1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.279
    Blog-Einträge
    2

    Laptop tot: Günstiger, aber zu verlässiger ersatz nötig

    Hallo zusammen,

    leider ist gestern Abend mein Laptop im Alter von ca. 5 Jahren von uns gegangen. Er hat mir lange treu gedient (na gut, größtenteils treu). Wie auch immer: Ich brauche recht dringend einen Ersatz. Leistungsfähigkeit ist eigentlich fast schon egal, zumindest was Spiele, Rendering usw. angeht. Solange SCUMMVM für Lucas Arts Adventures läuft, bin ich völlig zufrieden.

    Wichtig ist ansonsten, dass der übliche Officekram drauf problemlos läuft (dürfte kein allzu großes Problem werden), Multimediakrempel (Netflix, DVD, Youtube in mehreren Fenstern usw.), zuverlässige Festplatte mit mind. 250 GB (SSD und 500 GB wäre nett, ist preislich aber wohl nicht drin), HDMI-Ausgang, mindestens drei USB-Ports usw. DVD-Laufwerk wäre an sich auch nett, könnte ich aber zur Not extern dazukaufen. 15 Zoll reicht völlig. *edit* Nummernblock wäre auf jeden Fall auch noch wichtig.

    Beim RAM bin ich mir nicht sicher, ob 4 GB für Windows 10 reichen oder nicht. Das Ding wird zuhause oft am Fernseher hängen und den zusätzlich noch in 1080p füttern. Ich nutze z. B. bei Motorsportübertragungen häufig mehrere Streams parallel, Hauptbild auf dem Fernseher, Statistiken, Onboardkameras auf dem Laptopbildschirm. Bin mir nicht sicher, ob 4 GB mit Win 10 da ausreichen. Mit Win 8.1 ging es zwar so gerade, war häufig aber recht träge und unbequem.

    Preislich wäre es halt schön, wenn die Sache möglichst unter 300 Euro bleiben würde, da ein neuer Laptop gerade eigentlich gar nicht in meine Planung passt. 350 Euro wären zähneknirschend noch ok, aber viel mehr sollte es nicht sein.

    Hab mal zwei Geräte rausgefischt und würde gerne wissen, ob irgendeines der Geräte aus irgend einem Grund nicht empfehlenswert ist. Mit Mobilprozessoren kenne ich mich aktuell leider gar nicht aus, GHz-Angaben allein sagen ja nicht viel aus.

    - Lächelt mich preislich an, macht mich aber wegen 2 Kernen und 4 GB skeptisch. Die Farbauswahl verwirrt mich, da die Bilder immer gleich sind: LINK
    - Auch hier verwirren mich die Farben. Hat mehr Speicher, etwas mehr Takt, ansonsten ähnlich: LINK
    - Sieht gut aus, bin mir aber beim Prozessor nicht sicher. Bei den Farben blicke ich echt nicht durch: LINK

    Andere Vorschläge, die preislich in ähnlichem Rahmen liegen und im Laufe der kommenden Woche geliefert werden können, sind natürlich auch willkommen.

    Weitere Frage: Es gibt recht viele interessant aussehende Lenovo-Geräte, die lt. Amazon "Zertifiziert und Generalüberholt" sind. Kann man sowas kaufen oder sollte ich da lieber die Finger von lassen?

    *edit*

    Und ich sehe gerade, dass viele Leute vor der Firma Shinobee bei amazon warnen, weswegen ich dann wohl doch die aufgelisteten Geräte meide ... das fängt ja gut an.
    Geändert von Neawoulf (15.09.2018 um 14:03 Uhr)
    Ohne Wurst ist alles Käse!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    74.173
    Für 300-350€ kannst du nichts "falsch" machen, das sind alles einfach nur absolute Einsteigergeräte. Ich persönlich würde aber niemals etwas ohne SSD kaufen, und da wird es mit 300-350€ eng. Mehr als 4GB kannst Du bei dem Preis nur selten erwarten bei den aktuellen RAM-Preisen, aber 4GB reichen normalerweise aus - mit mehreren Streams&co aber könnte es enger werden, wobei da eher die CPU der Schwachpunkt sein wird bei der Preisklasse.

    Mein Vorschlag wäre: https://www.cyberport.de/?DEEP=1CA0-...=359&STOREID=2 Core i3, 4GB; 128GB SSD, FullHD, HDMI (hat ggf auch nicht jedes Notebook) - reichen Dir 128GB SSD? Für Daten&co kannst du ja noch eine externe HDD oder USB-Stick verwenden.

    Hier wäre noch eines mit AMD-CPU, 256GB SSD, 8GB RAM https://geizhals.de/hp-255-g6-schwar...5.html?hloc=de aber keine Ahnung, ob die CPU + 8GB besser für Deine Zwecke als die Intel-CPU + 4GB ist...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.279
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Für 300-350€ kannst du nichts "falsch" machen, das sind alles einfach nur absolute Einsteigergeräte. Ich persönlich würde aber niemals etwas ohne SSD kaufen, und da wird es mit 300-350€ eng. Mehr als 4GB kannst Du bei dem Preis nur selten erwarten bei den aktuellen RAM-Preisen, aber 4GB reichen normalerweise aus - mit mehreren Streams&co aber könnte es enger werden, wobei da eher die CPU der Schwachpunkt sein wird bei der Preisklasse.

    Mein Vorschlag wäre: https://www.cyberport.de/?DEEP=1CA0-...=359&STOREID=2 Core i3, 4GB; 128GB SSD, FullHD, HDMI (hat ggf auch nicht jedes Notebook) - reichen Dir 128GB SSD? Für Daten&co kannst du ja noch eine externe HDD oder USB-Stick verwenden.

    Hier wäre noch eines mit AMD-CPU, 256GB SSD, 8GB RAM https://geizhals.de/hp-255-g6-schwar...5.html?hloc=de aber keine Ahnung, ob die CPU + 8GB besser für Deine Zwecke als die Intel-CPU + 4GB ist...
    128 GB sind definitiv zu wenig, da ich den Laptop auch als Backup-Speicher für einige Dinge nutzen möchte. Der untere sieht aber gut aus, hat auch nen Nummerblock (hatte ich oben ganz vergessen zu erwähnen, schreib ich mal noch dazu). Preis scheint auch zu passen. Wie gesagt: Viel CPU/GPU Power brauche ich nicht, da ich damit weder groß zocken, noch rendern will. DVD-Laufwerk ist auch vorhanden ... kommt mal ganz nach oben auf die Liste.

    *edit*

    Ok, hat sich alles erledigt Es lag am Akku. Der ist wohl defekt und das Ding ließ sich auch am Stromnetz nicht mehr startet. Der alte Akku ist jetzt raus und die Kiste "rennt" wieder.
    Geändert von Neawoulf (19.09.2018 um 14:48 Uhr)
    Ohne Wurst ist alles Käse!

Ähnliche Themen

  1. Gamning/Multimedia Laptop als Pc Ersatz
    Von Yagoo im Forum PC-Kompontenten-Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.08.2015, 17:17
  2. News - Sind Glide-Spiele tot?
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.2003, 10:37
  3. News - IGI 2 - Codemasters verlost Laptop
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2003, 14:50
  4. News - Westka tot - Aus für Y-Project?
    Von SYSTEM im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.2002, 08:10
  5. News - Ikarion ist tot, Armalion wird mit begraben
    Von System im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2001, 17:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •