1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    07.04.2014
    Beiträge
    4

    Neuer PC: Kaufberatung :)

    Huhu,

    ich möchte mir in naher Zukunft einen neuen PC zulegen, da meiner mal so gar nicht zum zocken geeignet ist.

    Nun bin ich auf dieses Angebot gestoßen:

    </title> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1"> <title>One Computer AMD FX-8320, 8x 3.5 Ghz, 8192MB DDR3, 1000GB,

    Da man den PC noch in einigen Bereichen konfigurieren kann (</title> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1"> <title>One Computer AMD FX-8320, 8x 3.5 Ghz, 8192MB DDR3, 1000GB,) , würde ich bei der Grafikkarte eine Geforce GTX 770 nehmen.
    Zudem Windows 7 Home Premium.

    Würde der PC dann für Crysis 3 auf "Ultra" reichen?

    Vielen Dank im Voraus.

    L.G Christian

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.676
    Die GTX 770 ist nicht schneller als die R9 280X, macht an sich keinen Sinn, ne GTX 770 zu nehmen und dafür auch noch mehr zu zahlen ^^

    Und allgemein wäre ein Intel core i5 da deutlich besser. Ich hab mal was anderes zusammengestellt bei hardwareversand.de, hab ich hier Welcher PC? Bitte helft mir!! auch gepostet:

    HV20XE33DE Intel Xeon E3-1230v3 Bx, LGA1150 214,23 €
    HV1135RFDE ASRock H87M Pro4, Sockel 1150, mATX 66,45 €
    HV30CM55DE Cooler Master Hyper T4 CPU-Kühler - 120mm 25,34 €
    HV20MI48DE 8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9 60,81 €
    HV203T43DE Thermaltake Commander MS-III, ohne Netzteil 40,09 €
    HVR520S2DE Seasonic S12II-520, 520 Watt, 80PLUS Bronze 54,90 €
    HV1031IGDE Gigabyte Radeon R9 270X, 2GB DDR5, PCI-Express 187,97 €
    HV12H5K1DE HGST Travelstar 5K1000 1TB, SATA 6Gb/s 51,92 €
    HV207SX8DE Samsung SH-224DB schwarz 13,50 €
    HVSE8HW6DE OEM Microsoft Windows 8.1 64-bit inkl. Vorinstallation 79,90 €
    HVZPCDE Rechner - Zusammenbau 29,99 €
    Gesamtpreis: 825,10 €

    Und wenn Du statt der AMD R9 270X eine R9 280X oder GTX 770 nimmst, bist Du bei ca. 930 Euro MIT Windows 8.1 (oder wenn es Dir lieber ist auch Win 7)

    Vorteil: die CPU ist deutlich stärker als der AMD vom OnePC, man könnte sogar nen core i5-4570 nehmen, dann bist Du eher bei nur 900€ und immer noch besser als beim AMD FX-8350. Der PC würde quasi diesem one-PC ähneln </title> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1"> <title>One Computer Core i5-4670K, 4x3.4Ghz, 8192MB DDR3, 1000GB, 22x

    Wenn Du da ein besseres Netzteil und ne GTX 770 reintust + Win7, kommst Du auch auch auf ca 930€. Allerdings mit nem besonders billigen Mainboard.


    Wegen Crysis 3: dafür sollte es reichen, es gibt aber so oder so keine bessere Kombination bis ca. 900€ als nen core i5-4570 oder Xeon e3-1230v3 plus eine GTX 770 oder AMD R9 280. Noch besser wäre erst eine AMD R9 290, die kostet dann nochmal 100€ mehr als ne R9 280X oder GTX 770. Und vermutlich würd es auch mit der AMD-CPU reichen.
    Geändert von Herbboy (07.04.2014 um 23:37 Uhr)
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.04.2014
    Beiträge
    4
    Huhu,

    vielen Dank für die ausführliche & mühevolle Antwort.

    Da ich mich in diesem Themenbereich nicht so gut auskenne würde ich gerne noch folgendes wissen:

    Welches ist der bessere PC fürs spielen?

    (918 €)

    oder

    den wo du beschrieben hast

    Vielen Dank.
    Geändert von ChristianIvo (08.04.2014 um 15:09 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von lolxd999
    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    238
    Zitat Zitat von ChristianIvo Beitrag anzeigen
    Huhu,

    vielen Dank für die ausführliche & mühevolle Antwort.

    Da ich mich in diesem Themenbereich nicht so gut auskenne würde ich gerne noch folgendes wissen:

    Welches ist der bessere PC fürs spielen?

    (918 €)

    oder

    den wo du beschrieben hast

    Vielen Dank.
    Der oben von Herbboy beschriebene. AMDs FX-8350er kommt beim Gaming nur knapp und stellenweise gar nicht an die Intel Haswell i5 / i7 / Xeons ran, und die Graka ist die selbe wie bei Herbs Config

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.676
    Wenn Du meinen Vorschlag mit der R9 270X meinst für ca 825€, dann kann man das ganz ganz schwer sagen - bei meinem ist die CPU auf jeden Fall besser, bei dem One-PC wiederum die Grafikkarte. Je nach Spiel wäre der eine PC stärker, dann wieder der andere.

    Aber wenn Du meinen meinst mit der R9 280X oder GTX 770 statt nur der R9 270X für 930€, dann ist der klar besser. Auch wenn Du bei diesem PC dann noch eine CPU nimmst, die 40€ günstiger als der Xeon ist, nämlich den Intel i5-4570, wäre dann dieser PC stärker als der bei one.

    Optimal wäre halt für ca 900€: core i5 oder core i7 oder Xeon plus eine R9 280X oder GTX 770. Jede AMD-CPU ist aber an sich da bei dem Budget keine so gute Wahl. Die sind zwar auch gut, aber Intel ist zum gleichen Preis oder nur wenig Aufpreis eben klar besser.


    Vorteil bei dem one-PC wäre halt, dass Du da eine spezielle Garantie auf den PC mit Abholservice hast. Beim selber zusammenstellen musst Du evtl. nur das Bauteil, was ggf. defekt ist, dann reklamieren.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.04.2014
    Beiträge
    4
    Danke Euch beide.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, den Prozessor am besten in core i7 wechseln.
    Ich werde mich mal umschauen, denn im selbst zusammenbauen komme ich nicht weit.

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.676
    Also, auch ein Core i5 (Sockel 1150) wäre auch schon besser als der AMD. Es muss kein i7 sein. Ein i7 wäre NOCH besser, aber wenn Du nicht übertakten willst, dann nimm den Xeon E3-1230v3, der ist technisch nämlich fast identisch zu einem i7, aber viel günstiger. Leider wird der aber in "Fertig PC" fast nie eingebaut.

    Bei meinem Link würde Dir aber auch der Shop den PC zusammenbauen, also bei hardwareversand.de im PC-Konfigurator - hardwareversand ist übrigens quasi die Online-Version von Atelco, aber günstiger.

    Bei one.de gäb es wiederum einen PC mit nem i5-4670k, bei dem Du eine bessere Grafikkarte einbauen lassen kannst - aber das wird dann recht teuer.


    Bei vielen Fertig-PC ist halt auch das Problem, dass die zusammengebaut werden zu einem Zeitpunkt, als die Einzelteile noch teurer waren als jetzt - da kostet ein PC dann zB 1000€, was vor nem halben Jahr auch okay war, aber inzwischen würde man die gleichen Teile einzeln auch für 800€ bekommen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.04.2014
    Beiträge
    4



    So, bei den anderen Teilen komm ich gerade nicht weiter. Zusammenbau und Windows 8.1 (vorinstalliert, 64Bit im Preis drin)

    Und das wäre bei One.de

    - 1048 €!

    Danke Herbboy
    Geändert von ChristianIvo (08.04.2014 um 18:12 Uhr)

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.676
    Nimm als CPU den Xeon 1203v3 - der ist bis auf 0,1GHz weniger Takt und eine fehlende eigene Grafikeinheit, die man ja nicht braucht, wenn man eine Grafikkarte nimmt, identisch zum i7-4770 und i7-4770k.

    Oder um es einfacher zu machen: hardwareversand.de - Konfigurieren Sie Ihren Wunsch-PC das ist ein fertig konfigurierter PC für ca 905€ mit dem Xeon, 8GB RAM, einer AMD R9 280X, 1000GB Festplatte usw. und auch Windows 8.1 mit dabei - auch ein extra CPU-Kühler, der leiser ist als der beim Prozessor mitgelieferte. Und ein anderes Gehäuse, was im Gegensatz zu dem Thermaltake auch auf Lager wäre.

    Der ist dann genau so stark wie der bei one, der 1048€ kosten soll.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. neuer pc - kaufberatung
    Von ghjk im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 13:44
  2. kaufberatung neuer gamingpc
    Von robin-ho im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 21:36
  3. Kaufberatung neuer PC
    Von RunYon im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 15:04
  4. [Kaufberatung] Neuer PC, neue Fragen
    Von Tirea88 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 10:08
  5. Kaufberatung neuer PC
    Von marilynmarduk im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 20:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •