1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828

    Asus-Soundsoftware nervt

    Hi alle,

    ich hab Ärger mit meinem Asus-Board. Z270 irgendwas. Wenn ich Kopfhörer einstöpsel, dann ploppt so ein blöder Dialog auf, der mich fragt, was ich gerade angeschlossen hab. Dann sag ich Kopfhörer, und meistens klappt das auch, aber wenn nicht, dann ist bei mir einfach mal Sound tot. Dann muß ich neu booten, dann geht wieder alles. Das ist doch Nervkram. Kann so ein PC nicht alleine erkennen, ob ein Kopfhörer eingesteckt ist oder nicht? Wenn ich Kopfhörer wieder rausziehe, muß ich auch immer wieder neu bestätigen.

    Jetzt überlege ich, ob ich nicht mal die Asus-Software deinstallieren sollte, aber ich traue mich nicht so richtig. Ich meine, das kriegt Windows ohne 3rd-party-Software besser hin. Ist ja oft so, daß diese aufgeblähte Herstellersoftware von Praktikanten geschrieben wird ...

    Grüße,
    H.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.522
    Diese "Erkennung" ist IMHO eh für den Arsch. Manche erkennen das "Gerät", was wohl über eine Widerstandsmessung läuft, andere erkennen falsch, wieder andere fragen nach, und nochmal andere "swappen" irgendwann fälschlicherweise, d.h. wenn NICHTS drinsteckt, ist die Buchse aktiv, so dass die Boxen nicht mehr gehen, und wenn was drinsteckt, sind plötzlich die Boxen an. Ich würde es mal ohne die Software probieren, oder aber Kopfhörer immer dranlassen und dann im Treibermenü zwischen Box und Kopfhörer umschalten bei Bedarf.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Honigpumpe
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.828
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Diese "Erkennung" ist IMHO eh für den Arsch. Manche erkennen das "Gerät", was wohl über eine Widerstandsmessung läuft, andere erkennen falsch, wieder andere fragen nach, und nochmal andere "swappen" irgendwann fälschlicherweise, d.h. wenn NICHTS drinsteckt, ist die Buchse aktiv, so dass die Boxen nicht mehr gehen, und wenn was drinsteckt, sind plötzlich die Boxen an. Ich würde es mal ohne die Software probieren, oder aber Kopfhörer immer dranlassen und dann im Treibermenü zwischen Box und Kopfhörer umschalten bei Bedarf.
    Ich lasse es jetzt so, wie es ist. Es läuft ja alles, und ich halte das für ein Luxusproblemchen. So Treiberinstallationen mache ich nur, wenn sie unbedingt nötig sind.

    Aber kannste Dich noch an meine Frage von neulich erinnern? Ich kam mir so bedeppert vor, weil ein Lautsprecherstöpsel sich gelöst hatte. Und ich dachte, das sei der Grund gewesen. Aber jetzt kenne ich die ganze Wahrheit: Ich hatte den Kopfhörer drin, dann wieder raus, dann war Ton weg, woraufhin ich unter den Tisch gekrabbelt bin, wobei ich wohl gegen eine etwas lose Kabelverbindung gestoßen bin. So reimt man sich manchmal völlig falsche Dinge zusammen. Es ist halt ein Kreuz mit dieser Technik ...

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.522
    Zitat Zitat von Honigpumpe Beitrag anzeigen
    Ich lasse es jetzt so, wie es ist. Es läuft ja alles, und ich halte das für ein Luxusproblemchen. So Treiberinstallationen mache ich nur, wenn sie unbedingt nötig sind.

    Aber kannste Dich noch an meine Frage von neulich erinnern? Ich kam mir so bedeppert vor, weil ein Lautsprecherstöpsel sich gelöst hatte. Und ich dachte, das sei der Grund gewesen. Aber jetzt kenne ich die ganze Wahrheit: Ich hatte den Kopfhörer drin, dann wieder raus, dann war Ton weg, woraufhin ich unter den Tisch gekrabbelt bin, wobei ich wohl gegen eine etwas lose Kabelverbindung gestoßen bin. So reimt man sich manchmal völlig falsche Dinge zusammen. Es ist halt ein Kreuz mit dieser Technik ...
    Tja, gut dass ich selber Musik mache und daher ein "Audiointerface" nutze, das den ganzen Multimedia-Kram und "Erkennung" usw. gar nicht bietet
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. ASUS A7V133
    Von KingArthur im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 17:31
  2. Asus A8V deluxe mit Zalman 7000A-CU(AL) möglich?
    Von Deller im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 11:42
  3. Hilfe! Asus A7N8X-E Deluxe :(
    Von SirDregan im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.08.2004, 11:08
  4. Dauernde Defekte: Twinmos RAM in Verbindung mit ASUS A7N8X
    Von supertester im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.08.2004, 12:57
  5. News - Asus verlost Asus V9950-Grafikkarten
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.06.2003, 14:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •