchen Weg man einschlägt. War froh, als ich mir Crysis 2 fertig war ... definitiv keine Empfehlung von mir!

    HR ist ne komplett andere Liga - das Spiel ist aber einfach genial!
    Kann man auch komplett durchspielen, ohne jemanden zu killen (außer Bossfights - inwieweit diese im Directors Cut geändert wurden, weiß ich nicht) und es bietet vielfältige Möglichkeiten, wie man die verschiedenen Gebiete / Aufgaben lösen kann.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  14. #2674
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Monalye
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.482
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Crysis 2 finde ich ehrlich gesagt ziemlich schlecht im Vergleich zu Teil 1 + Warhead.
    Die Freiheiten, die man aufgrund des offenen Terrains im Vorgänger + AddOn hatte, sind nun Geschichte - diese werden einem nur noch vorgegaukelt, während es im Prinzip egal ist, welchen Weg man einschlägt. War froh, als ich mir Crysis 2 fertig war ... definitiv keine Empfehlung von mir!

    HR ist ne komplett andere Liga - das Spiel ist aber einfach genial!
    Kann man auch komplett durchspielen, ohne jemanden zu killen (außer Bossfights - inwieweit diese im Directors Cut geändert wurden, weiß ich nicht) und es bietet vielfältige Möglichkeiten, wie man die verschiedenen Gebiete / Aufgaben lösen kann.
    Welches Crysis würdest du empfehlen? Was sind Wars und Warhead eigentlich genau zu Crysis 1, 2 und 3?

  15. #2675
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.396
    Wenn, dann würde ich Crysis 1 und Warhead empfehlen.

    Crysis Wars ist nur der MultiplayerModus, der bei Teil 1 dabei ist und Warhead ist das Add-On zu Crysis 1.
    Monalye hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  16. #2676
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.738
    Zitat Zitat von Monalye Beitrag anzeigen
    Welches Crysis würdest du empfehlen? Was sind Wars und Warhead eigentlich genau zu Crysis 1, 2 und 3?
    Warhead erzählt eine paralelle Geschichte von einem anderen Charakter von Crysis 1
    Es ist halt ein Stand Alone Addon
    Und Crysis Wars war der Multiplayermodus davon

    *argh*
    Böser Walisisches Drachie
    Monalye hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  17. #2677
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Monalye
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.482
    Danke, damit kann ich Warhead auch auf die Liste der interessanten Spiele setzen, die ich schon habe und noch "abarbeiten" muss

  18. #2678
    svd
    svd ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von svd
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    6.562
    Hmm, mir persönlich gefällt noch immer "Crysis 1" am besten, obwohl es, objektiv gesehen, auch kein geniales, aber sehr schönes, Spiel ist.
    Ganz toll fand ich
    • die große Welt (Insel)
    • den nachvollziehbaren Weg über's Eiland
    • dessen Tempo du selbst bestimmen kannst
    • die glaubwürdig platzierten (weil stationiert oder patrouillierend) Gegner
    • den coolen Nanosuit (damals noch mit vier Modi, voll kompliziert )
    • der manchmal fordernde Schwierigkeitsgrad (Helikopter!)
    • usw.


    Das war, anno 2007, einfach grandios. In "Warhead" war ja der, noch coole, "Psycho" der Protagonist. Da das allgemeine Tempo aber höher gewesen, du öfter mal gehetzt worden bist und es dem noch gar nicht alten Vorgänger *zu* ähnlich gewesen ist, hat es mir unterm Strich nicht ganz so getaugt.

    "Crysis 2" war ein Tritt zwischen die Beine, da die bisherige Miniserie irgendwie umgekrempelt worden ist. Landflucht in die Stadt, vergleichsweise winzige Schlauchlevel, "Zipfelmützen Aliens", viele "Michael Bay Momente", unnötige Parkourmechanik...
    Ich habe bei "Crysis 2" einfach nur das Gefühl gehabt, dass Crytek (oder EA?) den Schwerpunkt des Spiels auf den Multiplayerteil (alle Welt hat damals "Modern Warfare 2" oder "Bad Company 2" gespielt) und die parallele Veröffentlichung auf den Konsolen gelegt hatte.

    "Crysis 3" ist eine Mischung aus 1 und 2, platziert sich in meiner persönlichen Wertung auch dort, wenn auch näher an Teil 2.
    Größere Levels mit alternativen Wegen, viel Zeugs wie Munitionskisten, Wurfgeschosse, leicht entflammbare Fässer, die in der Theorie ein abwechslungsreiches Gameplay suggerieren. Praktisch jedoch keine Rolle spielen, weil du mit "sehr viel schleichen, viel leise töten, bissi hacken" gut durch jedes Level kommst, Und du kämpfst ja quasi in diesen, mal mehr oder weniger großen "Arenen", bis keine Gegner da sind und du "eine Runde weiter" kommst. Als wären, für den Singleplayermodus, lieblos (dumme) KI Gegner in große Multiplayer Maps gesetzt worden. Und diese durch "Michael Bay Momente" und Zwischensequenzen miteinander verknüpft werden.

    Naja, allen Spielen ist aber, EA typisch, eine ziemlich gute Vertonung (sogar auf deutsch) gemein. Und man merkt doch einen hohen Produktionswert, der sich, für C3, aber trotzdem eher nicht in den Verkaufszahlen wiederspiegeln wird...
    Monalye hat "Gefällt mir" geklickt.
    1. Geld ist wichtig.
    2. Regeln nicht.
    3. Scheiß aufs Management.

  19. #2679
    stawacz
    Gast
    Zitat Zitat von Monalye Beitrag anzeigen
    Welches Crysis würdest du empfehlen? Was sind Wars und Warhead eigentlich genau zu Crysis 1, 2 und 3?
    ganz klar teil 1 !!!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #2680
    Community Officer Online-Abonnent
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.072
    1, 3, 2 wäre auch meine Reihenfolge. Teil 3 lohnt sich bei potentem Rechner allein schon der Referenzgrafik wegen.
    Aber das ist im Prinzip ja immer so bei Crytek.
    stawacz hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 134 von 665 ... 3484124132133134135136144184234634 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •