1. #1
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    1.241

    Betriebssystem-Umzug von einer HDD auf eine andere HDD? Ohne Neuinstallation!?

    Hi,

    hab ein kleines Problem das hoffentlich nicht allzu schwer zu lösen ist.

    Ich habe vor meine momentane Festplatte gegen eine ganz ähnliche auszutauschen.

    Soweit ich weiß kann man per Komplett-Image (z.B. mit True Image) das System übertragen bzw. Kopieren.

    Blöde ist nur, dass meine neue HDD 73.4 GB besitzt und die alte HDD 73.3 GB.

    Deshalb meine Frage gibt es eine Möglichkeit mit meinem Betriebssystem umzuziehen ohne Neuinstallation? Die alte Platte soll nämlich nicht mehr zum Einsatz kommen.

    Bin für jeden Tip dankbar.
    http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=newester

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    55.180

    AW: Betriebssystem-Umzug von einer HDD auf eine andere HDD? Ohne Neuinstallation!?

    Zitat Zitat von newester am 24.02.2006 12:54
    Hi,

    hab ein kleines Problem das hoffentlich nicht allzu schwer zu lösen ist.

    Ich habe vor meine momentane Festplatte gegen eine ganz ähnliche auszutauschen.

    Soweit ich weiß kann man per Komplett-Image (z.B. mit True Image) das System übertragen bzw. Kopieren.

    Blöde ist nur, dass meine neue HDD 73.4 GB besitzt und die alte HDD 73.3 GB.

    Deshalb meine Frage gibt es eine Möglichkeit mit meinem Betriebssystem umzuziehen ohne Neuinstallation? Die alte Platte soll nämlich nicht mehr zum Einsatz kommen.

    Bin für jeden Tip dankbar.

    ich würde lieber neu installieren. dabei bereinigst du dein system auch ganz nebenbei. für die daten würde ich die alte platte dann halt kurz noch ein letztes mal mitanschließen. dafür musst du sie ja nicht 100%ig einbauen - sie auf eienn stapel bücher neben dem offenen PC legen und strom+datenlabel anschließen reicht.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    1.241

    AW: Betriebssystem-Umzug von einer HDD auf eine andere HDD? Ohne Neuinstallation!?

    Zitat Zitat von Herbboy am 24.02.2006 13:03

    ich würde lieber neu installieren. dabei bereinigst du dein system auch ganz nebenbei. für die daten würde ich die alte platte dann halt kurz noch ein letztes mal mitanschließen. dafür musst du sie ja nicht 100%ig einbauen - sie auf eienn stapel bücher neben dem offenen PC legen und strom+datenlabel anschließen reicht.
    Ich habe bereits beide eingebaut, ging flott.

    Was Hardware berifft baue ich schnelle mal was ein und aus, aber bei Betriebssystem/Software-Installation inkl. Konfiguration bin ich bissl faul.
    Es wäre ziemlich stressig alles nochmal neu zu installieren.
    http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=newester

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von spider_fx
    Registriert seit
    15.02.2003
    Beiträge
    621

    AW: Betriebssystem-Umzug von einer HDD auf eine andere HDD? Ohne Neuinstallation!?

    Zitat Zitat von newester am 24.02.2006 13:08
    Zitat Zitat von Herbboy am 24.02.2006 13:03

    ich würde lieber neu installieren. dabei bereinigst du dein system auch ganz nebenbei. für die daten würde ich die alte platte dann halt kurz noch ein letztes mal mitanschließen. dafür musst du sie ja nicht 100%ig einbauen - sie auf eienn stapel bücher neben dem offenen PC legen und strom+datenlabel anschließen reicht.
    Ich habe bereits beide eingebaut, ging flott.

    Was Hardware berifft baue ich schnelle mal was ein und aus, aber bei Betriebssystem/Software-Installation inkl. Konfiguration bin ich bissl faul.
    Es wäre ziemlich stressig alles nochmal neu zu installieren.
    jop, aber dein system wird dabei auch gleich bereinigt etc..
    falls du's einfach so kopierst ist es möglich dass irgendwelche fehler auftreten (aufgrund anderer hardware, kopierfehler oder sonstwas)..
    es kann gutgehen, muss aber nicht..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von INU-ID
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    5.374

    AW: Betriebssystem-Umzug von einer HDD auf eine andere HDD? Ohne Neuinstallation!?

    Zitat Zitat von newester am 24.02.2006 12:54
    Blöde ist nur, dass meine neue HDD 73.4 GB besitzt und die alte HDD 73.3 GB.
    Nicht wenige Image-Tools bieten einem an die Partition dann anzupassen.
    Würde aber vorher noch defragmentieren...

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    55.180

    AW: Betriebssystem-Umzug von einer HDD auf eine andere HDD? Ohne Neuinstallation!?

    Zitat Zitat von INU-ID am 24.02.2006 13:11
    Zitat Zitat von newester am 24.02.2006 12:54
    Blöde ist nur, dass meine neue HDD 73.4 GB besitzt und die alte HDD 73.3 GB.
    Nicht wenige Image-Tools bieten einem an die Partition dann anzupassen.
    Würde aber vorher noch defragmentieren...
    und das dauert so lange, dass man gleich neu installieren kann...



    mal ernsthaft: du musst ja nicht ALLES auf einmal neu installieren. windows selber, neueste triber und deine wichtigsten 3-4 anwendungen und 2-3 games. das geht fix. alles andere installierst du bei bedarf.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    1.241

    AW: Betriebssystem-Umzug von einer HDD auf eine andere HDD? Ohne Neuinstallation!?

    Zitat Zitat von INU-ID am 24.02.2006 13:11
    Zitat Zitat von newester am 24.02.2006 12:54
    Blöde ist nur, dass meine neue HDD 73.4 GB besitzt und die alte HDD 73.3 GB.
    Nicht wenige Image-Tools bieten einem an die Partition dann anzupassen.
    Würde aber vorher noch defragmentieren...
    Mir kommt gerade dieser kleine Unterschied liegt wohl an der XP-Installation, da wird doch was reserviert (8MB?).

    Weißt du zufällig ob True Image 8 das macht (anpassen)?
    http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=newester

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    1.241

    AW: Betriebssystem-Umzug von einer HDD auf eine andere HDD? Ohne Neuinstallation!?

    Zitat Zitat von Herbboy am 24.02.2006 13:15
    Zitat Zitat von INU-ID am 24.02.2006 13:11
    Zitat Zitat von newester am 24.02.2006 12:54
    Blöde ist nur, dass meine neue HDD 73.4 GB besitzt und die alte HDD 73.3 GB.
    Nicht wenige Image-Tools bieten einem an die Partition dann anzupassen.
    Würde aber vorher noch defragmentieren...
    und das dauert so lange, dass man gleich neu installieren kann...



    mal ernsthaft: du musst ja nicht ALLES auf einmal neu installieren. windows selber, neueste triber und deine wichtigsten 3-4 anwendungen und 2-3 games. das geht fix. alles andere installierst du bei bedarf.
    Um die Zeit alleine gehts mir nicht mal unbedingt.

    Ich hatte mal den totalen XP-Installation-Overkill und meine letzte Installation ist auch nicht lange her, mir graust es davor

    Edit. Ich glaube ich riskiere jetzt was ...
    http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=newester

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    1.241

    AW: Betriebssystem-Umzug von einer HDD auf eine andere HDD? Ohne Neuinstallation!?

    Ich habs geschafft!


    Für alle die irgendwann das gleiche vorhaben wie ich:


    - True Image 9 (15-Tage) Demo herunterladen und installieren.

    - neue Festplatte anschließen, allerdings sollte die neue am besten unpartitioniert sein und somit auch noch nicht unter Arbeitsplatz auftauchen.

    - Tool starten und "Festplatte klonen" auswählen, alte und neu HDD definieren und "benutzderdefiniert" auswählen, danach auf Original-Abbild/Image gehen sofern die Platte die gleiche Größe hat

    - dann wird automatisch neugestartet und alles läuft von selbst

    - wenn alles erledigt ist PC herunterfahren und alte HDD abstöbseln und neue HDD auf Primäry stöpsel wo bisher die alte HDD war

    - das wars!


    Man hat nach der Prozedur 2 völlig identische Platten und somit gibt es überhaupt keine Probleme.
    http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=newester

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden