1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Herbboy
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shorty484
    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    1.709
    Youtube
    ShortysLPChaos
    Kanaltypen
    Let's Player

    Vorschläge für Videoschnittprogramm

    Hey Leute,

    Ich bin auf der Suche nach einem ordentlichen Videoschnittprogramm. Zur Zeit arbeite ich mit VirtualDub, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht.

    Ich tendiere zu Magix Video Deluxe, aber vielleicht habt Ihr noch bessere Empfehlungen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    30.484
    Sony Vegas und Final Cut sollen eigentlich ganz gut und vorallem beliebt sein
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Shorty484
    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    1.709
    Youtube
    ShortysLPChaos
    Kanaltypen
    Let's Player
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    Sony Vegas und Final Cut sollen eigentlich ganz gut und vorallem beliebt sein
    Schau ich mir mal an, danke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Amboss
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    755
    Youtube
    AmbossTV
    Kanaltypen
    Vlogger, Comedy
    Ich verwende Final Cut Pro X. Als es rauskam, gingen wohl so einige Pros weg davon, weil es verweicheiert wurde. Was mir aber ganz recht war, ich war eh Einsteiger und je leichter was geht, desto besser. Jetzt wurden auch viele dieser Funktionen wieder reingepatcht es ist aber immer noch einfach zu bedienen. Billig ist es allerdings nicht aber es gibt eine 30 Tage Trial, glaube ich. Musst mal schauen.

    Ansonsten nehmen wirklich noch viele Sony Vegas.

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.622
    Ich komme mit dem Magix-Programm gut zurecht, hab aber bisher auch nichts "aufwendiges" gemacht, halt einfach nur mehrere Videos (per Fraps aufgenommene PES-Szenen) zu einem großen zusammengefügt und geschnitten sowie mit Effekten für den Umschnitt, Text und Musik unterlegt.

    zB


    Is halt auch die Frage, was Du alles vorhast ^^ Mit Magix kannst Du btw. auch aus dem Programm heraus direkt auf youtube hochladen, die Nutzerdaten kannst Du im Programm angeben
    Geändert von Herbboy (14.05.2014 um 21:57 Uhr)
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von tapferertoaser
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    586
    Zitat Zitat von Shorty484 Beitrag anzeigen
    Hey Leute,

    Ich bin auf der Suche nach einem ordentlichen Videoschnittprogramm. Zur Zeit arbeite ich mit VirtualDub, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht.

    Ich tendiere zu Magix Video Deluxe, aber vielleicht habt Ihr noch bessere Empfehlungen
    Ist halt eine Frage davon was du ausgeben willst. ^^ Magix ist ja so im Bereich 60€ ? Naja für Sony Vegas Pro kannste da noch ne "0" hinten dran hängen, dafür ist es aber wirklich sehr gut und relativ leicht zu bedienen, zumal es ja CUDA bzw. in deinem Fall OPENGL gut ausnutzen kann.
    PC Hardware? Teures Hobby? Also im Vergleich mit dem jetzigen Hobby war die PC Hardware günstig.

    Auto: Subaru Impreza GT MY00 Type UK
    "Hardware": Koni Gelb Dämpfer rundrum, H&R 35mm Federn, Sparco Assetto Gara, Federal RSR 595, New Age STI LLK, GFB Blow Off, IHI VF 12 (Bald IHI VF 35) @ 1,4 Bar, Kakimoto N1 Full Racing 3" ab Turbo mit 200 Zeller Kat, Oricari WRC Spoiler, ProSport Ladedruck, Öldruck & Öltemperatur
    Abstimmung derzeit: Turbologic FCD, Apexi ACV-R Boostcontroller

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Onlinestate
    Registriert seit
    31.08.2002
    Beiträge
    3.042
    Ich glaub die einzig halbwegs professionelle Software, die auch noch kostenlos ist, wäre Lightworks. Größter Nachteil ist, dass in der kostenlosen Variante nur 720p Export geht. Die Bedienung ist auch etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten gibts ein paar Alternativen für Linux. Für Windows habe ich auf die schnelle nur Jahshaka gefunden. Alles andere wäre kostenpflichtig.
    Mit Dropbox Daten synchronisieren und sichern.
    =============
    "The goal is not world domination, but that would be nice." - Linus Torvalds

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Shorty484
    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    1.709
    Youtube
    ShortysLPChaos
    Kanaltypen
    Let's Player
    Zitat Zitat von Amboss Beitrag anzeigen
    Ich verwende Final Cut Pro X. Als es rauskam, gingen wohl so einige Pros weg davon, weil es verweicheiert wurde. Was mir aber ganz recht war, ich war eh Einsteiger und je leichter was geht, desto besser. Jetzt wurden auch viele dieser Funktionen wieder reingepatcht es ist aber immer noch einfach zu bedienen. Billig ist es allerdings nicht aber es gibt eine 30 Tage Trial, glaube ich. Musst mal schauen.

    Ansonsten nehmen wirklich noch viele Sony Vegas.
    ist Final Cut nicht nur für iOS ausgelegt? Sony Vegas ist mir etwas zu preisintensiv

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Shorty484
    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    1.709
    Youtube
    ShortysLPChaos
    Kanaltypen
    Let's Player
    Zitat Zitat von tapferertoaser Beitrag anzeigen
    Ist halt eine Frage davon was du ausgeben willst. ^^ Magix ist ja so im Bereich 60€ ? Naja für Sony Vegas Pro kannste da noch ne "0" hinten dran hängen, dafür ist es aber wirklich sehr gut und relativ leicht zu bedienen, zumal es ja CUDA bzw. in deinem Fall OPENGL gut ausnutzen kann.
    Nicht über 100 Euro, so intensiv nutzen werd ich's dann doch nicht.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Shorty484
    Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    1.709
    Youtube
    ShortysLPChaos
    Kanaltypen
    Let's Player
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ich komme mit dem Magix-Programm gut zurecht, hab aber bisher auch nichts "aufwendiges" gemacht, halt einfach nur mehrere Videos (per Fraps aufgenommene PES-Szenen) zu einem großen zusammengefügt und geschnitten sowie mit Effekten für den Umschnitt, Text und Musik unterlegt.

    zB


    Is halt auch die Frage, was Du alles vorhast ^^ Mit Magix kannst Du btw. auch aus dem Programm heraus direkt auf youtube hochladen, die Nutzerdaten kannst Du im Programm angeben
    Na ja, mir gehts hauptsächlich darum, meine Tonaufnahme in das Video einfügen zu können (Let's Plays) und das Video dann für Youtube zu rendern. Natürlich wärs auch nicht schlecht, wenn noch ein paar nette Funktionen zum Bearbeiten von meinen Urlaubsvideos dabei wären.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Amboss
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    755
    Youtube
    AmbossTV
    Kanaltypen
    Vlogger, Comedy
    Zitat Zitat von Shorty484 Beitrag anzeigen
    ist Final Cut nicht nur für iOS ausgelegt? Sony Vegas ist mir etwas zu preisintensiv
    Nicht iOS aber Mac OSX. 270 Euro allerdings.

    Falls du einen Mac hast und wirklich nur eine Tonspur hinzufügen willst, dann würde vielleicht auch einfach iMovie für knapp 15 Euro ausreichen.

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.622
    Zitat Zitat von Shorty484 Beitrag anzeigen
    Na ja, mir gehts hauptsächlich darum, meine Tonaufnahme in das Video einfügen zu können (Let's Plays) und das Video dann für Youtube zu rendern. Natürlich wärs auch nicht schlecht, wenn noch ein paar nette Funktionen zum Bearbeiten von meinen Urlaubsvideos dabei wären.
    also, ne Tonspur unters Video legen geht mit Magix definitiv, aus dem Programm direkt zu YT hochladen auch. Mehr als Magix Video Deluxe wirst Du dann sicher nicht brauchen, es muss vermutlich auch nicht mal unbedingt die neueste Version sein. Ich weiß nicht, ab welcher Version es dabei ist, aber bei der aktuellen ist es auf jeden fall dabei: MAGIX Video deluxe 2014: Amazon.de: Software auf dem 5. Bild sieht man gut die Timeline und mehrere "Event-Spuren", wo du Videos, Effekt und Ton platzieren kannst.

    Ich hatte mir halt mal die "plus"-Version geholt, daher will ich nicht garantieren, ob auch die zB 2012-Version vom normalen Video Deluxe das mit den mehreren Spuren kann - aber an sich sollte "neuer Ton" bei solchen Tools seit einigen Jahren selbstverständlich sein.
    Amboss hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Avatar von BroGamerView
    Registriert seit
    15.05.2014
    Beiträge
    15
    Youtube
    brogamerview
    Kanaltypen
    Gamer
    Also ich schneide meine Videos mit der SONY Movie Studio Platinum Suite 12 und ich muss sagen ich bin rundum zufrieden. Das schneiden und bearbeiten geht relativ eingängig von der Hand. Du kannst viele verschiedene Audio und Videospuren nutzen (ich glaube bis zu 20 bin ich mir aber grade nicht ganz sicher) und und und. Ich finde für den Preis von 36€ ist es unschlagbar wobei es glaube ich schon wieder eine neue Version gibt.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.495
    Blog-Einträge
    2
    Dem Screenshot nach zu urteilen, kann dieses Programm mehrere Videospuren gleichzeitig abgespielt zusammenfügen (für mich ein KO Kriterium).
    MAGIX Video deluxe MX [Download]: Amazon.de: Software

    Preislich wäre Freeware natürlich besser , aber 20 Euro für die DL Version scheint mir da recht günstig zusein.
    Da ich mich bisher eher selten mit Videosoftware abseits vom Windows movie maker auseinandergesetzt habe:
    Gibt's da irgendwas, was ich noch beachten muß?

    Habe:
    AMD 3000+
    GeForce 550Ti
    4GB Ram
    Win 8.1

    Ziel:
    Spielgeschehen schneiden, mit Texteinblendungen (ua: Timer) + Sound unterlegen und als Video nach YT oä hochladen.
    Sozial-libertarischer Demokrat der neuzeitlichen Ära, Befürworter der Staatstheorie von Locke & Montesquieu und der Illumination des Geistes nach der Lehre von Spock.

  15. #15
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.239
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Dem Screenshot nach zu urteilen, kann dieses Programm mehrere Videospuren gleichzeitig abgespielt zusammenfügen (für mich ein KO Kriterium).
    MAGIX Video deluxe MX [Download]: Amazon.de: Software
    Was mich etwas stutzig macht ist, dass es im Versionsvergleich zur normalen Deluxe keine Import-Funktionen für "MiniDV-, HDV- und AVCHD" gibt. Andererseits werden bei den technischen Daten genug andere Formate aufgezählt. Leider wird nicht erklärt was dieses MX (Media eXchange) aber genau bedeuten soll und diese kann man sich auch nicht als Demo runterladen.

    Spuren kann sie aber scheints genug (32? bisschen Overkill, ob das wirklich läuft?) und Timecode einblenden offenbar auch.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.495
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    "MiniDV-, HDV- und AVCHD"
    Das sagt mir gerade gar nix.

    Ich wollte eigentlich mit XFire aufnehmen ... mal schauen, was da so steht ...

    Scheinbar kann man XFire Videos mpeg4 kodiert exportieren.

    "MiniDV-, HDV- und AVCHD" betrifft nur Videokameras und deren Datenträger, richtig?
    Geändert von Worrel (05.06.2014 um 13:23 Uhr)
    Sozial-libertarischer Demokrat der neuzeitlichen Ära, Befürworter der Staatstheorie von Locke & Montesquieu und der Illumination des Geistes nach der Lehre von Spock.

  17. #17
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.239
    Genau, damit fallen die ganzen Camcorder weg, was es für die normalen Heimvideozubereiter ziemlich unbrauchbar macht.
    Daher wohl auch der Preis, aber für deine Zwecke wäre es wohl egal. Solange man halt "normale" Videodateien importieren kann.

  18. #18
    Benutzer

    Registriert seit
    20.03.2014
    Beiträge
    58
    Blog-Einträge
    1
    Youtube
    Maitrelordironfist
    Kanaltypen
    Let's Player
    Ich nutze Magix, aber ich kodiere damit nicht. Vegas hat mir zu viele Bugs, zumindest was ich gehört habe (Schwarze Bilder). Magix nutze ich zum bearbeiten, schneiden etc - Gebe es als AVI mit Lagarith aus und werfe es dann durch MeGui mit x264 crf 19 auf 1440P. Allerdings nicht jedes Projekt.

    Magix bietet einen QUantizer der ist besser als Bitrate. Ansosnten gibt es noch TMPEnc das hat von Haus aus den x264 drinne und ist damit bei der ausgabe in der QUali besser als Magix, vegas und Co. Allerdings kenne ich das Programm nicht.

Ähnliche Themen

  1. Videoschnittprogramm gesucht
    Von Intermission im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 15:43
  2. VIDEOSCHNITTPROGRAMM gesucht
    Von modrio im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 12:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •