1. #1
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.03.2007
    Beiträge
    276

    Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    Hallo Leute
    Ich habe gestern ein Film gekuckt und auf einmal kahm an der rechten seite ein schwarzer rand und das Bild wurde klein und verschwomm auf einmal und das wahr auf jedem Sender!! Dann nach 10 sekunden wahr das Bild ganz weg und der Fernseher ging aus!! Jetzt wenn ich ihn anschalten will kommt nigs die Standby Lampe leuchtet auch nicht mehr und er Piept die ganze zeigt in gleichen abständen!!! Was ist da kapputt????
    Mein PC:
    Athlon 4400X2 AM2 @3GHZ OC
    2x1GB DDR800 Corsair Twin2x @500MHz
    ASUS M2N-E Sockel AM2
    Powercolor 3850HD 512MB 738/838 MHz OC

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    57.692

    AW: Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    Zitat Zitat von Falco16 am 01.08.2008 12:31
    Hallo Leute
    Ich habe gestern ein Film gekuckt und auf einmal kahm an der rechten seite ein schwarzer rand und das Bild wurde klein und verschwomm auf einmal und das wahr auf jedem Sender!! Dann nach 10 sekunden wahr das Bild ganz weg und der Fernseher ging aus!! Jetzt wenn ich ihn anschalten will kommt nigs die Standby Lampe leuchtet auch nicht mehr und er Piept die ganze zeigt in gleichen abständen!!! Was ist da kapputt????
    evtl. bildröhre. also totalschaden. vlt. aber auch nur das netzteil. wie alt ist das gerät denn, wie teuer war der?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    897

    AW: Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    Das ist defintiv die Röhre und man kann bereits jetzt sagen, dass eine Reparatur nicht mehr lohnenswert ist. Die Kosten dafür sind einfach unangemessen hoch. Wir hatten das damals bei unserem Rückprojektionsfernseher ebenfalls. Die wollten 490€ für die Reparatur. -.-

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.03.2007
    Beiträge
    276

    AW: Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    Na toll meiner Eltern werden sich freuen!! Naja den Fernseher hammse vor 6-7 jahren gekauft, wie teuer der wahr weis ich aber nicht es ist aber ein ganz guter von Universum mit Bild in Bild funktion und Dolby Virtuell.
    Mein PC:
    Athlon 4400X2 AM2 @3GHZ OC
    2x1GB DDR800 Corsair Twin2x @500MHz
    ASUS M2N-E Sockel AM2
    Powercolor 3850HD 512MB 738/838 MHz OC

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    897

    AW: Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    Zitat Zitat von Falco16 am 01.08.2008 12:49
    Na toll meiner Eltern werden sich freuen!! Naja den Fernseher hammse vor 6-7 jahren gekauft, wie teuer der wahr weis ich aber nicht es ist aber ein ganz guter von Universum mit Bild in Bild funktion und Dolby Virtuell.
    Ich meine, Ihr könnt den trotzdem zum Reparaturdienst bringen, damit die sich den anschauen und einen Kostenvoranschlag machen. Ich denke aber, dass sich das weniger lohnen wird, als sich ein neues Gerät zuzulegen. Die sind a) energiesparsamer und b) platzsparsamer. Toll ist es natürlich trotzdem nicht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von pirx
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    1.106

    AW: Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    Zitat Zitat von uuodan am 01.08.2008 12:43
    Das ist defintiv die Röhre und man kann bereits jetzt sagen, dass eine Reparatur nicht mehr lohnenswert ist. Die Kosten dafür sind einfach unangemessen hoch. Wir hatten das damals bei unserem Rückprojektionsfernseher ebenfalls. Die wollten 490€ für die Reparatur. -.-
    Fernsehröhren gehen nicht einfach so kaputt!

    Bis auf den Hals sind sie äusserst stabil gebaut und den Hals bekommt man nur durch äussere mechanische Einwirkung kaputt, dann zischt es und die Röhre ist hinüber. (äh... das ist übrigens alles nicht ganz ungefährlich, liebe Kinder )

    Röhren brennen aus, werden schwächer und unschärfer, haben Farbfehler usw. aber das eine im Betrieb plötlich "nur noch pfeifft" oder andere lustige Geschichten sind praktisch unmöglich.

    Wie auch immer, die Elektronik hat sich verabschiedet und eine Ferndiagnose relativ sinnlos.
    >> In der Horde fühlen sich Feiglinge stark.
    Nur wenn der Sieg von vornherein ausgemacht ist, beteiligen sich Hasenherzen an einer Auseinandersetzung. <<
    (Wolfgang Sofsky)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    6.919

    AW: Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    Zitat Zitat von Falco16 am 01.08.2008 12:49
    Na toll meiner Eltern werden sich freuen!! Naja den Fernseher hammse vor 6-7 jahren gekauft, wie teuer der wahr weis ich aber nicht es ist aber ein ganz guter von Universum mit Bild in Bild funktion und Dolby Virtuell.
    Meine Eltern hatten auch mal einen Fernseher von Universum, 100 Hz mit Bild-in-Bild usw...
    Der hat sich dann auch eines Abends verabschiedet, allerdings mit einem lauten Knall inkl. Blitz, Rauch und Gestank. War wohl der Trafo...
    Ärgerlich war nur dass das ganze ein paar Tage nach Ablauf der Garantie passiert ist.

    Edit:
    Was kann man eigentlich gegen das lästige Pfeifen von Röhren-TVs machen?
    Ich meine diesen nervigen hohen Ton. Mein Philips ist an sich ein super Gerät, aber das Pfeifen in Kombination mit den vibrierenden Lautsprechern treibt mich noch in den Wahnsinn...
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.03.2007
    Beiträge
    276

    AW: Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    OK danke für eure Antworten
    Mein PC:
    Athlon 4400X2 AM2 @3GHZ OC
    2x1GB DDR800 Corsair Twin2x @500MHz
    ASUS M2N-E Sockel AM2
    Powercolor 3850HD 512MB 738/838 MHz OC

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von pirx
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    1.106

    AW: Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    Zitat Zitat von Chemenu am 01.08.2008 12:55
    Edit:
    Was kann man eigentlich gegen das lästige Pfeifen von Röhren-TVs machen?
    Ich meine diesen nervigen hohen Ton. Mein Philips ist an sich ein super Gerät, aber das Pfeifen in Kombination mit den vibrierenden Lautsprechern treibt mich noch in den Wahnsinn...
    50Hz Kiste? 100Hz'er sollten meines Wissens eigentlich nicht mehr rumpfeiffen.

    Manchmal haben Spulen, Trafos usw. kleine mechanische Beschädigungen, was dann zu einem unangenehmen Pfeiffen führen kann.
    >> In der Horde fühlen sich Feiglinge stark.
    Nur wenn der Sieg von vornherein ausgemacht ist, beteiligen sich Hasenherzen an einer Auseinandersetzung. <<
    (Wolfgang Sofsky)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    6.919

    AW: Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    Zitat Zitat von pirx am 01.08.2008 13:11
    Zitat Zitat von Chemenu am 01.08.2008 12:55
    Edit:
    Was kann man eigentlich gegen das lästige Pfeifen von Röhren-TVs machen?
    Ich meine diesen nervigen hohen Ton. Mein Philips ist an sich ein super Gerät, aber das Pfeifen in Kombination mit den vibrierenden Lautsprechern treibt mich noch in den Wahnsinn...
    50Hz Kiste? 100Hz'er sollten meines Wissens eigentlich nicht mehr rumpfeiffen.

    Manchmal haben Spulen, Trafos usw. kleine mechanische Beschädigungen, was dann zu einem unangenehmen Pfeiffen führen kann.
    Ja, 50 Hz bzw. 60 Hz.

    Wegen den vibrierenden Lautsprechern, da kann ich den TV ja mal vorsichtig öffnen und ggf. die Schrauben nachziehen, oder?
    Garantie hat das Teil eh nicht mehr. Wäre schön wenn dann zumindest ein Teil der Störgeräusche verschwinden würde.
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  11. #11
    ruyven_macaran
    Gast

    AW: Röhrenfernseher piept und geht nicht mehr!!

    Zitat Zitat von Chemenu am 01.08.2008 12:55
    Was kann man eigentlich gegen das lästige Pfeifen von Röhren-TVs machen?
    andern kaufen, warten bis das gehör nachlässt.
    aber ne röhre braucht nunmal ein paar hochfrequenzbauteile für die ansteuerung und wenn die minderwertig sind, können sie geräusche abgeben.
    die irgendwie leise zu stellen sollte eher schwierig und dank der hochspannungstechnik alles andere als sicher sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden