1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    21

    Neuer PC Kaufberatung

    Hallo zusammen,

    da sich mein alter PC nach 8 Jahren nun endgültig verabschiedet hat und ich so gar nicht mehr in der Thematik drin bin, bräuchte ich mal Hilfe.

    Ein sehr guter Freund würde mir folgenden sponsorn, da es aber ein fertiger ist, sollte es ja auch günstiger gehen, allerdings würde ich den nicht selber zusammenbauen, sondern Alternate oder so. Aber auch da bin ich mittlerweile raus, der letzte wurde von Hardwareversand zusammengebastelt. Die Komponenten ansich, finde ich schon ganz interessant. Mehr RAM wäre natürlich auch gut. Es wird auch mit Photoshop gearbeitet.

    Ich setze hier mal den Link dazu https://www.amazon.de/dp/B07BR83J4W/..._t1_B07BRKKJVW

    Es wäre super lieb, wenn mir jemand da was zusammenstellen könnte.

    Danke im voraus.
    Geändert von Katjes70 (11.10.2018 um 15:50 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Wie meinst du das, dass ein Freund den "sponsorn" würde? ^^

    Der MSI Trident ist halt besonders klein, das zahlst Du mit. Wie viel kannst du denn ausgeben für einen selber zusammengestellten PC?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    21
    Ich würde ihn als Geburtstaggeschenk bekommen und deswegen sollte er preislich max. in dem Bereich bleiben. Mir ist es auch eher unwichtig, ob ich nen Tower hier stehen habe.

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Solche Freunde hätte ich auch gern ^^ Hier hast du einen Artikel mit zwei PCs um die 1000€, die beide gut wären: http://www.pcgames.de/Hardware-Thema...ung-1264592/5/

    man kann da natürlich auch noch was dran drehen, zB günstigeres Gehäuse oder andere CPU und dafür ne andere Grafikkarte usw. , oder erst mal keine Festplatte und dafür ne GTX 1070 als Grafikkarte. Ich kann Dir heute abend vlt mal nen PC zusammenstellen mit aktuelleren Preisen. Wobei der Zusammenbau natürlich noch dazukommt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    21
    Es gibt eben so Herzmenschen

    Werde ich mir mal ansehen. Neben der SSD wird aber auch noch ne 2. Festplatte benötigt, bei dem alten PC ist alles platt ^^ und gezockt wird wenn, lediglich WoW. Ach und übertaktet werden muss das Teil auch nicht und wenn er leise ist, das wäre auch sehr gut . Wäre aber super, wenn Du das heute Abend mal machst. Danke schon mal an Dich.
    Geändert von Katjes70 (11.10.2018 um 16:58 Uhr)

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Zitat Zitat von Katjes70 Beitrag anzeigen
    Es gibt eben so Herzmenschen
    kenn ich, aber keine so reiche...

    Ich hab hier einen PC zusammengestellt:

    PC zusammenbauen lassen 800-900 €

    mehr brauchst du eigentlich nicht, wenn du nur WoW spielst. Da ist die GTX 1060 sogar schon "zu viel" Du könntest halt zB eine größere SSD nehmen und/oder noch zB ne 2TB-Festplatte dazu, und direkt 2x8GB RAM statt nur 8GB. Und mit nem Ryzen 7 1700X hättest du mehr Kerne, was bei manchen Anwendungen rund um Foto/Video hilfreich sein kann. Und wenn Du willst, ein weniger auffälliges Gehäuse, kann ich auch raussuchen. Das hier wären die Mehrkosten:

    Ryzen 7 1700X: https://www.mindfactory.de/product_i...F_1144033.html plus 53€
    RAM 2x8GB https://www.mindfactory.de/product_i...it_884619.html plus 37€
    SSD https://www.mindfactory.de/product_i...0_1219929.html plus 89€
    2TB Festplatte https://www.mindfactory.de/product_i...s_1114927.html 57€

    Dann kostet der PC 240€ mehr als der in dem anderen Thread, also 1040€.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    21
    Reich wäre auch übertrieben

    Ganz herzlichen Dank schon mal. Vielleicht werden es irgendwann auch mal wieder andere Games aber z. Z. eben nicht. Wie schaut es denn aus, zwecks Intel? Da man von Photoshop/Lightroom und Ryzen nicht die besten Dinge hört. Evtl. würden sogar die Mehrkosten wegen Zusammenbau wegfallen. Und Gehäuse reicht mir nen schlichtes. es würde noch nen 120mm Seitenlüfter mit reinkommen, den habe ich noch hier liegen.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Zitat Zitat von Katjes70 Beitrag anzeigen
    Reich wäre auch übertrieben

    Ganz herzlichen Dank schon mal. Vielleicht werden es irgendwann auch mal wieder andere Games aber z. Z. eben nicht. Wie schaut es denn aus, zwecks Intel? Da man von Photoshop/Lightroom und Ryzen nicht die besten Dinge hört. Evtl. würden sogar die Mehrkosten wegen Zusammenbau wegfallen.
    Intel ist in den letzten Wochen massiv im Preis gestiegen. Der i7-8700K kostet 460€ und mehr, der i7-8700 430€ und mehr, da sind die beiden Sechkern-CPUs von Intel mit 12 Threads. Sofern es mit den Programmen nicht nachgewiesene richtige Fehler gibt, die bis jetzt noch nicht behoben sind, würde ich bei AMD bleiben.

    Für 200€ wäre bei Intel maximal der i3-8350K mit 4 Kernen und 4 Threads drin https://geizhals.de/intel-core-i3-83...4.html?hloc=de die CPUs mit 6 Kernen und 6 Threads kosten mindestens 260€



    Und Gehäuse reicht mir nen schlichtes. es würde noch nen 120mm Seitenlüfter mit reinkommen, den habe ich noch hier liegen.
    Das mach meistens keinen Sinn, aber ausprobieren kannst du es also schlicht und schwarz?

    Wäre das hier schlicht genug? https://www.mindfactory.de/product_i...n_1237211.html Da müsstest du für vorne noch nen 140mm-Lüfter dazubestellen oder den 120er vorne reinmachen, dann würde ich den aber drosseln.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    21
    Intel leidet wohl an Größenwahn? Okay, dann wird es wieder ein AMD. Also nur vorne und hinten nen Lüfter? Selbst mit Glas bräuchte ich keinen, aber da kann ich ja dann selber noch mal gucken. das Ding muss nur seine Arbeit machen, mehr nicht

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Zitat Zitat von Katjes70 Beitrag anzeigen
    Intel leidet wohl an Größenwahn? Okay, dann wird es wieder ein AMD. Also nur vorne und hinten nen Lüfter? Selbst mit Glas bräuchte ich keinen, aber da kann ich ja dann selber noch mal gucken. das Ding muss nur seine Arbeit machen, mehr nicht
    Das liegt wohl an der Nachfrage. Die CPUs kosteten - auch als die Ryzen schon längst verfügbar waren - lange Zeit ca. 30-40% weniger.

    Hier wäre ein noch schlichteres https://geizhals.de/sharkoon-s25-v-a...4.html?hloc=de Das hat vorne und hinten je einen 120er mit dabei. Allgemein reichen bei modernen Gehäusen und Komponenten zwei auch aus. Wenn du vorne 2 hast, die dafür langsamer drehen, hast du halt genug Luft UND leisen Betrieb. Noch eine Alternative: https://geizhals.de/fractal-design-c...3.html?hloc=de
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    21
    Das ist trotzdem schon echt heftig. Evtl. lohnt es sich, dann vielleicht sogar noch zu warten, in der Hoffnung, dass die Preise wieder weniger werden?

    Dann würde ich wohl das Sharkoon nehmen.

    Hat Mindfactory keinen Konfigurator mehr? O.o was gibt es denn sonst noch an Shops außer Alternate, die ja bekanntlich nicht die grünstigsten sind?

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Zitat Zitat von Katjes70 Beitrag anzeigen
    Das ist trotzdem schon echt heftig. Evtl. lohnt es sich, dann vielleicht sogar noch zu warten, in der Hoffnung, dass die Preise wieder weniger werden?

    Dann würde ich wohl das Sharkoon nehmen.

    Hat Mindfactory keinen Konfigurator mehr? O.o was gibt es denn sonst noch an Shops außer Alternate, die ja bekanntlich nicht die grünstigsten sind?
    Du kannst im Warenkorb den Zusammenbau wählen, auch wenn du zB nen Prozessor in den Warenkorb legst müsste sich ein Service-Fenster öffnen, wo du den Zusammenbau direkt in den Warenkorb legen kannst


    Dass die Preise bald sinken, glaub ich nicht. Es kommen Ende Oktober aber neue CPUs von Intel, aber bei DEN Preisen aktuell werden die sicher auch nicht günstig, und die erweitern das Angebot, ersetzen also nicht die jetzigen CPUs. D.h. sinkende Preise wegen neuer CPUs ist sehr unwahrscheinlich.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RichardLancelot
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.224
    Zitat Zitat von Katjes70 Beitrag anzeigen
    Intel leidet wohl an Größenwahn?
    Die HW-Hersteller, auch Intel, haben sich bei den Fertigungskapazitäten für ihre 14nm-Chips verstolpert. Intel meinte zwar diese Kapazitäten erhöhen zu wollen, es ist aber eher nicht zu erwarten dass das vor dem Weihnachtsgeschäft noch passiert. Zumal zeitnah neue Prozessoren- und Chipgenerationen ausgeliefert werden sollten, die auch bloß nicht gefertigt werden können


    "Fear not the darkness - but welcome its embrace."

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    21
    Ganz herzlichen Dank auf jeden Fall für die Hilfestellung. Zum Glück hat sich was ergeben dass ich die Komponenten einzeln holen kann, dementsprechend kann man dann Preise vergleichen und bekomme dann Hilfe beim Zusammenbau

  15. #15
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.735
    Zitat Zitat von Katjes70 Beitrag anzeigen
    Ganz herzlichen Dank auf jeden Fall für die Hilfestellung. Zum Glück hat sich was ergeben dass ich die Komponenten einzeln holen kann, dementsprechend kann man dann Preise vergleichen und bekomme dann Hilfe beim Zusammenbau
    Beim Kühler muss man vlt noch mal genauer schauen, Xcjay meint, dass man den nur um 90 Grad gedreht beim Ryzen verwenden kann, was nicht optimal ist. => PC zusammenbauen lassen 800-900 €
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Ähnliche Themen

  1. Neuer PC kaufberatung
    Von the_leon im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2016, 16:42
  2. Neuer PC: Kaufberatung :)
    Von ChristianIvo im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 19:31
  3. neuer pc - kaufberatung
    Von ghjk im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 13:44
  4. [Kaufberatung] Neuer PC, neue Fragen
    Von Tirea88 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 10:08
  5. Kaufberatung neuer PC
    Von marilynmarduk im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 20:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •