3Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Herbboy
  • 1 Beitrag von Herbboy
  • 1 Beitrag von Samsonetty
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    29.09.2018
    Beiträge
    4

    Frage Gaming Rechner 4K Ultra settings Kaufberatung

    Guten Morgen zusammen,

    ich bin auf der suche nach einem neuen Gamer PC der aktuelle Spiele bzw die demnächst erscheinenden in Ultra HD und ultra Einstellungen wiedergibt.

    Ich habe 2 verschiedene Rechner gefunden und würde mir gerne eure Meinung dazu anhören welchen der beiden ihr mir empfehlen würdet bzw ob diese für gaming gut genug sind. Diesen Rechner würde ich größtenteils nutzen zum spielen und surfen. Leider kenne ich mich was PC Hardware angeht nicht so gut aus und würde mich daher über eure Beratung sehr freuen.


    Prozessor: Intel Core i7 8700K (3,70GHz)
    Prozessorkühlung: Intel zertifizierter Kühler PWM
    Mainboard: MSI Z370-PC PRO
    Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 PC2400
    1.Festplatte: 256GB M.2 SSD
    Grafikkarte:Nvidia 8GB RTX2080 Turing HDMI
    Laufwerk(e): 24x DVDRW SATA
    2. Festplatte: 1000GB SATA3
    Netzteil:700 Watt 12cm FAN Silent 80+ Thermaltake
    Gehäuse: Design Midi Tower RED Edition 3x 120mm FAN
    Betriebssystem: Win10 Professional 64Bit


    Oder

    Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X (8x3,70GHz / Turbo 4,30GHz) 105Watt
    Prozessorkühlung: AMD zertifizierter Wraith Spire Kühler
    Mainboard: MSI B450M-PRO-M2 (6x USB3.1 / 6x USB2.0)
    Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 PC2400
    1.Festplatte: 256GB SSD M.2 (Lesen 530MB/s / schreiben 490MB/s)
    Grafikkarte: Nvidia Geforce 8GB RTX2080 HDMI OC
    Laufwerk(e): 24xDVDRW SATA
    2. Festplatte: 1000GB
    Netzteil: 700 Watt 12cm FAN Silent 80+ Thermaltake RGB
    Gehäuse: Design Midi Tower Gaming USB3.0 / SDHC Cardreader / 3x 120mm FAN red LED
    Betriebssystem: Windows10 Pro 64Bit incl. Produktschlüssel(ohne DVD)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.237
    die sind beide sehr stark, der core i7-8700k ist schneller als der Ryzen, dafür hat der Ryzen mehr Kerne, was gut sein kann, wenn der PC "halten" soll oder falls du beim Spielen auch andere Dinge nebenbei laufen hast, zB auch Aufnehmen oder so.

    Ganz allgemein könntest du halt, wenn du die Bauteile selber aussuchst, einen etwas besseren PC zusammenstellen, was das drumherum angeht - zB beim Mainboard, Netzteil, Gehäuse, Speicherplatz, RAM-Speed... Aber fall du "Fertig-PCs" willst, wären beide ok von der Zusammenstellung. RAM könnte etwas schneller sein, ein leiserer CPU-Kühler wäre schön, größere SSD, Netzteil mit "nur" 500W, aber dafür hochwertiger...
    Flashdance hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.09.2018
    Beiträge
    4
    Danke für die Antwort.

    Ist der I7 denn viel schneller beim Gamen oder ist das nur ein minimaler Unterschied ?

    Liebe Grüße

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.237
    Zitat Zitat von Flashdance Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort.

    Ist der I7 denn viel schneller beim Gamen oder ist das nur ein minimaler Unterschied ?

    Liebe Grüße
    das hängt sehr vom Spiel ab, und bei 4K ist es deutlich weniger wichtig als zB bei FullHD, so dass die Wahl schwer ist. Ich bin gleich nicht mehr online
    , aber falls du wegen einem bestimmten Game den PC willst, könnte man sich da genauer informieren.
    Flashdance hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Benutzer
    Avatar von Samsonetty
    Registriert seit
    24.10.2005
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    39
    Moin, vom Arbeitsspeicher Empfehle ich Dir den G.Skill F4-3200 C14 -8GTZR, muss Natürlich das Board Unterstützen, aber damit hast dann einen Extrem schnellen RAM, da dieser OC ist hast du eine Grundtaktung von 2400, und im XMP Boost dann 3200.
    Ich bin sowas von Zufrieden, mit meinem AMD Ryzen 5 1600x, AX370 Gaming K7 und der Samsung 970 Evo M2.500GB, hätte ich das Geld würde ich mir noch ma die SSD Holen, und den RAM
    Flashdance hat "Gefällt mir" geklickt.
    War das eine fussle Arbeit

    Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    165
    Beide PCs sind leider nicht wirklich gut.

    PC 1:
    Billiger, lauter und heißer Kühler. Grade bei dem 8700K Hitzkopf nicht zu empfehlen
    Langsamer RAM, 3000Mhz+ sollten es sein
    Für UHD würde ich lieber die 1080Ti nehmen, da Du 11Gb VRam statt 8Gb hast, was in UHD durchaus wichtig ist und von der Leistung her sind beide Karten ca. gleichschnell
    Netzteil absoluter Billigmist, auf gar keinen Fall nehmen

    PC2:
    B450 Mainboard ist den 2700X ist so naja. Da sollte besser nen X470 mit besserern Spannungswandlern und Kühlern verbaut werden
    Wieder langsamer RAM
    Wieder 2080 und nicht 1080Ti
    Wieder absolut mieses Netzteil

    Ich würde es so machen:

    Intel Core i7 8700K
    ASRock Z370 Extreme4
    16Gb DDR4 3000Mhz RAM
    Alpenföhn Brocken Eco
    nVidia GTX1080Ti 11Gb
    240Gb SSD + 1Tb HDD
    Sharkoon TG5 Rot (Rot scheint Dir ja zu gefallen, wenn ich mir das Gehäuse aus deiner Zusammenstellung ansehe)
    beQuiet Pure Power 10 500W
    Windows 10

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.237
    Zitat Zitat von xCJay Beitrag anzeigen
    Beide PCs sind leider nicht wirklich gut.

    PC 1:
    Billiger, lauter und heißer Kühler. Grade bei dem 8700K Hitzkopf nicht zu empfehlen
    Langsamer RAM, 3000Mhz+ sollten es sein
    Für UHD würde ich lieber die 1080Ti nehmen, da Du 11Gb VRam statt 8Gb hast, was in UHD durchaus wichtig ist und von der Leistung her sind beide Karten ca. gleichschnell
    Netzteil absoluter Billigmist, auf gar keinen Fall nehmen

    PC2:
    B450 Mainboard ist den 2700X ist so naja. Da sollte besser nen X470 mit besserern Spannungswandlern und Kühlern verbaut werden
    Wieder langsamer RAM
    Wieder 2080 und nicht 1080Ti
    Wieder absolut mieses Netzteil

    Ich würde es so machen:

    Intel Core i7 8700K
    ASRock Z370 Extreme4
    16Gb DDR4 3000Mhz RAM
    Alpenföhn Brocken Eco
    nVidia GTX1080Ti 11Gb
    240Gb SSD + 1Tb HDD
    Sharkoon TG5 Rot (Rot scheint Dir ja zu gefallen, wenn ich mir das Gehäuse aus deiner Zusammenstellung ansehe)
    beQuiet Pure Power 10 500W
    Windows 10
    Das sind leider Komplett-PCs, daher kann er da nicht groß was ändern. Er hat aber zumindest einen mit schnellerem RAM gefunden, hatte mich per PN kontaktiert. Und Netzteil: gut sind die nicht, aber sie werden funktionieren, wäre ja sonst direkt ein Fall für die Gewährleistung
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    165
    Ja gut, aber man kann ja dann auch was Anderes kaufen
    Muss ja nicht einer der 2 Rechner da sein

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.237
    Zitat Zitat von xCJay Beitrag anzeigen
    Ja gut, aber man kann ja dann auch was Anderes kaufen
    Muss ja nicht einer der 2 Rechner da sein
    vlt ein Laden vor Ort, dann könnte man sagen "lieber 500W Marke als 700W Blender"
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.09.2018
    Beiträge
    4
    Ich werde mir vermutlich doch lieber einen PC zusammenbauen lassen, eine Frage hätte ich noch, was haltet ihr von diesem Gehäuse, passen da sämtliche Teile wie Mainboard, Grafikkarte etc. rein? Sharkoon DG7000-G

  11. #11
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.237
    Zitat Zitat von Flashdance Beitrag anzeigen
    Ich werde mir vermutlich doch lieber einen PC zusammenbauen lassen, eine Frage hätte ich noch, was haltet ihr von diesem Gehäuse, passen da sämtliche Teile wie Mainboard, Grafikkarte etc. rein? Sharkoon DG7000-G
    Das ist ziemlich gut für den Preis, und sofern du keinen Kühler mit mehr als 17,5cm Höhe einbaust, hat der auch massig Platz
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    29.09.2018
    Beiträge
    4
    OK, dann werde ich mir sehr wahrscheinlich dieses Gehäuse kaufen. Danke für deine Antwort.

    Liebe Grüße

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    165
    Welche Zusammenstellung soll es denn nun werden?

Ähnliche Themen

  1. PC Games Video-News: Neues The Witcher 3-Video zeigt Ultra-Settings
    Von SimonFistrich im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 11:43
  2. Skyrim: Exklusive PC-Screenshots in Full HD und mit Ultra-Settings von PC Games
    Von SebastianThoeing im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 12:22
  3. Alphacool Xtreme Ultra Set 360 12V empfehlenswert?
    Von Baker79 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 21:28
  4. Gaming Rechner für 2000 €
    Von Gabbagadnalf im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 21:40
  5. Neuer Gaming Rechner!!!!!!
    Von joel3214 im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 18:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •