Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...

    PC für 2160p Games

    Hey,
    da mein Lappi langsam bisschen alt wird, überleg ich mir nen richtig fetten Killer-PC zuzulegen, auf dem man auch Spiele ohne Lags auf 2160p spielen/aufnehmen kann.

    Meine bisher zusammen gesuchten Komponenten:
    Gehäuse BeQuiet Silent Base 800
    Prozessor Intel i7 5930K @6x3,5Ghz
    Grafikkarten 2x GTX 980
    Mainboard ASUS X99-Deluxe
    Arbeitsspeicher 32gb DDR4-2400
    Festplatten 128gb SSD (Windows 7)
    256gb SSD (Games)
    2tb SSHD (Aufnahmen und sonstiges)
    Netzteil 850W BeQuiet Dark Power Pro B10

    Soundkarte weiß ich noch nicht, hab mich noch nicht informiert, was ich brauche um mit einem Großmembran-Mikrofon aufzunehmen...
    Creative Sound Blaster ZxR vielleicht?


    Was meint ihr, kann man damit die Games mit 2160p flüssig spielen?
    Oder ist es besser, statt 16:9, gleich mit 21:9 aufzunehmen (Film Feeling)?

    Reicht die Leistung des Netzteils?

    Welche Soundkarte soll ich nehmen und was brauch ich sonst noch für die Aufnahme mit Großmembran-Mikrofon?


    Ist so viel Arbeitsspeicher eigentlich nötig für die Aufnahme oder das rendern?

    Schöne Grüße
    Euer Killerzwerg

    PS: Bitte nur ernst gemeinte Antworten, ich will keine 10.000€ für nen PC ausgeben, meine derzeitige Konfiguration kostet ohne Bildschirm und Eingabegeräte schon 4.000€, günstiger wär mir zwar lieber, aber geht wohl nicht...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    Also, das ist alles an sich viel zu viel - außer Du bist Dir bewusst, dass Du wegen kaum mehr Leistung gleich viel mehr draufzahlst.

    Lies Dir mal diesen Test durch http://www.tomshardware.de/core-i7-5...-241630-6.htmlDa wurde eine Nvidia Titan verwendet mit 6GB, der Link ist Seite 1 der Spieletests bei 2560x1440. Wenn Du die Durchschnittswerte vom 5930k mit dem Sockel 1150 i7-4790K vergleichst, dann sind beide CPU genau GLEICHSCHNELL - der 5930K bringt also keinerlei Vorteil, obwohl er 200€ mehr kostet UND das nötige Board nochmal mind. 100€ mehr als eines für den Sockel 1150 dazu, in Deinem Fall ist das Asus-Board sogar 200€ teurer als ein ordentliches Übertakter-Board für den Sockel 1150. Also in der Summe 300-400€ Aufpreis für NULL Leistungsplus, zumindest derzeit und in naher Zukunft. Dazu kommt noch das RAM: erstens sind 16GB DDR4 eh shcon 50€ teurer als DDR3-RAM, zweitens sind selbst 16GB noch lange nicht nötig, 32GB erst recht nicht. Also nochmal 300€ in den Wind geschossen.

    Zum Vergleich: Sockel 1150 OC-Board (120-140€), Core i7-4790K (320€) und 16GB DDR3-RAM (130€) = 590€. Deine Idee: 5930k (520€), 32GB DDR4-2400 (400€) und das Edel-Board (340€) = 1260€ !!!

    Und falls Du gar nicht übertakten willst: der Xeon E3-1231v3 ist fast gleichschnell wie der i7-4790K, zudem braucht man dann kein 120€-Board, sondern eines für 80€ wäre schon "gut"


    Dann die Grafikkarten: okay, für Riesen-Auflösung brauchst Du natürlich viel Grafikpower. Trotzdem: lies mal diesen Test GeForce GTX 980 und GTX 970 im SLI-Test erstens ist da sein GTX 970 SLI auch nicht weit weg von nem GTX 980er-SLI, kostet aber zusammen ca 350€ weniger. Und zweitens kommt da teils ein Crossfire aus 2x R9 290X besser bei weg, kostet so viel wie ein SLI aus 2x GTX 970.

    Was noch dazukommt: die Nvidias haben "nur" 4GB RAM, und im SLI addiert sich das RAM nicht, es bleibt also im SLI bei 4GB insgesamt. Manche Games wollen bei maximalen Details aber jetzt schon 6GB. D.h. da kann es sein, dass Dir da mal die Luft ausgeht, WENN du sehr hohe Details bei neueren/kommenden Games verlangst. Von der R9 290X gäb es Modelle mit 8GB RAM für "nur" 390€: MSI R9 290X Gaming 8G, Radeon R9 290X, 8GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V308-036R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Zusammenfassend: für vielleicht 10-15% mehr Leistung im Vergleich zu einem SLI aus 2x GTX 970 würdest du also 350€ mehr zahlen, bzw. mit einem ca. gleichstarken Crossfire aus 2x R9 290X würdest Du für 200€ weniger als mit 2x GTX 980 eben auch 8GB-Grafikkarten-RAM nutzen können.


    Das Netzteil würde btw. für die Nvidia-SLI und auch das AMD-Crossfire reichen, obwohl die R9 290X recht stromhungrig sind. Auch diese deutlich günstigeren würden reichen Enermax Platimax 750W ATX 2.4 (EPM750AWT) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder EVGA SuperNOVA 750 G2 750W ATX 2.3 (220-G2-0750-XR) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder Sea Sonic G-Series G-750 750W ATX 2.3 (SSR-750RM) Preisvergleich | Geizhals Deutschland die R9 290X ziehen maximal so 250W, je nach Strommodus vielleicht auch MAXIMAL 300W, das wären 600W - und ne moderne CPU wie der Core i7 + Board usw. braucht bei Last 100-120W. Die hochwertigen Netzteile mit 750W Nennwert untertreiben dann wiederum, d.h. die 750W sind echt nur der konservative Wert, den die sicher auf Dauer mindestens bringen - das reicht also locker.



    Wegen des Micros: was hat es denn für einen Anschluss? wenn XLR und Phantomspeisung, dann holl Dir am besten ein USB-Audiointerface. Ich selber hab ein Focusrite Scarlett 8i6, es gibt aber auch "kleinere", zB das hier bietet Mic-Eingang+Verstärker und KopfhörerAusgang+Verstärker + noch nen Anschluss für Boxen. Focusrite - Scarlett Solo : Audio Interfaces allerdings hat so ein Interface KEINE "Surroundsimulation", fall Du so was brauchst.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...
    Wow, danke, hab mich bisher nur bei MIFcom umgesehen und paar Tests bei PCGH gelesen, hab keine Ahnung vom Zusammenbau eines Desktops, hab nur nen Lappi...
    Wollte mal einen selber zusammen baun, hatte dann aber schiss, dass ich die CPU wegen elektrischer Aufladung zerstöre^^

    Dass die RAM bei Grakas im SLI oder Crossfire nicht zusammen zählen wusst ich nicht, dachte nur, dass 2x 980er besser sind als ne Titan Black und zusammen nur ein bisschen mehr Strom fressen.
    Ist es nicht so, dass wenn ich ne AMD-Karte nehmen will, auch besser ne AMD-CPU benutze?

    Bei der CPU hatte ich gehofft, dass ich nicht nach 2 Jahren ein neues Board brauche, sondern einfach ne neue CPU drauf mache...
    Sind Xeon-CPUs nicht für Server?
    Vom übertakten bin ich generell kein Freund, da ich meinen damaligen 386er damit zerschossen hab.

    Wie sieht es mit RAM im Zusammenhang mit dem Rendern der Videos aus?
    Hab derzeit im Lappi 16gb DDR3 drin und hatte irgendwie das Gefühl, dass das rendern im Gegensatz zu 8gb, um einiges schneller geht.
    Firefox 64bit schmiert aber immer noch genau so schnell ab, hehe...

    Netzteil will ich eigentlich kein anderes als ein BeQuiet nehmen, da ich mit dem Hersteller nur gute Erfahrungen gemacht hab.

    Vom Sound her hab ich leider überhaupt keine Ahnung, weiß noch nicht mal, was für ein Mikrofon gut ist, benutze grad für die Aufnahme nur ein Headset...


    Werde jetzt aber erstmal noch die Tests von dir durchsehn und auch generell mal bei tomshardware gucken (kannte die Seite noch nicht).
    Kennst du vielleicht auch noch ne Seite, wo man mehrere Desktop CPUs und Grakas vergleichen kann, so wie hier und hier?


    Bin grad noch am überlegen, ob ich mir nen 4K oder nen 21:9 Bildschirm holen soll, brauch sowieso noch etwa 2 Monate um mir so nen fetten PC holen zu können.
    Aber je früher man sich informiert, desto besser^^


    Schöne Grüße
    Killerzwerg

    PS: Du weißt nicht zufällig, ob mein Lappi zu schwach für Far Cry 4 und Borderlands ist, wenns beim rendern immer mal wieder nen Bluescreen gibt und somit ne Folge fürn Arsch?
    Hab nen i7-2760qm, Ati hd6990m und 16gb RAM drinne, außerdem Treiber aufm neusten Stand und alle Windows Updates, BluescreenView sagt was von ntoskrnl.exe und taskhost, muss aber mit der Aufnahme zusammen hängen, da auch das Video was Probleme macht, mit VLC an ner bestimmten Stelle nen Bluescreen verursacht...

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    Zitat Zitat von K1ll3rzw3rg Beitrag anzeigen
    Wow, danke, hab mich bisher nur bei MIFcom umgesehen und paar Tests bei PCGH gelesen, hab keine Ahnung vom Zusammenbau eines Desktops, hab nur nen Lappi...
    Wollte mal einen selber zusammen baun, hatte dann aber schiss, dass ich die CPU wegen elektrischer Aufladung zerstöre^^

    Dass die RAM bei Grakas im SLI oder Crossfire nicht zusammen zählen wusst ich nicht, dachte nur, dass 2x 980er besser sind als ne Titan Black und zusammen nur ein bisschen mehr Strom fressen.
    an sich ist EINE GTX 980 schon so stark wie eine Titan Black letztere hat vlt bei sehr hohen Auflösungen einen kleinen Vorteil, weil sie mehr RAM hat.

    Ist es nicht so, dass wenn ich ne AMD-Karte nehmen will, auch besser ne AMD-CPU benutze?
    nein, das spielt schon lang keine Rolle mehr. AMD + Nvidia, Intel + AMD - alles kein Problem, es gibt ja nicht ohne Grund etliche Intel-Boards, die Crossfire können - sogar mehr als welche, die SLI können.


    Bei der CPU hatte ich gehofft, dass ich nicht nach 2 Jahren ein neues Board brauche, sondern einfach ne neue CPU drauf mache...
    Es KANN sein, dass in 2-3 Jahren vielleicht der 5930K Vorteile zeigt gegenüber dem i7-4790K oder Xeon E3-1231v3 - aber wenn dem dann so sein SOLLTE, dann kommst Du immer noch billiger bei weg, wenn du DANN eine ganz neue CPU und sogar Board+RAM kaufen müsstest. Da aber die für Games nötige CPU-Power auch sehr von den Spielekonsolen abhängt und diese wiederum sicher noch 5-6 Jahre mind. auf dem Markt sein werden, glaube ich nicht, dass schon in 2 Jahren eine neue CPU nötig sein wird, wenn du eine aktuelle Top-CPU nimmst (und das trifft für die So1150-CPUs zu)

    Sind Xeon-CPUs nicht für Server?
    Marktetingtechnisch ja, aber inzwischen laufen die Xeons auch auf ganz normalen "Mainstream"-Boards, man braucht also keine teuren Server-Boards, und technisch ist zB der E3-1231v3 identisch zum Core i7, nur dass ihm die eigene Grafikeinheit fehlt, die man nicht braucht, wenn man eh eine Grafikkarte nutzt



    Wie sieht es mit RAM im Zusammenhang mit dem Rendern der Videos aus?
    Hab derzeit im Lappi 16gb DDR3 drin und hatte irgendwie das Gefühl, dass das rendern im Gegensatz zu 8gb, um einiges schneller geht.
    speziel bei Foto und Video sind 16 vs 8 in der Tat ein eventueller Vorteil, aber 32GB brauchst du echt nicht

    Netzteil will ich eigentlich kein anderes als ein BeQuiet nehmen, da ich mit dem Hersteller nur gute Erfahrungen gemacht hab.
    Dann nimm das hier be quiet! Straight Power 10-CM 700W ATX 2.4 (E10-CM-700W/BN236) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder auch be quiet! Straight Power E9-CM 680W ATX 2.4 (E9-CM-680W/BN199) Preisvergleich | Geizhals Deutschland die sollten auch reichen.


    Vom Sound her hab ich leider überhaupt keine Ahnung, weiß noch nicht mal, was für ein Mikrofon gut ist, benutze grad für die Aufnahme nur ein Headset...
    dann schau dir mal ein Samson USB.Mic an - zB das hier http://www.amazon.de/Samson-Meteor-S.../dp/B004MF39YS dann brauchst Du Dich wegen der Soundkarte nicht zu sorgen.


    Werde jetzt aber erstmal noch die Tests von dir durchsehn und auch generell mal bei tomshardware gucken (kannte die Seite noch nicht).
    Kennst du vielleicht auch noch ne Seite, wo man mehrere Desktop CPUs und Grakas vergleichen kann, so wie hier und hier?
    also, die Tabellen sind natürlich nur grobe Maßstäbe, aber ne gute Seite ist zB ht4u.net Hardware & Computer - Nachrichten bei HT4U.net oder auch computerbase.de oder Home | Technic3D oder auch hardwareluxx

    In manchen Foren wiederum musst Du halt aufpassen, da sind auch mal echte "Freaks", die wegen 5% mehr Leistung kein Problem haben, 30% mehr auszugeben - also den Preis-Leistungs-Faktor nicht grad besonders beachten an sich ist nämlich schon ein PC mit nem Sockel 1150 Core i7 und einer GTX 970 oder 980 absolut Top.



    Wegen des Laptops: schwer zu sagen - was sagt denn notebookcheck zu der Grafikkarte? So oder so kann es bei Aufnahme allein schon wegen der Festplatte haken. Optimal wäre ein externes Aufnahmegerät, dann bist Du vom PC unabhängig. Schau dir mal die Elgato-Box an : Elgato Game Capture HD (1GC108801000) Preisvergleich | Geizhals Deutschland wäre bei Deinem Budget ja nicht die Welt
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...
    Okey danke dir, vor allem für die vielen Links^^
    Wegen dem Ton muss ich mich aber erstmal informieren, was ich so alles brauch, das Samson kommt mir irgendwie billig vor...

    Ich melde mich dann evtl. nochmal hier.


    Die Elgato hab ich mir auch schon angesehen, aber mehr wegen meiner PS2, hehe
    Wusste nicht, dass man damit auch Videos vom PC aufnehmen kann

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    Naja, es gibt auch viel teurere Mics - ist halt die Frage, ob Du sogar "Radioniveau" erreichen willst - dann wird es aber mehrfach dreistellig und die Elgato nimmt halt das Bildsignal auf - egal von was
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...
    ok, ich habs mir mal bisschen durchn kopf gehn lassen, werd mir wohl vorerst kein neuen pc holen, da ich von den grafisch aufwändigen games eh kaum nen happen der views abbekomme (und einfach nur so spielen, geht ja)...
    werde vorerst mal bei den andern games bleiben, gibt ja genug spiele die kaum einer bzw. keiner spielt (zumindest im deutschen raum).

    wegen dem mikro guck ich mal bei thomann, hab da ein set gefunden für etwa 250€ mit nem mischpult, das den sound über usb auf den pc bringt.

    die elgato lass ich mal als lesezeichen drin, falls ich mal meine ps2 games aufnehmen will.
    muss man da, wenn man das bild des pcs aufnehmen will, irgendwas beachten?
    hab nen hdmi-ausgang, aber den noch nie benutzt, weiß also nicht, ob das bild dann evtl. weg ist aufm lappi (hab nebenher nur noch nen alten röhren-tv mit 10")...

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    Zitat Zitat von K1ll3rzw3rg Beitrag anzeigen
    ok, ich habs mir mal bisschen durchn kopf gehn lassen, werd mir wohl vorerst kein neuen pc holen, da ich von den grafisch aufwändigen games eh kaum nen happen der views abbekomme (und einfach nur so spielen, geht ja)...
    werde vorerst mal bei den andern games bleiben, gibt ja genug spiele die kaum einer bzw. keiner spielt (zumindest im deutschen raum).

    wegen dem mikro guck ich mal bei thomann, hab da ein set gefunden für etwa 250€ mit nem mischpult, das den sound über usb auf den pc bringt.

    die elgato lass ich mal als lesezeichen drin, falls ich mal meine ps2 games aufnehmen will.
    muss man da, wenn man das bild des pcs aufnehmen will, irgendwas beachten?
    hab nen hdmi-ausgang, aber den noch nie benutzt, weiß also nicht, ob das bild dann evtl. weg ist aufm lappi (hab nebenher nur noch nen alten röhren-tv mit 10")...
    Mischpult wäre Unsinn, da du ja nicht mehrere Mics oder MIc + Instrumente usw. gleichzeitig aufnehmen willst, oder? Zudem sind die Mischpulte, die für das Geld sehr viele Eingänge und Regler usw. bieten, dann oft klanglich eher schwach - hol dir lieber ein normales Audiointerface für USB, das sich auf 2-3 Funktionen konzentriert und daher auch einen guten Klang hat, wie eben zB das scarlett, und dazu ein gutes Mic mit Halter/Ständer.


    Wegen des Elgato: ich kenn das selber nicht, aber ich weiß, dass es auch für PCs geht - vlt such mal nach Erfahrungen oder YouTube-Videos, wo das per PC genutzt wird
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...
    ok ja, meinte natürlich audio-interface^^
    ist das scarlett denn besser, als das behringer?
    als mikro dacht ich an das behringer b1, wobei ich nicht weiß, ob ich nen popschutz brauche, oder ob das schaumstoffkondom reicht...

    hab mal bei meinem headset nen spülschwamm drüber gestülpt und hatte schon nen besseren sound als ohne, weiß aber auch nicht was der popschutz bringen soll, im fernsehen hat ihn ja auch keiner, hehe

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    Der Popschutz ist dazu da, um harte Laute wie T oder P zu dämpfen, weil das sonst starke Lautstärkespitzen gibt. Das Schaumstoffteil hingegen ist eher ein Schutz und soll auch eventuelle Windgeräusche eindämmen. Nen Popschutz brauchst Du aber an sich nur, wenn du relativ nah am Mikro dransitzt - er schadet aber in jedem Falle nicht. Ich würde mir da schon einen dazunehmen, kostet so 15-17€
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...
    ok, dann werd ich mal gucken, brauch ja nicht sofort was kaufen, in 4 monaten nichts benutzt, dann machen weitere 2monate auch nichts, hehe

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...
    So, da bin ich wieder,
    ich hätte an dich @Herbboy nochmal ein paar Fragen:

    1. Was sagst du zu der inzwischen erschienenen 980 ti?
    - Es muss jetzt doch eine Nvidia-Karte werden, vielleicht sogar 2, da mein derzeitiges Lieblingsspiel mit ner AMD kaum Frames hat...

    2. Bringt der 8 Kerner von intel aus deiner Sicht mehr als ein 6 Kerner?

    3. Kannst du mir mal erklären, wieviel Mehrpower 2 oder gar 3 Grakas gegenüber nur einer haben?
    - Doppelt oder gar 3x so viel Leistung ist es nicht, aber wieviel ist es dann...

    4. DDR4-2400 oder DDR4-2800? (Mehr Auswahl gibts bei MIFCOM nicht)
    - Hatte mir letztens 32gb RAM fürn Lappi gekauft, da ich grad viel in UE4 mache (die Erde nachbauen), werde aber in den neuen PC gleich 64gb rein knallen, da selbst die 32gb nicht reichen, wenn im Hintergrund noch ein Youtube-Video läuft (Tipps&Tricks spickeln) oder ich wieder ne Option klicke die ohne Vorwarnung, eine fette Berechnung anstellt...

    5. Was hältst du von MIFCOM?
    - Würde dort bestellen, da ich dann insgesamt auf 5 Jahre Garantie kommen würde (ja ich weiß, die verlangen gleich mal fürn Zusammenbau bis zu nem 1000er mehr).



    Schöne Grüße
    Der Killer

  13. #13
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    1. Welche AMD hast du denn jetzt? Die 980 Ti ist natürlich sehr teuer, also doppelt so teuer für "nur" 40-50% mehr Leistung als bei einer GTX 970 oder AMD R9 290. Aber WENN Dir eine GTX 970 oder AMD R9 290(X) auf keinen Fall reicht, dann würde eine GTX 980 auch nicht viel mehr bringen und erst die GTX 980 Ti wirklich einen Sprung bedeuten. Wenn du diese Leistung brauchst, dann kannst du die also nehmen.

    2. meinst du jetzt core i7-5820k vs. 5960k ? Nö, nicht mal die sech Kerne bringen was im Vergleich zu einem Xeon 1231 v3 bzw. core i7-4700 in Games... hier Intel Core i7-5960X im Test - Performance-Index [CPU] (Seite 29) - HT4U.net ist der teure 5960k sogar langsamer in Games als der i7-4770, und hier Core i7-5820K und 5960X im Test (Seite 5) - ComputerBase ist der lächerliche 5% schneller in FullHD als ein Xeon E3-1231 v3 (260€ )... da sind jetzt zwar nicht 100 Games getestet worden, aber es zeigt, wo die Reise hingeht. Es bringt nix, ist noch völlig unnötig. Die Games nutzen ja noch nicht mal die 8 Threads der core i7 für den Sockel 1150 wirklich aus. Wenn du wiederum spezielle Anwendungen meinst, dann lies mal die weiteren Seiten der Links - es KANN bei optimierter Software sein, dass du nen größeren Vorteil hast, aber dann ist die Frage, ob es Dir die Aufpreise wert ist.

    3. aller Erfahrung nach sind es +60% mit zwei statt einer Karte. Es hängt aber sehr vom Game ab. Manche werden wirklich fast doppelt so schnell, andere nicht mal 10% schneller, und manche haben eh Probleme damit

    4. naja, wenn, dann halt direk 2800er, FALLS du denn Sockel 2011-3 nimmst. Es kann aber auch am Board liegen, wenn nicht alle Taktraten angezeigt werden. Manche Board unterstützen nämlich nur 2133 oder 2800, andere aber 3000 bis 3333

    5. hab nicht viel von denen gehört - hier sind es auch nur 17 Einträge Händlerbewertungen für MIFcom Computer | Geizhals Deutschland aber die sind auch bei Trusted Shops, das ist ne Art "Versicherung", falls es Ärger geben sollte.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...
    1. Zurzeit hab ich ne hd6990m (Lappi ist aber auch schon 4 Jahre alt), am Anfang konnte ich alles auf High und 1080p spieln, inzwischen nur noch auf 900p und mittel, daher will ich auch was längerfristiges, nicht dass ich nach 2 Jahren wieder kaum was auf 1080p und high spielen kann...

    2. ja, genau das meinte ich^^


    Hab jetzt auch mal ne Suche angestrengt, wegen ARK, hier der Link^^
    Da sieht man auch sehr gut, dass man trotz ner AMD 290x nur knappe 20 frames hat (soviel schaff ich mit meiner 6990m inzwischen auch).
    mit ner 980ti hat man auf high, immerhin seine 30 frames (über 30% besser als 290x)...

    Edit:
    Der erste Test muss schon bisschen älter sein, kein einziges neues Spiel dabei und nur ne 7970 graka?
    Beim Prozessor denke ich, dass ein 6 Kerner (5930k) auch reichen sollte, Spiele sind zwar als LetsPlayer wichtig, dass sie gut laufen, aber vorallem in den rechenintensiveren Programmen haben mich der 5930k und 5960x überzeugt.
    Bringt mir ja nix, wenn ich beim rendern 2std für ne Folge brauch, wenns auch in einer gehn könnte...
    Und da ich ja eh neben den LetsPlays mehr in Grafikprogrammen oder GameEngines umher irre als anderswo, bringt mir ein 6 oder 8 Kerner mehr weiter.
    Geändert von K1ll3rzw3rg (29.07.2015 um 18:53 Uhr)

  15. #15
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    Natürlich ist die GTX 980 Ti stärker als die R9 290 oder 290X, das ist klar. Und WENN man so viel Power braucht, muss halt ne GTX 980 Ti her - aber der Aufpreis fürs Leistungsplus ist halt enorm. Anders veranschaulicht: wenn du zwei R9 290, R9 390 oder GTX 970 koppeln würdest, hättest du sogar mehr Power für weniger Geld.

    Und nebenbei: die R9 290 müsste an sich locker 100% mehr FPS als Deine Notebookkarte bringen, denn deine Karte basiert auf der AMD 6870, und da ist schon eine R9 280X an sich doppelt so schnell - ich vermute mal, dass die Benchmark bei PCGH eine bestimmte sehr anfordernde Sequenz ist, die mit Deiner Grafikkarte VIEL langsamer laufen würde als die knappen 20 FPS, die Du im "normalen" Spielbetrieb erlebst. Und umgekehrt würde die R9 280X in Deinem Spielstand wohl doppelt so viele FPS bringen wie Deine 6990m.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...
    Ich guck mir jetzt seit 2 Tagen, alle möglichen Benchmarks an, auch die englischen, werde jetzt mal ne tabelle aufstellen zu allen benchmarks die ich gefunden habe, aber denke die 980ti ist wirklich nichts (außer ich find noch paar benchmarks mit programmen).
    Ne Nvidia Quadro wär für Programme natürlich supergeil, aber die frisst auch noch ein bisschen mehr, hehe, außerdem bringt sie in Spielen nur leicht geringere Leistung, was wohl am Treiber liegt.

    Das Spiel "ARK" ist generell schlecht für AMD-Karten, hatte mit einigen gechattet/gesprochen und die kommen egal mit welcher Karte, nicht wirklich über die 20FPS hinaus (mag sich inzwischen geändert haben, weiß ich nicht, da ich seit nem Monat nur noch im DevKit war)...


    Ich hätte da noch ne Frage wegen Netzteil.
    Und zwar hab ich diesen Vergleich gefunden, dort braucht die 980ti als komplettes System mit 4770K, nur 350Watt (mit 5960X die 56W mehr braucht, also 406W).
    Du hast mir ein 700W Netzteil geraten, ein Freund sogar ein 1000W oder besser noch 1200W.
    Würde da nicht auch ein Netzteil mit 500W reichen?


    Und bevor ich es wieder vergesse, rauscht ein Headset weniger, wenn ich zusätzlich noch ne gesonderte Soundkarte einbauen würd?
    Wie siehts mit dem Rauschen zwischen USB und Klinke aus?

  17. #17
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    700W wären für SLI - wenn du aber nur EINE Karte nutzt, dann reichen 450-500W völlig aus, erst recht wenn du ein solides und effizientes Markenmodell nimmst.

    Headset: eine gute Soundkarte kann auch Rauschen minimieren, aber das müsste man dann mit dem Onboardsound testen, das kann man nicht pauschal sagen, denn es gibt auch recht guten Onboardsound, der wenig rauscht. Es KANN auch mit am Headset liegen bzw. am MIc, falls das Mic rauscht. Und USB: bei USB hat das Headset ne eigene kleine Soundkarte, die kann besser, aber auch schlechter als der Onboardsound sein. Man kann nicht sagen, dass USB generell besser oder schlechter als Klinke ist. Aber wenn du 2 gleichteure Headsets hast, dann wird das ohne USB idR besser sein, weil du da die kleine Soundkarte eben nicht mitbezahlst - aber vlt. ist diese Soundkarte eben ganz ordentlich, so dass das USB-Heeadset zwar klanglich schwächer ist, aber weniger Rauschen hat als das bessere Klinkenheadset an einem miesen Onboardsound.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...
    Ok, thx^^
    Denke das Rauschen bei mir ist auch bisschen wegen dem Lappi, da die Lüfter ordentlich drehn in Spielen, werde mir wenns dann soweit ist, mal 2 gleich teure Headsets kaufen, eins mit USB und eins mit Klinke, kann ja dann das schlechtere wieder zurück schicken...

    Hab grad eben ein Benchmark zu GTA5 in 4k mit 2x GTX970 und ner i7-4790K gefunden, denke das würde schon reichen, wirklich ruckelig wirds ja erst ab 30fps und darunter und dann kann ich immernoch bisschen die Grafikeinstellungen runterschrauben^^
    Vielleicht erstmal ne Umfrage starten, wieviele überhaupt 4k angucken können, hehe

    Was noch interessant wäre, zu wissen, wie groß eine 4k Aufnahme von 20min mit OBS mit h264 ist, dazu hab ich noch nichts gefunden...
    Rein theoretisch müsste die Datei ja 4x so groß sein, wie eine bei 1080p

  19. #19
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.125
    Brauchst du denn die Mic-Funktion sehr? Denn zum gleiche Preis sind reine Kopfhörer viel besser, und falls man ein mic braucht, dann gibt es auch welche zum Anstecken ans Kabel oder Tischmics, und zwar für 5-15€, das reicht, wenn es nur um Kommunikation geht.

    Wegen der Aufnahme: das wird ja komprimiert, kann also sein, dass es nicht einfach 4x mehr Daten sind, sondern weniger. So oder so gibt es bisher nur ganz wenige, die 4k überhaupt sehen können, und auch beim Upload solcher Videos (falls du das vorhast) wird das lange dauern und je nach Anbieter, wo das Video zu sehen sein soll, vlt auch nicht ohne Einschränkungen möglich sein.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von K1ll3rzw3rg
    Registriert seit
    05.11.2014
    Ort
    Laichingen
    Beiträge
    385
    Youtube
    www.youtube.com/user/k1ll3rzw3rg
    Kanaltypen
    YouTuber, Let's Player...
    Natürlich brauch ich die Mikro-Funktion, ein Letsplay ohne Gelaber ist nur ein Gameplay...
    Schonmal auf meinen Youtube-Link geklickt?

    Also, meine bisher hochgeladenen 1080p Videos hatten so zwischen 300 und 1000mb (naja, manche auch 2gb, je nach Länge), mit h264, daher denk ich, dass das 4fache schon passen dürfte^^

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2002, 17:51
  2. News - PC Games 06/2001: Highlights im Überblick
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2001, 19:59
  3. News - PC Games 06/01 - die CD-Inhalte
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2001, 14:57
  4. Das Best gehütete Geheimnis der PC Games
    Von banana666 im Forum Hall of Fame
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 03.04.2001, 21:23
  5. News - Eurofighter Typhoon: Besuch bei PC Games
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2001, 16:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •